• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bitte um HILFE!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte um HILFE!!

    Hay Ihr!

    Ich bin mit meinem Freund schon seit 4 Jahren zusammen!
    Nun habe ich in der Schule einen neuen Kennengelernt, wo ich dieses Kribbeln im Bauch spüre.Ich habe mich schon fast für den anderen Entschieden. Habe aber keine Ahnung wie ich mit meinem Freund Schluß machen soll! Könnte mir mal jemand HELFEN??????
    Fanny

  • hilfe


    ...und immer dem nächstbesten Kribbeln hinterher

    (tschuldige die sarkastische Bemerkung)

    Ich hab nur eine Frage für Dich: Seid ihr ehrlich zueinander?
    Es ist wohl klar, dass das Deinem derzeitigen Freund ordentlich weh tun wird (falls er Dich liebt, wovon ich jetzt mal ausgehe). Nur wird es ihm garantiert noch 1000x mehr weh tun, wenn Du ihn einfach verarscht, mit Mr. Bauchkribbel was anfängst und ihm einen vorspielst... (auch wenn's wahrscheinlich einfacher wäre, weil es weniger Aufwand und Nervenstärke kostet)
    Denk mal drüber nach...

    Kommentar


    • RE: hilfe


      hey du!
      also ehrlich gesagt tust du mir leid!ich muss meiner vorschreiberin schon rechtgeben:immer dem nächstbesten kribbeln hinterher!
      und wenn bei dem neuen typ das kribbeln auch irgendwann weg ist (und das wird auf alle fälle irgendwann so sein) dann rennst du wieder nem neuen kribbeln hinterher.liegt dir denn gar nix mehr an deinem freund?habt ihr stree bzw was stört dich an ihm.
      also ich an deiner stelle würde nur dann schlussmachen,wenn du mit deinem freund wirklich nicht mehr klarkommst und ihn gar nimmer liebst,denn dieses kribbeln bleibt nie für ewig!
      viel glück!!!

      Kommentar


      • RE: Bitte um HILFE!!


        Betreff: Bitte um HILFE!!
        Autor: Fanny
        Datum: 09.01.05 00:00

        Hay Ihr!

        Ich bin mit meinem Freund schon seit 6 Jahren zusammen!
        Nun hat er in der Schule eine Neue kennengelernt, wo er viel besser erigiert. Er hat sich schon fast für die Andere entschieden.
        Habe aber keine Ahnung, wie ich mit dem Verlust meines Freundes fertig werden soll! Könnte mir mal jemand HELFEN??????
        Fanny
        -------------------------------------------------
        Unfreundlichst
        Dr. Lecter

        Kommentar



        • RE: Bitte um HILFE!!


          Hey Fanny,

          ich finde du solltest nochmal das ganze Bedenken,auch wenns momentan tierisch bei dir kribbelt Du hast eine Beziehung von 4 Jahren gehabt und wahrscheinlich eine schöne Zeit gehabt! (hoffe ich jedenfalls)
          Ich weiß das die Liebe irgendwann immer vergeht aber überlege nochmal genau '(auch wenn du momentan tierisch verliebt bist) ob du deinen Freund über Nacht verlassen willst!

          Wenn das doch der Fall sein sollte, dann denke ich das du deine richtige Entscheidung für dich gefällt hast. Jedenfalls solltest du ihm einfach mit ihm reden (wenn er nicht einer dieser Jungs ist,die gleich ausflippen) und ihm die Situation erklären..ganz einfach..:,,Ich habe mich verliebt und kann nicht mehr mit dir zusammen sein, sonst würde ich Dich verletzen".. so würde ich es sagen,war zwar noch nie in solch einer Situation aber so würde ich es sagen :-)

          wünsch dir alles gute
          cya mandy

          Kommentar


          • RE: Bitte um HILFE!!


            Der war gut! :-))

            Kommentar


            • variationen??


              variante 1:
              "hey, es war schön mit dir. ich liebe jetzt einen andern. tschüss!"

              variante 2:
              "du, da gibt es einen jungen an meiner schule. in den hab ich mich total verknallt. kann nix dafür. können wir darüber reden?"

              ich würde variante 2 vorziehen, weil es meiner natur entspricht. und, ok...auch aus einer gewissen "neugier" auf seine reaktion. diese könnte dir den wahren wert eurer beziehung aufzeigen und dir deine entscheidung (falls es noch was zu entscheiden gibt) erleichtern.

              Kommentar



              • RE: variationen??


                Hallo!
                Eigentlich solltest Du dir die Antwort selber geben können....denk mal richtig nach.Die echte Liebe bleibt und das kribbeln vergeht....also was is?Wenn Du nur aus Mitleid mit Deinem Freund zusammen bist,dann mach Schluss.Es tut immer weh sich zu trennen....egal wie und warum...so ist das Leben!Kensiko

                Kommentar


                • Kensiko hat völlig recht!


                  Hi leute,

                  Ich muss kensiko völlug recht geben, schlussmachen tut immer weh egal wer es macht..meistens tuts noch mehr weh wenn mans selber macht. ich bin grade in einer ähnlichen situatuion (lese dazu: 3 jahre freundschaft und auf einmal verliebt oder so...kann mir sowas schlecht merken) und der Breitragsschreiber auch.
                  Es sit eine frage des risikos. Spielst du auf sicherheit und bleibst bei denem freund und gehtst vielleicht am ende dran kaputt, oder spielst du auf risiko und gehtst die ganze scheiße an? Ich steh momentan auch vor dem problem und bei mir überschlagen sich die gedanken. Was ich momentan mache nennt man schlicht und einfach verdrängen. Beim freund bleiben und abwarten..das gestaltet sich schwieriger als ich dachte (erster tag...und schon voll fertig) ich hoffe du (fanny)schreibst mir zurück und wir können unser problem gemeinsam lösen.

                  Kommentar


                  • RE: Bitte um HILFE!!


                    wie weit bist du denn mit dem anderen schon gegangen?

                    übrigens, ich finde es falsch jemanden zu verurteilen, nur weil er nach vier jahren überwältigt ist von gefühlen des verliebtseins, die in der eigenen beziehungen ja irgendwann so stark nicht mehr existieren.

                    die frage ist, ob die liebe stark genug ist das "kribbeln" bei dem anderen auszustehen. deinen partnet würde es aber auch unter garantie verletzten, wenn er erfährt das du eine ganze weile nur aus mitleid oder unsicherheit mit ihm zusammen warst, ihn aber gar nicht mehr geliebt hast.

                    schmerzhaft wird es so oder so.....

                    Kommentar



                    • Männer..


                      Also ich hab mich blind machen lassen! Er hat mich verarscht...ich bin zu dem zurückgekehrt, den ich wirklich liebe..mein freund der mich seit drei jahren abgöttisch liebt. Gott sei dank habe ich den betrug früh genug bemerkt..sonst ..hätte ich einen großen fehler gemacht.
                      Männer..männer frauen..frauen..
                      jaja..immer wieder schön heh??

                      Kommentar


                      • RE: Bitte um HILFE!!


                        Für mich gibts es einen mächtigen Unterschied zwischen Kribbeln und Liebe. Die Liebe ist beständig, das Kribbeln vergeht, entweder es versandet oder wandelt sich zur Liebe.

                        Ich hatte dieses Kribbeln bei einem andern, als ich bereits zwei Jahre mit meinem Freund zusammen war. Da war eine erotische Verbindung zwischen uns...Habe darüber mit meinem Freund gesprochen und auch mit dem Typen, sie solltens wissen. Beide haben's positiv aufgenommen, mein Freund war dankbar für die Ehrlichkeit und der Typ ist zu einem meiner besten Freunde geworden.

                        Sei ehrlich zu Dir selber!

                        Kommentar