• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beziehungsprobleme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beziehungsprobleme

    Ich habe leider ein Problem das mich schon seit in paar Wochen beschäftigt.

    Ich habe beobachtet, wie mein freund (wir sind jetzt 8 Monate zusammen) mit einer "Alten bekannten" schreibt.

    mir hat das alles keine Ruhe gelassen und ich habe in sein Handy gesehen! (Ja ich weiß das tut man nicht - aber ich habe für mich keine andere Möglichkeit gesehen)

    Naja offensichtlich dürften die beiden mal etwas am laufen gehabt haben und haben seither immer mal wieder miteinander geschrieben.

    das alleine würde mich ja nur halb so viel stören wie der Inhalt der geschrieben wurde.

    es ging immer wieder um anzügliche Anspielungen.
    ob sie nicht mal wieder...., es war ja geil damals...., das war alles bevor wir zusammen gekommen sind.

    seit wir zusammen sind ist der Kontakt weniger geworden aber öfters wenn mein freund nicht bei mir war hat er ihr wieder geschrieben.

    Wie es in der liebe aussieht und ob sie gerade "Geil" ist. oder das er gerade geil ist.
    er hat nie erwähnt das er mit mir zusammen ist.


    sie dürfte dann durch bekannt erfahren haben das er mit mir zusammen ist und hat ihm dann mal geschrieben "hab gehört du hast eine neue"

    er hat dann so gemeint - ja zurzeit schon und mal schauen wies wird.
    dann hat er noch gemeint er wollte ja eigentlich mal was von ihr aber sie wollte ja nicht -
    und das es zwischen ihnen ja immer geil war - oder nicht?
    Sie hat dann nur gemeint ja jetzt ist es zu spät.

    das war dann auch das letzte mal das sie miteinander geschrieben haben und das ist jetzt über 1 Monat her.


    ich habe dann schon mit meinem Freund (er weiß aber nicht das is an seinem handy war) gesprochen das ich angst habe das er etwas mit einer anderen anfangen könnte und das er immer ehrlich sein soll zu mir und über alles mit mir reden kann.

    er hat dann geantwortet das er nur mich will und wir beide in einem Alter sind wo man nicht mehr hin und her hüpft sondern schon vernünftig ist.
    Er ist 31 und ich 27 wir wohnen 60 km von einander entfert und sehen uns 1-2 mal die Woche und am Wochenende.

    Wir schmieden auch große zukunftspläne wie Hausbau und Kinder.

    Ich weiß jetzt nicht wie ich damit umgehen soll.
    Ich denke das vílleicht das Problem ist das er vor unserer Beziehung 4 Jahre lang single war und er sich am anfang erst daran gewöhnen musste und alte muster ablegen musste. mir gegenüber erklärt er immer das Sex ihm nicht so wichtig ist - das wichtigste ist ihm das zwischen uns alles passt und er sagt auch das alles passt und er sein leben mit mir verbringen will.

    ich will ihm das auch glauben und wenn ich die Nachrichten nicht gelesen hätte hätte ich überhaupt keine bedenken.

    ich denke jetzt einfach dass er sich noch etwas an die Situation gewöhnen musste und das er sich jetzt komplett auf und konzentriert.
    oder das er dass einfach als Bestätigung gebraucht hat das es wie er schreibt "ja immer gut war".

    hat jemand tips für mich wie ich damit umgehen soll?

  • Re: Beziehungsprobleme

    Ist jetzt nicht ungewöhnlich, wenn er geschrieben hat dass er erst mal schauen muss wohin das mit euch geht, so ist es ja auch am Anfang einer Beziehung und für viele ist es heute auch nicht mehr ungewöhnlich ein wenig anzüglich zu werden.

    Das ist halt das Problem beim Spionieren, man liest das was früher mit Freunden geredet wurde, ohne dass es gleich eine tiefere Bedeutung hatte, nur hast du es einmal gelesen bekommst du es nicht mehr in die Bedeutungslosigkeit verschoben.

    Entweder gelingt es dir das abzuhaken und sein Handy in Zukunft in Ruhe zu lassen, oder es wird sich fortsetzen.

    Am Besten wäre es wenn du das vergessen könntest, das Problem ist doch viele mehr dass du ihm nicht wirklich vertraust, schließlich war das ja der Auslöser fürs Spionieren und damit ist nicht nur das Geschriebene ein Problem, sondern das was dich dazu drängte es zu lesen.

    Kommentar


    • Re: Beziehungsprobleme

      Ist jetzt nicht ungewöhnlich, wenn er geschrieben hat dass er erst mal schauen muss wohin das mit euch geht, so ist es ja auch am Anfang einer Beziehung und für viele ist es heute auch nicht mehr ungewöhnlich ein wenig anzüglich zu werden.

      Das ist halt das Problem beim Spionieren, man liest das was früher mit Freunden geredet wurde, ohne dass es gleich eine tiefere Bedeutung hatte, nur hast du es einmal gelesen bekommst du es nicht mehr in die Bedeutungslosigkeit verschoben.

      Entweder gelingt es dir das abzuhaken und sein Handy in Zukunft in Ruhe zu lassen, oder es wird sich fortsetzen.

      Am Besten wäre es wenn du das vergessen könntest, das Problem ist doch viele mehr dass du ihm nicht wirklich vertraust, schließlich war das ja der Auslöser fürs Spionieren und damit ist nicht nur das Geschriebene ein Problem, sondern das was dich dazu drängte es zu lesen.

      Das finde ich auch vollkommen in Ordnung. Habe ich ja auch nicht anders gemacht habe auch gesagt das wir mal schauen wie sich das entwickelt.
      Mich stören die anzüglichen Bemerkungen und Nachrichten an die "alte Bekannte" die er nach wie vor an sie gerichtet hat - wenn auch weniger seits sie auch weiß das wir zusammen sind.

      Ich weiß hald leider nicht wie das Verhältnis der beiden wirklich ist.....ob es eine Art Freundschaft ist und sie sich immer so geschrieben haben bzw. Sich so gegenseitig "aufgezogen" haben..das beunruhigt mich........ob ich mir ernsthafte Gedanken machen sollte oder nicht?
      ​​

      Kommentar


      • Re: Beziehungsprobleme

        Ich glaube mit Sicherheit kann dir das hier auch niemand sagen, es gibt durchaus Leute die auf diese Weise Unterhaltungen führen, bzw. mit Leuten eines bestimmten Charakters, ohne dass es was zu bedeuten hat.
        Hat man ja oft diese Sprache, gerade junge Leute unterhalten sich oft so mit ihren Buddys, nicht jeder legt das gänzlich ab.

        Ob du ihm zutraust was mit der zu haben, oder nicht, das musst du selber entscheiden, das ist eine reine Vertrauenssache die aber wohl nicht so stabil ist und es auch schon vor dem Spionieren nicht war, ansonsten hättest du ja erst gar nicht nachgeschaut.

        Kommentar



        • Re: Beziehungsprobleme

          Ich glaube mit Sicherheit kann dir das hier auch niemand sagen, es gibt durchaus Leute die auf diese Weise Unterhaltungen führen, bzw. mit Leuten eines bestimmten Charakters, ohne dass es was zu bedeuten hat.
          Hat man ja oft diese Sprache, gerade junge Leute unterhalten sich oft so mit ihren Buddys, nicht jeder legt das gänzlich ab.

          Ob du ihm zutraust was mit der zu haben, oder nicht, das musst du selber entscheiden, das ist eine reine Vertrauenssache die aber wohl nicht so stabil ist und es auch schon vor dem Spionieren nicht war, ansonsten hättest du ja erst gar nicht nachgeschaut.

          Danke für deine antworten.

          Ich weiß das ich selbst nicht richtig gehandelt habe und dass ich einfach mehr Vertrauen muss.

          Meine Zweifel und Ängste kommen leider aus vorherigen Beziehungen und ich habe daher natürlich Angst das genau wieder so eine Situation eintreten könnte.

          Ich will selbst nicht mehr schnüffeln und habe es auch seit dem einen mal nicht mehr gemacht.
          Ich habe meinem Freund meine Situation und meine Ängste geschildert, er hat auch mir gegenüber gesagt das er das nie machen würde und das er meine Ängste versteht.

          Ich muss einfach lernen ihm zu glauben denn ich will ihm das auch alles glauben!

          Kommentar


          • Re: Beziehungsprobleme

            Vielleicht hilft es eine andere Einstellung dazu zu bekommen.
            Du kannst die Zeit mit deinem Freund genießen solange sie dauert, egal was passiert und warum es vielleicht mal auseinander gehen sollte, die schönen Zeiten bleiben trotzdem, die kann dir niemand nehmen.
            Also genieße und falls es mal unschön wird, dann ziehe für dich die besten Konsequenzen und behalte trotzdem die guten Zeiten in Erinnerung.
            So kann passieren was will, du hast dir das Beste daraus abgegriffen, eine unbeschwerte Zeit.

            Kommentar


            • Re: Beziehungsprobleme

              Vielleicht hilft es eine andere Einstellung dazu zu bekommen.
              Du kannst die Zeit mit deinem Freund genießen solange sie dauert, egal was passiert und warum es vielleicht mal auseinander gehen sollte, die schönen Zeiten bleiben trotzdem, die kann dir niemand nehmen.
              Also genieße und falls es mal unschön wird, dann ziehe für dich die besten Konsequenzen und behalte trotzdem die guten Zeiten in Erinnerung.
              So kann passieren was will, du hast dir das Beste daraus abgegriffen, eine unbeschwerte Zeit.


              Danke für deine Worte!

              Kommentar



              • Re: Beziehungsprobleme

                "Ich habe meinem Freund meine Situation und meine Ängste geschildert.."

                Trotz aller Ängste und Zweifel seien Sie gelassen und heiter.

                Er sollte sich immer auf Sie freuen, das Zusammensein genießen und nicht Diskussionen über die Beziehung oder gar Vorwürfe erleben.

                Je souveräner Sie sind, desto eher fühlt er sich zu Ihnen hingezogen.

                Kommentar


                • Re: Beziehungsprobleme

                  seit wir zusammen sind ist der Kontakt weniger geworden aber öfters wenn mein freund nicht bei mir war hat er ihr wieder geschrieben.

                  Wie es in der liebe aussieht und ob sie gerade "Geil" ist. oder das er gerade geil ist.
                  er hat nie erwähnt das er mit mir zusammen ist.


                  sie dürfte dann durch bekannt erfahren haben das er mit mir zusammen ist und hat ihm dann mal geschrieben "hab gehört du hast eine neue"

                  er hat dann so gemeint - ja zurzeit schon und mal schauen wies wird.
                  dann hat er noch gemeint er wollte ja eigentlich mal was von ihr aber sie wollte ja nicht -
                  und das es zwischen ihnen ja immer geil war - oder nicht?
                  Sie hat dann nur gemeint ja jetzt ist es zu spät.
                  Also wenn mein fester Freund seine Ex-Sexbekanntschaft fragen würde, ob sie gerade "geil" ist und er schon immer was von ihr wollte nur sie wollte ja nie, dann würde ich die Beziehung aber ganz schnell beenden. Ist aber nur meine Meinung, du weißt am besten, was sein Verhalten bedeutet, für ihn und für dich.

                  Kommentar


                  • Re: Beziehungsprobleme



                    Das finde ich auch vollkommen in Ordnung. Habe ich ja auch nicht anders gemacht habe auch gesagt das wir mal schauen wie sich das entwickelt.
                    Mich stören die anzüglichen Bemerkungen und Nachrichten an die "alte Bekannte" die er nach wie vor an sie gerichtet hat - wenn auch weniger seits sie auch weiß das wir zusammen sind.

                    Ich weiß hald leider nicht wie das Verhältnis der beiden wirklich ist.....ob es eine Art Freundschaft ist und sie sich immer so geschrieben haben bzw. Sich so gegenseitig "aufgezogen" haben..das beunruhigt mich........ob ich mir ernsthafte Gedanken machen sollte oder nicht?
                    ​​
                    Wer nicht hören will, der muss fühlen. Du hast gehört, dass er zu einer anderen Frau ins Bett will. Überhörst du so etwas echt?
                    Ich geh lieber mit wem ein Bündnis ein, der auf MICH geil ist und nicht auf andere. Bei dir redet er von: Sex ist nicht wichtig- zugleich geht er hinter deinem Rücken Sex suchen bei dieser Frau. Er geht jetzt bereits fremd, nimmt das telefon und schreibt IHR, wenn er geil ist, nicht dir. Naja...bei mir wär der Ofen aus.

                    Kommentar



                    • Re: Beziehungsprobleme

                      Ich glaube nicht an Zufall und wenn du zufällig mit"gehört" ( es mit eigenen Augen gesehen, drauf geschaut) hast, dass er scharf ist auf die Geliebte von gestern, obwohl er die Geliebte von heute bereits gut kennt, dann bedeutet das doch, dass er nicht treu ist. Der schielt nach dieser Frau, sag also nicht, dass du nicht Bescheid bekommen hast- du bist informiert und trotzdem tust du, als hätte das keine Bedeutung.
                      Ich wollte nicht bemerken, dass mein Ex säuft, bin trotzdem zum Traualtar gegangen und es war, wie "man" mir vorher deutlich gesagt hat: du kriegst einen Säufer. Trau, SCHAU- mit wem du dich bindest.

                      Kommentar


                      • Re: Beziehungsprobleme

                        "Ich weiß hald leider nicht wie das Verhältnis der beiden wirklich ist.."

                        Ich habe gelegentlich einen Typ Mann erlebt, der Sex und Liebe völlig trennen konnte.

                        Es lebte in einer neuen Beziehung, war zufrieden und glücklich (und die Partnerin auch).

                        Und trotzdem hatte er mit einer früheren Bekannten gelegentlich ein heftiges Sexabenteuer, weil der Sex mit ihr so ungewöhnlich war - auch in den Praktiken.
                        Allgemein menschlich hatten die Beiden nichts gemeinsam, könnten nie zusammen leben.

                        Nach dem Sex fühlte er sich zwar erst "erleichtert", bekam aber bereits auf der Treppe ein Fluchtgefühl, das ihn nach Hause trieb.

                        Seine Partnerin kannte das Phänomen und spöttelte etwas mitleidig, dass es wohl nun wieder eine Weile ginge.

                        Er war dann besonders zuvorkommend und sie genossen die gemeinsame Zeit.


                        Sicher ist das eine Ausnahme und nur möglich, weil die Partnerin begriffen hatte, dass die gelegentlichen Ausflüge ihres Mannes die eigene Beziehung in keiner Weise gefährdete.

                        Vielleicht, Landmädchen, hat das Verhalten Ihres Freundes einen gewissen Anteil von dem o.g. Phänomen?

                        Reden Sie offen darüber.

                        Kommentar


                        • Re: Beziehungsprobleme

                          "Ich weiß hald leider nicht wie das Verhältnis der beiden wirklich ist.."

                          Ich habe gelegentlich einen Typ Mann erlebt, der Sex und Liebe völlig trennen konnte.

                          Es lebte in einer neuen Beziehung, war zufrieden und glücklich (und die Partnerin auch).

                          Und trotzdem hatte er mit einer früheren Bekannten gelegentlich ein heftiges Sexabenteuer, weil der Sex mit ihr so ungewöhnlich war - auch in den Praktiken.
                          Allgemein menschlich hatten die Beiden nichts gemeinsam, könnten nie zusammen leben.

                          Nach dem Sex fühlte er sich zwar erst "erleichtert", bekam aber bereits auf der Treppe ein Fluchtgefühl, das ihn nach Hause trieb.

                          Seine Partnerin kannte das Phänomen und spöttelte etwas mitleidig, dass es wohl nun wieder eine Weile ginge.

                          Er war dann besonders zuvorkommend und sie genossen die gemeinsame Zeit.


                          Sicher ist das eine Ausnahme und nur möglich, weil die Partnerin begriffen hatte, dass die gelegentlichen Ausflüge ihres Mannes die eigene Beziehung in keiner Weise gefährdete.

                          Vielleicht, Landmädchen, hat das Verhalten Ihres Freundes einen gewissen Anteil von dem o.g. Phänomen?

                          Reden Sie offen darüber.
                          Für mich kommt das ähnlich rüber, wie wenn er meint, ich geh immer wieder Bank überfallen, kann nicht anders..danke, dass du mir das verzeihst..

                          Kommentar


                          • Re: Beziehungsprobleme


                            Für mich kommt das ähnlich rüber, wie wenn er meint, ich geh immer wieder Bank überfallen, kann nicht anders..danke, dass du mir das verzeihst..
                            Warum nicht, wenn er was von der Beute abgibt?:-)))

                            Kommentar


                            • Re: Beziehungsprobleme


                              Warum nicht, wenn er was von der Beute abgibt?:-)))
                              bitte mir auch .... ich würde auch "Danke" sagen, ab 1 Million sogar "Danke sehr!"

                              ich könnte das Geld gut gebrauchen, außerdem wäre ich gerne Millionär, hat nur leider bisher nicht geklappt, auch auf der Bank wollten sie mir kein Geld geben, dabei haben die so viel ...

                              ich habe halt leider nicht so viel Talent wie der Freund vom Landmädchen

                              Kommentar


                              • Re: Beziehungsprobleme

                                Hi Landmädchen- du hast gefragt, wie du da am besten umgehst damit.
                                Mein Freund hat von einer alten Bekannten etliche Simse bekommen, die nicht passend waren für die neue Situation und umgekehrt, mir selbst haben nach wie vor Männer Buhlbriefe geschickt- wir haben darüber geredet und klar gestellt, das nehmen wir raus, das bringt nur Unruhe rein und fertig, erledigt, wir haben das beide eingestellt.
                                Wenn man auf der Straße unterwegs ist, dann muss man ja auch gewisse Gesetze und Regeln beachten, um sicher und gut anzukommen. Eine Beziehung braucht auch Regeln, um sich glücklich und gut entwickeln zu können. Das kann man ja sagen, mit solchen nebeligen Aktionen machen wir alles kaputt, ist es das wert?
                                Was ich nicht verstehe, wieso gehst du da nicht sofort hin und berichtest du nicht sofort von deinem Fund? Das kapier ich nicht, wieso du das verheimlichst vor ihm. Es hat doch den Anschein, dass er heftig flirtet mit einer anderen Frau- welche will er? Dich, oder die andere? Was will er echt? Was macht er sich vor?

                                Kommentar


                                • Re: Beziehungsprobleme


                                  Was ich nicht verstehe, wieso gehst du da nicht sofort hin und berichtest du nicht sofort von deinem Fund? Das kapier ich nicht, wieso du das verheimlichst vor ihm. Es hat doch den Anschein, dass er heftig flirtet mit einer anderen Frau- welche will er? Dich, oder die andere? Was will er echt? Was macht er sich vor?
                                  Hallo.

                                  Ich habe heimlich in sein Handy gekuckt und deshalb will ich nicht mit ihm sprechen.

                                  ich habe dann das Thema Fremdgehen, Treue, usw. angesprochen aber nicht das ich etwas gesehen habe.

                                  wir haben lange gesprochen und er hat mir auch versichert das er nur mit mir zusammen sein will - er in einem alter ist in dem er wirklich etwas festes möchte. und er eine Zukunft mit mir möchte.
                                  und ich hatte auch bei den Nachrichten das Gefühl das das für ihn eher so "spaßhalber" geschrieben ist.
                                  er kennt dieses Mädel schon lange und sie dürften einmal etwas miteinander gehabt haben das dürfte aber auch schon jahre zurückliegen.
                                  und villeicht ist darauß eine art Freundschaft entstanden, villeicht haben sie immer so komuniziert ohne weiteren Hintergedanken.

                                  ich bin die Frau mit der er jetzt zusammen ist und zukunftspläne schmiedet - hätte er und sie wirklich mehr für einander empfunden hätten sie schon Jahre vorher die Change genutzt und wären zusammen gekommen - das denke ich mir hald.

                                  auch wenn er mehr für sie emfunden hat als sie für ihn (was auch leicht denkbar ist) wer hat nicht so eine Person in der er mal total verschossen war aber die andere Person nicht in ihn.
                                  Ich habe auch so jemanden - aber ich würde wenn der jetzt ankommt nicht meine Beziehung aufs spiel setzen denn ich bin glücklich und ich denke das das villeicht bei meinem freund genau so ist?!



                                  Kommentar


                                  • Re: Beziehungsprobleme

                                    hätten sie schon Jahre vorher die Change genutzt und wären zusammen gekommen
                                    So würde ich das auch erst einmal sehen, solange sonst alles gut ist sollte man nicht zu viel hinein denken.

                                    Gibt ja auch Leute die einfach den Reiz des "Verbotenen" auskosten, einfach virtuell mit Gedanken spielen die real keine Option sind, weils halt eine gewisse Spannung bringt und weiter nichts.

                                    Wenn man bedenkt, früher haben die Leute Pornos geschaut und Hotlines angerufen, ganz heimlich und wenn Frau was gecheckt hat war es sofort Betrug, obwohl es unverbindliches Kopfkino war.
                                    Heute haben sich die Möglichkeiten geändert, Mann und Frau gehen mit der Zeit, chatten mit realen Personen was bedrohlicher erscheint, aber sehr oft eigentlich doch nichts anderes ist als ein Spiel mit dem Kopfkino.
                                    Ein Hardcore-Flirt, auch das findet virtuell wesentlich plumper und ordinärer statt als im richtigen Leben, weil es auch wenn man sich kennt irgendwie immer noch was anonymes hat, so dass es unverbindlich bleibt.
                                    Alles wird deutlicher gesagt, extremer, aber Leute die das schon immer so machen die denken sich rein gar nichts dabei, trennen tatsächlich die virtuelle Welt von der echten und was sie tun tun sie dann mit echten Partnern.

                                    Natürlich ist man nie davor gefeit dass dann doch eine Grenze überschritten wird, aber dieses Risiko betrifft ja alle Beziehungen und manchmal sogar die noch mehr, die sich alles verkneifen und immer ganz brav sind.

                                    Kommentar


                                    • Re: Beziehungsprobleme

                                      "auch wenn er mehr für sie emfunden hat"

                                      Landmädchen, es ging in Ihrem Bericht doch nicht darum, dass er etwas "empfunden" hat, sondern dass sie "geil" sind aufeinander. Das ist ein Unterschied!

                                      Allerdings anerkennen diesen nicht alle.
                                      Müssen sie auch nicht....

                                      Kommentar


                                      • Re: Beziehungsprobleme

                                        [QUOTE=

                                        Landmädchen, es ging in Ihrem Bericht doch nicht darum, dass er etwas "empfunden" hat, sondern dass sie "geil" sind aufeinander. Das ist ein Unterschied.[/QUOTE]


                                        Es wurde nie direkt davon geschrieben das sie "geil" aufeinander sind sondern das sie eben "geil" sind eher als Feststellung.

                                        Es wurde dann auch beiderseits nie näher darauf eingegangen!

                                        Meißt ging dann die Unterhaltung belanglos weiter.


                                        Kommentar


                                        • Re: Beziehungsprobleme


                                          So würde ich das auch erst einmal sehen, solange sonst alles gut ist sollte man nicht zu viel hinein denken.


                                          Alles wird deutlicher gesagt, extremer, aber Leute die das schon immer so machen die denken sich rein gar nichts dabei, trennen tatsächlich die virtuelle Welt von der echten und was sie tun tun sie dann mit echten Partnern.

                                          Natürlich ist man nie davor gefeit dass dann doch eine Grenze überschritten wird, aber dieses Risiko betrifft ja alle Beziehungen und manchmal sogar die noch mehr, die sich alles verkneifen und immer ganz brav sind.
                                          ..dass denke ich mir eben auch - viele dinge sind viel leichter getextet als ausgesprochen und ich denke das dass auch bei meinem freund der fall ist er hat ja bevor wir zusammen gekommen sind genau so mit ihr getextet -
                                          seit wir zusammen sind wurde der Kontakt weniger - villeicht 1 mal im Monat oder seltener und da kamen dann auch nicht immer irgendwelche anspielungen sondern Kommunikation über den alltag des anderen.


                                          Kommentar