• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

antikoaguliert (off topic)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • antikoaguliert (off topic)

    kann mir jemand die bedeutung von "antikoaguliert" geben?
    das wäre super nett, danke!


  • RE: antikoaguliert (off topic)


    http://www.cardiovasc.de/index.htm?/...01/04/56_2.htm

    Kommentar


    • RE: antikoaguliert (off topic)


      Als absoluter Nicht-Mediziner verstehe ich auch dort nur Bahnhof.
      Danke aber trotzdem für den Link.

      Kommentar


      • RE: antikoaguliert (off topic)


        antikoagulieren bedeutet die Gerinnung hemmen. Das geht mit Heparin oder mit Marcumar

        Kommentar



        • RE: antikoaguliert (off topic)


          Der Duden definiert die Koagulierung als das künstlich herbeigeführte Ausflocken von kleinen und kleinsten Teilchen durch Maßnahmen, die eine Teilchenvergrößerung bewirken. In der Praxis versteht man unter Koagulierung das Entkleben und Ausflocken von Lackoverspray aus dem Umlaufwasser von Spritzkabinen. Dabei meint man im allgemeinen den Overspray von lösemittelhaltigen Lacken.
          Denn bei der Herstellung von wasserverdünnbaren Farben erreicht man die Vermischung der Farbe mit Wasser durch Zugabe von Tensiden und Emulgatoren. Soll die Farbe später wieder aus dem Wasser abgetrennt werden, spricht zum besseren Verständnis von (Emulsions-) Spaltung und Flockung statt Koagulierung.
          beispiel aus der technik


          antikoagulierung ist denk ich eine blutverdünnende maßnahme vor bestimmten med. eingriffen bzw. nach best. vorfällen, wie herzinfarkt thrombose o.ä.
          bei risiken und unklarheiten fragen sie aber lieber ihren arzt oder apotheker.

          lg
          xm

          Kommentar


          • RE: antikoaguliert (off topic)


            Hallo.
            Danke erstmal.
            Sind Menschen die diese Medikamente einnehmen dann Bluter?
            Und wer muß eigentlich solche Medikamente einnehmen?
            Sorry, ich habe null Ahnung.

            Kommentar


            • RE: antikoaguliert (off topic)


              na ich würde mal sagen, im gegenteil.
              wenn ein bluter auch noch blutverdünnende medi´s einnimmt, würde er mit sicherheit extreme probleme bekommen.

              blutverdünnende medikamente nach herzinfarkt, hirninfarkt, thrombosen, dass die blutplättchen, die den thrombus verursacht haben, sich nicht erneut verbinden, also einen blutpfropfen bilden. so in etwa.

              Kommentar



              • RE: antikoaguliert (off topic)


                Aber was ist denn ein Bluter?
                Wodurch wird er/sie dazu?

                Kommentar


                • RE: antikoaguliert (off topic)


                  :-)) am besten mal dr. google fragen. sorry bin kein arzt.

                  Kommentar


                  • RE: antikoaguliert (off topic)


                    http://www.m-ww.de/krankheiten/erbkr...krankheit.html

                    Kommentar



                    • RE: antikoaguliert (off topic)


                      koagulieren heißt gerinnen

                      Kommentar


                      • RE: antikoaguliert (off topic)


                        Vielen Dank.
                        Hätte ich ja eigentlich auch gleich hier auf der Seite nach suchen können...
                        Also manchmal...nee, nee, nee.

                        Kommentar


                        • RE: antikoaguliert (off topic)


                          Antikoagulieren Med bedeutet die Gerinnungsköper und das Sogeannte Vitamin K in der Leber Herab zu setzen, zwangsläufig jeh nach Verdünungswert wobei man von Quick im Deutschen und INR International spricht wird der wert auf ein Nivou z.B INR 2.5 gesetzt, dieses entspricht einer c.a 2,5 mal so langen Blutung bei einer Verletzung wie bei einem "normalen" Menschen der einen INR von 1,0 hat.

                          Ich hoffe das hilft Dir weiter.

                          Kommentar