• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nur der Tod bringt die Befreingun

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nur der Tod bringt die Befreingun

    Ich bin seit über 30 Jahren verheiratet. Er ist seit 10Jahren arbeitslos und lässt sich von mir aushalten: Das ist ja noch egal.Er hat sich zum grössten Faulenzer auf der ganzen Welt entpuppt.Er rührt keinen Finger und liegt nur im Bett oder ist am Pc. Vor 17Uhr steht er grundsätzlich nicht auf.
    Dann verlangt er sich Kaffee.Dann nimmt er den Kaffee und geht wieder ins Bett oder an den PC.
    Ich selbst bin schwerkrank,aber darauf nimmt er keine Rücksicht,wo er mich bissacken kann tut er`s.
    Ich habe keine Zeit ich zu sein.Ich arbeite fast rund um die Uhr. Ich habe höchstens Nachts mal ne Stunde für mich. Aber dann bin ich so müde dass ich keine Gedanken mehr fassen kann um irgendetwas zu tun was mir Freude macht.
    Ich frage mich inzwischen warum ich überhaupt geboren wurde.Bin doch nur ein Slave meines Mannes.Ach wäre ich doch schon tot.Dann hätt ich wenigsten meine Ruh.
    Aber ich muss mich wohl selbst töten, Leider ist mir das schon 3x versaut worden Leider


  • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


    wo ist das Problem??Nimm doch dein Leben in die Hand..
    Wenn du derjenige bist, der arbeitet, sollte somit auch sich ganz gut selbstständig machen können...ich meine im Sinne, Zieh aus, laß dich scheiden und beginne ein neues Leben...das kann sooo schön sein.
    Meist sitzt man schon soo lange in der Sch****e , dass man gar nicht auf die Idee kommt, das alles änderbar ist...und manchmal leichter als man denkt...
    Wenn du so tief unten bist, kann es doch nicht mehr tiefer gehen und somit kannst du auch keine Fehler machen...Sprich mit deinem Mann, ist er nicht einsichtig, dann lass dich scheiden....
    Du kommst alleine zurecht, denn dann brauchst du nur dichselbst durchzubringen....
    Pack das Problem an der Wurzel...aber sich tot sein zu kann ich nicht verstehen...

    Kommentar


    • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


      Ich bin 16 und hab in meinen Leben eigentlich nur Schmerzen erlitten,es gab sogut wie nichts Positives,ok ein paar Dinge aber die entpuppten sich auch als Schmerzen,diese Frage warum ich überhaupt geboren bin stelle ich mir auch sehr oft!Warum bin ich nicht schon lange gestorben?????
      Das sind die Hauptfragen die ich mir eigentlich stelle!!!
      Ich war heute am Grab meiner Ma,es war ruhig und diese Stille wa schön!!
      Kein Streß,keine Angst um eine Person die man liebt die dich selbst nicht liebt,sondern nur mit dir spielt!
      Ich muss weg von hier,weg winfach nur weg!!!!
      Die Scheiße ist,ich kann erst Februar weg,da komme ich in Therapie!!!!
      Mein Leben ist scheiße aber du kannst es ändern!!!Also tu es!Ich bin eh schon Tod!!!

      Kommentar


      • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


        Bei dir ist es doch auch zeitlich begrenzt. Und jetzt haben wir schon Januar. Ich wünsche Dir für dieses Jahr, dass deine Therapie dir helfen wird. Du wirst Medikamente bekommen und Hilfestellung und du wirst das Gefühl tot und nutzlos zu sein verlieren. Ich kenne das sehr gut, wäre wohl auch nicht mehr da, wenn ich kein Kind hätte. Ich weiß aber so sicher, wie ich mein Leben immer noch manchmal in Frage stelle, dass es immer auch Tage gibt, an denen man sich wohl fühlt, die Welt genießen kann und das Gefühl hat, dass alles doch einen Sinn hat.

        Kommentar



        • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


          Gib´ihm einen kräftigen Tritt. Er wird jammern oder wütend sein, aber das soll dich dann nicht mehr interessieren. Er hat zehn Jahre zugesehen, wie du leidest. Er liebt dich nicht, also was hält dich? Du kannst einen Neuanfang machen und diese Altlast hinter dir lassen. Du schaffst es, such dir Hilfe von der Stadt (es gibt überall Beratungsstellen), Ärzte die dir Tips geben können. Nur laß einen anderen nicht dein Leben ruinieren. Ich wünsche dir die Kraft. Auch wenn du jetzt meinst, du hast sie nicht, du glaubst nicht, wie schnell sie wieder da ist, wenn du aus dieser Zwangsjacke herauskommst und du wirst später nicht mehr verstehen, wie jemand das mit dir machen konnte. Liebe Grüße

          Kommentar


          • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


            Wenn dem tatsächlich so ist ,wie Du hier darstellst,dann kann Dich nur zu Deiner masochistischen Seele beglückwünschen.Und nein,Du brauchst Dich nicht umbringen,das tut Dein Mann allem Anschein nach,ziemlich geflissentlich für Dich.
            Wenn Du tatsächlich diejenige bist,die die Brötchen verdient,dann kann man Dir eigentlich nur noch sagen :" Selbst schuld"

            Kommentar


            • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


              immer schön zu lesen, das sich der Lebenswille auch im heurigen Jahr beharrlich durchsetzt, obwohl die Leute ein hohes Maß an Todessehnsucht verspüren.

              Allerdings wie schaffst du es, wenn du schwerkrank bist, rund um die Uhr zu arbeiten?? Das soll jetzt keine Provokation sein, sondern eine ernstgemeinte Frage.
              Denn irgendwann und irgendwie gehen einem da doch schneller die Resourcen aus.

              LG Shanti

              Kommentar



              • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                Was sind wir doch für eine verweichlichte und kaputte Spezies!
                Wen wundert es da noch wenn die Wirtschaft den Bach runter geht!
                Wie viele Beiträge die dem hier gleichen hatten wir denn
                in der letzten Zeit hier im Foren? Wenn man die noch dazurechnet die nicht hier posten kommt mir das Grausen!
                Ich denke es wäre besser die Paar "normalen", die es noch gibt würden sich die Kugel geben!
                Nach dem Motto Unfähige und Weicheier an die Macht!
                Nach uns die Sintflut!

                Kommentar


                • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                  dann wirst du wohl als einzige übrig bleiben...hm?

                  Kommentar


                  • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                    Siehste, deine Antwort ist eine weitere Bestätigung meines Postings, danke!

                    Kommentar



                    • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                      Hi

                      ist dir bei deiner ganzen Schreibeselei auch mal der Gedanke gekommen wo du dich und allen Anschein nach recht gern (warum eigentlich?) bewegst? In solcher Art von Foren finden sich nun mal hauptsächlich Menschen die Probleme haben und hier Hilfe und Unterstützung suchen oder einfach nur mal alles loswerden wollen.
                      Ansonsten niemand zwingt dich dazu das du dich mit den Sorgen andere Leute belastest. Wenn du dein Leben total im Griff hast dann sei froh und hoffe das das immer so bleibt.
                      In dem Sinne ein glückliches 2005
                      Tolot

                      Kommentar


                      • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                        Also Medikamémnte nehme ich auf keinen Fall!Tja Januar,das Problem ist nur das ich von einen Augenblick auf nen anderen Augenblick mich umbringen könnte!
                        Hätte ich ein Kind wäre ich auch immer für mein Kind da,das weiß ich,aber ich habe zum Glück kein Kind und werde auch so schnell keins bekommen!

                        Kommentar


                        • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                          wie viele davon sind wahr?
                          Anderseits, warum haben Psychologen überfüllte Terminkalender?
                          Doch genau aus dem einfachen Grund, weil kein Kampfgeist mehr vorhanden ist. Es wird beim geringsten Widerstand aufgegeben und sich selbst bemittleidet!
                          Was denkst du wie viele Male ich mich selber an den Haaren aus dem Sumpf ziehen musste!
                          Ich weiss also was Scheisse heisst im Leben!
                          Wie gesagt ohne Kampfgeist gehst du unter!

                          Kommentar


                          • RE: volle Zustimmung o.w.t


                            .

                            Kommentar


                            • RE: volle Zustimmung o.w.t


                              Ein schöner Tag

                              Ein schöner Tag ward uns beschert wie es nicht viele gibt.
                              Von reiner Freude ausgefüllt und Sorgen ungetrübt.

                              Mit Liedern, die die Lerche singt, so fing der Morgen an.
                              Die Sonne schenkte gold'nen Glanz dem Tag der dann begann.

                              Ein schöner Tag voll Harmonie ist wie ein Edelstein.
                              Er strahlt dich an und ruft dir zu, Heut sollst du glücklich sein.

                              Und was das Schicksal dir auch bringt, was immer kommen
                              mag - es bleibt dir die Erinnerung an einen schönen Tag.

                              Texte zur Stunde der Besinnung.
                              Augsburg 99; Deutschsprachiges Ländertreffen vom 14-16 Mai 1999 im Messezentrum.

                              Kommentar


                              • Apelle...


                                ...Marke "habt euch mal nicht so" helfen sicher weiter.
                                Mehr davon! <ironieaus>

                                Nee, Leute, ich bin sicher kein Weichei (weil sowas ist ja schwach und daher nicht zu tolerieren, wie mich meine Eltern gelehrt haben), aber sich hier hinzustellen, breitbeinig, die Arme vor der entrüsteten Brust verschränkt, und nach mehr Mut zu schreien, wenn einer kommt und sich und uns eingesteht, keinen Mut zu haben, das grenzt nicht nur das IST überheblicher, ignoranter, unmenschlicher Scheißkram.

                                Bist Du Politiker oder was?

                                Grüße
                                Anke

                                Kommentar


                                • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                                  Vielleicht hatten ja einige von uns Kampfgeist aber ihn mit der Zeit des Kampfes auch verloren!Ich kann nur von mir sprechen und ich hab mein ganzes Leben lang gekämpft,gegen jeden und alles,und ich hab immer mehr Schmerzen erlitten!Ich hab nach 16Jahreen kein Bock mehr darauf!
                                  Aber Gargameline weiß ja auch was in den Köpfen anderer los ist,schon klar!!!!!!

                                  Kommentar


                                  • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                                    ich habe schon 2 selbst mord versuche hinter mir und eine beziehung die ähnlich war.aber heute weiß ich das mann es schaft da wieder raus zu kommen.ich habe alles hingeschmissen und von vorne angefangen.selbstmord ist eine zueinfache und feige lösung.aber es ist eine ,das stimmt.und wenn mann keine familie hat und niemand der traurig oder verletzt ist über diesen schritt des anderen ,dann ...ok.aber,mal ganz ehrlich.es gibt immer einen der darunter leidet.bruder,schwester,mutter,oma,nachbar,arbeits kollegen....
                                    als ich auf der intensivstation aufwachte und sah wie mein bruder weinte und meine freundin und meine mutter an meinem bett standen ...es war schlimmer als das leben was ich führte.denn dies vergesse ich nie.ich habe ihnen damit lsoviel leid und schmerz zugefügt wie mein partner damals mir. du schafst es ,und wenn es lange dauert .aber alles ist besser als selbstmord oder zu bleiben.
                                    alles liebe

                                    Kommentar


                                    • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                                      sag mal ,hast du keine durchhänger .oder hast du niemals jem. um hilfe gebeten?
                                      dann bist du zu beneiden.wenn aber jem. wie du noch auf uns weicheiern herrum hackt dann kann es ja nicht besser werden in unserer gesellschaft.wie soll man die wirtschaft in griff bekommen wenn man sich nicht mal an einer schulter ausweinen kann ohne auch noch eine auf den dekel zu bekommen.

                                      Kommentar


                                      • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                                        Ich hab niemanden der um mich trauern würde,zum Glück!!
                                        Es ist geil unbeliebt zusein und sein ding zumachen!!Und wenn man den Freunde hat den sind es richtige Freunde und die hab ich,die würden aber auch nicht um mich trauern,da sie wissen das es mir so eh viel besser gteht als in diesen Scheiß Leben.Mein Erzeuger und seine Frau würden sich darüber freuen!Da ich ja eh soviel streß mach etc tja mein Erzeuger hat es sich einfach gemacht 12Jahre nicht für mich da sein und jetzt ist er ja sooo stolz auf mich da ich nach all was ich erlebt hab keine Drogen nehme,der kann mich mal der und seine Tusse haben an vielen Streß unter den ich gerade leide Schuld!!ICH HASSE IHN und will ganz schnell und weit weg von hier!!!!

                                        Kommentar


                                        • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                                          Geht zu einer Beratungsstelle. Deinem Mann muß sicher auch geholfen werden, besonders wenn ihr euch trennen solltet.

                                          Kommentar


                                          • RE: Apelle...


                                            Was macht man mit einem Alkoholabhängigen?
                                            Man überlässt ihn sich selber damit er merkt dass er sich selber helfen muss!
                                            Entweder es wird feige Selbstmord begangen oder es wird gekämpft!
                                            Das Motto unserer Gesellschaft lautet nicht umsonst: Vogel friss oder stirb!

                                            Kommentar


                                            • RE: Apelle...


                                              Toll Gargameline, zeig den Weicheiern mal wos lang geht!!!

                                              Kommentar


                                              • RE: Apelle...


                                                Ach so nun verstehe ich dich. Ich wollte schon was schreiben wie, das dir schon bewusst ist das jeder Mensch anders ist, das jeder Mensch eine andere Geschichte hat, das jeder Mensch andere Möglichkeiten hat. Aber klar wenn du nur das Prinzip der Auslese verstehst... Sei froh das du noch niemanden getroffen hast der stärker ist als du.
                                                Nochmal warum bist du dann hier? Brauchst du das was hier passiert als Bestätigung das du doch ach so eine Kämpfernatur bist und alles andere Weicheier? Fühlst du dich einer Elite zugehörig? Ich möchte nicht in der Welt leben wo du offenbar lebst. Ich habe nichts dagegen zu kämpfen und woher willst du wissen das es keinen Kampf bedeutet sich hier zu öffnen und Hilfe anzunehmen? Sich hier so wie du hinzustellen ist wie gesagt arrogant und ziemlich lebensfremd. Wenn du sagst du weisst was Scheisse ist , war da wirklich niemand der die geholfen hat oder kannst du dir das nicht eingestehen.
                                                Im übrigen von solch einem Motto ist mir nichts bekannt. Wenn auch gewisse Tendenzen nicht abzusprechen sind und offenbar findet das ja dann deine Zustimmung.

                                                Kommentar


                                                • RE: nur der Tod bringt die Befreingun


                                                  Ach WeltenWandler, wenn du schon nach 16 Jahren so jammerst, was ist denn wenn du mal das biblische alter eines Gruftis erreicht hast . Häng dich nicht immer an der Vergangenheit auf, sondern bau dich daran auf, dass andere deine Pauline nur im Traum ****en können!!!

                                                  Kommentar