• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwanger durch Unfall entäuschter freund

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwanger durch Unfall entäuschter freund

    Ich bin in der 8 woche Schwanger habe total süss eine rote Herz schachtel mit einem schnuller Babyschühchen und dem swa-Test dazu geleg und habe es meinem Partner gegeben er war total Geschockt weil es erst später geplant war er denkt das ich das extra gemacht habe was aber totaler quatsch ist nur er sagt er muss das erst mal verkrafften und verarbeiten das schon seit einer Woche mein Ihr das er sich wieder einkriegz und sich irgent wann auf unser Baby Freut????????????


  • RE: schwanger durch Unfall entäuschter freund


    Liebe Lola

    Er wird sich wieder einkriegen!

    Ich habe zwei Kinder und kann mich noch gut erinnern wie es war: Wir waren schon drei Jahre verheiratet, wollten auch irgendwann mal Kinder... Als ich schliesslich schwanger war (grad im 1. Monat nach Absetzen der Pille), war mein Ehemann (!) auch schockiert!

    Ich weiss nicht genau, ob die Herren der Schöpfung einfach erst mal Schiss vor der neuen Verantwortung bekommen?

    Habe das aber schon so oft gehört, dass die zukünftigen Väter (verheiratet oder nicht) sich zuerst einmal alle möglichen Sorgen und Gedanken machen, Angst vor der neuen "Vaterrolle", vor der Verantwortung und weiss ich was, entwickeln etc.

    Die Idee mit der Schachtel find ich nett, kenne sie auch aus einem Werbespot und da reagiert der zukünftige Papa natürlich so, wie Frau sich das nur wünschen kann. Aber eben, das Leben ist halt kein Werbespot!

    Ich selber war auch ganz wahnsinnig enttäuscht, als mein Mann nicht so freudig reagiert hat, obwohl er unbedingt Kinder wollte... Später hat mein Mann mir mal erzählt, dass er es irgendwie gar nicht geglaubt hat und sich echt Sorgen bezüglich der neuen Verantwortung gemacht hat. Beim zweiten Kind war das dann aber ganz anders. Er wusste ja jetzt auch was auf ihn zukommt. Und heute liebt er seine beiden Kids über alles!

    Also mach dir mal keine Sorgen, er gewöhnt sich schon noch an den Gedanken Papa zu werden. Lass ihm einfach etwas Zeit... *ggg

    Kommentar