• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

    Hallo liebes Forum,
    ich hoffe euch allen gehts es gut in diesem merkwürdigen Zeiten ...


    “zum Glück“ ist es schon länger her, dass ich hier mein Leid geklagt habe und ich hoffe, dass es auch noch etwas dauert

    Leider habe ich gerade nicht viel Zeit, aber eine kurze Frage an die Runde:

    Meistens wenn wir diskutieren/ streiten/ genervt sind, sagt mein Freund manchmal den Namen seiner Tochter zu mir! Sie ist 12...

    Oder kürzlich Abends im Bett hab ich etwas gebraucht, um eine gemütliche Position zu finden und er, allerdings nicht genervt: „Och Jenny... bleib doch einfach mal ruhig liegen, Schätzchen...“. (Sie kommt manchmal Nachts noch rüber, aber nur wenn ich nicht da bin)
    Oder im Restaurant der letzte Schluck Wasser aus der Flasche: „hier Jenny...“

    Ist das nicht etwas seltsam?

    Allemal besser als der Name der Ex aber ich würde gerne dazu mal den ein oder anderen Gedanken von euch haben und schauen, ob das mit meinen übereinstimmt, oder ob ich mich einfach es vergessen sollte...


    Melde mich in Ruhe nochmal mit einem komplexeren Thema zu dem Herren und mir


    liebe Grüße
    soeyy

    ps: er ist 14 Jahre älter als ich...


  • Re: Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

    Naja, er redet halt so mit dir wie mit seinem Kind und nennt deren Namen damit du auch mitbekommst dass du dich kindisch benimmst.
    Entweder findet er das einfach witzig und hat kein Gespür dafür wann sich ein Witz abgenutzt hat, oder, was ich nehmen würde, er hat kleinen Respekt vor dir und sieht sich eher in der Rolle des väterlichen Partners.
    Beides nicht gut, wenn man eine gleichberechtigte Beziehung haben möchte.
    Das ist aber nur wild geraten, aufgrund des ersten Gedankens.
    Da musst du wirklich noch etwas nachlegen, um tatsächlich die Hintergründe erahnen zu können, also wie ihr ansonsten miteinander umgeht, wie er zu dir generell ist und ob er dich als gleichberechtigt sieht, oder eher als Mündel für das er mit entscheidet usw..

    Kommentar


    • Re: Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

      Das ist doch schei*egal! Ehrlich! Meine mutter hat mich früher oft auch wie mein Hund genannt oder umgekehrt.

      Kommentar


      • Re: Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

        Das ist doch schei*egal! Ehrlich! Meine mutter hat mich früher oft auch wie mein Hund genannt oder umgekehrt.
        Das muss ein kluger Hund sein.;-)

        Kommentar



        • Re: Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

          Hi ihr 2,

          danke für die Antworten.

          tired: ihm rutscht das raus. Das ist kein bewusstes ärgern oder ein Witz. Meistens beim Streit, oder eben auch in „väterlich- liebevollen“ Situationen...
          Genau deine Gedanken habe ich auch dazu!
          werde versuchen das noch etwas auszuloten...

          arc94 :

          Kommentar


          • Re: Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

            Schreibe mit dem Handy - klappt nicht besonders:

            arc94: So kann man es auch sehen Musste schmunzeln bei deinem Satz... war bei uns früher auch manchmal so im Eifer des Gefechts

            Kommentar


            • Re: Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

              Na so was, hallo Soeyy!! Mha schön, mal wieder was von dir zu hören!

              Mein Vater hat alle Namen runtergeklappert, ( vier Schwestern hab ich, also beim Fünften Versuch klappte es) bis er meinen in seinem Gehirn gefunden hat. Das ist eine Art Wortfindungsproblem und Faulheit im Denken- Automatikprogramm, statt bei der Sache zu sein, vermutlich.

              Hihi, du kannst aber da leicht ein Problem draus stricken, wenn du magst. ( ggg..Zeitvertreib, weißt eh..)

              Er liebt dich, er liebt die Jenny und so habt ihr zugleich den gleichen Namen. So einfach machen es sich die Männer. Später sagen sie nur mehr Schatz, da kann man sich dann auch angesprochen fühlen und nachdenken brauchen sie auch nicht mehr.

              Kommentar



              • Re: Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

                Hahaha ich meine es ernst,
                meine mutter ist durchrinandergekommen!

                Meine Oma hatte 5 Kinder, darunter meinen Vater.
                Sie nannte Ihn in stresssituationen immer falsch.

                Ich würde da kein wert drauf legen. Sollange er beim Sex dich nicht verwechselt

                Kommentar


                • Re: Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

                  [QUOTE=Elektraa;n3154081]Na so was, hallo Soeyy!! Mha schön, mal wieder was von dir zu hören!

                  Hi Elektraa,... sorry, hatte gar nicht mehr geantwortet..
                  Yes- da bin ich wieder... :/.

                  Ich mache lieber kein Problem draus- hab schon genug

                  *S


                  Kommentar


                  • Re: Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

                    Ich sehe das anders, anders wie du, das Problem in deinem ausführlichen zweiten Beitrag von dir.

                    Dieses Problem ist ja da, weil du Realitätsverweigerer bist. Du hast dir eine Welt ausgedacht, so muss sie sein und wenn sie nicht so ist, dann drehst du durch.

                    In deinem Drehbuch bist du die einzige Person, die man anbeten darf.

                    Es gibt Kulturen, wo es total normal ist, dass man in Gruppen lebt und mehrere Nebenfrauen im gleichen Haushalt sind, der Mann, die Frauen, die Kinder.. eine Einheit.

                    Ich finde auch nicht gut, wenn man zusammen ist und nebenher läuft eine Affäre, heimlich, hinter meinem Rücken. So viel ich mitgekriegt habe, hat er diese Liebesschwüre nicht jetzt an diese Frau gerichtet, wo du da bist, sondern damals, als du weg warst, oder?

                    Es kann ja sein, dass das ein Mann von der Sorte ist, die inbrünstig anbeten, wenn sie beten.. nicht halb, nicht nur so, sondern mit ganzem Einsatz. Vielleicht kennt er nur diese Variante, mit Frauen umzugehen, vielleicht denkt er, so wirds erwartet, das kommt an, so muss ich schreiben, dann krieg ich, wonach mir ist..

                    Du sagst praktisch, du Hund du, du lächelst bei jeder breit, nicht bloß bei mir! Du hast andere Frauen spitz anzulächeln, nicht breit! Das geht gaaaar nicht! Wenn du das machst, dann werde ich zur Teufelin und du weißt ja, was dann kommt, ich werf dich raus, ich trete dir in den Hintern und behandle dich wie Luft, du Schuft!

                    Soey, der ist hungrig nach Herz und Innigkeit und die hat er von dir nicht gekriegt und daher hat er sich das wo anders genommen, den Schlüssel zum Schüsselchen, wo dieser süße Brei gelagert ist, den hat er herausgefunden: ich lieeeebe dich, ohne dich kann ich nicht leben..du bis das BESTE, was es gibt. Das ist nun mal eine liebende Frau, die alles mögliche bietet, was sein Herz begehrt.

                    Ich würde ihn ankichern und nicht anschimpfen. Mann, sind wir blöd, könnten es so schön haben und so lieb, aber dauernd verbocken wir uns das, scheiß Kultur, in der wir leben. Da draf man NUR einen mögen und sonst keinen. Wer das wagt, sich nicht an dieses Gesetz zu halten, der wird verdammt für immer und ewig.

                    Reg dich nicht auf, liebe, lebe, mach was aus deinen Tagen, verbringe sie ohne Dauerzorn, weil es manchmal anders kommt, als du willst. Herr, DEIN Wille geschehe und das war: schau ins Handy und siehe, er hat etwas getan. Liebst du ihn? Wirklich?? Oder nur, solange er das macht, was du dir ausgemalt hast...

                    Komm Soey, erzähl ihm, was du gemacht hast. Das kannst du ganz normal zugeben, dass du misstrauisch warst und nachgeschaut hast. Das ist die Soey, die macht so was, na und?? Ich kann das auch, ich finde da gar nichts dabei, mich zu informieren, falls ich Zweifel hegen sollte an der Realität. Wenn man fürchten muss, dass wer nachschaut, ob wahr ist, was man erzählt, dann stimmt doch was nicht.
                    Brüll, ihr brüllt gern. Seid zornig, ihr seid gern zornig. Trennt euch, denn ihr trennt euch gern immmer wieder und dann liebt euch, denn zum Lieben seid ihr auch geschaffen und offenbar auch zu sehr dramatischen Ausbrüchen.
                    Ich mag euch, so wie ihr seid. Mal bisserl verrückter, als die Norm.

                    Das Problem wär, wenn ihr euch was vorheuchelt, das macht ihr ja keinesfalls. Jeder von euch Beiden ist original. Du rasend eifersüchtig, er rasend sehnsüchtig.. so hast du ihn vor dir, den Mann, den du liebst. So isser.

                    Kommentar



                    • Re: Freund nennt mich beim Namen seiner Tochter

                      Kleiner Nachsatz: bei ihm darfst du alles, sogar durchknallen, sogar rauswerfen, sogar Jahrelang tun, als ob er Luft wär und immer noch macht er dir das Herz weit auf, er vergibt dir ALLES. Er liebt dich vielleicht bedingungslos? Oder stellt er auch bestimmte Forderungen an dich, wie zum Beispiel, kleide dich nur rosa für mich, geh nur machen, was ich dir vorgebe..?? ( im übertragenem Sinn verlangst du das)

                      Du schmeckst ihm immer, dir schmeckt er bloß, wenn ...??? Hilfe, die Soey ist so unfair!!
                      Sie will sogar lügen, damit er nicht draufkommt, dass sie ins Handy geschaut hat.

                      Erklär halt den Werdegang, wie es war, warum du das gemacht hast, so, dass er es nachvollziehen kann, er muss dir erklären, wwas in ihm vorgeht. Du wirst sehen, da kannst du nicht mehr echt böse sein, wenn du zuhörst, wie es ihm ging und geht mit Frau und Co. Mitgefühl, statt Richter spielen..

                      Kommentar