• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kaum gesprächsthemen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kaum gesprächsthemen

    Hallo
    Ich bin seit dem 1.6 in einer Beziehung, ich bin in ihn unheimlich verliebt aber ich merke wie wir immer weniger und weniger Gesprächsthemen haben.
    Wir sehen uns höchstens 1 mal die Woche da er eigentlich Student ist aber zurzeit einen Nebenjob hat und ich stehe kurz vor meinem Ausbildungsbeginn. Wir haben eigentlich viel zu reden aber zur Zeit irgendwie kaum.
    Kann man dagegen eigentlich was tun?

    Ich bedanke mich für eure Hilfe jetzt schon mal

  • Re: Kaum gesprächsthemen

    Google mal: die 36 Fragen.. da sind viele Ansätze dabei, bei Menschen den Kern zu berühren und die Seele sprechen zu lassen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand aufhört zu sprechen, zu reden, wenn das Gegenüber ein guter Zuhörer ist und mit Interesse mitgeht. In jedem Satz den er sagt steckt Zusätzliches, das erforscht werden kann miteinander.

    Zum Beispiel sagt er: Heut wars anstrengend, ich bin müde...erzähl mal, was musstest du heut alles machen..?? Kisten schleppen, stundenlang Kisten schleppen...( er hat dir vermittelt, dass er etwas machte, was ihm nicht liegt, also hat er dir genug Stoff gegeben, aus dem ihr ein Gespräch machen könnt)... dann musst du halt nachhaken und eigehen auf das gesagte...was wär deine liebste Beschäftigung, wenn du es dir aussuchen könntest..( dann warte und wenn er was sagt, dann frag nach, wie er das meint..hör zu und bohr nach..so zum Beispiel.... und wenn er nicht reden mag, dann hab auch das gern und schweigt einfach freundlich, gutmütig und liebevoll und streichelt euch still und nehmt wahr, was ihr fühlt. Ihr seid so kurz zusammen, die ganze Woche kommt ihr nicht zum Zug und da bist du doch froh, wenn NICHT herumdiskutiert wird, sondern mal zu ist da oben und Ruhe herrscht im Kopf.

    Kommentar


    • Re: Kaum gesprächsthemen

      Man kann nur etwas dagegen tun wenn es an Hemmungen o.ä. liegt.
      Es muss schon gemeinsame Interessen und eine gewisse gemeinsame Grundlage da sein, um Gesprächsthemen zu haben.

      Wenn man nicht viel gemeinsam hat, dann gibt es auch nicht viel zu reden und meist verläuft sich dann auch die Beziehung sobald die Verliebtheit schwindet.

      Es kann aber auch schon reichen wenige gemeinsame Themen zu haben, aber diese dann auch wirklich zu teilen und man muss nicht ständig ein Thema haben, auch das miteinander Schweigen können sagt viel über die Beziehung aus.

      Man müsste also wissen warum ihr keine gemeinsamen Gesprächsthemen habt, liegt es an mangelnden Gemeinsamkeiten, oder weil einer von euch lieber schweigt und einfach so ist und der andere das Bedürfnis hat Zeit mit reden zu füllen damit keine Lücken entstehen obwohl eigentlich genug geredet wird?

      Empfindest du das Schweigen denn als unangenehm?

      Kommentar


      • Re: Kaum gesprächsthemen

        Ich glaub ein Faktor bin auch ich, ich hab vor paar Wochen mein FSJ beendet und sitze jetzt zuhause, weil meine Ausbildung bald anfängt, „damals“ haben wir viel geredet und vor allem auch ich. Ich bin eine ziemlich leise und schüchterne Person und wenn dann immer so ein „erzähl mal was“ kommt, bin ich verloren. Das schweigen empfinde aber nicht als unangenehm/komisch.

        Kommentar



        • Re: Kaum gesprächsthemen

          Dann genieße das Schweigen und versuche an einem lockeren Umgang damit zu arbeiten.
          Vielleicht auch nicht zuhause sitzen, sondern auch mal was unternehmen, das gibt wieder was zum Erzählen und tut auch noch gut.

          Kommentar


          • Re: Kaum gesprächsthemen

            Ich bin eine ziemlich leise und schüchterne Person und wenn dann immer so ein „erzähl mal was“ kommt, bin ich verloren. Das schweigen empfinde aber nicht als unangenehm/komisch.
            Genau so sagst du es ihm. Dann kann er es nicht falsch interpretieren. Nicht wenige Menschen lieben gerade solche Eigenheiten und wissen sie mehr zu schätzen, als die Endlosquasselei und das ständige Blabla.

            Klär ihn halt auf, wie du gestrickt bist und wie du funktionierst. Gib ihm eine Betriebsanleitung von dir und er soll dir seine mitteilen, wie er so ist und unter welchen Bedingungen er am besten kann.

            Kommentar