• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zwischen 2 Männern

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwischen 2 Männern

    Hallo an Alle!!

    Ich habe leider vielleicht ein etwas ungewöhnliches Probem ...
    Ich war 4 Jahre mit meinem Freund zusammen, er hat mir seine Liebe nie wirklich gezeigt, er hat alles gemacht für mich aber herzlich, war er nie wirklich zu mir. Wir haben uns super toll verstanden, habe sehr viele Gemeinsamkeiten, sind viel gereist, viele Zukunftspläne gehabt. Sind einen steinigen weg gegangen, künstliche Befruchtung usw, was nicht geklappt hat, was sicher die Beziehung beeinträchtigt hat. Es waren auch andere Sachen, wie ich zb im Krankenhaus war, er hat mich hingebracht, 1x besucht und aus! Letztes Jahr im April hat er mir gesagt, dass er mich nicht mehr liebt und so unzufrieden ist, er möchte sich trennen. Was auch dann geschah! Am nächsten Tag hat er sich dafür sofort entschuldigt und gesagt, dass er den größten fehler seines lebens gemacht hat und, dass er mit sich selbst einfach unzufrieden ist und daher am Vortag das gesagt hat.....
    Ich war so gekränkt, dass ichs ihm nicht verzeihen hab können.
    Paar Tage später hab ich einen neuen kennengelernt, der natürlich ein leichtes Spiel hatte, er hat mir sofort liebe und wärme gezeigt. Ich hab mich geborgen gefühlt, alles was ich vorher sozusagen nicht hatte.
    Meinen Ex Freund hab ich aber nie losgelassen, weil einfach wir schon so vieles geplant haben und ich nach 4 gemeinsamen Jahren auch Gefühle für ihn habe.
    Das ganze hin und her mit meinen Ex und den neuen Mann was ich kennengelernt habe geht nun schon ein jahr.
    Es macht mich total kaputt, ich bin hin und hergerissen weiß nicht mehr was ich machen soll und bin so richtig am boden seit 2 monaten angekommen!

    der eine, den ich kennengelernt habe trifft total mein Herz, ich kann mich öffnen und alles, ist aber eigentlich überhaupt nicht mein typ, komplettes Umfeld ist gar nicht meines! Sein Lebensstil usw auch nicht unbedingt meines, aber die liebe passt!
    bei meinem ex ist es glaube ich genau umgekehrt. Liebe passt so halbwegs (wobei ich vergleiche da einen menschen den ich 4 jahre kenne mit dem menschen was ich ein jahr kennen, was ja auch nicht fair ist, oder?) und alles rundherum würde so perfekt passen!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    könnt ihr mir bitte einen Rat geben?
    Es wäre mir total geholfen, vielen Dank!

  • Re: Zwischen 2 Männern

    Hallo,

    von einer Partnerschaft gleich in die nächste zu schliddern ist nicht unbedingt optimal.

    der eine, den ich kennengelernt habe trifft total mein Herz, ich kann mich öffnen und alles, ist aber eigentlich überhaupt nicht mein typ, komplettes Umfeld ist gar nicht meines! Sein Lebensstil usw auch nicht unbedingt meines, aber die liebe passt!
    Was bleibt, wenn die erste Verliebtheit irgendwann abgeklungen ist? Viel ist da ja offensichtlich nicht.

    Vielleicht wäre es für Dich am sinnvollsten, erst mal eine Zeitlang Single zu sein, damit Du Dich sortieren kannst.

    Lg Monsti

    Kommentar


    • Re: Zwischen 2 Männern

      "Vielleicht wäre es für Dich am sinnvollsten, erst mal eine Zeitlang Single zu sein, damit Du Dich sortieren kannst."

      Der allerbeste Rat!

      Kommentar


      • Re: Zwischen 2 Männern

        Hi Baby, du brauchst gar nichts machen, bloß gucken, wie es weiter geht und ehrlich sein- zu dir, zu deinen Männern aber auch.
        Weiß der zweite, dass er nicht wirklich dein Typ ist und wie sehr dich seine Verwandtschaft( was dazu gehört zu ihm) stört? Weiß der Erste, dass er liebestechnisch eher frustrierend ist?
        Hast du ihnen das schon ganz genau erzählt, was du überlegst?

        Kommentar



        • Re: Zwischen 2 Männern

          Hi Baby, du brauchst gar nichts machen, bloß gucken, wie es weiter geht und ehrlich sein- zu dir, zu deinen Männern aber auch.
          Weiß der zweite, dass er nicht wirklich dein Typ ist und wie sehr dich seine Verwandtschaft( was dazu gehört zu ihm) stört? Weiß der Erste, dass er liebestechnisch eher frustrierend ist?
          Hast du ihnen das schon ganz genau erzählt, was du überlegst?
          Danke für deine Antwort!
          ich muss ehrlich sagen ich hab keine Geduld mehr, ich bin „schon“ 30 Jahre alt, ich will endlich „normal“ sein und normal Leben ohne ständige Hintergedanken.
          Ja der 2. weiß das alles, er bemüht sich auch wirklich, hat aber trotzdem sehr assoziale Freunde, eine richtig komische Familie, er ist nicht wirklich schlau, immer zerrissene Hose, Kapperl .... ich weiß ich bin extrem unfair, aber ich habe ein eigenes Geschäft, sehr hohes Ansehen und ja, das ist sann eigentlich so eine Art Blamage, mah ich will nie böse sein oder sagen, dass ich etwas besseres bin, ich fühl mich schlecht wenn ich das sage. Ich hoffe du verstehst was ich meine!
          Auch mein Ex Freund weiß das, ich hab ihm das auch schon während unserer Beziehung gesagt!
          Beide wissen auch voneinander, also ich bin absolut ehrlich zu beiden, komm nur aus meinem Schlamassel nicht raus!
          Voll blöd ....
          Sie wissen auch beide woran sie sind. Ich wünsch mir nur einfach ein leben mit meinem ex freund, wo alles so gepasst hat nur einfach die liebe/zuneigung (denke ich) nicht, oder steht einfach der andere dazwischen? Ich weiß nicht wie ich die liebe wieder aufbauen kann, ich lass ihn einfach nicht an mich ran! Hast du einen tipp?
          Ich hab nur panische angst wenn ich mich jetzt für mein herz also den 2. entscheide dass irgendwann die liebe weniger wird und ich mit all den anderen sachen nicht umgehen kann!

          danke für deine/eure hilfe!!!!!!!

          Kommentar


          • Re: Zwischen 2 Männern

            Hallo,

            von einer Partnerschaft gleich in die nächste zu schliddern ist nicht unbedingt optimal.



            Was bleibt, wenn die erste Verliebtheit irgendwann abgeklungen ist? Viel ist da ja offensichtlich nicht.

            Vielleicht wäre es für Dich am sinnvollsten, erst mal eine Zeitlang Single zu sein, damit Du Dich sortieren kannst.

            Lg Monsti

            Danke für deine Antwort!

            ich kann das nur leider nicht! Ich will nicht beide aufgeben, klingt blöd aber ist so, ich will mich einfach für winen entscheiden können :-/

            Kommentar


            • Re: Zwischen 2 Männern

              "Vielleicht wäre es für Dich am sinnvollsten, erst mal eine Zeitlang Single zu sein, damit Du Dich sortieren kannst."

              Der allerbeste Rat!
              Ich weiß, dass das der allerbeste Rat ist, aber ich schaffe das einfach nicht, dazu mag ich beide zu viel

              Kommentar



              • Re: Zwischen 2 Männern

                Ich hab nur panische angst wenn ich mich jetzt für mein Herz also den 2. entscheide
                Du meinst den der absolut unter deinem Niveau ist?
                Ich weiß nicht, ich finde das was du über ihn schreibst deutet nicht gerade auf Herzenswärme hin, oder die große Liebe, wenn man jemanden liebt dann sieht man ihn eher nicht als Blamage an.
                Was ist denn mit Nummer eins, hat der überhaupt noch so großes Interesse, so dass ein Neustart überhaupt eine Option wäre.

                Was heißt denn dass du endlich normal sein willst, was wäre denn die Norm bei einer Beziehung?
                Die sollte doch individuell passen und eher nicht einem allgemeinen Schema folgen.

                Vielleicht passen beide nicht, aber solange du dich in dieser Situation befindest wirst du nicht erkennen können wohin dich dein Herz wirklich zieht und ob es überhaupt zu einem von den Beiden zieht.

                Kommentar


                • Re: Zwischen 2 Männern



                  Ja der 2. weiß das alles, er bemüht sich auch wirklich, hat aber trotzdem sehr assoziale Freunde, eine richtig komische Familie, er ist nicht wirklich schlau, immer zerrissene Hose, Kapperl .... ich weiß ich bin extrem unfair, aber ich habe ein eigenes Geschäft, sehr hohes Ansehen und ....
                  Du hast ihn jetzt disqualifiziert und die Entscheidung ist ( gegen den Zweiten) getroffen.

                  Das ist ein extrem wichtiger Hinweis, auf den musst du hören.
                  Lieben an sich, das ist etwas, das wir alle beherrschen und können, wenn wir dazu gelaunt sind. Es ist, wie wenn man eine bestimmte Melodie miteinander zwitschert und singt. C-Dur- die singt ihr, na und? das bedeutet gar nichts.
                  Ich habe etliche Männer schon bei mir gehabt, wo dieser Ton vorzüglich gesungen wurde. Es waren aber keine Lebensgefährten dabei, die mich forderten und förderten in anderen Gebieten und Fächern, die mir aber sehr wichtig sind.

                  Sei praktisch und sachlich und irgendwie völlig ohne Emotionen bei deiner Wahl.
                  Sentimentale Emotionen sind nicht gerade ein gutes Fundament für eine langjährige Partnerschaft. Ich meine damit dieses Feeling: hach, wie lieb ich dich... das ist ein auf und ab und steht und fällt- je nach Verfassung und Befindlichkeit. Wenn, dann musst du wen für dich möchten, der "Tagestauglich" ist. Es muss dich freuen und stolz machen, neben diesem Mann einher zu gehen, das ist nicht der Fall! Dumm findest du ihn auch- mha, weißt du, wie schlimm sich das anfühlt mit der Zeit, wenn du nicht auf Augenhöhe sein kannst mit deinem "Kameraden für Immer"?
                  Zur Erinnerung: der andere, der zweite Mann behauptete nach ein paar Tagen Kennenlernen, dass er dich liebt. Das ist nicht seriös. Er wusste nichts von dir, er hat noch nicht neben dir gewohnt, mit dir gelebt und bereits da müsstest du schon überlegen, ja gut und schön, geht dieses Lieben auch, wenn du lange bei mir lebst ??? und ab da wirds dann fraglich.

                  Wer wäre der bessere Vater und Freund und für dich praktischer und nützlicher?

                  Ich habe meinen Freund wegen dem genommen, weil da so viel noch übrig ist, wenn es mal nicht funkt grad ( was man ja einkalkulieren muss auf lange Frist). Der verlässlichste, beste Freund ist er, er sieht super aus und für mich nimmt er sehr viele Unbequemlichkeiten in Kauf wie ich auch für ihn- das schürt mein Lieben, weil er großartig zu seinem Wort steht und nicht nur dann, wenn es leicht fällt. Zieh mal beide aus und schau, was übrig bleibt von der Liebe- sei unfair, sei mürrisch, sei müde und feindselig mal und dann schau, wie sie reagieren...
                  Das hat dein erster mit dir gemacht. Du hast bei der Aussage, es ist aus, es ist vorbei sofort akzeptiert und hast ihn nicht versucht in die Enge zu treiben, ihn zu quälen mit nein, ich bleibe, nein, ich geh nicht- das ist ein Hinweis! Du respektierst seine Entscheidung, auch wenn es weh tut.
                  Würde das dein jetziger auch machen, ich glaub nicht. Es würde sofort die nächste angehimmelt werden vielleicht. Schnell-Verliebte sind auch schnell umverliebt. Das weiß ich inzwischen.

                  Kann sein, dass ich völlig Unrecht habe, aber ich hab einfach aus dem Bauch heraus geschrieben und les jetzt nach, was genau.

                  Du sollstest auch so machen- egal, welche Ideen und Gedanken du hast, sieh sie an und lass dich nicht hetzen, weder von dieser Idee, noch von der anderen. Das kann sich noch hinziehen, bis du klar weißt, von einer Minute auf die andere, was nun Sache ist. Dazwischen fällt viel Blabla, auch von uns, wir sind ja auch keine Propheten und wissen auch nicht, was du morgen auf deinen Tisch finden wirst. Heute sind Zweifel da- berechtigte Zweifel?

                  Kommentar


                  • Re: Zwischen 2 Männern

                    .....
                    er bemüht sich auch wirklich, hat aber trotzdem sehr assoziale Freunde, eine richtig komische Familie, er ist nicht wirklich schlau, immer zerrissene Hose, Kapperl ....
                    ......
                    kennen wir uns ???

                    Kommentar



                    • Re: Zwischen 2 Männern

                      Sei praktisch und sachlich und irgendwie völlig ohne Emotionen bei deiner Wahl.
                      Sentimentale Emotionen sind nicht gerade ein gutes Fundament für eine langjährige Partnerschaft.
                      Das kann ich nur ganz fett unterstreichen!!!

                      Nach meiner ersten Ehe hatte ich über ca. ein halbes Jahr eine ziemlich wilde Zeit, die ich sehr genossen habe. Ich war Single, aber so gut wie nie männerlos. Manchmal wusste ich echt nicht, wer da morgens in meinem Bett liegt ... Toll war es trotzdem. Alle waren nette Männer, zum Teil hatte ich mächtige Schmetterlinge im Bauch, doch der Mann fürs Leben war nicht dabei. Übrigens war ich damals auch schon 27, also nicht mehr sooo weit von 30 entfernt.

                      Der Mann fürs Leben war schließlich einer, der rein äußerlich überhaupt nicht mein Typ war. Es war auch keinesfalls Liebe auf den ersten Blick. Ich kannte ihn über eine seiner Freundinnen, für die ich quasi "Therapeutin" war, weil sie mit ihm nicht wirklich klar gekommen waren. Mit ihm war da plötzlich jemand, mit dem ich ganz viel teilen und über viele Themen reden konnte. Wir hatten einen ganz ähnlichen Geschmack und nahezu identische Lebensvorstellungen. Wir kamen uns näher und näher, und eines Tages waren wir ein Paar. Das sind wir bis heute - verheiratet seit 1986. Zusammen sind wir seit 1983, also seit 36 Jahren.

                      Bitte, lass' Dich um Himmels Willen nicht von Deinem Alter hetzen! Du hast noch massig Zeit, den passenden Partner fürs Leben zu finden. Torschlusspanik ist wirklich das Letzte, was zur Zeit sinnvoll ist.

                      Lg Monsti

                      Kommentar


                      • Re: Zwischen 2 Männern

                        Eigentlich ist es sehr einfach. Gehst du total natürlich, total authent zeigen, was du magst, was dir gefällt, wer du bist, was du für Eigenarten hast, dann kann man entweder meinen, soooo nicht, das mag ich nicht, sei anders bitte- oder man ist begeistert und sagt jaa, so was habe ich gesucht.

                        Dein Erster hat sich nicht verstellt und dir war er zu wenig herzlich. Das bedeutet im Klartext. für mich bist du nicht so, wie ich es aber gern habe. Er hat übrigens das Gleiche zu dir gesagt.
                        Der zweite ist nur dann richtig für dich, wenn er sich zusammennimmt und bemüht- das ist wie wenn er nur geschminkt gefällt.

                        Kommentar


                        • Re: Zwischen 2 Männern

                          @baby

                          Warum versucht Ihr es nicht einfach mit einer Dreierbeziehung mit regelmäßigem Sandwich? Kennen sich die beiden Männer?

                          So wie Antonia aus dem inzwischen abgeschalteten Forum "Sexualität"!

                          g.

                          Kommentar


                          • Re: Zwischen 2 Männern


                            Das kann ich nur ganz fett unterstreichen!!!

                            Nach meiner ersten Ehe hatte ich über ca. ein halbes Jahr eine ziemlich wilde Zeit, die ich sehr genossen habe. Ich war Single, aber so gut wie nie männerlos. Manchmal wusste ich echt nicht, wer da morgens in meinem Bett liegt ... Toll war es trotzdem. Alle waren nette Männer, zum Teil hatte ich mächtige Schmetterlinge im Bauch, doch der Mann fürs Leben war nicht dabei. Übrigens war ich damals auch schon 27, also nicht mehr sooo weit von 30 entfernt.

                            Der Mann fürs Leben war schließlich einer, der rein äußerlich überhaupt nicht mein Typ war. Es war auch keinesfalls Liebe auf den ersten Blick. Ich kannte ihn über eine seiner Freundinnen, für die ich quasi "Therapeutin" war, weil sie mit ihm nicht wirklich klar gekommen waren. Mit ihm war da plötzlich jemand, mit dem ich ganz viel teilen und über viele Themen reden konnte. Wir hatten einen ganz ähnlichen Geschmack und nahezu identische Lebensvorstellungen. Wir kamen uns näher und näher, und eines Tages waren wir ein Paar. Das sind wir bis heute - verheiratet seit 1986. Zusammen sind wir seit 1983, also seit 36 Jahren.

                            Bitte, lass' Dich um Himmels Willen nicht von Deinem Alter hetzen! Du hast noch massig Zeit, den passenden Partner fürs Leben zu finden. Torschlusspanik ist wirklich das Letzte, was zur Zeit sinnvoll ist.

                            Lg Monsti
                            Ich habs dreimal gelesen- hach, schön, liebe Monsti.

                            Vielleicht gibts deshalb so viele Einsame, weil sie ihre Vorurteile nicht ausräumen können. Sie gehen an jemanden vorbei und behaupten, das ist nicht mein Typ... woher soll man das wissen?? Oder man behauptet, ich liebe dich, gleich und sofort.. auch da kann man sich täuschen.

                            Nachfragen, Nachprüfen, genau hinsehen hat Sinn, wenn es um mehr geht, als nur Naschen und C-Dur singen.

                            Ich habe mir gesagt, ich geh keine Kompromisse ( mehr) ein, ich denk nicht dran, jemanden einfangen zu wollen, oder gar buhlen um jemanden, oder nachlaufen, was ich aber damals liebend gern gemacht hab, weil ich mir gefallen habe als Verführungskünstlerin und "Macherin".
                            Das macht alles keinen Sinn, das ist wie Dieb sein. Geht man gerne und von sich aus aufeinander zu, kann man auch ohne Gefühlsgedusle gut Freund sein, dann fühlt sich das so ehrlich an, so rund und stimmig.

                            Baby hat gefragt, was sie tun soll, um den ersten wieder zu gewinnen können. Nicht buhlen, nicht verführen, nicht aufspielen mit Tricks, nur natürlich und normal kommen und gehen, wenn es sich ergibt. Ist Zuneigung und Anziehung da, dann ergibt sich doch alles andere wie von alleine, ist meine Meinung.

                            Schauen wir, was passiert, wenn wir nichts anstreben und nur beobachten, was sich in uns rührt.

                            Kommentar


                            • Re: Zwischen 2 Männern

                              [QUOTE Ist Zuneigung und Anziehung da, dann ergibt sich doch alles andere wie von alleine][QUOTE]

                              So ist es!

                              Kommentar


                              • Re: Zwischen 2 Männern

                                @baby

                                Warum versucht Ihr es nicht einfach mit einer Dreierbeziehung mit regelmäßigem Sandwich? Kennen sich die beiden Männer?

                                So wie Antonia aus dem inzwischen abgeschalteten Forum "Sexualität"!

                                g.
                                das mit dem Dreier und dem Sandwich habe ich auch schon gedacht lieber golem

                                der gutaussehende, aber wortkarge Typ kommt vorne drauf und der schmuddelige mit der zerrissenen Hose und dem Kapperl flüstert ihr von hinten "ich liebe dich mein schatz" ins Ohr

                                entscheide dich einfach für beide

                                Kommentar


                                • Re: Zwischen 2 Männern

                                  .......
                                  Schauen wir, was passiert, wenn wir nichts anstreben und nur beobachten, was sich in uns rührt.
                                  dann passiert auch nix ... wir kriegen höchstens Hunger oder so

                                  Kommentar


                                  • Re: Zwischen 2 Männern

                                    Das Grübeln und sich ununterbrochen genötigt fühlen eine Entscheidung zu treffen, ist von vorneherein mal zu hinterfragen.

                                    In so einem Zustand ist man nicht in seiner Mitte, ist man nicht in seinem Herzen, das ist etwas anderes. Das fühlt sich an, als ob man gehetzt wird, gequält und bedroht. Das tut die Liebe ( in uns) aber niemals, die ist geduldig, die ist langmütig, die ist ausgeglichen und ganz und gar neutral.

                                    Wenn man in diesem gelassenen, neutralem Zustand ist, dann findet man aus allen Problemen heraus.... in aller Ruhe hinsehen, in aller Bedächtigkeit zusehen, ganz sachlich draufschauen, sich nichts vormachen, auch nicht beschönigen, oder gar berichtigen wollen, nur friedlich, freundlich wahrnehmen, was gerade so passiert.

                                    Der erste Mann fühlte sich wie an...?? Wenn man an ihn denkt, was spürt man da? Wenn man bei ihm liegt, steht, geht, wie gehts einem da...?? Während der Zeit miteinander, was hat sich da getan...?

                                    Ich messe auch nicht immer neutral und richtig- oft übersehe ich, was eigentlich mehr zählt, als Worte und feeling- zum Beispiel, seit ich mit meinem Freund zusammen bin, ist es so friedlich und schlicht und einfach geworden. Es haben sich viele Dinge geändert zu meinem Gunsten, zu meinem Wohl und meiner Gesundheit. Das Unstete ist abgefallen, dieses überall zugleich sein möchten. Das hat mich zuerst gar nicht begeistert, aber inzwischen sehe ich, lieber Gott, du hast gut für mich gewählt, ich wohne jetzt in Ruhe und Frieden und sonnig und gut aufgehoben in beständiger Freude. Kein Überschwang, aber auch niemals Zorres, Stressiges, Ärgerliches- was mir meine früheren Leidenschaften aber meist eingebracht haben. Das war Erregung und Aufregung, Bespaßung, Kickbeschaffung und so weiter, aber im Grunde nicht echt sättigend.
                                    Mein Liebster ist nicht gerade einer, der mir immer seine Liebe schwört, aber zärtlich, konform mit mir, extrem angenehm und offen und ehrlich gehts zu mit ihm. Das ziehe ich jetzt vor und mittlerweile sehe ich, das ist Liebe pur, die mir da geschieht.
                                    Baby, hör auf deine Seele, was die dir empfielt. Es drängt dich niemand und was wirklich zu dir gehört und auch passt, das hilft dir weiter- darauf musst du achten, ob es dir besser geht insgesamt oder nicht gut, seit dem du diesen oder jenen Partner bei dir hast.
                                    Wenn man die richtigen Leute um sich hat, dann geht man vorwärts und stagniert nicht. Es blüht alles auf und es geht nichts ein, wenn man am richtigen Platz ist.
                                    Schau also ehrlich hin und gib dir gegenüber zu, was seither besser ist, was eher schlechter wurde. Bei deinen Männern- wie stehts da? Wie wirkt deine Persönlichkeit auf sie ein...?? Zu ihrem Vorteil, zu ihrem Nachteil??

                                    Ich achte jedenfalls auf alle Details, nicht bloß auf die Gefühlsschiene, die ist wichtig, aber zum Glück steht der Verstand über sie. Vom Verstand her muss ich zugeben, super läufts, meine früheren Probleme haben sich alle in Luft aufgelöst. Ich brauche keine heimlichen Winkelzüge mehr zu planen, alles geht auch gemütlich und geradlinig und ganz ohne Hetzen sehr gut, mit diesem Freund und dieser liebevollen, beständigen Kraft an meiner Seite.

                                    Plane dir ein nettes, schönes Leben und alles drin, was du ECHT brauchst.

                                    Lieben Gruß

                                    Bis dann

                                    Elektraa



                                    Kommentar


                                    • Re: Zwischen 2 Männern

                                      Mal ne Frage. Dein 1. Freund, hat der seine Kohle selbst verdient oder von dir gelebt? Würde dann erklären, warum er es sich doch wieder anders überlegt hat. Er wäre dann vielleicht auch plötzlich so asozial wie dein 2. Freund.
                                      Du sagst, du bist gesellschaftlich angesehen. Ich kenne einige Leute, wo sich das von einem auf den anderen Tag geändert hat durch Erkrankung, insolvenz usw. Und plötzlich bist du asozial... Und wer steht dann noch zu dir? Dein 1. oder 2. Freund??
                                      Alternative : du schießt beide in den Wind und meldest dich bei elitepartner an.. Sind zwar bestimmt 90 % A.... löcher, aber zumindest gesellschaftsfähig, wenn du soviel Wert darauf legst.
                                      Ich erlebe täglich Schicksale, da stehen dir die Haare zu Berge. Du kannst dein Leben nicht berechnen und deinesPartnerschaft schon gar nicht.
                                      Entscheide nach deinem Herzen und vergiss alle anderen Zwänge.
                                      Liebe Grüße Melissa

                                      Kommentar


                                      • Re: Zwischen 2 Männern

                                        "Ich erlebe täglich Schicksale, da stehen dir die Haare zu Berge."

                                        Dann arbeiten Sie wohl an einer Art Schaltstelle des Lebens, Melissa?

                                        Das klingt ja spannend...

                                        Kommentar


                                        • Re: Zwischen 2 Männern

                                          "Ich erlebe täglich Schicksale, da stehen dir die Haare zu Berge."

                                          Dann arbeiten Sie wohl an einer Art Schaltstelle des Lebens, Melissa?

                                          Das klingt ja spannend...
                                          Das kann auch eine Würstelbude in der Innenstadt sein, so eine Schaltstelle, wo man alles trifft und viel erfährt..ggg

                                          Kommentar


                                          • Re: Zwischen 2 Männern

                                            "Ich erlebe täglich Schicksale, da stehen dir die Haare zu Berge."

                                            Dann arbeiten Sie wohl an einer Art Schaltstelle des Lebens, Melissa?

                                            Das klingt ja spannend...
                                            Ich bin nur eine einfache Krankenpflegerin, lieber Herr Dr. Riecke

                                            Kommentar


                                            • Re: Zwischen 2 Männern


                                              Das kann auch eine Würstelbude in der Innenstadt sein, so eine Schaltstelle, wo man alles trifft und viel erfährt..ggg
                                              Freut mich, dass mir Elektraa zumindest den Job einer Würstelverkäuferin zutraut

                                              Kommentar