• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eine Bitte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eine Bitte

    Sollte jemand etwas von Katzenauge wissen, ich bitte um Meldung an die o.g. Adresse. Ich habe zwar Mailkontakt mit ihr, sie meldet sich aber seit Tagen nicht mehr und ich fange an, ein schlechtes Gefühl zu haben. Und keine Witzbolde please, ich bitte die Redaktion! Diesmal werde ich sonst richtig sauer.

  • RE: Eine Bitte


    Hallo Barabbas

    Ich bin ganz neu in diesem Forum und kenne deshalb Katzenauge nicht. Hoffe, dass sie sich bald meldet! Ungewissheit ist immer schwer auszuhalten.

    Gruss
    Nomade

    Kommentar


    • RE: Eine Bitte


      ich habe leider auch nichts gehört

      Dr.Riecke

      Kommentar


      • RE: Eine Bitte


        Kacke. Sie wurde kurz vor Weinachten operiert, und hat ausdrücklich (Privatmail) gesagt, dass sie nicht weiss wann und ob sie übehaupt zurück kommt. Nach Weinachten hat sie sich hier kurz gemeldet, dann war's dunkel im Schacht. Ich glaube nicht, dass es "Theater" war, wenn Sie zufällig mehr als ich wissen bitte nachforschen.

        Kommentar



        • Manchmal ....


          passieren Dinge im Leben, die man nicht geplant hat lieber Barabbas. Man ist wieder raus aus der Klinik, freut sich ein paar Tage genießen zu können und dann kommt alles wiedermal anders. Es tut mir Leid, dass ich auf Deine Mail noch nicht reagiert habe, doch ich habe sie erst vor ein paar Stunden lesen können. Momentan möchte ich auch nicht darauf antworten, da ich nicht den klaren Kopf dafür habe. Das kannst Du hoffentlich verstehen. Ich muss mich erstmal wieder sammeln und meine Lasten sortieren.

          Sag Barabbas, wo habe ich geschrieben, dass ich operiert werde????? Ich schrieb nur, dass ich in die Klinik muss und ja, dass ich nicht weiß wann und ob ich zurückkomme. Schließlich kann ich nicht im Vorfeld wissen, wann die Ärzte mir einen Heimticket geben und ob man es schafft das zu meistern, was man mit mir machen wollte. Nicht alles ist ungefährlich, also habe ich natürlich auch Angst gehabt.
          Operationen habe ich zwar auch schon genug hinter mir, aber diesesmal waren es andere Gründe.

          "Diesmal werde ich sonst richtig sauer."
          Auch wenn man besorgt um einen anderen Menschen ist, sollte man nicht eine Drohung gegenüber anderen aussprechen.
          1) Es wird nichts an der eigentlichen Besorgnis ändern.
          2) Es bringt nur noch mehr Besorgnis.

          So, die Besorgnis sollte jetzt mal unter den Tisch gefallen sein. Jetzt mach Dir einen schönen Abend und atme mal tief durch.
          Eigentlich möchte ich auch mit meiner Person kein Grund zur Besorgnis darstellen, darum halte ich mich ja auch so mit meinen persönlichen Dingen zurück! Ob das gut oder nicht gut ist, weiß ich auch nicht so genau. Irgendwann werde ich aber auch das wissen.

          Ich bin aber, und das meine ich ganz ehrlich, sehr gerührt. Dafür Danke.

          Kätzchen

          Kommentar


          • RE: Eine Bitte


            Hallo Herr Dr. Riecke,

            Sie werden es nicht glauben, aber ich hatte am 22.12. angefangen eine eMail an Sie zu schreiben. Sie ist aber nicht fertig geworden! Aber der Versuch zählt wenigstens.
            Ich hoffe hier kein Anlass mehr zur Besorgnis zu werden. Das ist von meiner Seite her nicht beabsichtigt und ich bedauere sehr, ein Grund zur Sorge anderer zu sein.

            Kätzchen

            Kommentar


            • RE: Manchmal ....


              OK. Hauptsache Du bist da und es geht Dir gut, der Rest ist mir wurscht

              Grüsse

              Kommentar