• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blumensprache

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blumensprache

    Hallo,
    welche Blumen schenkt man seiner Angebeteten zu welchem Anlass? Gibt es da nicht bestimmte Regeln? Narzissen zum küssen, Rosen zum kosen etc?
    Danke

  • RE: Blumensprache


    http://www.feiertagsseiten.de/valent...ache/home.html

    Hier findest du ein paar Sprüche als Anregung. Aber meines Wissens gibt es zu den verschiedensten Blumen auch eigene Sprüche, die anders lauten als hier.
    Letztendlich kommt es aber darauf an, was du deiner Angebeteten damit ausdrücken willst. Blumen alleine überzeugen eine Frau noch lange nicht von deinen Gefühlen.
    Ein wenig mehr sollte schon von deiner Seite noch dazu kommen. ;-))


    Kommentar


    • RE: Blumensprache


      Eine Rose...hörst Du das Summen...nur für die Liebe...

      und dazu ein "passendes Partnerschaftslied"

      Bang bang you shot me down
      Bang bang I hit the ground
      Bang bang that awful sound
      Bang bang my baby shot me down

      I was five and you were six
      We rode on horses made of sticks I wore black you wore white
      You would always win the fight

      Bang bang you shot me down
      Bang bang I hit the ground
      Bang bang that awful sound
      Bang bang my baby shot me down

      Seasons came and changed the time I grew up I called you mine
      You would always laugh and say
      Remember when we used to play

      Bang bang you shot me down
      Bang bang I hit the ground
      Bang bang that awful sound
      Bang bang my baby shot me down

      Music played and people sang
      Just for me the church bells rang
      After echoes from a gun
      We both vowed that we'd be one

      Now you're gone I don't know why
      Sometimes I cry
      You didn't say goodbye
      You didn't take the time to lie

      Bang bang you shot me down
      Bang bang I hit the ground
      Bang bang that awful sound
      Bang bang my baby shot me down

      Der Revolvermann grüßt Dich

      Kommentar


      • RE: Blumensprache


        Aha... blumen... kann leiche nach hinten gehen, zu mindestent bei mir, och man bin ich hart :-/
        Wie wäres es den, wen du dich erkundigt welschen farben sie mag?, welschen blumen sie überhaubt nicht mag?, schau dir ihre einrichtung an, versuche der strauss zu ihre einrichtung passent zu halten, nicht das der strauss irgenwie wie ein scheusliches gegenstandt ihre farbenwellt, zersprengt.
        Ist keine frage des preis, auch keine frage der sorte egal was die floristen dir sagen, es ist eine sehr individueles empfinden.

        Farbe.
        Formen.

        Erst mal wurde ich sagen, schau was sie magt, dann mit feeling rann gehen.... nicht das sie sich bedankt und direckt als vase, dir den papierkorb rüber reicht...
        Aber, eine gute idee, ja, nett! Ich bringe heute mein freund ein blumenstraus mit :-) sei dem es ist valentins tag, das fänd ich es richtig plump.

        Véro

        Kommentar



        • RE: Blumensprache


          Blumen, die Idee ist gut. Mag ich sehr! Aber, das stimmt, es kann auch nach hintenlosgehen. Ich mag z.B. keine protzigen Sträuße. 1 Rose macht manchmal mehr, wie ein riesen Strauß und bestimmte Blumen mag ich auch nicht. Also, am Anfang erstmal vorsichtig sein und so wie @vero schreibt, nach Farbe gehen. Rote Rosen müssen das auch nicht immer sein. Schöne englische Rosen, sind herrlich.
          Regeln (?), das ist ganz nett aber ich glaub heutzutage, wer weiß schon davon?
          V.Gr.

          Kommentar


          • RE: Blumensprache


            Am besten du gehst nach deinem Gefühl-
            -was sagt welche Blume für dich aus, nicht nach dém Namen, sondern ihrem Duft und Aussehen?- das kannst du dann auch wirklich glaubhaft rüberbringen
            - wie zB " ich schenk dir diese Blume weil sie dies und das für mich aussagt/ die soll dir sagen dies und das..."
            LG t

            Kommentar


            • Heil Revolvermann!


              Comma-commala- ist der alte hässliche Roland doch tatsächlich da! ;o))

              Geniale Buchreihe und eine geniale Blumenidee! Fragt sich nur, ob das besagte Grundstück für uns Normalbürger zu finden ist! ;o))

              Eddie Dean von New York

              Kommentar



              • RE: Blumensprache


                Vielen Dank,
                für alle lieben Vorschläge. Also sie müssen zur Einrichtung passen, es sollten nicht zuviele sein, und ein paar liebe Worte dazu tun auch Wunder. Mir ist nur einmal ein Faux-pas passiert, als ich der Dame Lilien überreicht habe, und sie ganz empört gesagt hat, dass man solche Blumen nur zu Beerdigungen reicht. Mein besonderer Dank an Shanti, die mir gleich eine Liste der Blumensprache geschickt hat.
                @ Roland und Eddie
                ich finde den dunklen Turm auch nicht schlecht, nur das Ende war etwas enttäuschend, wenn er endlich sein Ziel erreicht, und doch wieder am Anfang ist. Sehr witzig fand ich die Sequenz der goldenen Schnatze, die aus den Harry Potter Büchern entliehen ist... in einem Stephen King Roman...ob die gute Joanne das weiss? :-)

                Kommentar


                • Heil, Eddie von New York


                  Die Hochsprache hat Ihren eigenen Klang. Die Bedeutung von Ka oder auch Ka-tet, ist hier nahezu unbekannt. Ein Vorteil für uns, wenn man bedenkt, dass nichts zwischen unser Ka-tet und den Turm gelangen darf.(ggg)

                  Wie sagt Jake immer:" Es gibt noch andere Welten, als diese".
                  Die Balken und die Rose haben immer und überall Ihren eigenen Klang, nur der Name verändert sich :-)

                  Kein besagtes Grundstück ohne Jake(!), bedauerlich aber wahr, noch habe ich ihn nicht wiedergefunden. Hattest Du mehr Erfolg?

                  Lange Tage und angenehme Nächte, Eddie von New York...



                  Kommentar