• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe für einen guten Freund

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe für einen guten Freund

    Ich weiß man soll sich nicht in fremde Beziehungsangelegenheiten mischen aber ich habe einen sehr guten Freund dem es zur Zeit sehr sehr schlecht geht, und er spricht sich gerne bei mir aus was für mich ok ist nur die richtigen Antworten zu finden ist für mich manchesmal sehr schwer.
    Er ist zum zweitenmal verheiratet und sein erste Scheidung war der größte Alptraum, er durfte nur zahlen und wurde von allen Seiten ausgenützt, er hat immer all seine Pflichten erfühlt und zahlt für diese Frau noch immer.
    Jetzt ist er zum zweitenmal verheiratet am Anfang war er mit dieser Frau sehr glücklich aber mit der Zeit hat er gemerkt das das auch ein Fehler war. Diese Frau kontrolliert alles von ihn, Handy Arbeitszeit Mail´s Kilometerstand einfach alles und ist nur eifersüchtig, er wollte sich auch gerne wieder trennen, nur würde auch sie, ihn finaziell ausnützen und wie eine Zitrone auspressen, er hat das Geld einfach nicht nocheinmal von vorne zu beginnen und so wartet er bis seine Tochter aus dieser Ehe die er überalles liebt das richtige Alter hat um aus der Ehe aussteigen zu können.Ich sehe ihn an wie ünglücklich er ist er sagt kein Wort wie sehr schlecht es ihn geht aber bitte was kann ich so einen lieben( er ist ein sehr lieber braver Mensch) Menschen raten was er machen soll. Es ist leicht gesagt Geld ist nicht so wichtig aber er verdient nicht so viel. Aber er würde dann mit Minimum dastehen und müßte aber alles von vorne beginnen er kann es auch nicht mehr er hat die Kraft dazu auch nicht mehr und so läßt er alles lieber über sich ergehen.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder es gibt ja auch Beratung jetzt in diesem Forum Danke im vorhinein