• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was wollen Männer wirklich?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was wollen Männer wirklich?

    Hallo Männer,
    also ich brauch eure Hilfe!
    Ich versteh euch nämlich nicht!

    Ich bin 20 Jahre und bin 1,72m groß. Ich hab 90kg gewogen und bin jetzt bei 65kg (wär ideal) Doch im Vergleich zu all den Traumfrauen, bin ich immernoch zu schwer.

    Ich versteh euch einfach nicht, ihr regt euch über magersüchtige Hungerhaken auf und findet es toll, wenn an einer Frau noch n bisschen was drann is.
    Aber in der Öffentlichkeit wollt ihr euch dann doch lieber mit einer Barbie zeigen!

    Das macht mich verrückt. Mir ist klar, dass ich noch weiter abnehmen muss, aber ob ich jemals den Ansprüchen der Mehrheit der Männer entspreche, empfinde ich als fragwürdig!

    Ich denke es geht vielen Frauen so wie mir!
    Ich würde gerne verstehen, wieso das so ist!

    Helft mir weiter und gewährt mir einen Einblick in eure Köpfe!

    Danke


  • RE: Was wollen Männer wirklich?


    hi phoenix - sei doch stolz auf wie du bist -
    du könntest doch sowie nie allen gefallen - darum, gefalle dir selbst und sei zufrieden, wie du bist - ......
    liebe grüsse
    d.r.

    Kommentar


    • RE: Was wollen Männer wirklich?


      Ich möchte nicht allen gefallen, sondern dem "Richtigen".

      Doch im Moment hab ich einfach das Gefühl, dass ich keinem mehr gefalle.
      Früher war ich die Dicke Hässliche, jetzt bin ich "norma" so wie viele andere.
      Das macht es so schwer herauszustechen und jemandem aufzufallen.

      Und ich hab das Gefühl, dass Männern nur die ganz fetten oder die ganz dünnen auffallen!

      Gibts auch noch andere? Bitte melden *fg*

      Kommentar


      • RE: Was wollen Männer wirklich?


        vielleicht trittst du dem ja morgen schon im tram oder bus auf die zeh
        ähm tschuldigung, oh, tut es weh
        nein, nein, oh (was ist die hübsch), haben sie zeit für nen kaffee?
        na ja-
        d.r.

        Kommentar



        • RE: Was wollen Männer wirklich?


          Und Du nennst dich Realistin

          Naja, vielleicht seh ich das wirklich zu schwarz.
          Aber das Problem ist, dass ich noch nicht wirklich von mir und meinem neuen Aussehen überzeugt bin und deshalb niemanden Anspreche!

          Und da das die Männer auch nicht tun, bin ich grad n bisschen beleideigt

          Kommentar


          • RE: Was wollen Männer wirklich?


            Hallo Phönix und Hallo Reale,
            ich bin männlich, nur kurz als anmerkung ;-)
            Natürlich ist es eine positive persönliche entwicklung für dich Phönix, dass du soviele kilo purzeln lassen hast, ich möchte dir auch nicht widersprechen das ein großteil der männer nach dem "aussehen", insbesondere nach dem gewicht gehen.
            Meine meinung ist:
            Sie sollte nen hübschen Arsch haben, nicht zuviel fettpolster, doch was ganz wichtig ist, sie sollte ein nettes(schönes) gesicht haben, welches einfach ausstrahlung besitzt!!
            Phönix,
            du bist 20 Jahre alt und wirst in deinem leben noch vielen männern gefallen, nur leider haben die meisten männer nicht den mut dir es direkt zu sagen oder es einfach nur ansatzweise zu zeigen.
            Genauso wenig wie du den mut hast männer anzusprechen (so wie ich es in deinen beiträgen verstanden habe).

            So,
            mehr gute worte kann und will ich dir jetzt nicht zusprechen, da ich auch nicht deinen wirklichen charakter kenne.

            Bye

            Kommentar


            • RE: Was wollen Männer wirklich?


              Hallo Lucretius,

              schön das Du mir Deine Meinung dazu geschrieben hast.
              Das mit dem Ansprechen ist wirklich so ne Sache. Finde auch viele Männer wahnsinnig hübsch und sprech sie nicht an. Bin halt nur skeptisch, dass es umgekehrt auch so sein könnte.

              Vielleicht geb ich die Hoffnung an die Männerwelt doch noch nicht ganz auf, wenns noch mehr solcher Männer gibt, die so denken wie du.

              Bussi, Daniela

              Kommentar



              • RE: Was wollen Männer wirklich?


                im prinzip wollen wir etwas, was es so nicht mehr geben kann, weil wir dorthin, wo wir her ursrpünglich sind, nicht mehr gleichermaßen zurückkehren können.
                aber wir alle sehnen diesen zustand zurück.
                und das verrückteste dabei ist, dass die macht der liebe und sehnsucht sich in der deviation gar noch deutlicher zeigt, als im angemessenen.

                Kommentar


                • RE: Was wollen Männer wirklich?


                  gleiches fragte ich mich noch auf meinem sterbebett
                  bzgl. der frauen

                  Kommentar


                  • unersättlich


                    alter schwachkopf,
                    alles will die frau
                    und wenn sie es denn hat,
                    dann ist es ihr immer noch nicht genug ;-))

                    Kommentar



                    • RE: unersättlich


                      Ich bin nicht so! *fg*

                      Kommentar


                      • RE: unersättlich


                        es is zum scheissen,newa alter mann

                        Kommentar


                        • satis facere


                          I can’t get no satisfaction,
                          I can’t get no satisfaction.
                          ’cause I try and I try and I try and I try.
                          I can’t get no, I can’t get no.

                          When I’m drivin’ in my car
                          And that man comes on the radio
                          And he’s tellin’ me more and more
                          About some useless information
                          Supposed to fire my imagination.
                          I can’t get no, oh no no no.
                          Hey hey hey, that’s what I say.

                          I can’t get no satisfaction,
                          I can’t get no satisfaction.
                          ’cause I try and I try and I try and I try.
                          I can’t get no, I can’t get no.

                          When I’m watchin’ my tv
                          And that man comes on to tell me
                          How white my shirts can be.
                          Well he can’t be a man ’cause he doesn’t smoke
                          The same cigarrettes as me.
                          I can’t get no, oh no no no.
                          Hey hey hey, that’s what I say.

                          I can’t get no satisfaction,
                          I can’t get no girl with action.
                          ’cause I try and I try and I try and I try.
                          I can’t get no, I can’t get no.

                          When I’m ridin’ round the world
                          And I’m doin’ this and I’m signing that
                          And I’m tryin’ to make some girl
                          Who tells me baby better come back later next week
                          ’cause you see I’m on losing streak.
                          I can’t get no, oh no no no.
                          Hey hey hey, that’s what I say.

                          I can’t get no, I can’t get no,
                          I can’t get no satisfaction,
                          No satisfaction, no satisfaction, no satisfaction

                          Kommentar


                          • RE: unersättlich


                            doch, du weißt es nur nicht ;-)

                            Kommentar


                            • RE: Was wollen Männer wirklich?


                              Also mir scheints, dass das Problem ist, dass ihr selbst nicht wisst, was ihr wirklich wollt

                              Kommentar


                              • RE: Was wollen Männer wirklich?


                                ein herrlicher aphorismus contra singer:

                                wir wissen nicht, was wir wollen, sondern wir wollen, was wir nicht wissen

                                Kommentar


                                • RE: Was wollen Männer wirklich?


                                  Gut einverstanden, nennen wir das Problem so!

                                  Kommentar


                                  • RE: Was wollen Männer wirklich?


                                    das ist kein problem mein kind, sondern die wirklichkeit
                                    und du darfst auch ruhig daraus folgern, dass die wirklichkeit somit ein problem ist,
                                    wie wir ja alle geschlechterübergreifend wissen

                                    Kommentar


                                    • RE: Was wollen Männer wirklich?


                                      und um die zwangsläufigen fragen vorwegzunehmen

                                      woher sollen wir wissen (geschlechterübergreifend) was wir wollen oder wollen sollen?

                                      zwei kluge männer (einen wanderprediger vor ca. 1975 jahren und einen zeitgenössischen cognitionsforscher) will ich dazu sinngemäß zitieren:

                                      wir sollen nicht aufhören gutes zu tun und/oder leid zu lindern

                                      und uns dabei irrtum zugestehen:

                                      dazu gehört das Zugeben-Können, dass man zukünftige Entwicklungen nicht wirklich vorhersehen kann.
                                      Wir müssen zugeben, dass wir Komponenten eines immer noch fortschreitenden evolutionären Prozesses sind, den wir bewegen, den wir aber nicht wirklich final determinieren können.
                                      Das ist die Erkenntnis, dass wir konstitutiv irren werden, vor allen Dingen, wenn wir große Entscheidungen treffen wollen. Es muss deshalb eine neue Irrtumskultur geben, in der der Irrtum konstitutiv für jedes Handeln gesehen wird.
                                      Der Handelnde muss sich nicht einmal dafür entschuldigen; er muss das bedauern, aber man darf es ihm nicht anrechnen. Wenn er Verantwortung übernimmt und etwas tut und es kommt dann anders, als er dachte,
                                      dann muss er Gnade finden,
                                      weil Irrtum bei dem Versuch, in diese komplexen Systeme lenkend einzugreifen,
                                      konstitutiv, also unvermeidbar ist.
                                      Demut entsteht, sobald man erkennt, dass das so ist und man deshalb aufhört, hochtrabende Versprechungen zu verkünden, die meist nicht gehalten werden können.

                                      (zitat: wolf singer)

                                      Und auch ich denke, dass die Utopie der Demut keine Utopie bleiben muss
                                      und glaube, dass wir das lernen können.


                                      Kommentar


                                      • RE: Was wollen Männer wirklich?


                                        Phönix, setz ein verlinktes Foto von Dir in den Thread...im Bikini-Dress...dann können wir Männer Dein Aussehen und wie wir dich in der Straßenbahn ansprechen würden direkt ausdiskutieren...!

                                        Kommentar


                                        • RE: Was wollen Männer wirklich?


                                          und wie soll das gehn mit dem Foto reinsetzen?

                                          Kommentar


                                          • RE: Was wollen Männer wirklich?


                                            Ha, gute Frage...auf der ImageShack-Seite kannst du Digifotos von Dir abspeichern und den dir zugewiesenen Homepage-link hier bekanntgeben...dann kommen alle auf deine Bild-Seite und laden automatisch Dein Foto hoch...der Service ist kostenlos.

                                            http://www.imageshack.us/

                                            Kommentar


                                            • RE: Was wollen Männer wirklich?


                                              Hihi, hier bin ich

                                              http://img502.imageshack.us/img502/9281/icq3jg.jpg

                                              Kommentar


                                              • Das bin ich


                                                Also für alle noch mal, hier mein Foto

                                                http://img502.imageshack.us/img502/9281/icq3jg.jpg

                                                Kommentar


                                                • RE: Was wollen Männer wirklich?


                                                  na siehste doch super aus, mandelförmige Augen, süsses Gesicht, was will Frau mehr........


                                                  ich glaube du machst dich selber verrückt...

                                                  geh mit offenen Augen durchs Leben egal ob mit 65,70,80 oder 90kg , es wird sich immer einer finden, der dich begehrenswert findet!!!

                                                  Vielleicht wegen deiner Figur, vielleicht wegen deinen Augen, deinem Gesicht, deinem Lächeln oder wegen deinem Selbst, deiner Ausstrahung...überleg mal

                                                  Viel Glück

                                                  LG

                                                  Kommentar