• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

er schwängerte eine andere

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • er schwängerte eine andere

    Ich bin bzw war mit ihm 2 jahre zusammen, waren zwischendurch für ca 1monat getrennt und fanden doch wieder zusammen. ich bekam später raus, dass er kurz ein anderes mädchen hatte. sie ist erst 16!!!
    Ihre beste freundin kam zu mir und sagte: "dein freund wird papi!" Ich fiel aus allen wolken.
    Als ich ihn darauf ansprach sagte er nur das es nicht sein könne, sie hätten verhütet. so blöd und naiv glaubte ich ihm natürlich. Ich hörte oft diese gerüchte und sprach ihn nochmal darauf an. er hat sich verquatscht. dann kam raus das wohl 3 männer als vater in frage kommen. mitlerweile hat sie das kind bekommen . ich wüßte gern ob er nun der vater ist, er hat wohl post vom jugendamt bekommen und soll einen test machen. mehr weiß ich dazu nich. es geht mich nix an ist seine antwort. ich finde, es geht mich sehr wohl etwas an denn in wenigen tagen bekommen wir beide ein gemeinsames kind. Ich weiß nich was ich machen soll und wie ich mit der ganzen situation umgehen soll. habt ihr nicht vielleicht einen rat für mich?


  • RE: er schwängerte eine andere


    Meine Meinung: Setz ihn vor die Tür. Ich habe auch ein Kind alleine erzogen. Mein Ex hat mich zwar nicht betrogen, aber als ich schwanger und dick und unansehnlich war, hat er mich alleine gelassen (nicht räumlich, sondern seelisch). Als das Kind geboren war, habe ich noch vier Wochen abgewartet, aber dieses Verhalten kann man nie vergessen. Ich habe ihn rausgeschmissen und meine Tochter ist heute 13 Jahre alt und ich habe auch einen neuen Partner gefunden. Wir haben ihn nicht vermißt und ich hatte keine Streitereien über Kindererziehung und wir haben ein besonders inniges Verhältnis zueinander. Ich will nichts beschönigen, es gab auch schwere Zeiten, aber so einen "Vater" wollte ich für mein Kind nicht. Er hat sich auch nie für sie interessiert, was bestätigt hat, dass meine Entscheidung damals richtig war.

    Kommentar


    • RE: er schwängerte eine andere


      Bist du dir sicher das er sich nie für dich Interessiert hat?
      Paula meint nählich auch das ich mich nicht für sie interessiere,sie läßt es nur nicht zu oder sowas!
      Ich frage sie wie es ihr geht etc. und sie blockt ab und das ist fast immer so!!

      Kommentar


      • RE: er schwängerte eine andere


        Bin ich sicher? Er hat während der Schwangerschaft in einem anderen Zimmer geschlafen weil ich angeblich zu laut geatmet habe. Er hat nie meinen Bauch berührt. Er hat nach einem Arztbesuch nie gefragt, ob alles in Ordnung ist. Er hat nie gefragt, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Er hat gesagt ich wäre verrückt und ich bin zu einem Neurologen gegangen, der mir bescheinigt hat, dass ich kein Problem habe, höchstens mit meinem Umfeld. Ich war schwierig das gebe ich offen zu, aber Schwangerschaft ist eine Ausnahmesituation, die geht vorbei. Fünf Jahre später hat er mir mal während eines Telefonats gesagt, "wenn ich damals mehr auf dich eingegangen wäre" , hätte alles anders sein können.

        Kommentar



        • RE: er schwängerte eine andere


          auf keinen fall etwas überstürzen, aber schon darauf bestehen, daß er dir das ergebnis zeigt. schließlich ist es euer gemeinsames kind und gemeinsames leben. und da hast du ein recht darauf zu erfahren, ob er noch eine andere frau mit kind unterhalten muß oder nicht.

          Kommentar


          • RE: er schwängerte eine andere


            Ok,das ist extrem heavy,bei meiner ex die ja auch meinte von mir schwanger gewesen zusein,hab ich total gerne ihren Bauch berührt(sonst natürlich auch aber halt anders),ich würde echt versuchen noch mehr Zeit mit dir und den Baby ob nun noch im Bauch oder schon auf der Welt zuverbreingen(soweit es der Beruf bzw in meinen Fall Schule es zulässt)da du und das Baby ja auch Zärtlichkeit braucht und die Liebe und Nähe und das Baby brauch ja nicht NUR deine sondern auch die des Vaters das ist einfach wichtig,aber wenn du nen anderen Partner gefunden hast ist es so auch besser!Ich würde nur so nie mit meiner Freundin umgehen ob Schwanger oder nicht(den halt noch mehr Nähe und geborgenheit).
            MfG WeltenWandler Viel Glück noch in deinen weiteren Leben mit deinen Partner und Baby!

            Kommentar


            • RE: er schwängerte eine andere


              Sorry nicht mit deinen Baby sondern mit deiner (13Jährigen)Tochter!!!!

              Kommentar



              • RE: er schwängerte eine andere


                :-) Ist schon okay, das mit dem Baby und lieben Dank für die guten Wünsche. Es ist lange her und ich möchte nicht mehr daran denken. Die Vergangenheit können wir nicht ändern. Aber gut zu hören, dass auch andere das nicht normal finden. Deshalb mein Rat, lieber ein Kind ohne Mann erziehen, als mit so einem. Liebe Grüße und alles Gute für Dich.

                Kommentar


                • RE: er schwängerte eine andere


                  was machst du, wenn er der vater ist?

                  was machst du, wenn er nicht der vater ist?

                  Kommentar


                  • RE: er schwängerte eine andere


                    und weil dein kindsvater dich enttäuscht hat, rätst du niese dazu, den ihren in die wüste zu schicken?

                    Kommentar



                    • RE: er schwängerte eine andere


                      Ich habe keine ahnung was ich dann machen würde.
                      ich weiß das er sich für das andere kind nicht interessiert. bei unserem ist das anders. wir sind auch supergut befreundet. er kommt mit zum arzt, übernachtet bei mir und kümmert sich. außerdem ist er immer für mich da und versucht mich zu unterstützen wo er nur kann. eigentlich kann ich froh sein ihn zu haben aber andererseits will ich gewissheit wegen dem anderen kind.

                      eigentlich ist es noch als ob wir noch zusammen sind-aber nur in den "4wänden".
                      wenn wir zusammen unterwegs sind tut er wie mein kumpel.
                      nimmt mich nie zu freunden mit und so. eigentlich will ich ihn zurück aber ich weiß nich was er empfindet, er spricht auch nich drüber. kommt und geht wann es ihm passt.
                      ich denke ich bin sowas für ihn, was zu hause sitzt und wartet. mir bleibt ja auch nix anderes übrig. hab ja unser baby und er hat seinen spaß wenn er will. eigentlich doch nen ********* aber ich hab ihn zu sehr lieb. keine ahnung wie ich damit umgehen soll.

                      Kommentar


                      • RE: er schwängerte eine andere


                        da liegt der hase im pfeffer

                        du willst nicht wissen, ob er der vater dieses anderen kindes ist, weil du sein vermögen abklären willst, unterhalt für euer gemeinsames kind zu zahlen. darauf hättest du nämlich schon ein recht

                        du willst es wissen, weil du sozusagen einen beweis seiner "untreue" haben willst. weil du das gefühl hast, er wäre dir (nicht, als unterhaltspflichtiger, deinem kind) irgendwie verpflichtet

                        wenn du ihn so mit deinem wunsch nach wissen konfrontierst, geht er natürlich auf block. weil er (zu recht) sagt, daß das seine privatangelegenheit ist. ihr seid doch nicht mehr zusammen, oder?

                        und wenn du das weißt und ihm trotzdem alle rechte einräumst ("er kommt und geht..."), dann begehst du einen fehler. du lädtst ihn geradezu dazu ein, dich auszunutzen

                        gut, kannst du machen. aber beschwer dich dann bitte nicht

                        Kommentar