• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Auf was für Typen ...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: ...oder Schlägertypen! owt


    Anke, Found und véro,Wir haben wieder heute was dieser kandidat betrift "kleine Teuffel hirne" wir solten das "felt" anderen überlassen oder?

    Ich werde brav ! Nur halte mich rechzeitig fest!!!! :-)


    Véro

    Kommentar



    • RE: ...oder Schlägertypen! owt


      ach gott, ich weiss auch nicht.
      wir unterhalten uns doch nur zivilisiert...

      Kommentar


      • RE: ...oder Schlägertypen! owt


        normal ja. sobald die gnädige Frau Anke eintritt aber...und um ein Tarummann zu haben, muss man auch erst eine Traumfrau sein...

        Kommentar


        • RE: Traumfrau?


          .

          Kommentar



          • RE: ...oder Schlägertypen! owt




            found schrieb:
            -------------------------------
            ach gott, ich weiss auch nicht.
            wir unterhalten uns doch nur zivilisiert...

            Aber ich weisses.... noch zivilisiert ist, das "der kleiner teufel der in uns steck" an den Interessanten stellen seine kabriolen schön austoben darf ;-)

            Grüsse,
            Véro

            Kommentar


            • RE: ...oder Schlägertypen! owt


              Hi

              dazu sage ich mal das es bei solchen Spielen immer zwei gibt. Da ist die eine die sich (mehrmals) schlagen lässt bevor es zu Konsequenzen kommt und dann ist da der der schlägt. Beide haben auf ihre Art ein Problem mit Gewalt.
              Aber ich glaube das ist nicht Thema der Eingangsfrage.

              Tolot

              Kommentar


              • RE: ...oder Schlägertypen! owt


                Das stimmt doch nicht.. wieviel Paare gibt es da denkt man nur: man, wieso gibt die sich mit dem oder er sich mit der ab.. ist doch selten dass zwei traumpartner zusammen sind. seltsamerweise.. es gibt oft graue Mäuse an der seite eines abolut umwerfenden mannes oder unglaublich tolle Frauen mit einem nichtssagenden, unattraktiven Typen.. kenne da einige Paare..

                Kommentar



                • RE: ...oder Schlägertypen! owt


                  Ob diese Sportkanone irgendwann merkt, dass er sich vergeblich bemüht in Konversation zu machen (wobei das Bemühen derzeit eher in Diffamierungen und Beschimpfungen ausartet). Aber muss es ja auch geben, diese von sich überzeugten Mannsbilder, mit dem gestählten Körper und der fehlenden Substanz in allem Geistigen. Wer auch immer meint, ihn sich verdient zu haben, der hat wahrscheinlich Recht. Gut, dass ich nie von sowas geträumt habe! Man muss och jönne könne, sagt der Kölner! Jau, tu ich! Für mich hätt' ich's dann gerne etwas bescheidener im Körperbau, aber gern etwas üppiger im Hirnskasten. Und siehe da: ich habe sowas schon! Donnerwetter!

                  :-)
                  Anke

                  Kommentar


                  • RE: ...oder Schlägertypen! owt


                    Hi

                    und was folgt für dich daraus?

                    "es gibt oft graue Mäuse an der seite eines abolut umwerfenden mannes oder unglaublich tolle Frauen mit einem nichtssagenden, unattraktiven Typen.. kenne da einige Paare"

                    Tolot

                    Kommentar


                    • RE: ...oder Schlägertypen! owt


                      ....vielleicht, dass wir bald eine Partner-Eintausch-Börse haben, anstatt einer Diskussionsplattform...

                      Kommentar



                      • RE: Auf was für Typen ...


                        Gibt es nicht noch etwas abseits von Biersack und Sportfetischist? Ich meine Männer, die auch noch in anderer Richtung als der Ausformung ihres Körpers mit entweder Muskeln oder Speckrollen kreativ sein können?

                        Als gelernter Wissenschaftler stehe ich allem das angeblich soooo gesund sein soll sehr skeptisch gegenüber. Das gilt sowohl für ein Übermaß an Sport als auch an Essen. Was heute als gesund oder ungesund propagiert wird, kann in ein paar Jahren schon wieder als das Gegenteil davon betrachtet werden.

                        Übrigens: Beim Sport steigt die Atemfrequenz und man braucht mehr Sauerstoff. Sauerstoff ist giftig, da er Freie Radikale schafft. freie Radikale schädigen den Körper und machen frühzeitig alt.
                        Ich halt's daher mit Churchill: "No sports."

                        Kommentar


                        • Ich ich ich !


                          Schnap schnap !
                          Das die nicht oberfläsig sind? Na? :-)

                          Véro

                          Kommentar


                          • RE: ...oder Schlägertypen! owt


                            yeap.
                            solch ein traum-männchen kann mir auch gestohlen bleiben
                            aber da fällt mir ein... wir haben doch hier eine kandidatin mit einem faible für a-lastige nicks, für die wäre das was?

                            Kommentar


                            • RE: ...oder Schlägertypen! owt


                              Bin ich noch gar nicht drauf gekommen....mhhh.... Hoffentlich sieht die ihre Chancen gekommen und meldet sich!!!!

                              <pruuust>
                              Anke

                              Kommentar


                              • RE: ...oder Schlägertypen! owt


                                Ach iwo, ich habe schon versucht "sie" zu verkupel, leide sind die dafür auch zu doof ... Seuffs !

                                Véro

                                Kommentar


                                • RE: ...oder Schlägertypen! owt


                                  Der eine säuft sich eben erst über Jahre sein Hirn weg und merkt dann, dass er mal gründlich über sich nachdenken müsste - was dann in "kann nichts finden" mündet und ziemlich prompt erledigt ist;
                                  die andere sucht und findet den Absprung, wenn nicht prompt so doch noch gerade rechtzeitig und muss dann sehen, wie sie sich ihre falsch verstandene Solidarität mit dem Gewaltmenschen rechtfertigt.

                                  Du erkennst sicher den Unterschied...

                                  Grüße
                                  Anke

                                  Kommentar


                                  • RE: ...oder Schlägertypen! owt


                                    das war als Antwort für Barabbas gedacht, dass man um einen traummann zu haben eine Traumfrau sein muß! Und das finde ich halt nicht. Wo ist das dann bitte schön oberflächlich?

                                    Kommentar


                                    • RE: Auf was für Typen ...


                                      Gesund ist auch sich wohl fühlen, und somit subjektiv. Ich fühle mich wohl wenn ich sport treibe und fit bin.

                                      Kommentar


                                      • RE: ...oder Schlägertypen! owt


                                        Redest Du mit mir?

                                        Kommentar


                                        • Gesundes Mittelmaß?


                                          Nur wenigen Mitmenschen ist es gelungen, sich trotz offensichtlicher Krankheit ihren wachen Verstand zu erhalten. Andere sind nie im Besitz eines solchen gewesen oder haben ihn mutwillig zerstört und es ist ihnen rein äußerlich nicht (auf den ersten Blick) anzusehen. "Was nicht passt, wird passend gemacht", lautet ein Ausspruch, der mir in diesem Zusammenhang einfällt. Warum eigentlich ist das so?

                                          Manche Dinge sind so beeindruckend schön, dass man sie sich nur in der Vitrine ausgestellt vorstellen kann - viel zu schön zum "Gebrauch". Aber welcher Mensch möchte wirklich wie ein Ausstellungsstück leben? Ist das gesund? Für wen? Für denjenigen selbst? Oder für seine Umgebung? Wer ist eigentlich derjenige, der nicht bereit ist, sich mit Normalmaß abzugeben? Und vor allem: wer bestimmt, was "noch normal" und was "degeneriert" ist?

                                          Besonders begabte Mitmenschen haben Neider, Bewunderer, Hasser gar - und Freunde? Was ist z.B. mit dem Naturwissenschaftler Hawkins, dessen geniale Theorien die Fachwelt wie die Laien beeindruckt und der von seiner Krankheit deutlich gezeichnet ist? Seine Behinderung nimmt man wahr, aber sie wird von seiner ausgeprägten Intelligenz überstrahlt und gerät zur Nebensache. Mich würde interessieren, wie dessen Freundeskreis bestückt ist.

                                          Es ist schade, dass Menschen für jeden (vorgeblichen oder tatsächlichen) Makel einen Gegenwert zum Ausgleich erschaffen oder herbeireden müssen aus lauter Streben nach Perfektionismus (oder aus Minderwerigkeitskomplexen - ganz wie man's nimmt). Es lässt so wenig Platz für die in jedem Menschen gegebene Individualität...

                                          Grüße
                                          Anke

                                          Kommentar


                                          • RE: Auf was für Typen ...


                                            Die fortgesetzte Ironie an der Sache: ich kenne so jemanden, er kommt der oberen Beschreibung sehr nahe.
                                            Nur weiß ich (leider) nicht, ob er ein schurkischer, verwegener oder wie / was auch immer Liebhaber ist :-D - ich würde ihn aber glatt (offen gesagt: fast lieber :-) ) ohne diesen Zusatz nehmen... denn notfalls - sollte frau tatsächlich etwas vermissen - könnte sie es ihm immer noch beibringen :->.

                                            Liebe Grüße von einem schurkischen und verwegenen Liebeskomet *lacht*.

                                            Kommentar


                                            • RE: mens sana...


                                              ...in corpore sano....sagten die Römer...

                                              Kommentar


                                              • RE: Auf was für Typen ...


                                                Selbst ist die Komet!!!!!

                                                <strahl>

                                                Du bringst immer wieder zündende Ideen ein!
                                                Danke Dir dafür.

                                                Grüße
                                                Anke

                                                Kommentar


                                                • Auf den Spruch...


                                                  ...habe ich schon die ganze Zeit gewartet!
                                                  Wem willst Du eigentlich Sand in die Augen streuen? Mir oder Dir selbst? Spar dir die Mühe! Du bist schon blind und mich triffst Du doch nicht...

                                                  <lach>
                                                  Anke

                                                  Kommentar


                                                  • Hawkins


                                                    Ich kann Dir sagen wie Hawkins näheres Umfeld aussieht.
                                                    Die ehemals Angetraute hat ihn verlassen und er hat seine Krankenschwester geheiratet,oder sie ihn??
                                                    Der Rest badet sich in seinem Intellektuellen Flair...oder auch seiner Intelligenz.Macht was her,wenn man sagen kann "Ich kenn Hawkins".
                                                    So sieht's aus.Wär der Mann früher Müllkutscher gewesen,wäre er nur halb so interessant als Aushängeschild.Aber mal ganz abgesehen davon....verstehst Du als "Laie" was Mr.Hawkins da so palavert?Verstehen im herkömmlichen Sinne tut der Laie da nämlich nix,einzig und allein der Ruf der Mr.Hawkins vorauseilt macht den Mann so interessant.

                                                    Kommentar