• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Liebeskummer/Abfuhr

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liebeskummer/Abfuhr

    Hallo zusammen,

    Hatte vor 2 Monaten ein Treffen mit einem Mann, mit dem ich schon seit fast 2 Jahren geschrieben hatte (war immer on/off Kontakt).
    Er meinte auch es hätte ihm sehr gut gefallen und er meinte ständig er findet mich perfekt und versteht nicht, dass ich Single sei. Und hat letzten Sommer immer so getan, als ob er nur mich will und ich die einzigste für ihn wäre.
    Habe mir leider einige Hoffnungen bei ihm gemacht, da er mir sehr zugesagt hat (optisch und charakterlich). Habe ihn eventuell auch leider etwas bedrängt, da ich natürlich wissen wollte, woran ich bei ihm bin. Habe ihn öfters gefragt, ob er überhaupt noch mit mir schreiben will, ob er mich noch will, etc. Er meinte immer ja und ich sollte aufhören, so paranoid zu sein und mich Mal Entspannen.
    Vor ca. 2 oder 3 Wochen habe ich ihm gesagt, dass ich ihn vermisse und er hat mich auch noch gefragt, ob wir ein Wochenende zusammen planen wollen. Hab einen Tag später "ja" geantwortet, er war dann den ganzen Tag nicht online und hat sich auch zu späteren Zeitpunkt nicht mehr dazu geäußert. Keine Ahnung weswegen, ob die Antwort ihm zu unenthusiastisch war oder ob er dann doch kein Bock mehr hatte.
    Jedenfalls habe ich ihm dann diese Woche wieder geschrieben und ihn leider wieder bedrängt, da er oft online war aber nicht zurückschrieb und er sagte dann er wüsste nicht , was ich überhaupt von ihm will, da er sowieso nicht mein Freund sein könnte.
    Das war für mich wie ein Schlag ins Gesicht, da ich zu dem Zeitpunkt noch dachte, dass er auch Interesse an mir hätte. Er hat es mir noch nie so gesagt. Habe mich sehr aufgeregt und er meinte dann er denkt, dass es mir sowieso egal wäre weil ich einige WhatsApp Nachrichten gelöscht habe. (War schon öfters Thema, dass ihn das sehr stört, wenn ich Nachrichten/Fotos gelöscht habe aus dem Chat) und sein letzter Satz war, dass er es hasst Herzen zu brechen, aber dass ich nicht sagen soll, dass ich ihm scheiß egal bin.
    Seitdem hat er nicht mehr geantwortet/gemeldet. Es ist fast eine Woche her. Ich werde mich auch nicht mehr bei ihm melden.

    Es ist nicht das erste Mal, dass er sich einfach so "aus dem Staub" macht. Wieso verhalten Männer sich so? Ist es, weil er Feige ist oder tatsächlich weil ich ihn viel zu viel bedrängt habe? Und wie kann ein Mensch sich so über gelöschte Nachrichten aufregen? Ich sehe da keinen Grund zu.

    Bitte seid nicht so streng mit mir, ich weiß, dass mein Verhalten hätte kontrollierter sein müssen. Will lediglich eure Meinungen zu der Situation wissen.

    Danke vorab und viele Grüße



  • Re: Liebeskummer/Abfuhr

    Kennt ihr euch bisher nur schriftlich, oder habt ihr auch reale Kontakte gehabt?
    Wie sah denn das Bedrängen deinerseits aus? Nenn mal Beispiele.

    Kommentar


    • Re: Liebeskummer/Abfuhr

      Kennt ihr euch bisher nur schriftlich, oder habt ihr auch reale Kontakte gehabt?
      Wie sah denn das Bedrängen deinerseits aus? Nenn mal Beispiele.
      Hey, danke für deine Rückmeldung. Wir kennen uns Real- und schriftlich, aber überwiegend war der Kontakt schriftlich. Mit bedrängen meine ich, dass ich öfters nach seiner Bestätigung gefragt habe, ob er mich überhaupt mag, Interesse hat, etc. Leider habe ich ihn auch oft über WhatsApp zuletzt online statusse gestalkt und angesprochen, mit wem er schreibt. (Mir ist bewusst, dass man das nicht machen sollte)

      viele Grüße

      Kommentar


      • Re: Liebeskummer/Abfuhr

        Naja, ihr habt also mehr eine virtuelle Beziehung gehabt und in echt ist nix gelaufen?

        Es ist doch eigentlich klar, dass jemand der übers Netz jemanden kennen lernt und sich austauscht, einen Rückzieher macht wenn es zu kompliziert wird.
        Gerade weil es kein großes Problem ist den Kontakt abzubrechen, wird das natürlich genutzt wenn jemand aus der Auslese raus fällt.

        Mal hart ausgedrückt, wieso sollte jemand mit dir zusammen kommen, wenn er bemerkt hat dass du sehr Nerven kannst und eifersüchtig bist, bzw. viel Bestätigung und Aufmerksamkeit brauchst.

        Frag die Männer, nach diesen Attributen sucht keiner gezielt, die mögen es locker und unkompliziert, entscheiden sich dann irgendwann ob es passt und wenn sie nicht stark verliebt sind dann messen sie dich an solchen Dingen wie dem Nerven.
        Wenn man noch nicht zusammen ist und den anderen seine "Macken" ungefiltert spüren lässt, dann hat der doch gar keine Veranlassung sich darauf einzulassen und schaut lieber ob sich was unkomplizierteres findet.

        Wenn der andere nicht gerade meint die große Liebe gefunden zu haben und das scheint hier nicht der Fall, dann wird er sich auch nicht an jemanden Binden der ihn einengt und bedrängt, dafür gibt es überhaupt keine Veranlassung.

        Das hat jetzt nichts damit zu tun dass ich irgendwie streng mit dir sein will, es ist einfach nur so dass dein Verhalten die Ursache sein wird.
        Andererseits, er hat wohl keinerlei tiefere Bindung zu dir aufgebaut und sondiert einfach, von daher kannst du vielleicht froh sein dass es so gelaufen ist und er dich nicht für weitere Probeläufe warm hält.

        Hak ihn ab, lerne daraus und über kurz oder lang wird sich eine neue und bessere Konstellation ergeben.

        Hast du denn die anderen Männer, die sich aus dem Staub gemacht haben, auch bedrängt?

        Kommentar



        • Re: Liebeskummer/Abfuhr



          Hast du denn die anderen Männer, die sich aus dem Staub gemacht haben, auch bedrängt?[/QUOTE]

          Ich meinte damit ebenfalls ihn, da ER sich schon öfters aus dem Staub gemacht hat, ist aber dann nach ca. Einem Monat wieder angekrochen gekommen.

          Kommentar


          • Re: Liebeskummer/Abfuhr

            OK,
            wenn er in einem Monat wieder kriecht, dann lass dich nicht mehr drauf ein.
            Einmal bestätigt dich das in deinem Verhalten und es wird schwerer es zu ändern, zum anderen zeigt es ihm dass er mit dir umgehen kann wie er möchte, ohne dass du Grenzen zeihst und wird es auch nicht ändern.

            Kommentar


            • Re: Liebeskummer/Abfuhr

              Hi Iriree

              Er wird wen vermissen, Frauen ansehen und dann aussortieren, selektieren.

              Dich hat er aussortiert, du bist nicht mehr sein Traum, bei dir hat er Angst gekriegt.

              Kommentar



              • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                Geh zum Schein halt mal auf Abstand, entschuldige dich bei ihm und sag, es tut mir leid, wenn ich dir Sorgen gemacht habe, aber mein Temperament geht manchmal mit mir durch, ich wünsch dir alles Liebe und es tut mir entsetzlich leid, dass nichts aus uns geworden ist, du bist mein Traumtyp, nach wie vor, aber was kann man da machen, soll wohl so sein...

                Dann sag( schreib) gleich drauf, wenn wir schon kein Liebespaar werden konnten, ( seufz :-( tut mir echt ganz schwer leid..) , mit dir ganz brechen krieg ich nicht fertig, lass dir wenigstens ab und an einen lieben Gruß von mir schicken und gib auch du mir ab und zu ein Zeichen wie es dir so geht.

                Eine dicke Umarmung an dich, Gerti...

                Wenn du so in etwa vorgehst, dann zeigst du ihm, dass du sehr wohl auch eine Trennung verkraften kannst und sehr wohl in der Lage bist, auch loslassen zu können und so gar nicht stirbst, falls nicht eintrifft, was du dir einbildest und zugleich weiß er dann, du bist gar nicht so blind illusorisch, auch durchaus vernünftig ebenso. Vielleicht vertraut er dir dann wieder und meldet sich dann. Diesmal als dein Ex und du als Ex und ihr werdet trotzdem lachen und gut miteinander sein- nur eben kein Liebespaar mehr sein.

                Dann mag ihn einfach und dräng nicht mehr, schau, was sich von ganz alleine entwickelt, ohne Nötigen und Bedrängen. Vielleicht kommt ihr eh zusammen wieder, aber diesmal mit Respekt und ohne lästiges Nachbohren.

                Kommentar


                • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                  Hi Iriree,
                  was hält dich eigentlich davon ab, im Real Life Kontakte zu testen? Das ist doch viel spannender!
                  Dieses virtuelle "Getue" hat mMn ziemlich viel mit Illusion zu tun, da machen sich viele gegenseitig und auch noch sich selber was vor. Ich hab keine "Beziehung" mit jemandem, den ich einmal im Leben getroffen habe - den kenne ich gar nicht, z.B. wie er sich im Umgang mit anderen Menschen (Fremden, Freunden, Familie) verhält... da kann ich doch noch gar nicht wissen, ob ich den wirklich mag, v.a. für eine Liebesbeziehung! Das wird es auch bei dir sein, du wolltest wohl eigentlich nicht wissen, ob ER dich mag, sondern ob bzw. was DU an ihm magst, aber dazu muss man sich meist doch öfter treffen als einmal in 2 Jahren...also mach das doch einfach mal...wenn nicht mit diesem aktuellen Exemplar, dann mit dem Nächsten!

                  (Naja, ich warte drauf, dass es Usus wird, dass Menschen virtuelle Ehen schließen. / Die halten dann ewig, weil die Partner zwischendurch immer wieder mal auf längere "Tauchstationen" gehen kann und sich nicht mit den Macken des jeweils anderen auseinandersetzen müssen. Es lebe der Medienmensch. Aber was für ein Leben wäre das? Sorry, ich bin abgeschweift...)

                  Herzliche Grüße
                  Venus

                  Kommentar


                  • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                    "Mit bedrängen meine ich, dass ich öfters nach seiner Bestätigung gefragt habe"

                    Es ist das uralte Problem: Männer wollen erobern und selbst entscheiden, wie es weiter geht.

                    Wenn eine Frau das Spiel ihnen abnimmt, ziehen sie sich zurück und verlieren das Interesse.

                    Komischerweise ist das typisch für virtuelle Kontakte.

                    Real in der Bar oder Disco kann es nicht schnell genug gehen, aber auch da ist die schnell uninteressant, die sie gleich in ihr Bett lässt.

                    Ein komischer Mechanismus...

                    Kommentar



                    • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                      Hallo liebe Mitmenschen,

                      ich hoffe es geht euch allen gut. Der beschriebene Herr im Text hat sich ca. 3 Wochen danach natürlich wieder gemeldet.

                      Kommentar


                      • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                        Und was sagt er, weshalb er immer wieder abtaucht?

                        Kommentar


                        • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                          Hey, das ist komisch. Eigentlich war mein Text um einiges länger, aber es wurde nur der erste Satz abgeschickt

                          Kommentar


                          • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                            Schreibst sicher am Smartphone oder Tablet?
                            Die Entwicklungsstufe des Forums ist, in Sachen Konfiguration, noch nicht auf dieser Ebene angekommen.

                            Kommentar


                            • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                              Er hat mich halt gefragt, ob ich noch lebe und dass er sich öfters meine Fotos noch anschaut. Ich habe ihn später gefragt, was das soll, dass er mir schreibt. Er meinte er wollte ja nur wissen, wie es mir angesichts der Situation geht aus Anstand. (Billige Ausrede? Sonst hat er doch auch keinen Anstand. Und ich habe ihm gesagt, dass er mir nur schreiben solle, wenn es ihm ernst ist und mir dieses Abtauchen definitiv zu anstrengend ist. Er meinte dann ich solle ihm glauben, dass er nicht beabsichtigt mich zu verletzen. Was soll so ein widersprüchliches Verhalten? Es war doch eigentlich alles gegessen. Bin jetzt wieder etwas verwirrt, obwohl ich auch denke dass er es nicht wert ist, weil er sich sonst mehr Mühe geben würde und mir klare Signale senden würde.

                              Kommentar


                              • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                                Ja ich schreibe am Smartphone und es lag daran, dass ich Smileys nach den Sätzen genutzt habe. Aber Fehler gefunden und es hat jetzt funktioniert.

                                Kommentar


                                • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                                  "Der beschriebene Herr im Text hat sich ca. 3 Wochen danach natürlich wieder gemeldet."

                                  Sicher werden Sie Ihren Jubel darüber diesmal für sich behalten und die Sache ohne große Aktivität sich entwickeln lassen.

                                  Kommentar


                                  • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                                    Hi,

                                    willst DU noch Kontakt mit ihm? Hast DU auch was von der Konversation? Wenn die Antwort jeweils "nein" lautet, dann ignorier ihn. Schließlich ist bei euch noch nicht besonders viel gelaufen, richtig?

                                    Möglich, dass er sich aus "Covid19-Langeweile" meldet, aber auch möglich, dass er sich tatsächlich Sorgen macht. Im virtuellen Austausch lässt sich das nicht feststellen, wenn man jemanden nicht sehr gut kennt (Schreibstil und Verhalten...).
                                    Wenn du die Eingangsfragen nicht mit "nein" beantwortest, dann telefoniert doch einfach, dann merkst du gleich, ob ihr euch überhaupt was zu sagen habt. (Ich finde diese Texterei etwas kindisch, ehrlich gesagt. Wer mit offenen Karten spielt, kann auch offen sprechen, finde ich. Auge in Auge geht zwar aktuell leider nicht, aber so ein "auditiver" Austausch ist intensiver als SMS.)

                                    Alles Gute + bleib gesund
                                    Venus

                                    Kommentar


                                    • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                                      Auf jeden Fall, sollte er dir erklären warum er immer mal wieder untertaucht, kann ja auch einen nachvollziehbaren Grund haben, aber ohne das und das Gefühl das du ihm da auch vertrauen kannst, solltest du dich zurückhalten.

                                      Kommentar


                                      • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                                        Ja ich hätte gerne Kontakt mit ihm, sonst würde ich wahrscheinlich nicht so viel darüber nachdenken und hier rein schreiben, aber wie gesagt Kontakt auch nur wenn es eine gesunde Beziehung ist -> regelmäßige Konversation, regelmäßige geplante Treffen. Dieses nicht wissen was man will beziehungsweise rückziehen wie man lustig ist und wieder ankommen belastet mich schon. Ich habe ja auch Gefühle. Bei Nachfragen blockte er meistens ab oder nannte einen unsinnigen Grund. Entweder verheimlicht er was oder er hat ganz große beziehungsangst und das ist seine Schutzfunktion, weiß ich nicht. Aber ich habe zumindest vor, mich nicht mehr bei ihm zu melden. Er soll auf mich zukommen wenn er das unter den Bedingungen die ich ihm genannt habe, möchte.

                                        Kommentar


                                        • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                                          Hallo zusammen,


                                          Es ist nicht das erste Mal, dass er sich einfach so "aus dem Staub" macht. Wieso verhalten Männer sich so? Ist es, weil er Feige ist oder tatsächlich weil ich ihn viel zu viel bedrängt habe? Und wie kann ein Mensch sich so über gelöschte Nachrichten aufregen? Ich sehe da keinen Grund zu.


                                          Manche denken, wenn er mich mag, dann ist ihm alles heilig, dann würde er nie löschen. Für viele ist das ein Indiz, dass es nicht wichtig ist, was jener "schenkt".

                                          Vielleicht ist er wirklich sehr Beziehungsgeschädigt und immer wieder sehr verunsichert, wenn du mit ihm so umgehst.

                                          Ich habe alles genau durchgelesen noch einmal und mir gedacht, er will kein Eheweib, das sagt, was er zu tun hat, er will bedachte, sachte schauen, obs vielleicht passt und wahr ist...

                                          Iriree, hast du nicht ausreichend Zeit? Beginne mit ihm noch einmal von vorne, frag, wer bist du, darf ich dich kennenlernen, möcht nichts, bloß schauen, was sich von sich aus ergibt, ohne Nachbohren, ohne drängen, ohne Auflagen. Du hast doch nichts zu verlieren, wenn du zu ihm sagst, ich bin interessiert an zusätzliche gemeinsam verbrachte Zeit, weil ich wissen möchte, was wahr ist, was eingebildet. Gemma mal wandern zusammen, mit Mundschutz und beschnuppern wir uns wieder. Vielleicht klärt sich dann, was Sache ist.

                                          Kommentar


                                          • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                                            Liebe Iriree, ich habe keine Ahnung, was der Mann will, was er richtig und was er falsch macht. Ich kann und will ihn deshalb auch nicht bewerten. Aber ich sehe, was bei dir falsch ist: Du sagst, er käme "angekrochen". Und du sagst, dass du den Kontakt zu ihm willst, aber nur zu deinen Bedingungen.

                                            Diese Informationen reichen, um ganz objektiv festzustellen, dass du total auf dem Holzweg bist. Du willst ihn verändern, um den Richtigen für eine Beziehung zu haben? Das ist der falscheste Ansatz, der überhaupt möglich ist. Ganz ehrlich: Eine arrangierte Ehe von zwei Leuten, die sich noch nie gesehen haben, hat bessere Erfolgsaussichten.

                                            Kommentar


                                            • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                                              Danke für eure Rückmeldungen.

                                              Kommentar


                                              • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                                                Hallo.
                                                Männer, die etwas von einer Frau wollen, die melden sich und spielen nicht rum.
                                                Niemand verschwindet wortlos, wenn er Interesse hat.
                                                Du hast gar nichts falsch gemacht.
                                                Es ist völlig natürlich zu fragen, ob er Kontakt will.
                                                Bei dem habe ich eher das Gefühl, dass er etwas narzisstisch ist.
                                                Die füttern ihre Opfer an, scheinen die perfekten Männer zu sein, und wenn Frau anbeisst, treten sie sie wieder weg, oder sie verpieseln sich um einige Zeit später wieder aufzutauchen.
                                                Das Spielchen kann lange gehen.
                                                Hauptsache deine Gedanken drehen sich um ihn.
                                                Narzissmus eben.
                                                Das hat er ja schon erreicht und du zermürbst dich, willst es besser machen, aber du kommst nicht an ihn ran.
                                                Tu dir den Gefallen und mache einen Cut.
                                                LG

                                                Kommentar


                                                • Re: Liebeskummer/Abfuhr

                                                  Liebe Iriree, ich habe keine Ahnung, was der Mann will, was er richtig und was er falsch macht. Ich kann und will ihn deshalb auch nicht bewerten. Aber ich sehe, was bei dir falsch ist: Du sagst, er käme "angekrochen". Und du sagst, dass du den Kontakt zu ihm willst, aber nur zu deinen Bedingungen.

                                                  Diese Informationen reichen, um ganz objektiv festzustellen, dass du total auf dem Holzweg bist. Du willst ihn verändern, um den Richtigen für eine Beziehung zu haben? Das ist der falscheste Ansatz, der überhaupt möglich ist. Ganz ehrlich: Eine arrangierte Ehe von zwei Leuten, die sich noch nie gesehen haben, hat bessere Erfolgsaussichten.
                                                  Herr_Lich, ich glaub nicht, dass Iriree einen Fehler gemacht hat- oder gar er.

                                                  Iriree wünscht sich einen Mann, der Beziehungstauglich ist. Sie will ja glücklich sein und nicht jeden Tag heulen müssen.

                                                  Umgekehrt, er will offenbar jemand, der sich nichts draus macht, wenn man immer wieder auf Tauchstation geht.

                                                  Hier gibts mal keine Übereinstimmung. Wie bitte sollte man das herausfinden, ob man das Richtige gekriegt hat? Man schaut, wie sich der benimmt.

                                                  Irirees Kanditat ist offenbar schwierig einzuschätzen. Mal ist er einfach ganz ideal, mal gar nicht.

                                                  Um jetzt herauszufinden, wie er wirklich ist, dann muss man doch nur Augen und Ohren offen halten und warten, wie es kommt. Dann weiß man Bescheid. Er will ja auch seine Ideale Partie, ist sie es...?? Beim näher kennenlernen merkt man das eh.

                                                  Kommentar