• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eindringen und Gefühle

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eindringen und Gefühle

    Ich wollte hier ein Tread aufmachen, was sich jetzt nicht auf ein Problem beziehen sollte, sondern mal um sich auszutauschen.

    Und zwar geht es um eindringen.

    Geschlechtsverkehr zwischen Mann und Frau ist etwas herrliches, ein Grundbedürfnis.
    Nach einem schönen Vorspiel, kann man es kaum erwarten sich noch näher zu kommen.

    Wie empfindet Ihr das eindringen? Spielt es eher eine Nebensächlichkeit, oder hat es eine großen Stellenwert?

    Interessant ist es , die Sichtweise von Mann und Frau zu erfahren!

    LG


  • Re: Eindringen und Gefühle

    also ich finde das Eindringen am spannendsten

    Kommentar


    • Re: Eindringen und Gefühle

      Das Eindringen gehört auf alle Fälle zum Abschluss nach einem schönen Vorspiel dazu. Wenn ich gekommen bin, kann ich es kaum erwarten. Meinen Mann geht es genau so. Es gehört nun mal dazu.

      Kommentar


      • Re: Eindringen und Gefühle

        Das würde ich prinzipiell auch sagen.

        Ein wenig kommt es aber auch auf die Situation und die Stellung an. Z. B. wenn die Frau vor einem kniet und ihren Hintern entgegenstreckt, etwa weil sie nach ausgedehntem Vorspiel das Eindringen gar nicht mehr erwarten kann, dann ist der Moment des Eindringens fast schon das schönste beim ganzen Sex. Umsomehr wenn man(n) sich noch aussuchen kann, ob er vaginal oder anal eindringt und die Frau schon dabei den ersten Orgasmus bekommt. Etwas anderes ist das z. B. bei der Reiterstellung, wenn die Frau sich auf dich draufschraubt.

        In jedem Fall kann das Eindringen schöner sein, als wenn du im weiteren Verlauf deinem Orgasnus entgegensteuerst wärend sie dir Druck macht mit "beeil dich, ich will auch irgenwann schlafen" oder "mach jetzt, ich muß gleich zum Einkaufen..!"

        g.

        Kommentar



        • Re: Eindringen und Gefühle

          .....
          "mach jetzt, ich muß gleich zum Einkaufen..!"

          g.
          ja klar: Einkaufen statt Eindringen .... macht auf jeden Fall mehr Spaß

          es heißt ja auch Shopping Queen und nicht Penetration Queen

          Kommentar


          • Re: Eindringen und Gefühle

            "es heißt ja auch Shopping Queen und nicht Penetration Queen"

            Wollen Sie wirklich den Damen Ihr Vergnügen schmälern?

            Einkaufen vs. Eindringen, ob man es verknüpfen sollte?

            Kommentar


            • Re: Eindringen und Gefühle

              "es heißt ja auch Shopping Queen und nicht Penetration Queen"

              Wollen Sie wirklich den Damen Ihr Vergnügen schmälern?
              nein niemals


              Einkaufen vs. Eindringen, ob man es verknüpfen sollte?
              warum nicht?
              sicher meinen Sie nach dem Motto: erst die Arbeit dann das Vergnügen .... so wie bei golem

              Kommentar



              • Re: Eindringen und Gefühle

                In jedem Fall kann das Eindringen schöner sein, als wenn du im weiteren Verlauf deinem Orgasnus entgegensteuerst wärend sie dir Druck macht mit "beeil dich, ich will auch irgenwann schlafen" oder "mach jetzt, ich muß gleich zum Einkaufen..!"
                ja klar: Einkaufen statt Eindringen .... macht auf jeden Fall mehr Spaß
                Interessant, die männlichen Gefühle, das Eindringen betreffend.

                Kommentar


                • Re: Eindringen und Gefühle

                  "es heißt ja auch Shopping Queen und nicht Penetration Queen"

                  Wollen Sie wirklich den Damen Ihr Vergnügen schmälern?

                  Einkaufen vs. Eindringen, ob man es verknüpfen sollte?
                  Naja. mancher geht schon beim Shoppen einer ab... und wenn ich im Anschluss dann noch gef... t werde

                  Kommentar


                  • Re: Eindringen und Gefühle


                    Naja. mancher geht schon beim Shoppen einer ab... und wenn ich im Anschluss dann noch gef... t werde
                    du meinst: erst shoppen dann poppen

                    Kommentar



                    • Re: Eindringen und Gefühle




                      Interessant, die männlichen Gefühle, das Eindringen betreffend.
                      ja klar: Eindringen ist immer noch besser als Einkaufen

                      Kommentar


                      • Re: Eindringen und Gefühle


                        Naja. mancher geht schon beim Shoppen einer ab... und wenn ich im Anschluss dann noch gef... t werde
                        Na dann verzichte ich lieber mal auf Shoppen und werde gleich gefi....t.

                        Kommentar


                        • Re: Eindringen und Gefühle


                          du meinst: erst shoppen dann poppen
                          oder gleich in der Umkleide

                          Kommentar


                          • Re: Eindringen und Gefühle


                            oder gleich in der Umkleide
                            super ich bin begeistert:

                            von der Shopping Queen zur Popping Queen in NullKommaNix

                            Kommentar


                            • Re: Eindringen und Gefühle


                              super ich bin begeistert:

                              von der Shopping Queen zur Popping Queen in NullKommaNix
                              Wenns dafür auch 500 € gibt

                              Kommentar


                              • Re: Eindringen und Gefühle

                                Wenns dafür auch 500 € gibt
                                Für wen?

                                Einfach die Einkäufe zahlen lassen, das ist dann optimales Zeitmanagement mit Finanzplan.

                                Kommentar


                                • Re: Eindringen und Gefühle


                                  Für wen?

                                  Einfach die Einkäufe zahlen lassen, das ist dann optimales Zeitmanagement mit Finanzplan.
                                  Irgendwie muss man ja als unterbezahlte Pflegekraft über die Runden kommen

                                  Kommentar


                                  • Re: Eindringen und Gefühle


                                    Irgendwie muss man ja als unterbezahlte Pflegekraft über die Runden kommen
                                    ich denke du hast so zahlungskräftige Freunde, golem z.B.

                                    und wenn ihr schon im Urlaub wart

                                    Kommentar


                                    • Re: Eindringen und Gefühle


                                      Wenns dafür auch 500 € gibt

                                      Das wäre es , für 500 € , einmal eindringen.
                                      Geld und schöne Gefühle....

                                      Kommentar


                                      • Re: Eindringen und Gefühle

                                        Geld und schöne Gefühle....
                                        Es soll ja tatsächlich Damen vom entsprechenden Gewerbe geben, die Geld und die schönen Gefühle verbinden.....mir haben das einige auch schon (sehr glaubhaft) versichert.

                                        Entgegen den Statements von Feminisst*Innen und Frauenrechtler*Innen ist es nicht für "alle" nur Tortur und Zwang.

                                        Zum Thema: ich habe in den letzten Jahrzehnten eine sehr deutliche Veränderung des Stellenwerts der Pentration erlebt. In den letzten Jahren ist für meine schönen Gefühle der Stellenwert der Penetration deutlich weniger geworden. Ich denke also, der Stellenwert kann von der Lebensphase abhängen und auch individuell sehr verschieden sein.

                                        Grüße vom gucki

                                        Kommentar


                                        • Re: Eindringen und Gefühle

                                          Entgegen den Statements von Feminisst*Innen und Frauenrechtler*Innen ist es nicht für "alle" nur Tortur und Zwang.
                                          Das wird auch nicht mehr so gesehen, heute drehen ernst zu nehmende FeministInnen selber Pornos und treten dafür ein dass **** als Berufsstand gesehen wird wie alle anderen Berufe auch.

                                          Kommentar


                                          • Re: Eindringen und Gefühle

                                            "Es soll ja tatsächlich Damen vom entsprechenden Gewerbe geben, die Geld und die schönen Gefühle verbinden.."

                                            Ich habe mal im Rahmen einer sexuologischen Arbeit ein Interview mit einer Bordellchefin gemacht und dabei Erstaunliches erfahren.

                                            So hätte sie z.B.eine Angestellte, die bei einigen Lieblingskunden so dabei sei, dass sie sie schon ermahnen musste, ihre Lust geräuschlich etwas zu zügeln.

                                            Und einige der Mitarbeiterinnen wären meistens beim Sex "voll dabei", wenn die Männer richtig auf sie eingingen und nicht das Vorspiel wegließen, weil sie ja genug Geld bezahlt hätten.

                                            Kommentar


                                            • Re: Eindringen und Gefühle

                                              "Es soll ja tatsächlich Damen vom entsprechenden Gewerbe geben, die Geld und die schönen Gefühle verbinden.."

                                              Ich habe mal im Rahmen einer sexuologischen Arbeit ein Interview mit einer Bordellchefin gemacht und dabei Erstaunliches erfahren.

                                              So hätte sie z.B.eine Angestellte, die bei einigen Lieblingskunden so dabei sei, dass sie sie schon ermahnen musste, ihre Lust geräuschlich etwas zu zügeln.

                                              Und einige der Mitarbeiterinnen wären meistens beim Sex "voll dabei", wenn die Männer richtig auf sie eingingen und nicht das Vorspiel wegließen, weil sie ja genug Geld bezahlt hätten.
                                              Ist doch gut, wenn der Job Spaß macht, oder

                                              Kommentar


                                              • Re: Eindringen und Gefühle

                                                "Es soll ja tatsächlich Damen vom entsprechenden Gewerbe geben, die Geld und die schönen Gefühle verbinden.."

                                                Ich habe mal im Rahmen einer sexuologischen Arbeit ein Interview mit einer Bordellchefin gemacht und dabei Erstaunliches .
                                                Ich wäre auch gerne mal Bestandteil einer sexuologischen Arbeit.
                                                Sie dürfen mich auch alles fragen, lieber Herr Dr Riecke, oder was sonst noch für Ihre Arbeit nötig ist


                                                Kommentar


                                                • Re: Eindringen und Gefühle

                                                  Die Antworten würde ich dann auch gerne lesen!

                                                  g.

                                                  Kommentar