• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

und Tschüss!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geistiges eigentum


    .........eine schlechte Angewohnheit von dir ist es, immer den Originallink zu vergessen.
    ..................

    u.a. dieses lied singe und spiele ich seit über 10 jahren auswendig,
    die quelle ist also das gedächtnis des menschen, der dir hier unter dem pseudo friedrich nowottny ein kompliment gemacht hat.
    vermutlich willst du aber den urheber wissen:
    der bing bang vor ca. 14 billionen jahren, meint man bisher zu wissen.

    ganz genau werde ich dir das niemals sagen können, wo der ursprung aller information stattgefunden hat, wie sollte das denn gehen?

    es gibt allerdings wundersame mitmenschen, die derlei angeblich vermögen, sie treten
    u. a. in kontakt zu verstorbenen usw., vielleicht wissen die es ja, wo der wahre und eigentliche ursprung liegt??

    Kommentar



    • Eitelkeit ist meine Lieblingssünde...


      Ich bin gespannt, wie lange Du Dich daran hältst.
      Och, ich glaube ich poste zurzeit komischerweise nicht ganz so monogam...woran das wohl liegen könnte? Sollte Dich die Werbung stören, warum wendest Du Dich nicht an das Management von Onmeda? Du wirst da sicher sehr erfolgreich sein(grins).
      Neutral bin ich immer noch, allerdings wird sich das sicher ändern, wenn Du glaubst mich oder Karin unter scheinbar(du weist schon...) unbekannten Nicks anzuschreiben/anzufeinden.
      Jesus Christus war übrigens der letzte der mit Toten gesprochen hat, scheint laut Bibel also durchaus möglich zu sein. Aber die Abwägung ob Du oder Gott Recht hat, überlasse ich dem "neutralen Beobachter".
      Anstand und Anmache beginnen beide mit An- , zunächst sollte der Anstand aber gewahrt sein, meinst Du nicht? Es gibt leider keine Kurse für soziales Verhalten.
      Hast Du Dir nicht unabhängig von meinen geschriebenen Gründen überlegt, warum ausgerechnet Du, von mir unterstützt wurdest? Wir sollten an dieser Stelle schließen, ich sehe vorläufig keine Veranlassung mehr, Deine Nicks durch die Prärie zu treiben.
      Also, alles Gute weiterhin.

      Gruß
      Marcello

      Kommentar


      • telomerase


        Hallo Venetia,

        anbei der Link zu Deiner Frage. Du kannst es dort im Orginal nachlesen.
        Es war mir ein Vergnügen.

        Autor: Julia Huppert
        Quelle: dpa/pharmazeutische Zeitung
        http://imk4-duit.de/sparkplug/sites/...wendungsID=187

        Gruß
        Marcello

        Kommentar


        • eine letzte Antwort...zum Thema Urheberrecht


          Urheberrecht schützt geistiges Eigentum, wer sich dessen bemächtigt, ohne den Urheber zu nennen, erfüllt juristisch, einfach den Tatbestand des Diebstahls.
          Das geistige Eigentum anderer nicht zu kennzeichnen, ist schmücken mit fremden Federn, oder der Versuch eigene Mängel mittels fremdem Gedankengut zu kompensieren.

          Ich bin jedes Jahr in Venedig, habe diese Stadt im Kopf, sicherlich bin ich aber nicht der Eigentümer. Also, noch einen schönen Abend und alles Gute.

          Gruß
          Marcello

          Kommentar



          • RE: südwind


            <Du weisst, dass ich glücklich verheiratet bin>

            Das klang vor nicht allzulanger Zeit aber gaaanz anders.
            Und ,ja...Anmache ist relativ.
            Ich an Deiner Stelle würde mich freuen Komplimente zu hören.
            Die tun gut, ganz unabhängig davon ob man "glücklich" verheiratet ist oder nicht.

            Oder siehst Du das anders?
            Oder sieht Dein Mann das anders, und deswegen musst Du das anders sehen ??

            Kommentar


            • RE: @nerea


              hallo nerea,

              wie geht&acute;s DIR denn nun eigentlich so.....prviat....? oder magst du dazu hier nix mehr schreiben?

              grüsse
              kati

              Kommentar


              • RE: @nerea


                Das werd ich heute nachmittag mal tun.
                Bin gerade auf der Arbeit, aber heute nachmittag, statt nachhause zu gehen, bleib ich hier.
                Hab meinen Laptop dabei. Muss dringenst ein paar Sachen über selbigen erledigen, und halt dann mal Rückmeldung.

                Kommentar



                • bedauernswert


                  ungern misch ich mich bei diesem schwachsinn nochmals ein,
                  Nerea, das ist nicht relativ, die zuordnungen sind eindeutig:

                  Karin forderte mit bedauern dazu auf:
                  "Vielleicht entschliesst sich auch irgendwann einer der älteren User zur Hilfe. Aber ich glaube, die haben einfach resigniert, und tun so, als ob es das Problem nicht geben würde. Schade."

                  ja und dann resigniert ein älterer user wie nowottny doch nicht, sondern er ist direkt angesprochen:

                  Nowottny:
                  willste uns alte säcke jetzt motivieren, karin? ja, da kann mann kaum noch widerstehen, weil, du bist so richtig erfrischend und nett, mädel, mit deinem sprühenden elan und charme, ähnlich einem jungbrunnen....

                  Die Posterin unter dem Pseudo Karin sieht nun lediglich das wort "widerstehen"
                  und fixiert sich auschließlich (völlig aus dem Kontext genommen) darauf:

                  .....Du weisst, dass ich glücklich verheiratet bin, daher finde ich deine Art mich anzuschreiben äußerst unpassend. Mann kann hier gerne sachlich mit mir über alles diskutieren, Anmachversuche sind mir nicht willkommen. Gruß Karin
                  --------------------------
                  Ein klassiches Beispiel von geistiger Inkohärenz (ev. sogar Beziehungswahn),
                  mit direkter und knallharter Folge.
                  aber einen neutralen Beoabchter wundert es nicht, denn im speziellen gleichwie im allgemeinen ist derartiges bereits bekannt.

                  Kommentar


                  • RE: südwind


                    Hallo Nerea,
                    jeder hat mal Probleme. Wir haben unsere gelöst. Über Friedrich möchte ich mich hier im Forum nicht auslassen. Es würde dir nicht gefallen. Was privat besprochen wurde, bleibt privat. Sei sehr vorsichtig, mit wem du dich anfreundest. Gruß
                    Karin

                    Kommentar


                    • RE: südwind


                      Würden Sie das unverzüglich unterlassen, ich werde ansonsten gerichtlich wegen Rufmordes gegen sie vorgehen

                      Kommentar



                      • RE: Eitelkeit ist meine Lieblingssünde...


                        bringen sie ihre ehefrau zur vernunft
                        und unterlassen sie diese dumme jungen spielchen,
                        denken sie wenigstens zuvor etwas nach, bevor sie einen solchen wirrwarr von sich geben

                        Kommentar


                        • RE: südwind



                          privat ist privat. Punkt. Es sei denn Sie wollen das ändern. Punkt. Sie wissen - zu Ihrem Leidwesen - nichts von mir, dass ich nicht schon hier gepostet habe. Ich weiss mehr. Im Interesse des reibungslosen Forumablaufes empfehle ich Ihnen, sich nicht mehr mit mir zu unterhalten. Punkt.

                          Kommentar


                          • War noch was?


                            Ich mache Sie, letztmalig darauf Aufmerksam, dass ein Bezug zur natürlichen Person besteht - wie wir beide wissen.
                            Auf leere Drohungen, noch dazu als Einschüchterungsversuch gegenüber meiner Frau gedacht, reagiere ich prinzipiell nicht. Beantwortet aber wunderschön die Frage von Nerea, welches Problem bei Ihnen vorliegt.
                            Sie haben sich uns gegenüber freiwillig aus der Annonymität begeben, ich wäre ungern gezwungen, das Thema tatsächlich juristisch zu verfolgen,obwohl auch Ihre Nachricht an mich, den Versuch der Nötigung darstellt.
                            Insgesamt ist Ihr Vorgehen beschämend und bezeichnend für Sie als natürliche Person. Meine Frau trifft Ihre Entscheidungen alleine, ein Umstand, mit dem SIE offensichtlich ein Problem haben - ebenso wie mit Ihrem übersteigertem EGO.
                            Ich kann nur dringend anraten, meine bereits abklingende Aufmerksamkeit, nicht nochmals auf sich zu ziehen
                            Alles was dann folgte, wäre eine zwingende Konsequenz Ihrer fehlenden Kontrolle über Ihre Äußerungen.

                            Kommentar


                            • Gerne!


                              Es wird mir ein echtes Vergnügen sein!

                              Gruß
                              Marcello

                              Kommentar


                              • Wenn du neutral bist, bin ich der Papst!


                                Mach doch noch ein bisschen Psychoblabla...damit die Redaktion von Onmeda was zu lachen hat.
                                Vor allem deine abkopierten Texte beeindrucken ungemein.

                                Kommentar


                                • Wenn du neutral bist,bin ich der Papst!


                                  Mach doch noch ein bisschen Psychoblabla...damit die Redaktion von Onmeda was zu lachen hat.
                                  Vor allem deine abkopierten Texte beeindrucken ungemein.
                                  Dein anderer Nick hat es auch bekommen(grins).

                                  Kommentar


                                  • RE: südwind


                                    Keine Ahnung ob Du weisst was mir gefällt und was nicht...vielleicht klärst Du mich mal auf???
                                    Bin übrigens heute etwas länger vor Ort, sogar am eigenen PC, ein Hoch auf die Laptops,...also nur zu.
                                    Ich harre der Dinge.

                                    PS: Ich möchte fast glauben, ich kenn den Mann länger als Du.

                                    Karin 0502 :
                                    -------------------------------
                                    Hallo Nerea,
                                    jeder hat mal Probleme. Wir haben unsere gelöst. Über Friedrich möchte ich mich hier im Forum nicht auslassen. Es würde dir nicht gefallen. Was privat besprochen wurde, bleibt privat. Sei sehr vorsichtig, mit wem du dich anfreundest. Gruß
                                    Karin

                                    Kommentar


                                    • RE: War noch was?


                                      <Beantwortet aber wunderschön die Frage von Nerea, welches Problem bei Ihnen vorliegt. >
                                      ?????????????????????????????????????
                                      Wo fragte ich das, in welchem Zusammenhang?

                                      Kommentar


                                      • RE: @nerea


                                        Nein, ich hab es mir, im Angesicht der aktuellen Ereignisse überlegt.
                                        Ich werde hier nicht viel erzählen, ausser das es mir relativ gut geht.
                                        Ja, das tut es.
                                        Mal rauf, mal runter, aber im Grossen und Ganzen gut.

                                        Aber ich dank Dir für Dein Interesse

                                        Kommentar


                                        • RE: War noch was?


                                          Frage Nerea:
                                          >Oder siehst Du das anders?
                                          Oder sieht Dein Mann das anders, und deswegen musst Du das anders sehen ??>

                                          Aussage:
                                          >bringen sie ihre ehefrau zur vernunft
                                          und unterlassen sie diese dumme jungen spielchen,
                                          denken sie wenigstens zuvor etwas nach, bevor sie einen solchen wirrwarr von sich geben>

                                          Den Mund verbieten, wird auf diese Art nicht funktionieren. Meine Frau ist meine Frau und Ich bin Ich. Bevor Du antwortest, solltest Du die Antwort von Karin abwarten.
                                          Eine weitere Diskusion im Forum, ist so glaube ich, nicht in euerem Interesse.

                                          Gruß
                                          Marcello

                                          Kommentar


                                          • RE: War noch was?


                                            <Meine Frau ist meine Frau>

                                            O Gott...die Zeiten sind vorbei, wo eine Frau die "Frau von einem Mann ist", im Sinne von besitzanzeigend.
                                            Das haben selbst die Spanier dieses Jahr begriffen.
                                            Den Begriff "meine Frau" gibt es nicht mehr....wenn überhaupt "die Gattin".
                                            Deine Frau gehört Dir nicht.

                                            <Ich bin Ich>

                                            Schön...darf das "Deine Frau" auch von sich behaupten ??

                                            <Bevor Du antwortest, solltest Du die Antwort von Karin abwarten.>

                                            Nö...muss nicht sein.
                                            Allzuviel Zeit hab ich auch nicht um "zu warten".
                                            Komm nur sehr sporadisch in's Netz.

                                            <Eine weitere Diskusion im Forum, ist so glaube ich, nicht in euerem Interesse.>

                                            Wer ist "euerem" ??

                                            Kommentar


                                            • Nachtrag


                                              Antwort kam per Post.
                                              Weiss ich nicht wirklich was ich davon halten soll.
                                              Ich nehme es zur Kenntniss.

                                              Kommentar


                                              • RE: War noch was?


                                                Kleines Missverständniss, Nerea,
                                                ich bin ich und er ist er. So war es gemeint. So ist es. Ich bin nicht "sein Besitz" ;-)))
                                                er ist nicht mein Besitz. Selbstverständlich kann bei uns nicht jeder machen, was er will. Die Kunst ist es, sich in der Mitte zu begegnen. Wir wollen schließlich eine Ehe führen, und keinen Kampf. Liebe Grüße
                                                Karin

                                                Kommentar


                                                • RE: War noch was?


                                                  Si vis pacem, para bellum

                                                  Kommentar


                                                  • RE: War noch was?


                                                    nix zu tun heute ???

                                                    Kommentar

                                                    Lädt...
                                                    X