• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Eifersucht / Vertrauen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eifersucht / Vertrauen

    Moin,

    ich versuch mal kurz was zu beschreiben. Ich bin jetzt knapp 10 Jahre mit meiner Frau zusammen. Natürlich vertrau ich ihr auch und wir lieben uns und alles.

    Natürlich hat sie auch Leute im Internet mit denen sie immer zockt. Mich nervt es tierisch, wenn sie immer mit einem von denen redet. Ständig wird immer der gleiche Name genannt. Die genannte Person ist auch auf der Hochzeit gewesen etc... aber ich kann diese negativen Gedanken über ihn einfach nicht ausschalten.

    Ich bin höflich, man kann gern was unternehmen falls er ma da ist, aber es wird meine Meinung nicht ändern.

    Einerseits kann ich natürlich sagen "Ich mag ihn nicht. Punkt" ... auf der anderen Seite gebe ich mir natürlich auch teils die Schuld, dass man zuhause ja auch mehr unternehmen kann, aber dann kommt wieder die Stelle wo man sagt "Ich will mich heute nur ausruhen und nix mehr machen". Dann geht sie wieder am PC zocken und dann steigen mit der Zeit wieder diese negativen Gedanken.


  • Re: Eifersucht / Vertrauen

    Hört sich nach Eifersucht an und die entsteht aus dem Gegenteil von Vertrauen.

    Kommentar


    • Re: Eifersucht / Vertrauen

      Moin, dass da etwas Eifersucht (ist ja nicht immer negativ) mit drin ist kann gut sein.. trotzdem lässt sich diese Antipathie kein Stück überwinden...

      Kommentar


      • Re: Eifersucht / Vertrauen

        Du müsstest versuche deine Einstellung dazu zu ändern, er ist ein Lückenfüller den du deiner Frau einfach gönnst.

        Kommentar



        • Re: Eifersucht / Vertrauen

          Das ist nichts anderes, als wenn man sagt: Tür zu, es zieht!

          Ich habe das Chatten aufgehört, nachdem ich gehört habe von meinem damals neuen Freund, dass er das komisch findet und eher befremdlich. Bei mir hat das geholfen, einzusehen, dass ich etwas locker genommen habe, was nicht locker war, bei näherem Hinsehen. Das tut man nicht. Punkt. Das ist nicht gerade Freudefördernd, das ist, wie wenn man seine eigenen Kinder im Zimmer lässt und mit den Nachbarkindern Gaude hat.

          Ich fände es besser, wenn du ganz normal sagst, wie es dir geht, als so tun, als wär dir das egal. Wie gesagt, bei mir hat das ein Umdenken ausgelöst und ein Einsehen. Es hat nicht weh getan, dieses Chatten loszulassen, eher hätt es mich geschmerzt, wenn wir wegen dem aufgehört hätten uns frisch fröhlich herumzubalgen- wir zwei, statt mit anderen, die nichts mit uns zu tun haben eigentlich.

          Kommentar


          • Re: Eifersucht / Vertrauen

            Ich kann dich sehr gut verstehen, würde da auch eifersüchtig sein. Finde auch, dass das nicht geht und würde ebenso reagieren

            Kommentar


            • Re: Eifersucht / Vertrauen

              "Finde auch, dass das nicht geht.."

              Das ist etwas eng gedacht und sollte den zarten Ansatz zum Umdenken nicht ausbremsen.

              Kommentar