• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eifersucht / Vertrauen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eifersucht / Vertrauen

    Moin,

    ich versuch mal kurz was zu beschreiben. Ich bin jetzt knapp 10 Jahre mit meiner Frau zusammen. Natürlich vertrau ich ihr auch und wir lieben uns und alles.

    Natürlich hat sie auch Leute im Internet mit denen sie immer zockt. Mich nervt es tierisch, wenn sie immer mit einem von denen redet. Ständig wird immer der gleiche Name genannt. Die genannte Person ist auch auf der Hochzeit gewesen etc... aber ich kann diese negativen Gedanken über ihn einfach nicht ausschalten.

    Ich bin höflich, man kann gern was unternehmen falls er ma da ist, aber es wird meine Meinung nicht ändern.

    Einerseits kann ich natürlich sagen "Ich mag ihn nicht. Punkt" ... auf der anderen Seite gebe ich mir natürlich auch teils die Schuld, dass man zuhause ja auch mehr unternehmen kann, aber dann kommt wieder die Stelle wo man sagt "Ich will mich heute nur ausruhen und nix mehr machen". Dann geht sie wieder am PC zocken und dann steigen mit der Zeit wieder diese negativen Gedanken.


  • Re: Eifersucht / Vertrauen

    Hört sich nach Eifersucht an und die entsteht aus dem Gegenteil von Vertrauen.

    Kommentar


    • Re: Eifersucht / Vertrauen

      Moin, dass da etwas Eifersucht (ist ja nicht immer negativ) mit drin ist kann gut sein.. trotzdem lässt sich diese Antipathie kein Stück überwinden...

      Kommentar


      • Re: Eifersucht / Vertrauen

        Du müsstest versuche deine Einstellung dazu zu ändern, er ist ein Lückenfüller den du deiner Frau einfach gönnst.

        Kommentar



        • Re: Eifersucht / Vertrauen

          Das ist nichts anderes, als wenn man sagt: Tür zu, es zieht!

          Ich habe das Chatten aufgehört, nachdem ich gehört habe von meinem damals neuen Freund, dass er das komisch findet und eher befremdlich. Bei mir hat das geholfen, einzusehen, dass ich etwas locker genommen habe, was nicht locker war, bei näherem Hinsehen. Das tut man nicht. Punkt. Das ist nicht gerade Freudefördernd, das ist, wie wenn man seine eigenen Kinder im Zimmer lässt und mit den Nachbarkindern Gaude hat.

          Ich fände es besser, wenn du ganz normal sagst, wie es dir geht, als so tun, als wär dir das egal. Wie gesagt, bei mir hat das ein Umdenken ausgelöst und ein Einsehen. Es hat nicht weh getan, dieses Chatten loszulassen, eher hätt es mich geschmerzt, wenn wir wegen dem aufgehört hätten uns frisch fröhlich herumzubalgen- wir zwei, statt mit anderen, die nichts mit uns zu tun haben eigentlich.

          Kommentar


          • Re: Eifersucht / Vertrauen

            Ich kann dich sehr gut verstehen, würde da auch eifersüchtig sein. Finde auch, dass das nicht geht und würde ebenso reagieren

            Kommentar


            • Re: Eifersucht / Vertrauen

              "Finde auch, dass das nicht geht.."

              Das ist etwas eng gedacht und sollte den zarten Ansatz zum Umdenken nicht ausbremsen.

              Kommentar



              • Re: Eifersucht / Vertrauen

                "Finde auch, dass das nicht geht.."

                Das ist etwas eng gedacht und sollte den zarten Ansatz zum Umdenken nicht ausbremsen.
                Ich habs ja versucht... ich hab versucht die Hand zu reichen (wenn auch online)... daraufhin kam dann sowas in Richtung "wir mögen uns sowieso nicht"...

                das ist halt eine verzwickte SItuation... Es ist nunmal leider so.... Natürlich FALLS er "zufällig" in der Gegend sein sollte, bin ich freundlich und man kann was unternehmen aber da wird nix meine Meinung über ihn ändern

                Kommentar


                • Re: Eifersucht / Vertrauen

                  Frag dich mal, Danny, was du im schlimmsten Fall durchmachen müßtest.

                  Deine Frau geht mit ihm aus und verliebt sich in ihn und dich mag sie nimmer...??

                  Sie würde abwägen, bevor sie mit ihm durchbrennt. Wer ist die bessere Wahl? Wer wäre vorzuziehen???

                  Wenn du dir das vor Augen hältst, dann schmunzelst du über diesen Mann und ihre Gespräche mit ihm, die gehen dich nichts weiter an. DU bist ihr Freund, ihr Mann, der Vater ihrer Kinder und für dich und sie selbst ist sie bis jetzt eingesetzt gewesen. Umgestalten ist da eher schwer, wenn, dann müssen heftige Gründe da sein. Liefere solche halt nicht. Wir sind Wärmesucher, also sei warm. Kümmere dich liebevoll um eure Belange und die Konkurrenz kann kommen, so was liefert sie nicht, die Mannsperson, die mit euch nie mithalten könnte.
                  Lass los und sei souverän.
                  Mein Freund ist in dieser Beziehung extrem cool, nicht ein einziges Mal kommentiert er all die Männer, die umherschwirren, darauf bin ich sehr stolz. Ich find das so erbärmlich, wenn ein Mann andere Männer fürchtet. Das hat so was Mikriges an sich. Er ist der King, die anderen nicht der Rede wert- so kommt das bei mir rüber und ich freu mich jedesmal, wenn er locker bleibt, statt nervöselt, das beweist Kraft und Überlegenheit, über solche Kindereien, wie eifersüchtiges, feindseliges Rumjammern, Klagen, Motzen. Pipibubi sind so, nicht echte Männer

                  Kommentar


                  • Re: Eifersucht / Vertrauen

                    Nehmen wir einfach mal an dein Freund hat ne Arbeitskollegin namens Jenny. Du tust alles für ihn, bist warm und liebevoll aber weil er immer mit ihr spricht oder chattet "Jenny hier Jenny da" und so weiter.... kannst du das dann einfach so ignorieren ?

                    Kommentar



                    • Re: Eifersucht / Vertrauen

                      Nun, ich würde dann annehmen der Freund ist verliebt und versuchen es ihm zu gönnen, falls es nur noch das Thema gibt, auch mal sagen dass es ein bissl viel wird, aber ansonsten wäre Jenny ja was Gutes für ihn.
                      Also würde ich mich fragen, weshalb es mich stört und ob ich vielleicht eifersüchtig bin, worauf ich aber gar kein Recht hätte.

                      Versuche einmal ohne dieses Umschreiben auszudrücken, was dich nun genau nervt.
                      Hat sie keine Zeit mehr für dich, ist sie anders zu dir, hat sich eure Beziehung verändert und was war vorher besser, geht sie fremd, oder sucht sie nur über das Netz etwas Aufmerksamkeit?

                      Meiner Meinung nach ist nicht der Kontakt das Problem, sondern das was er auslöst, ob nun bei dir oder bei deiner Frau, was mir bis jetzt immer noch nicht ganz klar ist.

                      Berichte mal etwas genauer, wie eure Beziehung vorher war, am Anfang, dann kurz bevor das los ging und jetzt?

                      Du schreibst immer nur das allernötigste, damit kann man aber nicht wirklich was anfangen und alles aus der Nase ziehen ist anstrengend.
                      Berichte mal, über eure Beziehung zueinander, etwas ausführlicher.

                      Kommentar


                      • Re: Eifersucht / Vertrauen

                        PS, der erste Absatz ist rein auf das Virtuelle bezogen und ich würde mir halt denken dass was in der Beziehung fehlt und es sich woanders geholt wird.
                        So meinte ich das.

                        Habt ihr denn schon darüber gesprochen, also richtig und vernünftig.

                        Kommentar


                        • Re: Eifersucht / Vertrauen

                          Naja besagte Person war ja auch schon persönlich zu Besuch und das hat meine negativen Gedanken eventuell nochmal verstärkt. Um hier mal ein Beispiel zu geben... ich will schlafen und er muss lautstark nen Film anmachen.. im Zimmer genau neben an.... vollkommen ignorant.... letztens schreibt mich besagte Person an "Geht es etwas leiser?" ... weil ich bei IHM zu laut wäre... meine Frau hätte ja Kopfschmerzen..... ich mein, ER hat mir da nix zu sagen.. was hier zuhause passiert dass kann man auch selber klären, da muss Person X sich nicht einmischen...

                          und ja da bin ich vielleicht eifersüchtig und ja da bin ich dann vielleicht selber dran schuld, dass ich da ncht mehr Zeit investiere (was ich ja schon versuche zu ändern) .....

                          und die Tatsache, dass sie ihn zu unserer standesa. Hochzeit eingeladen hat, lass ich jetzt einfach mal kommentarlos stehen

                          Kommentar


                          • Re: Eifersucht / Vertrauen

                            Über das Verhältnis zu deiner Frau und umgekehrt, erzählst du nichts, auch rein gar nichts über die Qualität eureer Beziehung, wie es zwischen euch läuft, was harmoniert und was nicht.......

                            Du bleibst immer so vage und es ist echt mühsam, wichtige Details gibts nur wohl dosiert, nur das allernötigste auf Nachfrage.
                            Es ist ein wenig, wie ein Detektivspiel, wenn du einen Thread eröffnest.

                            Kommentar


                            • Re: Eifersucht / Vertrauen

                              Nehmen wir einfach mal an dein Freund hat ne Arbeitskollegin namens Jenny. Du tust alles für ihn, bist warm und liebevoll aber weil er immer mit ihr spricht oder chattet "Jenny hier Jenny da" und so weiter.... kannst du das dann einfach so ignorieren ?
                              Wenn mal der Wurm drin ist, dann ist sogar ein Pickel störend, denke ich.

                              Habt ihr Zoff miteinander Dany? Dies könnte ein Hinweis sein, dass ihr bissi überdenken solltet, ob ihr euch wirklich binden wollt.
                              Ich habe gelesen, ihr habt vor zu heiraten. Nun schau hin, ist das nicht eine Art Botschaft? Du kränkst dich, du ärgerst dich, du leidest- sie turtelt weiter, bringt wenig dazu bei, dich zu beruhigen. ( was total einfach wär, würde sie wollen).

                              Kommentar


                              • Re: Eifersucht / Vertrauen

                                Für mich klingt das, als würden diese zwei dich provozieren und sich sogar amüsieren über deine Nöte, die du damit hast. Es wird nicht um dieses chatten gehen, sondern um ganz was anderes- Zusammenhalten oder nicht...zu dir stehen, oder nicht- irgendwie gehts hier um die Frage, wie gehen wir miteinander um, wie echte Freunde? Eher nicht. Es wär einfach, dich zu beruhigen, dich aufzuklären und sich bemühen um dein Verständnis, das unterlassen sie aber, oder nicht? Sie sekkieren dich, statt dich einzubinden und machen sich lustig über dich, statt sich zurückzuhalten, oder sich für deine Sorgen einzusetzen..
                                Lieg ich da falsch?

                                Kommentar


                                • Re: Eifersucht / Vertrauen

                                  Also zwischen uns ist eigentlich alles vollkommen okay... wir lieben uns... wir haben Spaß ... wir haben geheiratet vor längerer Zeit .... langsam gehts an die Kinderplanung...

                                  Vielleicht schaukeln diese negativen Eindrücke die Eifersucht auch hoch, so dass ich da vielleicht auch zu viel reininterpretiere. Jeder Mensch hat auch im Netz irgendwelche Bekannten und Freunde...

                                  Ich mach mir da momentan auch gar kein Kopf mehr drum... Wenn meine Frau zu mir sagt "Ich soll dir was von .... ausrichten" ... dann ist es mir egal ..... Person X ist mir nicht wichtig.... daher interessiert mich überhaupt nicht was die Person zu sagen hat... einfach nicht so hartnäckig sein ...

                                  Kommentar


                                  • Re: Eifersucht / Vertrauen

                                    Es hört sich einerseits nach Eifersucht an, nach dem was außerhalb deiner Kontrolle passiert, andererseits auch nach Desinteresse dem gegenüber was deine Frau außerhalb deines Dunstkreises tut.
                                    So wie: Wenn du dich mit anderen abgibst und nicht mit mir, dann ist mir das alles egal.

                                    Hast du ein Problem mit der Person, oder damit das deine Frau ein Leben neben dir hat?

                                    Kommentar


                                    • Re: Eifersucht / Vertrauen

                                      Also zwischen uns ist eigentlich alles vollkommen okay... wir lieben uns... wir haben Spaß ... wir haben geheiratet vor längerer Zeit .... langsam gehts an die Kinderplanung...

                                      Vielleicht schaukeln diese negativen Eindrücke die Eifersucht auch hoch, so dass ich da vielleicht auch zu viel reininterpretiere. Jeder Mensch hat auch im Netz irgendwelche Bekannten und Freunde...

                                      Ich mach mir da momentan auch gar kein Kopf mehr drum... Wenn meine Frau zu mir sagt "Ich soll dir was von .... ausrichten" ... dann ist es mir egal ..... Person X ist mir nicht wichtig.... daher interessiert mich überhaupt nicht was die Person zu sagen hat... einfach nicht so hartnäckig sein ...
                                      Soll das bedeuten, dass du drüber hinweg bist und nicht mehr leidest wegen dem? Bist du nun immun gegen diesen Bakterienbefall? Kannst du nicht mehr Eifersucht spüren, wenn einer auftaucht? Greift so was eure Liebe nicht mehr an?? Ist die stärker als dieser Störenfried in dir?
                                      Kannst du jetzt umgehen mit dieser Problematik? Gehst du wegen ihr nicht drauf? Kommts wegen dem nicht zum Ende?

                                      Ich kann auch keine Eifersucht mehr wirklich ernst nehmen. Bei mir hat das aber Jahre gebraucht, viele, viele Vorfälle, bis ich mal aufgehört habe, immer wieder verschnupft zu werden wegen so was.

                                      Kommentar


                                      • Re: Eifersucht / Vertrauen

                                        Sagen wir eher, ich kann es tolerieren und ich stell die Beziehung über den "Bakterienabfall" . Ich leide weil ich zu viel Frust rein stecke....

                                        Kommentar


                                        • Re: Eifersucht / Vertrauen

                                          Bist du vielleicht ein symbiotischer Beziehungstyp?
                                          Ich meine, solange Partner nicht fremd gehen, sollte man sich doch freuen, wenn sie jemanden haben mit dem sie auch mal außerhalb der Beziehung ihre Zeit genießen können. Oder?
                                          Jeder der nicht symbiotisch ist, der braucht Kontakte außerhalb der Beziehung und das tut der Beziehung meist auch gut.

                                          Wie ist das denn bei dir?
                                          Hast du Freundschaften, außerhalb der gemeinsamen Aktivitäten?

                                          Wenn sonst alles gut ist und dich nur der Kontakt an sich stört, dann ist das weder ein Problem des Kontakts, noch eins deiner Frau, sondern deiner Einstellung.
                                          Jemand der es tolerieren kann dass Frau Freundschaften außerhalb der Beziehung pflegt, der redet nicht von Bakterienbefall, was ja auch deine Frau herabsetzt, in der Fähigkeit sich die "richtigen" Freunde auszusuchen, also eine Art Respektlosigkeit ihr gegenüber weil sie anders handelt als du tickst?

                                          Ich verstehe immer noch nicht, was genau dich daran stört.

                                          Kommentar


                                          • Re: Eifersucht / Vertrauen

                                            Natürlich hab ich auch Freunde außerhalb des Umfelds hier...

                                            Wie gesagt, stell dir vor du kommst von der Arbeit zuhause und du hörst nur ständig diesen Namen.

                                            WIe gesagt, ICH hab einen Schritt nach vorn gemacht, ICH hab gesagt.. hey, wollen wir nicht ma was zusammen zocken etc... damit sich die Fugen glätten und von ER hat dann die Hand weggezogen und meinte man versteht sich sowieso nicht ....

                                            Und jetzt gib mir mal bitte ein Rat... von jemanden, von dem du zu 100% weiss, dass er unsympatisch ist dir gegenüber, immer wieder den Namen zu hören... würde dich das freuen ?

                                            Kommentar


                                            • Re: Eifersucht / Vertrauen

                                              Und jetzt gib mir mal bitte ein Rat... von jemanden, von dem du zu 100% weiss, dass er unsympatisch ist dir gegenüber, immer wieder den Namen zu hören... würde dich das freuen ?
                                              Es würde mich nicht stören.
                                              Ich habe mit solchen Menschen über Jahre Bekanntschaften gepflegt, weil sie einfach zum Freundeskreis gehörten und da schießt man sich ins eigene Bein wenn man zündelt.
                                              Muss aber sagen, irgendwann haben die anderen es auch schmerzlich erfahren müssen, was mich an diesen Leuten störte und damit hatte es sich dann ganz von alleine erledigt, wobei ich aber auch nie mit meiner Meinung hinterm Berg gehalten habe, wenn mich jemand danach fragte.

                                              Wenn es räumlich machbar ist, dann würde ich verabreden dass mit dem Mann in einem anderen Zimmer gesprochen wird, als im Wohnzimmer wo ich mich aufhalte.
                                              Diese, oder eine ähnliche Lösung müsste doch zu finden sein, schließlich stört es ja im allgemeinen wenn jemand mit einem anderen schwätzt und man selber was ganz anderes machen möchte wozu man sich konzentrieren möchte.
                                              Habt ihr ein Zimmer, auf das deine Frau ausweichen könnte?

                                              Kommentar


                                              • Re: Eifersucht / Vertrauen

                                                Nee gibt keine Möglichkeit... ich mein wer gerne am PC sitzt, der macht das ja nicht nur 10 Minuten.... das geht ja über längere Zeit.... ich konzentriere mich einfach nicht mehr darauf... gibt auch andere Kollegen mit denen sie redet, das ist mir da komplett egal... ist halt nur eine Person die bei mir gewisse "Reaktionen" verursacht... gibt halt auch andere da ist alles fein

                                                Kommentar


                                                • Re: Eifersucht / Vertrauen

                                                  So langsam beginne ich durchzusteigen.:-)

                                                  Kommentar