• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

sex zu dritt?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: mein nein zu:


    Was wollen Sie mir sagen? Stellen Sie Ihre eigene Freiheit über die anderer Menschen, mit denen wir in einem gesellschaftlichen Kontext leben?
    Wären Sie gerne unser König? Glauben Sie, dass ich Sie ernst nehme?
    Bitte kommen Sie doch zum Thema und nennen Sie überprüfbare Ergebnisse und Dokumentationen. Das können Sie nämlich nicht, richtig?
    Bitte verschwenden Sie nicht die Zeit von Dr. Riecke, es gibt Menschen die seinen Rat ernsthaft benötigen.

    Gruß

    Kommentar



    • hohes maß an kongruenz


      z.b. die dir zueigene art von oberflächlichkeit, deine zensur und vorschnelle bewertung würde einen sexualpartner zügig zu sexuellen funktionsstörungen bringen (eine funktion ist eine eindeutige zuordnung)
      um seine erregungsabfuhr trotzdem zu erleben, würde man sich beispielsweise dadurch von dir lösen indem man einen ersatz von dir (liebreiz provozierende wäsche etc.) als triebziel auswählen könnte
      auch dies würde von dir durch stete zweisamkeit bemerkt, so dass schließlich, aufgrund deiner ständigen zensur und abwertung beispielsweise auf "bildchen" aus dem internet oder hinzuziehung eines zweitpartners ausgewichen würde, weil inzwischen sogar deine unterwäsche ohne dich herinnen, zuwider geworden ist.

      nach einer gewissen zeit würde, dein frust ob des partners auswege wiederum auf ihn übertragen
      all diese negative konditionierungen führen schritt für schritt zu einer entfremdung von der einst so einheitlich geliebten und begehrten person, stehen nicht ausserordentlich stark ausgeprägte determinanten wie moral, ethos, agape zur seelischen verfügung, so muss letztlich dann eine trennung erfolgen.

      die anschließende suche nach neuen partnern,
      die nicht zensieren, sondern so lieben, wie man ist,
      wäre, rein statisch schon, von zahlreichen rückschlägen gekennzeichnet, u. u. würde eine völlige beziehungsunfähigkeit resultieren, es sei denn man hat das große glück einen partner zu finden, der dem eigenen selbst in hohem maße entspricht (kongruenz),
      ein riesiges glück, wenn es gelingt,
      bedenkt man die die höchst unterschiedlichen biografien speziell im sexualverhalten


      Kommentar


      • RE: Wozu brauchen Sie Freiheit?


        *grins*

        Kommentar


        • RE: Wozu brauchen Sie Freiheit?


          ich und mindestens noch eine grinsen auch

          Kommentar



          • RE: Wozu brauchen Sie Freiheit?


            na, dann sind wir doch schon 3

            Kommentar


            • RE: Primaten leben im Käfig?


              mein idealer lebenszweck
              ist wurstevieh und schweinespeck...






              Kommentar


              • RE: Wozu brauchen Sie Freiheit?


                4

                Kommentar



                • RE: Wozu brauchen Sie Freiheit?


                  MANN MANN MANN, als ob's da was zu grinsen gäbe.
                  es ist halt öde kopfgymnastik, sonst mal wieder nüschte.

                  Kommentar


                  • RE: Wozu brauchen Sie Freiheit?


                    ich find kopfgymnastik schön, Du nicht?

                    Kommentar


                    • RE: Wozu brauchen Sie Freiheit?


                      frau frau frau sei nich immer so ernst.mit nem lächeln bisse sicher hübscher ))

                      Kommentar



                      • Komplexe(?) Funktionen?


                        Eine Funktion ist eine eindeutige Zuordnung, danke für den Hinweis!
                        Was bedeutet denn der Begriff asymptotisch oder wie kann von einer Polynomen Funktion bsw. 3Grades, genannt auch kubische Funktion, der Schnittpunkt mit der x bzw. y Achse ermittelt werden. Wie errechnet man eine Schnittpunkt im unendlichen?
                        Was sind komplexe Zahlen, wie definiert sich ihre Wertigkeit? Welche Bedeutung haben Sie, im alltäglichen Leben?
                        Was ist die Diskriminante, wozu dient Sie? Was besagt der Satz von Vieta? Was ist Ursache und Bedeutung der analytischen Mathematik?

                        Danke, dass sie mir und vor allem Dr. Rieke nicht die Zeit stehlen.
                        Sie finden bestimmt Menschen, die Ihnen angeregt lauschen werden.
                        Bitte erlauben Sie, dass ich nicht dazu gehöre.

                        Gruß

                        Kommentar


                        • RE: hohes maß an kongruenz


                          wie kann man so ideal sein,wenn man eifersuchtig ist?

                          Kommentar


                          • Tatsächlich?


                            War meine Analyse nicht trefflich?
                            Was glaubst Du, wollte ich erfahren?

                            Gruß
                            No Problem



                            Kommentar


                            • RE: Tatsächlich?


                              für Sie bestimmt!

                              Kommentar


                              • RE: Tatsächlich?


                                ich meinte "No Problem"

                                Kommentar


                                • RE: Primaten leben im Käfig?


                                  dann sollst du das nicht in diesen Forum schreiben

                                  Kommentar


                                  • RE: hohes maß an kongruenz


                                    ich denke, weitgehende kongruenz ist ideal für eine partnerschaft,
                                    allerdings ist mir "ideal" als charaktereigenschaft nicht bekannt,
                                    es soll ja ideale (perfekte) menschen geben, aber mir ist keine(r) bekannt
                                    und ganz ehrlich gesagt,
                                    ich möchte auch nicht unbedingt einen solchen menschen kennenlernen,
                                    gäbe es ihn denn.
                                    und die eifersucht, ja, das ist eine charaktereigenschaft,
                                    und ob man sie überwinden kann, ich denke schon,
                                    man hört einfach damit auf,
                                    ähnlich wie mit dem saufen, fressen, rauchen,
                                    wie eben bei allen anderen süchten.

                                    Kommentar


                                    • RE: hohes maß an kongruenz


                                      gerne,aber wie,wenn ich selbstunsicher bin?

                                      Kommentar


                                      • RE: hohes maß an kongruenz


                                        ein Mann hat mir gesagt:du bist zu gut für mich,ich will dich nicht verderben.
                                        Damals hatte ich ihn nicht verstanden.Jetzt verstehe ich das.Mein Mann ist zu gut für mich...Er liebt mich trotzt alles,ist mit mir trotzt alles...Ich werde ihn auch immer lieben,aber falls eine andere Frau gäbe,werde ich nie bleiben

                                        Kommentar


                                        • RE: hohes maß an kongruenz


                                          selbstunsicher -

                                          aber das sind wir doch alle,
                                          nur,
                                          die einen geben es zu,
                                          und die anderen tarnen es

                                          mir sind die ersteren lieber,
                                          die, die es zugeben,
                                          dass sie selbstunsicher sind

                                          Kommentar


                                          • RE: hohes maß an kongruenz


                                            ja, deine haltung ist verständlich

                                            Kommentar


                                            • RE: hohes maß an kongruenz


                                              das ist aber nicht normal,wenn mann so unsicher ist,dass man in jede zweite eine Konkurrentin sieht.Sind die Männer daran schuld?

                                              Kommentar


                                              • prägende erfahrungen


                                                im sinne der gausschen normalverteilung nicht,
                                                aber aufgrund deiner persönlichen erfahrungen
                                                kann dies sehr wohl normal sein

                                                Kommentar


                                                • RE: prägende erfahrungen


                                                  manchmal will ich,dass die Zeit zurück läuft,dass ich mein Mann treffe,ohne eifersuchtig zu sein und das wir glücklich werden...

                                                  Kommentar


                                                  • RE: prägende erfahrungen


                                                    ja, das will ich auch, allein es geht nicht,
                                                    deswegen ist es sinnvoll die guten, wie die schlechten erfahrungen aus der vergangenheit zur gestaltung der zukunft zu verwenden.

                                                    um das leben zu meistern, gehören tatkraft, mut und besonnenheit als erstes dazu,
                                                    sich erinnern und vergessen sind zwei kräfte, die der gestaltung des lebens dienlich sind.

                                                    Kommentar