• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergehen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergehen?

    Hallo alle zusammen!
    Ich fühle mich momentan wie in einer Sackgasse. Ich habe mich schon seit geraumer Zeit in meinen besten Feund verliebt. Trotz einiger Ausrutscher, im Prinzip will er nichts von mir, Für mich ist die Situation allerdings problematisch. Wir führen eine sehr enge Freundschaft (sehen uns fast jeden Tag, manchmal Kuscheln vorm Fernseher...) und die erlebe ich irgendwie als eine Art "Beziehungsersatz". Wenn er sich dann aber mal mit anderen Mädchen mehr beschäftigt als mit mir oder meinr, dass ich ihm irgendeine Freundin von mir mal vorstellen soll, dann bricht es mir das Herz...regelmäßig!
    Ich kann nicht vor, weil es von ihm aus nie zu einer Beziehung kommen wird... Zurück kann ich nicht, weil ich unsere Freundschaft nicht abschwächen will.Ich will das er weiterhin in meiner Nähe ist, Zeit mit mir verbringt, ich brauch ihn einfach...ohne ihn geht es nicht! Nach links und rechts kann ich auch nicht, denn solange ich so eng bereundet bin, ist eine parallel laufende Beziehung einfach nicht möglich... Ich werde nie einen Freund finden der eine so enge Freundschaft akzeptiert, d.h. auf ewig Single oder meinen besten Freund zumindest teilweise aufgeben.... Irgendwann wird er sich wieder eine Freundin suchen, er wird sie mir vorstellen und ich werde lächeln und sagen wie sehr ich mich doch für die beiden freue. Doch innerlich, jedesmal wenn er sie küssen würde, jedesmal wenn er ihre Hand nehmen würde....immer dann würde ich zerbrechen, immer aufs neue, davor habe ich Angst! Was soll ich nur tun?Bitte helft mir! Danke im Voraus!VLG Jana


  • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


    Hallo jana,

    im Grunde kennst Du doch Deine Möglichkeiten.
    Ich kenne zum Teil Dein Problem, jedoch hat es sich bei mir dahingehend entwickelt, dass ich jetzt mit meiner Freundin zusammen bin.
    Doch so kannst Du nicht weitermachen. Es macht Dich kaputt, Du wirst Dich immer weniger auf Deinen Alltag konzentrieren können, wirst ihm irgendwann hinterherspionieren, etc.
    Mein Rat:
    Sprich mit ihm, sag ihm genau das, was Du hier geschrieben hast und dann triff eine Entscheidung.
    Wenn Du Glück hast, dann werdet Ihr zusammen sein. Auf der anderen Seite stehen 2 Varianten: Ein Leben voller Qual und Selbstaufgabe oder ein Leben ohne Deinen Freund.

    Der Blubb

    PS: Wenn er nichts von Dir will, warum macht Ihr dann TV-Kuschelabende? Da sollte er sich auchmal entscheiden.

    Kommentar


    • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


      Warum will er denn nicht "mit Dir gehen"? Fürchtet er, dass Du zu sehr klammerst? Mit welchen Eigenschaften von Dir ist er keinesfalls einverstanden genug, um Eure Beziehung (denn Ihr habt ja offensichtlich längst eine) auch offiziell mehr als eine Freundschaft zu nennen?
      Darüber müsst Ihr unbedingt sprechen, denn Du hast Dich verliebt und stehst dazu - und wenn er Dich nur auf Abstand hält, weil er sich aus Unreife und Egoismus auch alle anderen Optionen bei Frauen frei halten will, solltest Du die Sache lieber heute als morgen beenden. Es würde sonst ein krankes Verhältnis aus psychischem Sadismus und Masochismus.

      Kommentar


      • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


        Hallo Blubb!
        Danke für deine schnelle Antwort!Du kannst dir nicht vorstellen wie oft ich schon versucht habe unsere Freundschaft zu distanzieren.Ich schaff es einfach nicht- dafür ist er zu sehr in mein Leben involviert. Wir sind füreinander da wenn es uns schlecht geht und genießen auch die schönen Seiten des Lebens gemeinsam. Ich kann nicht ohne ihn. Ich bin auch unfähig mit ihm zu reden!
        Zu den Kuschelabenden- ich diene vermutlich als ein praktischer "Freundin-Ersatz"- warum ich mir das gefallen lasse?Ich weiß es nicht!Es ist auch eher phasenweise, mal sucht er verstärkt meine Nähe, zwei Tage später lässt er mich links liegen (wie z.B. jetzt.).Warum tut er das? HILFE!!VLG Jana

        Der Blubb schrieb:
        -------------------------------
        Hallo jana,

        im Grunde kennst Du doch Deine Möglichkeiten.
        Ich kenne zum Teil Dein Problem, jedoch hat es sich bei mir dahingehend entwickelt, dass ich jetzt mit meiner Freundin zusammen bin.
        Doch so kannst Du nicht weitermachen. Es macht Dich kaputt, Du wirst Dich immer weniger auf Deinen Alltag konzentrieren können, wirst ihm irgendwann hinterherspionieren, etc.
        Mein Rat:
        Sprich mit ihm, sag ihm genau das, was Du hier geschrieben hast und dann triff eine Entscheidung.
        Wenn Du Glück hast, dann werdet Ihr zusammen sein. Auf der anderen Seite stehen 2 Varianten: Ein Leben voller Qual und Selbstaufgabe oder ein Leben ohne Deinen Freund.

        Der Blubb

        PS: Wenn er nichts von Dir will, warum macht Ihr dann TV-Kuschelabende? Da sollte er sich auchmal entscheiden.

        Kommentar



        • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


          Wir sind füreinander da wenn es uns schlecht geht und genießen auch die schönen Seiten .......<>.........zwei Tage später lässt er mich links liegen (wie z.B. jetzt.).

          Hallo Jana,
          gell, es ist gut, wenn man in Situationen von Gefühlsverwirrung seine Gedanken aufschreibt. Hab ich auch schon immer gemacht. Die richtigen Antworten gibt man sich dabei nämlich oft selbst.
          Gewinne etwas Abstand indem Du viel mit anderen Freunden und Freundinnen unternimmst. Drei Monate später wirst Du mit ihm dann die Freundschaft bzw. Kameradschaft aufbauen können, die Euch wirklich beiden gut tut.

          Kommentar


          • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


            Hallo Jana,

            Du musst Dich dazu durchringen mit ihm zu reden.
            Ich kann mir gut vorstellen, dass Du es genießt mit ihm zu kuscheln, auch wenn er Dich wahrscheinlich dazu ausnutzt.
            Aber rede unbedingt mit ihm. So kannst Du jedenfalls nicht weitermachen.
            Ist er Deine erste "Beziehung"?

            Der Blubb

            Kommentar


            • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


              Lieber Stiepel!
              Danke für deine Reaktion, es tut mir leid,dass ich nicht sofort auf deine Antwort eingegangen bin, aber dafür hat sie mir zu sehr zum Denken gegeben. Eins möchte ich aber geich von vornherein klarstellen: Ich weiß, er spielt bewusst/unbewusst(?) mit mir, oder ich lasse mit mir spielen... Aber dieser Junge hat mich in den letzten Jahren (und auch jetzt) so unterstützt wie kein anderer! Auch wenn er überhaupt nicht kapiert was die momentane Situation für mich bedeutet... Unmensch ist er keiner, ganz im Gegenteil!
              " Warum will er nicht mit dir gehen?" Er selbst meinte einmal "um unsere Freundschaft nicht aufs Spiel zu setzen", vielleicht weil er mic unatrraktiv findet, vielleicht weil ich wirklich "nur "seine beste Freundin bin, vielleicht weil ich in all dem Alltagstrot keinen Reiz auf ihn ausüben kann, vielleicht weil er nicht mit mir zusammengehen muss: er hat mich ja sowieso... ich weiß es nicht!Ist es ihm zu verdenken?Er lebt eine tiefe Freundschaft, ich erlebe mehr, aber davon hat er doch keine Ahnung!Wenn wir beide "nur" befreundet wären, gäbe es dann überhaupt ein Problem?Wer verursacht überhaupt diese Situation, ich oder er?
              "Andere Freunde und Freundinnen", die gibt es nicht. Wir haben einen gemeinsamen Freundeskreis. Unternommen wird zumeist etwas mit uns beiden gemeinsam, das über Monate zu ändern funktioniert nicht!!!! "Kamaradschaft"- ich will ja überhaupt keine Kamaradschaft, es gibt keinen Menschen der mich besser kennt und (in anderen Punkten) auch versteht als er. Ich brauche diese Nähe und Tiefe unserer Freundschaft, ich wüßte nicht wie das anders funktionieren sollte!#
              Reden? Wie soll ich ihm in die Augen schauen und mit einigen Sätzen, nur wegen meiner Gefühlsduselei, unserer Freundschaft einen dauerhaften Knacks verpassen? Wenn er das alles weiß, wird er dann überhaupt noch mit mir umgehen können?Wars das dann mit alledem was mal war?Ich kann das nicht. Ich stecke fest- wie schon gesagt: kein vor, kein zurück, kein links und kein rechts... HILFE! VLG Jana

              Kommentar



              • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


                Hallo blubb! Nein es ist nicht meine erste "Beziehung", ich hatte zuvor bereits eine wirkliche, konventionelle Beziehung bei der alle Fronten klar waren :-) Wenn ich mit ihm rede: Was wenn er damit nicht umgehen kann?Was wenn er dann mit mir nicht umgehen kann? Würde es überhaupt etwas ändern wenn ich mit ihm rede? Verpasse ich damit unserer Freundschaft nicht einen Dauerknacks (er würde vermutlich aus allen Wolken fallen...)? Wie soll ich mich mit den Aussichten schon zum Reden durchringen? Würde Reden die Situation wirklich verbessern oder noch mehr verkomplizieren? Mal ganz abgesehen davon, ich könnte ihm nie in die Augen schauen und ihm das alles erzählen, niemals!Wie schon gesagt, die Sackgasse... VLG jana

                Kommentar


                • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


                  Hallo,
                  ich kann Deine Situation sehr, sehr deutlich nachvollziehen. Leider. Wie kommst Du raus? Nun, es führt kein anderer Weg als über eine Aussprache. Die muss sein. Leider. Daraus resultiert sich, meistens zwangsläufig, eine Art Trennung und auseinander, Ruhe finden. Es wird nicht anders laufen. Sollte er sich dann dazu entschließen können, Basis einer Beziehung ist auch mal eine gute Freundschaft, zu einer wirklichen Beziehung. Gut. Sollte er dies, aus welchen Gründen auch immer, nicht können, musst Du leider damit umgehen können, und auch damit, das Eure Freundschaft einen Knacks bekommen wird. Aber als Selbstaufgabe, macht das keinen Sinn. Aus eigener Erfahrung.

                  Kommentar


                  • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


                    Hi jana,

                    Du wirst aber, wenn Du eine Besserung herbeiführen möchtest, nicht um diese Aussprache umhin kommen. Wenn er mit Dir kuschelt und das kein Ausnutzen Deiner Schüchternheit ist, dann wird es eine Chance geben.
                    Ich gebe da gerne dieses Zitat von Georg Christoph Lichtenberg zum Besten:

                    "Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll."

                    Versuch es.

                    Der Blubb

                    Kommentar



                    • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


                      Ich hatte vor ca. 2 Jahren das gleiche Problem.Ich hab mich in meinen besten Kumpel verliebt, obwohl ich genau wußte, dass er nicht mehr als Freundschaft wollte. Wir haben uns fast jeden Tag gesehen und sogar nen Tanzkurs zusammen gemacht. Ich hab mir oft vorgenommen,mit ihm zu reden, ob er sich nicht eine Beziehung vorstellen könnte, hab mich aber nicht getraut. Ich hab wirklich gelitten! Heute bin ich heilfroh, dass ich es nicht getan habe! Ich habe seit einem halben Jahr einen Freund, mit dem ich sehr glücklich bin, und seitdem seh ich meinen Kumpel wirklich nur noch als Kumpel und wir verstehen uns nach wie vor supergut.Sogar mein Freund und mein Kumpel verstehen sich gut. Das wär sicher anders gelaufen, wenn ich mit meinem Kumpel geredet hätte.
                      Auch wenn Du es Dir heute vielleicht nicht vorstellen kannst-irgendwann WIRST Du jemand anderen kennenlernen und über Deinen Kumpel hinwegsein. Und deshalb ist es meiner Meinung nach auf lange Sicht besser, einfach"stehen zu bleiben" und gar nichts zu machen.
                      Noch ein Tipp: Statt reden solltest Du Deinen Kumpel einfach mal durch ein völlig anderes Verhalten überraschen: Wenn er kuscheln will, geh nicht drauf ein. Triff Dich mit anderen Jungs, auch wenn Du nichts von ihnen willst( Du mußt ja nicht mit ihnen rummachen). Zeig Deinem Kumpel, dass er für Dich nicht der einzige Mann auf der Welt ist und dass Du auch bei anderen Männern ankommst. Mach ihn eifersüchtig!Zeig ihm, dass Du NICHT auf ihn angewiesen bist! Auch wenn das hart wird und eine Portion Schauspieltalent erfordert- so wirst Du für ihn als Frau interessant.Ich denke, das ist der einzige Weg, um an ihn ranzukommen.Und wenn Du merkst, dass er plötzlich doch mehr will, rede mit ihm. Aber nicht früher! Ich wünsch Dir ganz,ganz viel Glück!!!

                      Kommentar


                      • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


                        Hallo Jana,
                        ich kenne dies Problem nur zu gut. Als ich 17 war, ging es mir genauso wie Dir. Mein Kumpel und ich standen sogar knutschend in der Disco, aber außer Freundschaft wollte er nichts. Mein Bekannter hatte auch ab und zu Beziehungen zu anderen Mädels, die hielten aber nie lange. Wie alt ist Deim Freund? Hast Du Dich schon mal mit seinen Ex Perlen unterhalten? Vielleicht weiß er noch nicht wirklich wo er hingehört? Das ganze klärte sich bei mir erst mit der Zeit (nach etwa 6 Jahren guter Freundschaft). Er ist schwul. Auch heute noch nach etwa 16 Jahren guter Freundschaft haben wir noch regen Kontakt. Auch mein Mann hat sich nach einigen Anfangsschwierigkeiten an ihn gewöhnt. Denk immer daran: Eine gute, echte Freundschaft ist oft mehr wert als alles andere.

                        Kommentar


                        • RE: Liebe und Freundschaft- wie soll das weitergeh


                          hey!
                          also ich kann wirklich nur der allgemeinen meinung zustimmen- du MUSST mit ihm reden wenn du nicht an der stelle verharren willst auf der du jetzt momentan stehst. es wird sicher schwer für dich werden und es wird dich auch einiges an überwindung kosten aber du schaffst das! schließlich scheinen sich deine gedanken doch nur noch um diesen jungen zu drehen und da du annimmst es klappt eh nicht macht dich das fertig- du machst dich nur selbst damit fertig indem du nichts tust. du wirst sehen- du wirst danach erleichtert sein-und das sag ich dir jetzt aus eigener schmerzlicher erfahrung- erleichtert auf jeden fall, ob todtraurig oder megaglücklich - dass kann leider niemand vorraussagen, aber ring dich dazu durch und rede mit ihm!
                          ich wünsch dir von ganzem herzen gaaanz viel erfolg
                          ciao kirsche

                          Kommentar