• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

    Hallo!

    Wie der Titel schon sagt, weiß ich nicht wie es in meiner derzeitigen "Beziehung" weiter gehen soll. Ich habe das Wort "Beziehung" bewusst unter Anführungszeichen gesetzt, da wir dies nicht genau definiert haben.

    Nun eine kurze Beschreibung zu meiner aktuellen Situation: Ich habe vor ca. 5 Monaten einen Mann online kennenglernt. Zu Beginn als wir nur geschrieben haben, war ich kaum interessiert. Das erste Treffen änderte jedoch meine Einstellung und ich hab mich sehr schnelle in ihn verliebt. Die ersten 2-3 Monaten waren sehr schön. Nach dieser Zeit wollte ich wissen, wie es mit uns weiter geht. Seine Antwort war: Ich fühle mich sehr wohl mit dir und hoffe, du auch mit mir und warten wir noch ab und sehen wohin das führt. Mit dieser Antwort war ich vorerst zufrieden, da ich mir dachte, dass wir uns noch nicht lange kennen. Vor ca. 1 Monat stelle ich ihm die Frage erneut, da für mich die Situation immer mehr belastend wurde. Seine Antwort war, dass er momentan nicht stabil genug für eine seriöse Beziehung sei. Genau definieren wollte er aber unsere Art von Beziehung nicht. Er hat mir noch nie gesagt, dass er mich mag oder Ähnliches. Jedoch schreiben wir täglich. Ich helfe, seine Wohnung zu renovieren und wir sehen und jedes Wochenende. Mir geht es von Tag zu Tag schlechter jedoch trau ich mich nicht mehr mit ihm zu sprechen. Er ist der erste Mann, in den ich mich seit langer Zeit wieder verliebt habe. Er gibt mir mittlerweile auch kaum mehr Nähe bis auf den Sex. Mir geht es einfach nur mehr schlecht und ich weiß nicht mehr weiter.

    LG

  • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

    In dich reinhören dann weißt du es doch selber und eigentlich ganz offensichtlich. Dir geht es schlecht er möchte jemanden der ihm hilft und ihm ab und an gefällig ist.

    Kommentar


    • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

      Ich möchte das nicht wahr haben. Ich weiß nicht,ob es besser ist, das persönlich zu klären oder zu schreiben

      Kommentar


      • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

        Setz dich mit ihm hin, erzähle ihm was du von einer Beziehung erwartest, wie es in dir aussieht und was du brauchst damit es was werden kann, frag ihn dann wie er das sieht und ob ihr da zusammen kommen könnt und welche Art der Beziehung er braucht und warum.
        Erzähle von deinen Bedürfnissen und interessiere dich für sein Bedürfnisse, die ja der Grund für sein Verhalten sein werden.
        Sachlich, nicht persönlich werden, ohne Vorwürfe überprüfen ob ihr überhaupt zusammen passt.

        Ansonsten, er lebt die Beziehung zu dir so wie sie zu ihm passt, zu dir passt das nicht, also ist die Entscheidung einfach wenn er nicht in der Lage ist auf dich zuzugehen.
        Das solltest du ihm aber nicht übel nehmen, Menschen brauchen nun mal unterschiedliche Beziehungsmodelle und selbst die Liebe kann auf Dauer nichts daran ändern.

        Kommentar



        • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

          "Ich möchte das nicht wahr haben."

          Ausblenden ist keine Option.

          Sie beschreiben einen Mann, dem es sehr gut geht mit Ihnen.
          Sie stehen zur Verfügung im Haus und im Bett. Warum sollte er das ändern?

          Zumindest ist es ehrlich von ihm, dass er Ihnen nichts vormacht.

          In dieser Funktion ist ein Mensch übrigens leicht austauschbar...

          Kommentar


          • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

            Ihr ward schon recht glücklich, es war schon mal sehr schön, bis was kam???

            Du sagst dir: ich muss sofort zupacken, Bescheid wissen, oder sonst dreh ich durch...das macht dich verrückt, diese Ungewissheit.

            Er wird sich vielleicht sagen: hoffentlich gehts nicht daneben, ich bin lieber vorsichtig und verspreche nichts...

            Kommentar


            • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

              Dein: mir geht es von Tag zu Tag schlechter könnte mit deiner inneren Zwiesprache zusammen hängen, die du mit dir führst. Wer unsicher ist, der braucht recht zweifelfreie Liebesbezeugungen- was aber nicht viel mit Liebe zu tun haben muss, bloß mit mehr Fähigkeit, diese zu vermitteln. Das kann nicht jeder so leicht, so aus sich herauszusprudeln. Vielleicht kommts wieder, wenn du zugänglicher bist und nicht zornig, weil er dich noch nicht angemeldet hat beim Standesamt?

              Kommentar



              • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

                tired, ich bin dafür, dass man mal nachprüft, ob stimmt, was man sich ausdenkt. Nach einem intensiven Beginn sind viele mal müde und brauchen Pause, um dann wieder voll da zu sein. Liebe Cookie, ich weiß nicht, was du dir vorstellst, aber ich wär niemals in der Lage, ununterbrochen lieben zu können. Schon gar nicht, wenn ich viel am Hals habe an sonstigen Sorgen. Hast du da nicht etwas zu hohe Ansprüche? Würde er dich nicht mehr begehren, würde er sich dir gegenüber kritisch und abfällig geben, dich nicht mehr berühren, da wär Feuer im Busch, das ist ein untrügliches Zeichen, dass es wohl vorbei ist und besser ist, sich zu distanzieren. Sex ist doch verbindlich, wenn er schön ist und beiden gefällt, oder etwa nicht? Brauchst du eine Mutter, oder einen Mann?

                Kommentar


                • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

                  Danke für eure Antworten.

                  Das Problem ist, dass es beim letzten mal als ich mit ihm reden wollte, das Gespräch immer verschieben wollte weil es ihm unangenehm war. Ich habe mir überlegt, ob ich einen Brief schreibe und ihm den Brief aber persönlich gebe (ich weiß noch nicht, ob ich das mache weil ich mich etwas schäme aber so werde ich zumindest alles los, was ich sagen möchte)
                  Er behandelt mich nicht schlecht....er kocht für mich und schaut, dass es mir gut geht. Wenn ich mich nicht melde, dann meldet er sich.
                  Dennoch wirkt er so distanziert und kalt. Er meinte nur mal, dass er im Moment nicht stabil genug ist für eine Beziehung.

                  Kommentar


                  • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

                    Was willst du erreichen mit dem Brief? Bis übermorgen kann er sich wieder stabilisiert haben.
                    Schau, dass du dich eigenständig auch glücklich machen kannst und niemanden unter Druck setzen musst. Das ist doch ein Mensch wie du! Mal gut drauf, mal weniger gut! Du kannst doch nicht jedesmal einen Gerichtsbrief losschicken, wenn wer mal leise und zurückhaltender ist! Das muss gar nichts mit dir zu tun haben. Vielleicht hat er Probleme, oder Bauchweh wegen der Verantwortung, die du ihm überträgst.
                    Wenn er meint, er ist noch nicht stabil für eine Beziehung, dann wird er vielleicht wünschen, dass du mal Ruhe gibst und wartest, bis er sich wieder erholt hat. Das ist keine Kuh, von der man Liebe melken kann, wann immer man sie bräuchte.

                    Du bist auch keine Kuh, von der man einfach nur so Sex melken kann.

                    Kommentar



                    • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

                      Vielleicht ist er einfach so.

                      Wenn du ihm den Brief gibst, dann solltest du aber auch zeitnah wieder gehen, sonst fühlt er sich genötigt ihn gleich zu lesen und ein Brief entfaltet seine Wirkung vor allem wenn man ihn alleine liest.

                      Ich kann das schon verstehen, wenn Menschen Nähe nicht so ab können, lieber etwas distanzierter sind.
                      Falls er da ein Problem hat, dann wäre es natürlich von Vorteil wenn er davon erzählen würde und du ihm dann zusicherst diese Nähe zu vermeiden, dann schrumpft vielleicht die Distanz, also die emotionale.
                      Falls er da was vermeiden will, dann meidet er auch Gesten und Blicke die wieder zu dem führen könnten was er nicht mag, weißt du aber bescheid dann kann er ganz locker sein und du auch, in dem Wissen dass er nicht sofort bekrabbelt wird.
                      Das wäre natürlich auch auf anderes übertragbar, Beziehungsängste, Probleme mit emotionaler Nähe, nur wissen muss man halt was los ist um da einen guten Kompromiss finden zu können.
                      Vielleicht solltest du ihm das auch schreiben/sagen, dass du ihn nicht nötigen willst sich zu ändern, man aber gemeinsam schauen kann was man tun kann damit es euch beiden gut geht, so dass er sich nicht auf der Anklagebank und in der Bringschuld sieht, sondern eher in einem Meeting.;-)

                      Kommentar


                      • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

                        Du bist auch keine Kuh, von der man einfach nur so Sex melken kann.
                        Yab, genauso isses.
                        Wenn sich eine Frau nicht gut in einer Beziehung fühlt und er nicht reden mag, dann sollte sie auch keinen Sex haben, denn der macht eh nicht richtig Spaß ohne den Wohlfühlfaktor und er suggeriert ihm dass alles soweit ok ist.

                        Kommentar


                        • Re: ich weiß nicht mehr weiter in meiner "Beziehung"

                          Cookie, weil mein Kerl sehr, sehr beständig ist und nie aufhört mein Freund zu sein, bin ich noch mit ihm zusammen und es wird immer netter. Das war nicht immer so. Ich komme sehr gut alleine zurecht und ich wollte keine Beziehung, ich wollte meine Freiheit nicht aufgeben und den Komfort, alles machen zu können, uneingeschränkt, was ja bei einer Beziehung eher gebremst ist. Immer öfter merke ich, das hat auch Vorteile, das ist etwas sehr bereicherndes, einen fixen Kameraden an seiner Seite zu haben. Jetzt möchte ich das nicht mehr missen. Aber das hat gedauert. So schnell war ich da nicht mehr mit Zusagen. Ich habe viele Befürchtungen gehabt, aber die haben sich nicht bewahrheitet.
                          Zum Beispiel habe ich gefürchtet, jedesmal drum kämpfen zu müssen, mich mal nur auf mich selbst zurückzuziehen. Kann es sein, dass das auch bei euch zutrifft? Dass du ihm zu wenig Privatgebiet zugestehst?
                          Man ist nicht nur Partner, man ist auch ein Individium, das andere Interessen auch hat. Bist du klammernd? Dann darfst du dich nicht wundern, wenn man kühl ist- das soll dich wieder einbremsen vielleicht.
                          Es gibt aber Männer, die auch so klammernd sind und es mögen, wenn sie es ist. Bloß, solche Beziehungen sind eher Abhängigkeiten, als leichte, frische Kost. Magst du es sehr süß? Ist das nicht recht kindlich, immer süß zu sein müssen?

                          Kommentar