• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Freundtyp?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freundtyp?

    Hallo
    Ich habe heute mal eine frage mehr oder weniger an die Frauenwelt! Seit einigerzeit knapp 3,5 Monaten bin ich nun wieder Single hatte davor eine 8,5 Monate beziehung die von meiner damaligen Freundin beendet worden ist. Da ihr gefühle sich verändert hatten. Nach ca 1 bis 1,5 Monaten war ich endlich soweit mal wieder neue Leute kennenzulernen bzw wieder Feiern zu gehen. Kurz gesagt ich hatte das Thema "ex-freundin" abgeschlossen. Nun stehe ich aber vor einem neuen Problem!!!
    Ich lerne zwar am laufenden Band supersüße und nette Frauen kennen, aber bevor was richtiges Passiert ist schon wieder alles vorbei.
    Weil wenn dieser berühmt/berüchtigter Satz aus dem Mund einer Frau, auf einen Mann trifft der sich evt mehr vorstellen könnte: "Du bist ein sehr guter Freund von mir geworden, find das voll super das du auch so denkst und das es bei uns nicht mehr ist!"...es gibt natürlich viele viele variationen von diesem überaus mächtigem und Gefährlichen worten. Aber sobald das wort mit dem "guten Freund" dabei ist, ist es meistens schon zu Spät!!!!
    Aber woran merke ich das das ich nen "Freundtyp" bin?
    Ich find das echt nicht lustig zumal alle immer erzählen das mit 18 das große bunte Sexhaltige Leben anfängt *schnief*
    Bei mir geht immoment garnichts...und das frustriert mich langsam tierisch. Weiß echt nicht mehr was ich da falsch mache....

    Bitte um Ratschläge


  • RE: Freundtyp?


    Hey mach dir da mal keine Gedanken.
    Mir (17) ging es vor einiger Zeit auch noch so. Inzwischen bin ich mit meinem Freund 9 Monate zusammen und immernoch (oder noch mehr) verliebt wie am Anfang. Du machst bestimmt nichts falsches. Da kann man auch keine Ratschläger oder sowas geben, weil sich sowas einfach von selbst entwickeln muss. Und irgendwann (muss ja gar net so lang sein) findet man auch jemaden. Du musst einfach du selbst sein und offen und einfach dein jetziges Singelleben genießen. Du kannst nichts erzwingen. Und du lernst 100%ig eine kennen, mit der es dann auch klappt.Also, kopf hoch!!!

    Kommentar