• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bräuchte einmal Euren Rat.

    Und zwar hatte ich 3 1/2 Jahre etwas mit einem Mann, der ein Doppelleben führte. Zwar wusste ich - als ich mich auf ihn einließ,-, dass er eine Freundin hatte, er sich aber von ihr trennen wollte, weil es angeblich nicht mehr lief usw. (das typische Gerede). Da es meine erste ernsthafte Beziehung war - ich war zu dem Zeitpunkt 23 - versuchte ich es ihm zu glauben und war hoffnungslos verliebt. Wir trafen uns immer wieder zwischendurch zum Kaffeetrinken, es lief aber nichts zwischen uns, bis er sich "angeblich" von seiner Freundin getrennt hatte. Er erzählte mir, dass Sie ausgezogen sei usw. und trotzdem konnte ich ihn nicht besuchen und am Wochenende hatte er auch keine Zeit für mich. Ja, alles ziemlich verdächtig und sehr naiv und blauäugig. Da ich nicht viel Selbstvertrauen habe, traute ich mich auch nicht, ihn darauf anzusprechen, wenn ich daran zweifelte. Er ist 13 Jahre älter als ich und sehr redegewandt und manipulativ. Ich möchte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber meiner Meinung nach leidet er an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung. Ich habe mich in den letzten Monaten sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt und bin erschrocken, dass es fast eine Personenbeschreibung dieses Menschens ist, was man im Netz über Narzissmus liest. Es war 3 1/2 Jahre eine On/Off Beziehung, jedes Mal wenn ich in seinen Augen etwas falsch machte, mich falsch verhielt oder ein wenig Druck ausübte, weil er nicht so viel Zeit für mich hatte, lies er mich einfach fallen und beendete es. Im November 2019 wurde es mir zuvel und ich klingelte einfach mal bei ihm zu Hause und wer kam an die Gegensprechanlage? Eine weibliche Stimme und ich wusste, dass er nicht zuhause war. Es war seine langjährige (19 Jahre Beziehung) Freundin. Ich verspürte den Drang mit ihr zu reden, also klingelte ich ein erneutes Mal und erzählte Ihr von uns. Ja, ich war sauer und brauchte das in dem Moment für mich persönlich, um Gewissheit zu haben. Etwas bevor ich anscheinend die ganze Zeit die Augen verschloss, weil er ja so gut reden konnte und alles immer abstreitete. Sowie auch an diesem Abend. Ich rief ihn vorher an und gab ihm die Chance mir die Wahrheit zu erzählen, bevor ich klingelte, aber er schwieg und drohte mir sogar noch, wenn ich es durchziehen würde. Acht Wochen nach meinem Besuch bei seiner Freundin erfuhr ich, dass die beiden geheiratet haben. Meine Selbstzweifel und Sehnsucht waren so groß, dass ich es nicht lassen konnte mich nach zwei Monaten wieder bei ihm zu melden und dann ging das Spiel wieder von vorne los. Obwohl er mich auch so verletzt hatte, liebte ich ihn nach wie vor sehr und war süchtig nach ihm. Er war wie eine Droge für mich. Das ganze ging dann ein Jahr lang so weiter. Man merkte jedoch, dass er mich anders behandelte als zu dem Zeitpunkt wo ich dachte, dass wir eine normale Beziehung führten und ich dachte, dass er mein Freund wäre und seine Ex keine Rolle mehr in seinem leben spielte. Nach einem Jahr schrieb er dann, dass er den Kontakt nicht mehr wollen würde. Ich stimmte dem zu, blockierte ihn und wechselte die Handynummer. Seitdem war ich dabei mich zu erholen, was mir am Anfang wirklich sehr schwer viel und ich habe sehr gelitten. Seit Anfang dieses Jahres dachte ich, dass ich das schlimmste "überstanden' hätte. Nun habe ich jedoch das Problem, dass er sich in der letzten Woche wieder per Mail bei mir gemeldet hat. Abends zuerst an meine private E-Mail Adresse und am nächsten Morgen schrieb er an meine dienstliche E-Mail Adresse. Er schien also sicherstellen zu wollen, dass mich diese Mail auf jeden Fall erreicht. Der Inhalt der Mail ist zwar harmlos, aber so wie ich ihn kenne nicht ohne Hintergedanken und nur um zu testen, ob ich für ihn noch greifbar bin und mich auf das ganze Spiel nochnal einlassen würde. Seitdem bin ich wieder völlig durch den Wind und es beschäftigt mich wieder sehr. Ich habe auf keine der beiden Mails reagiert und werde dies auch nicht tun. Nun habe ich etwas Panik davor, was als nächstes kommt und habe wieder diese innerliche Unruhe, dass ich quasi nur darauf warte, dass eine erneute Mail kommt oder er vor meiner Tur steht. Das macht mich echt fertig. Habt ihr Tipps? Warum kann er mich nicht in Ruhe lassen? Warum hat er nicht verstanden, nachdem ich meine Handynummer gewechselt habe, dass ich nichts mehr von ihm hören will? Ich würde mich über Antworten freuen und auch darüber, wenn nicht die Moralkeule rausgeholt wird, weil ich mitlerweile selber begriffen habe, was da alles schief gelaufen ist, auch von meiner Seite aus.

    Vielen lieben Dank


  • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

    "Warum kann er mich nicht in Ruhe lassen?"

    Weil er nach der langen Zeit wieder Lust auf dich hat. Das ist doch verständlich.

    Aber ein Narzisst ist er immer noch!

    Kommentar


    • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

      "Warum kann er mich nicht in Ruhe lassen?"

      Weil er nach der langen Zeit wieder Lust auf dich hat. Das ist doch verständlich.

      Aber ein Narzisst ist er immer noch!
      Danke, für den Beitrag. Finde es immer noch unfassbar, dass er denkt er könnte sich das einfach rausnehmen.

      Kommentar


      • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

        Egal ob Narzisst oder nicht, seine Persönlichkeit wird sich niemals ändern, weder für dich noch für seine Frau.
        Mir scheint es eher so, dass seine Frau durchaus wusste was da los ist, vielleicht haben die beiden sogar ein Arrangement, zumindest scheint die Heirat eine Win-Win-Situation zu sein, so dass du dabei natürlich keine Rolle spielst, es sei denn die Frau hat nun die Nase voll und er braucht Ersatz und das natürlich nur vorübergehend.

        Dein Problem ist dass du dich innerlich nicht trennen kannst, tief in dir drin lebt immer noch eine romantische Hoffnung und die hindert dich daran abzuschließen.
        Wenn du für dich entscheiden kannst dass du mit dem Mann nicht mehr zu tun hast und zwar so klar dass es auch dein Unterbewusstsein versteht, dann wirst du keine Probleme mehr mit ihm haben, egal ob und wie er sich meldet, es wird dich nicht mehr interessieren, du wirst seine Nachrichten nicht mehr lesen, ihn blockieren und egal.
        Also suche Wege die dir dabei helfen in ihm nicht mehr als eine lästige Altlast zu sehen.

        Noch was anderes, vielleicht kannst du bei dem nächsten längeren Text ein paar Absätze einfügen, da würden sich meine Augen drüber freuen.;-)

        Kommentar



        • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


          Danke, für den Beitrag. Finde es immer noch unfassbar, dass er denkt er könnte sich das einfach rausnehmen.
          Hallo,

          wieso??? In seinen Augen hat es doch wunderbar mit dir funktioniert: du hattest 3,5 (!) Jahre eine Beziehung mit ihm, obwohl du über sein Doppelleben Bescheid wusstest .

          Und klar, jetzt testet er mal wieder aus, wie schnell er dich runnkriegen kann, wahrscheinlich weil ihm langweilig ist. Und da kommst du natürlich gerade recht.

          Und jetzt? Du regst dich auf, dein Herz schlägt schneller ... versuche erst mal dich zu entspannen .

          Ja, es dürfte nicht ganz einfach werden, ihn wieder loszuwerden ...
          Emails kannst du sowohl privat als auch dienstlich als Spam deklarieren, dann kommen sie nicht mehr zu dir durch.
          Kannst du seine Frau erreichen, am besten auch per Email? Dann teile ihr mit, dass er sich mal wieder anpirscht. Aber lass dich auch hier auf keine Diskussionen ein,und auch auf keinen Fall mit ihm. Jede Antwort, egal wie abweisend oder neutral, würde ihn nur weiter anstacheln. Er hat ja nix zu verlieren .

          Falls er bei dir zu Hause auftauchen sollte, musst du dir etwas ausdenken, wie du darauf reagieren könntest. Das Ziel ist, ihm nicht zu begegnen.

          Ach ja, wie wäre es denn, wenn du dir mal einen netten Mann als Freund suchen würdest???

          Kommentar


          • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

            Für zu hause gäbe es auch eine Lösung, die wäre wahrscheinlich endgültig und damit die Frage ob du das auch willst, dass er endgültig verschwindet?

            Wenn er klingelt nicht öffnen, durch die Tür sagen dass du möchtest dass er geht und sich nie wieder blicken lässt.
            Wenn er weiter nervt, ein Fenster öffnen und laut rufen (so dass er es auch hört: Hallo, bitte können Sie mir helfen, vor meiner Tür steht ein Stalker, der nicht verschwinden will."
            Nutzt das alles nichts und er wird aufdringlicher, Polizei anrufen, zumindest solange er sich auf deinem Terrain befindet.

            Seine Frau würde ich nur kontaktieren wenn es wirklich nicht anders geht, sie weiß was sie da für ein Exemplar hat und ihm gegenüber Konsequenz zu zeigen, wirkt sicher besser als seine Frau zu informieren die aus irgendwelchen Gründen mit ihm zusammen bleiben möchte und deshalb vielleicht selber noch anfängt gegen dich zu schießen.
            Damit drohen geht natürlich immer, weg von meiner Tür oder es wird bis zu dir nach Hause nachhallen.

            Aber ob du sie kontaktierst oder nicht, ist eine Frage deiner Persönlichkeit und deine Entscheidung.

            Filip hat so recht, warum gehst du nicht mit netten Männern aus (sobald es wieder geht), das hilft auch gut über so einen Vollpfosten hinweg, muss ja nicht gleich was ernsteres draus werden.
            Hab einfach Spaß!

            Kommentar


            • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

              Egal ob Narzisst oder nicht, seine Persönlichkeit wird sich niemals ändern, weder für dich noch für seine Frau.
              Mir scheint es eher so, dass seine Frau durchaus wusste was da los ist, vielleicht haben die beiden sogar ein Arrangement, zumindest scheint die Heirat eine Win-Win-Situation zu sein, so dass du dabei natürlich keine Rolle spielst, es sei denn die Frau hat nun die Nase voll und er braucht Ersatz und das natürlich nur vorübergehend.

              Dein Problem ist dass du dich innerlich nicht trennen kannst, tief in dir drin lebt immer noch eine romantische Hoffnung und die hindert dich daran abzuschließen.
              Wenn du für dich entscheiden kannst dass du mit dem Mann nicht mehr zu tun hast und zwar so klar dass es auch dein Unterbewusstsein versteht, dann wirst du keine Probleme mehr mit ihm haben, egal ob und wie er sich meldet, es wird dich nicht mehr interessieren, du wirst seine Nachrichten nicht mehr lesen, ihn blockieren und egal.
              Also suche Wege die dir dabei helfen in ihm nicht mehr als eine lästige Altlast zu sehen.

              Noch was anderes, vielleicht kannst du bei dem nächsten längeren Text ein paar Absätze einfügen, da würden sich meine Augen drüber freuen.;-)
              Weiß nicht, Mir fällt es schwer zu glauben, dass seine Frau Bescheid wusste. Machte jedenfalls nicht den Eindruck auf mich.

              Da sie zu mir meinte "Bei dem Arbeitsaufwand den er hat, wann solltte er dann noch eine Affäre haben."

              Ja, wahrscheinlich ist es für mich noch zu "frisch", dass ich mich emotional davon noch nicht ganz distanzieren konnte.

              Kommentar



              • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                Hallo,

                wieso??? In seinen Augen hat es doch wunderbar mit dir funktioniert: du hattest 3,5 (!) Jahre eine Beziehung mit ihm, obwohl du über sein Doppelleben Bescheid wusstest .

                Und klar, jetzt testet er mal wieder aus, wie schnell er dich runnkriegen kann, wahrscheinlich weil ihm langweilig ist. Und da kommst du natürlich gerade recht.

                Und jetzt? Du regst dich auf, dein Herz schlägt schneller ... versuche erst mal dich zu entspannen .

                Ja, es dürfte nicht ganz einfach werden, ihn wieder loszuwerden ...
                Emails kannst du sowohl privat als auch dienstlich als Spam deklarieren, dann kommen sie nicht mehr zu dir durch.
                Kannst du seine Frau erreichen, am besten auch per Email? Dann teile ihr mit, dass er sich mal wieder anpirscht. Aber lass dich auch hier auf keine Diskussionen ein,und auch auf keinen Fall mit ihm. Jede Antwort, egal wie abweisend oder neutral, würde ihn nur weiter anstacheln. Er hat ja nix zu verlieren .

                Falls er bei dir zu Hause auftauchen sollte, musst du dir etwas ausdenken, wie du darauf reagieren könntest. Das Ziel ist, ihm nicht zu begegnen.

                Ach ja, wie wäre es denn, wenn du dir mal einen netten Mann als Freund suchen würdest???
                Hey, das ist eine falsche Behauptung Ich wusste nicht über sein Doppelleben Bescheid. Warum denkst Du wird es nicht einfach sein ihn wieder loszuwerden?
                Naja er hätte ja schon was zu verlieren, wenn ich es an seine Frau weiterleiten würde. Aber da der Inhalt dieser Mails ja harmlos ist, wäre das wahrscheinlich auch schnell wieder vom Tisch.

                Kommentar


                • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

                  Für zu hause gäbe es auch eine Lösung, die wäre wahrscheinlich endgültig und damit die Frage ob du das auch willst, dass er endgültig verschwindet?

                  Wenn er klingelt nicht öffnen, durch die Tür sagen dass du möchtest dass er geht und sich nie wieder blicken lässt.
                  Wenn er weiter nervt, ein Fenster öffnen und laut rufen (so dass er es auch hört: Hallo, bitte können Sie mir helfen, vor meiner Tür steht ein Stalker, der nicht verschwinden will."
                  Nutzt das alles nichts und er wird aufdringlicher, Polizei anrufen, zumindest solange er sich auf deinem Terrain befindet.

                  Seine Frau würde ich nur kontaktieren wenn es wirklich nicht anders geht, sie weiß was sie da für ein Exemplar hat und ihm gegenüber Konsequenz zu zeigen, wirkt sicher besser als seine Frau zu informieren die aus irgendwelchen Gründen mit ihm zusammen bleiben möchte und deshalb vielleicht selber noch anfängt gegen dich zu schießen.
                  Damit drohen geht natürlich immer, weg von meiner Tür oder es wird bis zu dir nach Hause nachhallen.

                  Aber ob du sie kontaktierst oder nicht, ist eine Frage deiner Persönlichkeit und deine Entscheidung.

                  Filip hat so recht, warum gehst du nicht mit netten Männern aus (sobald es wieder geht), das hilft auch gut über so einen Vollpfosten hinweg, muss ja nicht gleich was ernsteres draus werden.
                  Hab einfach Spaß!
                  Ja, natürlich will ich, dass er endgültig verschwindet. Hoffe wirklich so sehr, dass er die Aktion nicht bringt und bei mir zu Hause aufschlägt. Seine Frau scheint verblendet oder was weiß ich. Die würde 100% nu rgegen mich schießen und ihren ach so tollen Ehemann in Schutz nehmen. Wer weiß was er ihr auch alles erzäht.

                  Kommentar


                  • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                    Weiß nicht, Mir fällt es schwer zu glauben, dass seine Frau Bescheid wusste. Machte jedenfalls nicht den Eindruck auf mich.

                    Da sie zu mir meinte "Bei dem Arbeitsaufwand den er hat, wann solltte er dann noch eine Affäre haben."
                    naja, die Affären zählen halt zum "Arbeitsaufwand" hinzu ... z.B. "Schatz warte heute nicht auf mich, ich muss dringend noch etwas erledigen usw. blablabla "

                    wenn er dir Honig ums M... schmieren konnte, dann kann er das seiner Frau ja wohl erst recht

                    außerdem hättest du ihr das ganz einfach erklären können ..... also wann er mit dir zusammen war

                    Kommentar



                    • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                      naja, die Affären zählen halt zum "Arbeitsaufwand" hinzu ... z.B. "Schatz warte heute nicht auf mich, ich muss dringend noch etwas erledigen usw. blablabla "

                      wenn er dir Honig ums M... schmieren konnte, dann kann er das seiner Frau ja wohl erst recht

                      außerdem hättest du ihr das ganz einfach erklären können ..... also wann er mit dir zusammen war
                      Das habe ich ihr ganz genau erklärt. Frage mich nur wie er sie wieder rumbekommen hat. So jemanden heirate ich doch nicht.

                      Kommentar


                      • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                        Das habe ich ihr ganz genau erklärt. Frage mich nur wie er sie wieder rumbekommen hat. So jemanden heirate ich doch nicht.
                        Kommt drauf an, aus welchen Gründen man heiratet.

                        Kommentar


                        • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                          Kommt drauf an, aus welchen Gründen man heiratet.
                          Das stimmt auch wieder.

                          Kommentar


                          • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                            Hey, das ist eine falsche Behauptung Ich wusste nicht über sein Doppelleben Bescheid. Warum denkst Du wird es nicht einfach sein ihn wieder loszuwerden?
                            ganz einfach: dazu hat das mit dir viel zu gut funktioniert

                            Männer, die gebunden sind, haben zu Hause eine "Mutti", die ihre dreckige Wäsche wäscht und ihnen hinterherräumt, also ist ihnen irgendwann langweilig und, da sie nix zu verlieren haben, können sie sich äusserst charmant (ähhh Synonym für verlogen) an andere Frauen heranmachen ...

                            ein echter Single-Mann ist dagegen eher etwas unsicher und nicht so abgebrüht, wirkt damit nicht so attraktiv auf Frauen, gerade auf solche, die eine "starke Schulter" suchen ....


                            Naja er hätte ja schon was zu verlieren, wenn ich es an seine Frau weiterleiten würde. Aber da der Inhalt dieser Mails ja harmlos ist, wäre das wahrscheinlich auch schnell wieder vom Tisch.
                            nein, auch die harmlosen Emails sind verdächtig, weil er sich so natürlich erstmal an dich ranmachen kann, aber ich meinte auch nicht, dass du ihr seine Emails weiterleiten sollst

                            deine Aufgabe ist auch nicht, sein "Dummchen" zu Hause durch harte Beweise von seinen Absichten zu überzeugen, deshalb meinte ich, dass ein Hinweis genügen muss, also keine weiteren Diskussionen, auch nicht mit ihr

                            wenn eine Frau etwas nicht glauben will, dann will sie das halt nicht .... du wolltest es ja auch damals nicht:
                            ".....- versuchte ich es ihm zu glauben und war hoffnungslos verliebt. ....."

                            Kommentar


                            • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                              ganz einfach: dazu hat das mit dir viel zu gut funktioniert

                              Männer, die gebunden sind, haben zu Hause eine "Mutti", die ihre dreckige Wäsche wäscht und ihnen hinterherräumt, also ist ihnen irgendwann langweilig und, da sie nix zu verlieren haben, können sie sich äusserst charmant (ähhh Synonym für verlogen) an andere Frauen heranmachen ...

                              ein echter Single-Mann ist dagegen eher etwas unsicher und nicht so abgebrüht, wirkt damit nicht so attraktiv auf Frauen, gerade auf solche, die eine "starke Schulter" suchen ....



                              nein, auch die harmlosen Emails sind verdächtig, weil er sich so natürlich erstmal an dich ranmachen kann, aber ich meinte auch nicht, dass du ihr seine Emails weiterleiten sollst

                              deine Aufgabe ist auch nicht, sein "Dummchen" zu Hause durch harte Beweise von seinen Absichten zu überzeugen, deshalb meinte ich, dass ein Hinweis genügen muss, also keine weiteren Diskussionen, auch nicht mit ihr

                              wenn eine Frau etwas nicht glauben will, dann will sie das halt nicht .... du wolltest es ja auch damals nicht:
                              ".....- versuchte ich es ihm zu glauben und war hoffnungslos verliebt. ....."
                              Ja, hat bei mir ja auch leider wunderbar funktioniert bisher.

                              Ja, ich habe auch keine Lust mich mit ihm oder auch ihr auseinanderzusetzen.
                              Die werden das sowiso mir in die Schuhe schieben und wie Du schon schriebst, wenn man etwas nicht glauben will, dann glaubt man das auch nicht.

                              Ich hätte ihn an ihrer Stelle nicht geheiratet und bin froh, dass ich nicht an ihrer Stelle bin.

                              Kommentar


                              • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

                                Ich hätte ihn an ihrer Stelle nicht geheiratet und bin froh, dass ich nicht an ihrer Stelle bin.
                                Das solltest du feiern.;-)

                                Kommentar


                                • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                                  Ja, hat bei mir ja auch leider wunderbar funktioniert bisher.

                                  Ja, ich habe auch keine Lust mich mit ihm oder auch ihr auseinanderzusetzen.
                                  Die werden das sowiso mir in die Schuhe schieben und wie Du schon schriebst, wenn man etwas nicht glauben will, dann glaubt man das auch nicht.

                                  Ich hätte ihn an ihrer Stelle nicht geheiratet und bin froh, dass ich nicht an ihrer Stelle bin.
                                  das klingt doch schon super, gratuliere

                                  Kommentar


                                  • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

                                    itsnotanyone
                                    Hi,
                                    bist du sicher, dass du deinen Entschluss ernst meinst? Denn wenn du hier schreibst von deinen "Befürchtungen", vermute ich, es könnte auch ganz anders sein und du sehnst es dir im Grunde herbei, dass er bei dir persönlich auftaucht. Denn wenn die emails ganz harmlos waren, ist ein Besuch bei dir doch nicht der naheliegendste nächste Schritt!
                                    Wenn du wirklich nix mehr mit ihm zu tun haben willst, ignoriere die emails und tu gar nichts - so wie jetzt. Wenn du immer noch irgendwas aus dieser Beziehung zu lernen hast, d.h. innerlich noch nicht fertig mit ihm bist, dann überleg mal, was da noch offen sein könnte und warum, damit du abschließen kannst, und wie du das anstellen kannst.
                                    Vielleicht reicht es, in diesem Forum weiterzuschreiben, bis dir die Lust an ihm endgültig vergeht.(;o))
                                    Vielleicht wäre aber auch die Chance zu einer finalen Aussprache genau das richtige für dich, dann dabei kannst du feststellen, ob bzw. dass du dich heute besser unter Kontrolle hast... falls das so ist. Und wenn doch nicht - dann verzeih dir das. Tu nur, was dir gut tut in dieser Hinsicht! Sei 100% ehrlich zu dir selber. Manche blöden Erfahrungen muss man eben machen, und jede/r hat ein eigenes "Lerntempo", das sich nicht beschleunigen lässt.

                                    Filip
                                    Dein Klischee vom Single-Mann stimmt nicht. Ich kenne Exemplare, die völlig anders sind. (Aber gut, vielleicht haben wir auch unterschiedliche Auffassungen davon, was einen "Single-Mann" ausmacht ;o) )
                                    Ebenso dein Klischee von "festen" Mann-Frau-Beziehungen: manche Partnerinnen gefallen sich ja vielleicht in der Mutti-Rolle, aber pauschalisieren kannst du das nicht.
                                    Und noch was: Selbstverleugnung können Männer wie Frauen, das ist geschlechtsunabhängig (v.wg. "wenn eine Frau etwas nicht glauben will..."). Vielleicht ist es hier aber ganz anders und jede/r weiß im Grunde vom anderen, dass da potenziell noch was zu holen ist - und deshalb glaubt keiner dem anderen die Signale, dass es angeblich nicht so ist. Wer weiß?

                                    Kommentar


                                    • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

                                      itsnotanyone
                                      .....
                                      Filip
                                      Dein Klischee vom Single-Mann stimmt nicht. Ich kenne Exemplare, die völlig anders sind. (Aber gut, vielleicht haben wir auch unterschiedliche Auffassungen davon, was einen "Single-Mann" ausmacht ;o) )
                                      Ebenso dein Klischee von "festen" Mann-Frau-Beziehungen: manche Partnerinnen gefallen sich ja vielleicht in der Mutti-Rolle, aber pauschalisieren kannst du das nicht.
                                      Und noch was: Selbstverleugnung können Männer wie Frauen, das ist geschlechtsunabhängig (v.wg. "wenn eine Frau etwas nicht glauben will..."). Vielleicht ist es hier aber ganz anders und jede/r weiß im Grunde vom anderen, dass da potenziell noch was zu holen ist - und deshalb glaubt keiner dem anderen die Signale, dass es angeblich nicht so ist. Wer weiß?
                                      also ich wollte hier eigentlich keine Diskussion über irgendwelche, von dir als "Klischee" bezeichneten Männer- oder Frauenbilder führen . Außerdem bestätigen Ausnahmen die Regel .

                                      Die Augen vor der Wahrheit zu verschliessen, ist auch keine Selbstverleugnung, sondern eher ein Schutzmechanismus, um das eigene Weltbild bzw. den festen Glauben an den treuen Ehemann nicht zu gefährden. So lässt es sich leichter leben. Im übrigen traf es hier auf zwei Frauen zu: die Themenstellerin und die Ehefrau.
                                      Aber du hast natürlich recht: das können Männer auch ... sieht man seit einem Jahr sehr schön an diesen dubiosen "Ministerpräsidentenrunden"

                                      Kommentar


                                      • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

                                        Yo Filip,
                                        nö, über Klischees will ich auch nicht diskutieren. Für mich war das Klischee-Thema mit meinem Kommentar beendet ;o)
                                        Und hör mir bloß auf mit Ministerpräsidentenrunden. Das sind wirklich sehr augenöffnende Zeiten, politisch betrachtet.
                                        Aloha
                                        V

                                        Kommentar


                                        • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                                          Ja, natürlich will ich, dass er endgültig verschwindet. Hoffe wirklich so sehr, dass er die Aktion nicht bringt und bei mir zu Hause aufschlägt. Seine Frau scheint verblendet oder was weiß ich. Die würde 100% nu rgegen mich schießen und ihren ach so tollen Ehemann in Schutz nehmen. Wer weiß was er ihr auch alles erzäht.
                                          Du hast doch dazu gelernt, das ist doch längst für dich keiner mehr, der DIR gefährlich werden könnte, der dir vormachen kann, was er nicht für ein toller Hecht ist. Du weißt inzwischen, er ist ein Sardinchen, das Mädels sucht, die in ihm einen Hecht sehen.
                                          Bist du das noch?
                                          Doch längst nicht mehr.

                                          Kommentar


                                          • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

                                            Man braucht wen, der mitspielt- egal bei welchem Spiel, jeder sucht jemand, der kein Spaßverderber ist.
                                            Wer redet schon gern mit wem, der nicht zuhört, der keine Antwort gibt, der nicht eingeht auf die Köder, die man auswirft? Der sucht dann weiter, geht weg und probierts wo anders, wenn jener nicht wunschgemäß reagiert.

                                            Itsnotanyone, was denkst du, möchte er? Vielleicht ist ihm fade.

                                            Vielleicht ist auch dir fade, weil du dieses Kerlchen wieder wichtig nimmst? Hast du Zeit dafür, dir noch weiter Fragen zu stellen, was aus ihm wird und geworden ist? Denk lieber drüber nach, wie du deine Kraft und Energie am sinnvollsten einsetzt. Über so wen Überlegungen anzustellen, das ist Zeitverschwendung, Energieverschwendung, Lieblosigkeit gegen dich selbst. Lieb es, frei zu haben und für solche Leute keine Minute mehr über zu haben.
                                            Geh deinen Lieben nach, deinen Vorteilen, dem, was dir wirklich hilft und nutzt und dem, was dich happy macht. Sollen sich andere mit ihm abgeben, andere mit ihm reiben, das muss dir wurscht sein.

                                            Lieben Gruß und Gratulation, weil du komplett klar zurückblicken kannst: dat war ein Fehlgriff... nicht alles ist Gold, was glänzt...

                                            Kommentar


                                            • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder

                                              Man braucht wen, der mitspielt- egal bei welchem Spiel, jeder sucht jemand, der kein Spaßverderber ist.
                                              Wer redet schon gern mit wem, der nicht zuhört, der keine Antwort gibt, der nicht eingeht auf die Köder, die man auswirft? Der sucht dann weiter, geht weg und probierts wo anders, wenn jener nicht wunschgemäß reagiert.

                                              Itsnotanyone, was denkst du, möchte er? Vielleicht ist ihm fade.

                                              Vielleicht ist auch dir fade, weil du dieses Kerlchen wieder wichtig nimmst? Hast du Zeit dafür, dir noch weiter Fragen zu stellen, was aus ihm wird und geworden ist? Denk lieber drüber nach, wie du deine Kraft und Energie am sinnvollsten einsetzt. Über so wen Überlegungen anzustellen, das ist Zeitverschwendung, Energieverschwendung, Lieblosigkeit gegen dich selbst. Lieb es, frei zu haben und für solche Leute keine Minute mehr über zu haben.
                                              Geh deinen Lieben nach, deinen Vorteilen, dem, was dir wirklich hilft und nutzt und dem, was dich happy macht. Sollen sich andere mit ihm abgeben, andere mit ihm reiben, das muss dir wurscht sein.

                                              Lieben Gruß und Gratulation, weil du komplett klar zurückblicken kannst: dat war ein Fehlgriff... nicht alles ist Gold, was glänzt...
                                              Danke, für den Beitrag. Ich kann mir denken was er möchte.

                                              Ja, das weiß ich. Ich muss es endlich schaffen mich zu 100% zu lösen.

                                              Bin froh, dass ich es endlich eingesehen habe. Nun muss ich es nur noch weiter durchziehen.

                                              Kommentar


                                              • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                                                ..... Warum denkst Du wird es nicht einfach sein ihn wieder loszuwerden?
                                                natürlich wünsche ich dir, dass es einfach wird und er sich nicht mehr meldet, wenn du nicht auf seine Emails reagierst, aber trotzdem kannst du dich ja mal vorbereiten für den Fall, dass er doch zum Stalker wird und bei dir auftaucht und an deiner Tür steht
                                                Tired hat ja dazu schon ein paar Vorschläge gemacht

                                                und so wie seine Frau ist, wäre es vielleicht auch am besten, wenn du sie nicht kontaktierst, jedenfalls vorläufig nicht

                                                ein "letztes" Gespräch mit ihm, um endgültig abzuschliessen, macht meiner Ansicht nach auch keinen Sinn, das würde ihn nur noch mehr anspornen und so nett wie du nunmal bist, kannst du vielleicht dann doch nicht "Nein" sagen

                                                Kommentar


                                                • Re: Ex meldet sich nach einem Jahr wieder


                                                  natürlich wünsche ich dir, dass es einfach wird und er sich nicht mehr meldet, wenn du nicht auf seine Emails reagierst, aber trotzdem kannst du dich ja mal vorbereiten für den Fall, dass er doch zum Stalker wird und bei dir auftaucht und an deiner Tür steht
                                                  Tired hat ja dazu schon ein paar Vorschläge gemacht

                                                  und so wie seine Frau ist, wäre es vielleicht auch am besten, wenn du sie nicht kontaktierst, jedenfalls vorläufig nicht

                                                  ein "letztes" Gespräch mit ihm, um endgültig abzuschliessen, macht meiner Ansicht nach auch keinen Sinn, das würde ihn nur noch mehr anspornen und so nett wie du nunmal bist, kannst du vielleicht dann doch nicht "Nein" sagen
                                                  Danke, das ist total lieb.

                                                  Ja, anscheinend bereite ich mich ja schon darauf vor, in dem ich darüber nachdenke. Auch wenn ich weiß, dass das wahrscheinlich kein guter Ratgeber ist, also zumindest zu viel darüber nachzudenken. Es wird sowieso kommen, wie es kommen wird. Beeinflussen kann ich das ja nicht wirklich.

                                                  Nein, ich möchte mich weder mit ihm, noch mit ihr auseinandersetzen. Das kostet wieder zu viel Kraft und dann bin ich nachher wieder die "Doofe".

                                                  Es gab so oft ein "letztes" Gspräch, als wir immer wieder on-/of waren. Davon habe ich genug und ich weiß wie diese endeten. Und emotional bin ich noch nicht soweit, dass ich dann da drüber stehen kann.

                                                  Kommentar