• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zum Abschluß

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zum Abschluß

    für heute....
    Wer nach was von mir will,Antworten,Rechtfertigungen,sonstige Stellungnahmen zu Gott und dem allgemeinen Weltgeschehen,zu Mückchen und meinen dunklen Seiten,zum Matthäus-Evangelium oder zur Apokalypse,zum Steppenwolf oder zu Nietzsche,der wird sich bis morgen gedulden müssen...ich bin jetzt wech,und werd ...naja egal.....ich verzieh mich jetzt in meine Höhle

    Nur zu Besuch

    Immer wenn ich dich besuch
    fühl ich mich grenzenlos
    alles andre ist von hier aus so weit weg
    Ich mag die Ruhe hier
    zwischen all den Bäumen
    als ob es den Frieden auf Erden wirklich gibt
    Es ist ein schöner Weg
    der unauffällig zu dir führt
    ja ich hab ihn gern
    weil er so hell und freundlich wirkt
    Ich habe Blumen mit
    weiß nicht ob du sie magst
    damals hättest du dich wahrscheinlich sehr gefreut
    Wenn sie dir nicht gefalln
    stör dich nicht weiter dran
    sie werden ganz bestimmt bald wieder weg geräumt
    Wie es mir geht
    die Frage stellst du jedes Mal
    ich bin OK
    will nicht das du dir Sorgen machst
    Und so red ich mit dir wie immer
    so als ob es wie früher wär
    so als hätten wir jede Menge Zeit
    Ich spür dich ganz nah hier bei mir
    kann deine Stimme im Wind hör`n
    und wenn es regnet weiß ich das du machmal weinst
    bis die Sonne scheint
    bis sie wieder scheint
    Ich soll dich grüßen
    von den andern
    sie denken alle noch ganz oft an dich
    Und dein Garten
    Es geht ihm wirklich gut
    Obwohl man merkt, dass du ihm doch sehr fehlst
    Und es kommt immer noch Post ganz fett adressiert an dich
    Obwohl doch jeder weiß
    dass du weggezogen bist
    Und so red ich mit dir wie immer
    und ich verspreche dir
    Wir haben irgendwann wieder jede Menge Zeit
    Dann werden wir uns wieder sehn
    Du kannst dich ja kümmern, wenn du willst
    dass die Sonne an diesem Tag auch auf mein Grab scheint
    dass die Sonne scheint
    dass sie wieder scheint


  • RE: Zum Abschluß


    Das klingt aber, nach eine deftige depression.

    Kommentar


    • RE: Zum Abschluß


      liebe Nerea,
      eines tages wir wissen nicht wann,wird die sonne auch für dich wieder scheinen. trost ist in die arme genommen werden aber von wem wenn keiner da ist. du kannst dein leid nicht teilen,es ist schwer. er ist weggezogen und du weißt nicht wo er ist was er macht oder noch lebt aber du bist eine sehr starke frau und wirst es ertragen.

      Lg. Hörnchen

      Kommentar


      • RE: Zum Abschluß


        Is ein sehr schönes Stück von den Hosen...
        na ja, ich glaub ich brauch keine Rechtfertigungen mehr...bin halt neu im Forumsgeschäft und deshalb noch nicht so versiert im Umgang mit Fakes, Beschimpfungen, Codes usw...
        Gute Nacht, sleep well an all the best!

        Kommentar



        • RE: Zum Abschluß


          Verlorene Träne

          Eine einzelne Träne, verloren im ewigen Eis
          wird sie gefunden, gibt sie alles preis.
          Vor langer Zeit aus tiefer trauriger Liebe geweint,
          denn zwei die sich liebten sind nicht mehr vereint.
          Sie wurden getrennt, dürften nicht mehr beisammen sein,
          warum ist diese Welt so grausam und gemein?
          Die wahren Gründe Sie kennt sie nicht,
          weil er mit ihr, darüber nicht spricht.
          Doch kann Sie ohne die Wahrheit nicht zur Ruhe kommen,
          ihre einst leuchtenden Augen durch Tränen verschwommen.
          Sie möchte sein Handeln so gern verstehen,
          es würde immer irgendwie weiter gehen...
          Sie kann nicht verstehen, was größer als Liebe ist,
          weiß nur das sie ihn so schrecklich vermisst.
          Doch sagt er ihr immer das er sie liebt
          und froh ist, das es Sie in seinem Leben gibt.
          Heimlich treffen sie sich dann und wann
          und man sie beide glücklich sehen kann.
          Sieht man dann in ihre Augen und ihr Herz
          ist nichts zu sehen von all dem Schmerz.
          Sie sind beide froh für den Moment im Glück
          und wünschten sich, sie müßten nicht zurück.
          Doch dann kommt der Abschied, schmerzlich wie immer
          in beider Augen Tränenschimmer...
          Doch wird eines Tages gefunden die Träne im ewigen Eis,
          ja dann, gibt sie die Wahrheit und eine traurige Geschichte preis..
          Und so wartet Sie auf den Tag,
          wielange es auch dauern mag.
          Denn er war es, der diese Träne geweint
          manchmal ist nichts wie es zu sein scheint.


          Kommentar


          • RE: Zum Abschluß


            Ersagt nicht mehr zu mir "te amo por mucho que nos duela"·....und er wird`s nie wieder sagen.....:-(

            Kommentar


            • RE: Zum Abschluß


              du weißt ja, im Himmel geht es weiter, auch wenn bis dahin noch viel Zeit verstreichen wird, wenn es so sein will :-)

              Kommentar



              • RE: Zum Abschluß


                Es gibt ein wunderschönes Buch von Gabriel Garcia Marquez.."Die Liebe in den Zeiten der Cholera"...wir hatten uns vorgenommen ,was auch immer passieren mag,wir sehen uns in 51 jahren,9 Monaten und 4 Tagen...mittlerweile wären es weniger Jahre und Tage gewesen,wir kannten uns ja schon ´ne Zeit....jajaja..schwer romantisch,und das mit einem Latino,...jetzt ist vorbei,Versprechen ad acta gelegt.Ende...."C ´est fini"..würd der Franzose sagen,der Spanier würde sagen..."se acabó"....

                Kommentar


                • RE: Zum Abschluß


                  auch eine Traumdeutung kann mal falsch interpretiert werden. Und in deinem Fall hoffe ich das sehr.

                  Irgendwann, irgendwo, irgendwie sehn wir uns wieder, heisst eine Textzeile. Und so wird es auch euch ergehen. Wenn nicht mehr in diesem Leben, dann im nächsten.

                  Gabriel Garcia Marquez ist mir zwar ein Begriff, aber das Buch selbst kenne ich nicht.


                  Kommentar


                  • RE: Zum Abschluß


                    Das ist schade..es ist ein sehr schönes Buch,die Anschaffung lohnt sich...:-)

                    Wir beide,er und ich,wir sind immer an eine bestimmte Steilküste hier (bei mir um die Ecke) gegangen..spazierengehen,quatschen,philosophieren über "hier und jetzt"..usw.,eine grandiose Aussicht...bis auf´s Festland...Ich hatte ihm mal gesagt,ich würde mit niemandem ausser ihm mehr dahingehen..jaja,so bekloppt romantisch bin ich...Hab ich auch bis jetzt nicht getan,ausser mit meinem Hund...Montag fängt die Schule wieder an,ich werd wieder Zeit für mich haben...ich werd mal wieder dort hingehen...zum meditieren und zum nachdenken über Gott und die Welt.

                    Kommentar



                    • Ja,


                      ich wünsch Dir auch eine schöne Nacht...
                      Nimm die Sache nicht ernster als sie ist ,es gibt wichtigeres in diesem Leben.
                      Ich hab mich heute amüsiert,ja ich geb´s zu...und ich erfreu mich immer wieder der Tatsache wie schnell man in eine Schublade gesteckt wird.Im wahren leben ist das nicht so dolle,auf Menschen zu treffen,die einen ohne zu hinterfragen katalogisieren....hier in diesem,ach so toleranten,Forum,kann man damit leben.Nichtsdestotrotz...das Forum ist ein Abklatsch der Realität..nicht wahr?

                      Kommentar


                      • RE: Zum Abschluß


                        na ich werde mir mal die "Inhaltsangabe" im Buchhandel durchlesen und dann entscheiden, ob ich es mir zulege oder nicht.

                        Der Gedanke an einem gemeinsamen Platz zu "meditieren" ist sicher sehr gut, auch wenn dabei Erinnerungen wach werden und diese jetzt schmerzhaft sind. Versuche dabei an das Schöne zu denken und halte diesen Gedanken für dich fest.

                        Kommentar