• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ich weiß nicht mehr weiter

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich weiß nicht mehr weiter

    Hallo community,
    ich bräuchte mal einen guten Rat,da ich momentan nicht mehr weiter weiß.
    Vor längerer Zeit war ich mit meiner Freundin, Freunden und Familie auf einem Volksfest es war ein feucht fröhlicher Sommerabend und es floss viel alkohol, wir klapperten sämtliche festzelte ab und hatte jede Menge spass eigentlich .....
    am nächsten morgen wachte ich auf und alles schien normal, ich ließ den Abend Revue passieren und klar hatte ich ein paar gedächtnislücken aber im großen und ganzen dachte ich mir es war ein gelungener Abend. Alles nahm seinen Lauf und der Alltag kehrte wieder ein. Ein paar Wochen später ging es dann los, ich fühlte mich schuldig hatte ein schlechtes gewissen und wusste nicht warum, nach und nach hatte ich Bilder und Situationen im Kopf irgendwelche bildfetzen die mich total verwirrten und soweit brachten, das ich am Ende dachte ich sei meiner Freundin in einem dieser festzelte auf toillette fremdgegangen. Diese Gedanken ließen mir keine Ruhe und ich teilte sie irgendwann mit allen die an diesem Abend dort gewesen waren und obwohl alle mir sagten es sei völlig absurd dachte ich weiter darüber nach und es entwickelte sich zu der Angst ungewollt ein Kind in Die Welt gesetzt zu haben oder sonst was. Diese Gedanken und Ängste machen mir bis heute zu schaffen.
    Trotz allem blieb meine Freundin bei mir und schenkte meinen Ängsten keine Beachtung weil sie sich sicher ist sowas könne nicht passiert sein.
    Mein Problem abgesehen davon ist das ich meiner Freundin seit dem nur noch wenig liebe schenken kann wir streiten uns immer wieder weil sie sagt ich würde mich distanzieren und wenn ich ehrlich zu mir selber bin tuhe ich das auch und erwische mich ab und an selber dabei .
    Selbst wenn wir ein paar Wochen am Stück ne schöne Zeit haben kommen die Gedanken irgendwann wieder und alles fängt von neu an.
    hat jemand von euch schonmal eine solche Erfahrung gemacht ?


  • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

    Hört sich nach Zwangsgedanken an, du solltest dir professionelle Hilfe suchen, wenn du es nicht aus deinem Kopf bekommst.

    Jetzt verstehe ich nicht in welchem Bezug du diese Angst hast.
    Geht es nur um eine mögliche Schwangerschaft, oder darum deine Freundin betrogen zu haben, oder beides?

    Kommentar


    • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

      Ja das ich Zwangsgedanken haben könnte wurde mir schon in einem anderen forum gesagt. Ich kann einfach nicht 100 prozentig ausschließen das an diesen bildfetzen und Situationen die mir nach und nach in den Kopf kamen was wahres sein ist.
      Angst habe ich vor beiden sowohl meine Freundin betrogen zu haben als auch irgendwen unbekanntem geschwängert zu haben

      Kommentar


      • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

        Da verstehe ich nicht ganz, warum du woanders bezüglich eines ONS nachfragst ob die Dame Schwanger geworden ist und dich da an jede Einzelheit erinnerst und dir bezüglich deiner Freundin anscheinend gar keinen Kopf machst und bei etwas woran du dich nicht erinnerst, was eigentlich ausgeschlossen ist, Angst hast deine Freundin betrogen zu haben?
        Du hast sie doch betrogen, mit dem ONS.
        Warum ist das was eigentlich kein Problem ist ein Problem und das was eher ein Problem sein könnte kein Problem, im Bezug auf Partnerschaft und Treue?

        schwanger ist aber sicher niemand von dir.

        Kommentar



        • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

          Ich denke du hat das falsch interpretiert.
          Ja ich habe in den anderen Foren solche Fragen gestellt in denen es sich so anhört als ob ich es zu 100 Prozent wüsste so ist es aber nicht das sind alles nur Vermutungen.
          wie gesagt ich habe mehrere bildfetzen über Monate nach und nach im Kopf gehabt und hab mir so eine ganze Geschichte zusammengestellt von der ich aber nicht weiß ob sie stimmt geschweige denn was wahre Erinnerungen sind und was nicht. Manche Leute von denen ich dachte ich hätte sie dort getroffen konnte ich zum Glück ausfindig machen und die sagten mir sie seien nie da gewesen aber so klar und einfach ist leider nicht alles viel Sachen kann ich nicht überprüfen.
          das mit dem kondom etc habe ich gefragt weil mir das mal in den Kopf gekommen ist was ist wenn und so weiter und um mich zu beruhigen habe ich das hier gefragt.
          Wenn das alles war ist was ich Kopf habe gerade so kleine Details dann müsste ich doch wenigstens 3in Gesicht von dem vermeintlichen ons im Kopf haben oder einen namen oder Wohnort oder sowas aber genau die Sachen die wichtig zu wissen wären weiss ich nicht.

          Kommentar


          • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

            ich weiß nicht ob man da was falschinterpretieren kann, wenn du eine Situation glasklar und bis ins Detail beschreibst.

            Ich glaube du suchst Beruhigung und passt deine Geschichte den Foren an, um dir dann die Antworten anzuschauen ob die Frau schwanger sein kann, wenn es denn eine gibt.
            Du fragst deine Kopfkinoszenarien ab, aber das bewirkt nur dass du weiter Kopfkino haben wirst, das was du machst sorgt dafür dass die Gedanken stärker werden.

            Kommentar


            • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

              Ja genau so wird es warscheinlich sein ich habe mich seitdem dieser Vorfall war schön öfter dabei erwischt wie ich alte Situationen die wirklich passiert sind aber schon was länger her sind mit dem vermische was ich glaube was an dem einen Abend passiert sein könnte. Aber na ja das alles bringt mich irgendwie nicht weiter das alles ist schon ziemlich lange her und trotzdem bestimmt dieser Gedanke meinen Alltag ich stehe morgens auf und denke daran und gehe abends mit den selben Gedanken zu Bett. Hin und wieder gelingt es mir mal ein paar Tage nicht daran zu denken aber das ist die Ausnahme. Ich werde wohl nur erfahren was wirklich passiert ist und was nur eine Einbildung ist....

              Kommentar



              • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

                Ich kann diese Gedanken auch nicht beeinflussen mal denke ich stärker daran mal denke ich weniger daran es gab Tage an denen ich stundenlang lang an meinem Handy war und ohne einen Namen oder das aussehen zu wissen nach der vermeintlichen Person in sozialen Netzwerken gesucht habe ohne Erfolg natürlich . Ich habe seitdem so viele verschiedene Szenarien in meinem Kopf durchgespielt das ich mittlerweile noch mehr verunsichert bin was real ist und was nicht was die Erinnerung an diesen Abend anbelangt.

                Kommentar


                • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

                  Doch, du kannst den Gedanken beeinflussen indem du ihm nicht so viel Bedeutung zumisst und möglichst nicht weiter verfolgst.

                  Kommentar


                  • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

                    So gehts einem, wenn man den Faden verloren hat.

                    Rondo, du wirst eines Tages ganz bestimmt ein Zuhause haben, Miete zahlen müssen, vier Kinder versorgen und deren Mutti mit dazu, du wirst ständig belagert werden von Banken und kaufen willst du dir sicher auch noch viel.
                    Du musst dein Geld sparen und nicht für Alkohol ausgeben und dann wär gut, wenn du dich sinnvoll beschäftigst, so dass du eines Tages relativ sorglos leben kannst mit deiner Mutti die bei dir wohnen wird samt euren Kids.
                    Gummi oder nicht, die Toilette benutzt oder nicht zwecks ONS, dieses Mädchen ist für sich selbst verantwortlich, falls es sie wirklich gibt und falls sie so blöd war und sich von Unbekannten schwanger machen lassen hat.
                    Echt jetzt, was sagt sie dann, wenn man fragt, wer das war? Irgendein Betrunkener am Klo, weiß selbst nicht mehr genau...

                    Schau, dass du dir einen Plan machst, was du einmal werden möchtest. Du kannst alles werden, was du willst, auch ein verrückter, versoffener Spinner, der rumhängt und mit sich nichts anderes anzufangen weiß, als irgendwelche Mädels zu sich zu holen, oder du wählst, was es sonst noch so alles gibt und gäbe. Die Auswahl ist riiiiiiiieeeesengroß.

                    Wenn du mit deinem Mädchen, das du jetzt hast heiraten tust und sie die vier Kinder kriegt, bist du dann zufrieden damit?? Stell dir nur vor, ihr beide, ständig am streiten, du kein Geld, alle zusammen rotzunglücklich, oder du sagst, jetzt pass ich aber auf, mit was ich mich abgebe. Alles nehm ich nicht! Auch wenns rumsteht frei verfügbar, brings zustande, auszusuchen, was du tust mit deinem Leben.

                    Dahocken und Lust haben auf Verrückt zu machen ist jedenfalls komisch. Wär nicht gerade das, was ich mir wünschen würde für meine Söhne.

                    Kommentar



                    • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

                      Und was wäre wenn jetzt hier jemand schreibt: Ja, das ist voll realistisch ist mir auch schon passiert?
                      Was fängst du damit an, einen Aushang am Klo?
                      Sicher würden sich dann mehre Mädels melden, mit dickem Bauch und dem Vorwurf: Du warst das!"

                      Was wenn da ein Mädchen war und nun schwanger ist, was machst du dann?
                      Nix, weil du nichts über sie wüsstest und sie würde sich entscheiden ob sie Mutter wird oder nicht und dann gut damit leben, im Wissen den Vater nie wieder zu sehen.

                      Was hätte Eine Antwort, im Sinne deiner Angst, mit dir zu tun?
                      Auch nix, weil du nichts tun könntest, außer dein Kopfkino weiter zu bedienen.

                      Mal abgesehen davon, dass es immer einer aus dem Freundeskreis bemerkt, wenn auf dem Klo geschnackselt wird, das entgeht der Clique nicht und von deinen Leuten hat niemand was mitbekommen und außerdem würdest du dich sicher an mehr erinnern als an das was du dir da einbildest.
                      Du hast schlecht geträumt und mehr nicht.

                      Kommentar


                      • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

                        "Ich kann diese Gedanken auch nicht beeinflussen mal denke ich stärker daran mal denke ich weniger daran.."

                        Es gibt einen Therapiesatz in der Psychotherapie: "Man darf nicht alles glauben, was man denkt".

                        Vielleicht schaffen Sie das irgendwann auch...

                        Kommentar


                        • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

                          Ja villeicht haben sie alle recht, egal in welchem Forum ich meine Geschichte erzähle es wird mir genau wie hier überall geraten mir entweder professionelle hilf zu suchen mit dem Verdacht auf Zwangsgedanken oder endlich damit aufzuhören daran zu denken und mich ei fach damit abzufinden das ich es warscheinlich nie erfahren werde was das abgelaufen ist.
                          vielen Dank für ihre Antworten das hilft mir auf jedenfall erstmal weiter

                          Kommentar


                          • Re: Ich weiß nicht mehr weiter

                            Was ist eigentlich ein Zwangsgedanke? Manche denken ständig an ihren Liebsten, oder sie träumen dauernd vom Urlaub oder finden immer wieder in Gedanken Fäden für die Glühbirne, wie Edison zum Beispiel.

                            Du kannst deine Gedanken doch nicht abstellen!!! Die fließen ständig ein, lenke sie halt wo hin, wo sie dir nutzen.

                            Alles, was du zu tun hast, das ist unterscheiden lernen, welche Gedanken für dich gut sind, welche weniger. Diese Gedanken zum Beispiel sind witzig, ich habe sehr darüber schmunzeln müssen.

                            Schließ das nächste mal die Tür ab, wenn du aufs Klo gehst.

                            Kommentar