• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Plötzliche Trennung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plötzliche Trennung

    Hallo zusammen,

    aus mir unverständlichen Gründen hat mein Freundin vor 6 Tagen unsere Beziehung plötzlich beendet, nachdem Sie herausgefunden hatte, das ich mich Selbstbefriedigt hatte, was ich persönlich jetzt nicht schlimm finde. Der Hintergrund war, das Sie 4 Wochen lang Probleme mit Ihrer Endometriose hatte. Sie stellt das dem Fremdgehen gleich und fühlt sich laut eigener Aussage so gedemütigt wie lange nicht mehr. Die Konsequenzen waren, ich sollte sofort ausziehen und Sie könne mir das nicht verzeihen. Auch bei WhatsApp, FB etc. werde ich komplett blockiert. Vor dieser Geschichte war alles in Ordnung. Mit reißt es gerade den Boden unter den Füßen weg, hat sowas schon mal jemand erlebt?
    Ich muss noch dazu erwähnen, das Sie unter einer Anpassungsstörung leidet, und auch therapiert wird. Zudem kommt noch eine massive unbegründete Eifersucht dazu. Möchte dauernd wissen wer da ist wenn das Handy klingelt usw.

    LG

  • Re: Plötzliche Trennung

    Hi,
    meinst du wenn ihr wieder zusammen kommt, dann wird das auf Dauer gut gehen?

    Eifersucht ist schlimm, dem Partner das Masturbieren mehr als übel zu nehmen, nur weil man selber anscheinend Probleme hat das geht gar nicht.
    Ich denke da ist nun was passiert was ohnehin passiert wäre, denn mit den Jahren würdest du dich immer unwohler in so einer eingeengten Beziehung fühlen, in der du von deiner Freundin für ihr Wohlbefinden verantwortlich gemacht wirst.

    Wie alt seid ihr denn?
    Wie lange ward ihr zusammen?

    Kommentar


    • Re: Plötzliche Trennung

      Abwarten und Tee trinken... das war eine Überreaktion, die in ihrer Persönlichkeit begründet ist und die sie überdenken darf jetzt. Ich würde mich an deiner Stelle ganz ruhig und ganz still darum bemühen, sie nicht zu stören jetzt. Das ist ganz wichtig, dass sie jetzt konfrontiert ist mit ihrer Empfindlichkeit. Je stiller es ist ( also du dich nicht rührst) umso krasser, deutlicher wird sie hingeführt auf den eigentlichen Schmerz, der natürlich nichts mit dir zu tun hat, oder gar deiner SB.

      Strafe sie nicht, weil sie so unreif ist und noch so ungesund ist. Da kann sie nichts dafür, das sind die Folgen, die wir haben, von irgendwann früher her, dass wir so leiden, wenn sich wer abwendet. Das wirds sein, dass sie meint, du bist mit anderen Mädels am wichsen und amüsierst dich mit anderen Frauen und liebst sie nicht, das ist der Beweis- so wird sie denken.

      Mit diesen Meinungen müsst ihr euch auseinander setzen- nicht über SB und so. Das ist das selbstverständlichste auf der Welt, dass man sich selbst auch streichelt, nicht bloß wen anderen. Das muss sie hinnehmen, dass du mit dir selbst auch ein gutes Verhältnis hast, nicht nur mit ihr. Lerne ihr deine Sichtweise- wie richtig und wie gut es ist, auch mit sich selbst ein schönes, heimliches Liebesleben zu führen. Das Recht dazu hat sie auch. Das ist sogar Pflicht, nicht Recht. Erzähl ihr das beim nächsten Treff, wenn sie raus ist aus ihrer Schmollecke. Komm mit Blumen mal an ihre Tür und einer Einladung, nur so, als Freunde, jetzt wo ihr auseinander seid.. das wird sie dann nicht ablehnen können. Sag, auch wenn wir auseinander sind, lieben darf ich wen ich will und ich habe nie aufgehört dich zu lieben- auch wenn du mich gelöscht hast, meine Liebe kann man nicht löschen. Hab bissi Humor und du wirst sehen, sie kann dieser Freundschaft nicht widerstehen- wenn ja, dann war sie einfach ganz verkehrt und dann ist gut, wenn sie weg ist.

      Lieben Gruß

      Elektraa

      Kommentar


      • Re: Plötzliche Trennung

        Hi,
        meinst du wenn ihr wieder zusammen kommt, dann wird das auf Dauer gut gehen?

        Eifersucht ist schlimm...
        Eifersucht ist ein Miss-Ton. Meine Eifersuchtsgefühle sind ein Hinweis drauf, dass ich nicht gut gestimmt bin. Wenn ich eifersüchtig bin, dann bin ich nicht in "Liebe"- ich "hasse" in diesem Moment.

        tired, es ist echt ein No Go, sich jemanden auszuliefern, der so fühlt und empfindet. Eifersüchtige Leut sind bösartige Leut- oder anders, eifersüchtige Gedanken sind bösartige Gedanken. Das darf man sich halt nicht gefallen lassen. Ich, oder die Eifersucht- einer von beiden muss gehen.

        Kommentar



        • Re: Plötzliche Trennung

          Ja, soll Leute geben die halten Eifersucht für ein Zeichen von Liebe, ohne sie fühlen sie sich nicht liebend und geliebt.
          Für mich ist sie das Misstrauensvotum dem anderen gegenüber schlechthin, es gibt nichts was deutlicher sagt dass man ihm keinen Meter über den Weg traut und wenn sich dass dann auch noch auf den Schniedel ausweitet...........

          Kommentar


          • Re: Plötzliche Trennung


            Eifersucht ist ein Miss-Ton. Meine Eifersuchtsgefühle sind ein Hinweis drauf, dass ich nicht gut gestimmt bin. Wenn ich eifersüchtig bin, dann bin ich nicht in "Liebe"- ich "hasse" in diesem Moment.
            Elektraa meine Liebe , diese Frau hat nicht alle Tassen im Schrank, na gut der Feminismus will auch das das "Männern masturbieren verboten" werde.
            Vielleicht hilf wenn er ihr überzeugen kann, " ich hab dabei an uns gedacht ".
            Im Zukunft einfach nicht mehr erwischen lassen.

            Eifersucht wird öfter als mundtot machen Argument ausgepackt.
            Wenn ich die Kassiererin anlächeln und meiner Freundin darauf anspringt, klar Eifersucht.
            Wenn ich mich wegen die neue Kollegin herausputzen und immer die Nähe diese Frau suche, meine Freundin wind davon bekomme und mich daraufhin anspricht, dann darf ich mich nicht hinter der Vorwurf des Eifersuches verstecken.
            Das ist feige.

            https://www.noz.de/deutschland-welt/...verbieten-will

            Kommentar


            • Re: Plötzliche Trennung

              na gut der Feminismus will auch das das "Männern masturbieren verboten" werde.
              Na, da hat aber einer den Feminismus nicht verstanden und misst ihm alles zu was gar nichts damit zu tun hat, aber Hauptsache es kann einer Frau zugerechnet werden, die aber sicher nicht für den Feminismus steht.

              Kommentar



              • Re: Plötzliche Trennung

                Das probieren viele, uns zu erpressen. Nur damit sie es nett haben, uns umzuerziehen wollen, versuchen alle. Solche Manieren müssen wir uns ja nicht bieten lassen.

                Kommentar


                • Re: Plötzliche Trennung

                  Hi,
                  meinst du wenn ihr wieder zusammen kommt, dann wird das auf Dauer gut gehen?

                  Eifersucht ist schlimm, dem Partner das Masturbieren mehr als übel zu nehmen, nur weil man selber anscheinend Probleme hat das geht gar nicht.
                  Ich denke da ist nun was passiert was ohnehin passiert wäre, denn mit den Jahren würdest du dich immer unwohler in so einer eingeengten Beziehung fühlen, in der du von deiner Freundin für ihr Wohlbefinden verantwortlich gemacht wirst.

                  Wie alt seid ihr denn?
                  Wie lange ward ihr zusammen?
                  Ich 41 und Sie 38
                  3 Jahre insgesamt

                  Kommentar


                  • Re: Plötzliche Trennung

                    Und die Probleme mit Eifersucht und Einengung der Privatsphäre waren schon immer da?

                    Es liegt in der Natur solcher Einengungen dass sie mit der Zeit immer umfassender werden, wenn man sich das gefallen lässt.

                    Was denkst du, dass es sich bei fortführen der Beziehung gebessert hätte, oder dass du dich an ihre Vorgaben angepasst hättest?
                    Wäre das ein Leben nach deinem Geschmack?

                    Kommentar



                    • Re: Plötzliche Trennung


                      Es liegt in der Natur solcher Einengungen dass sie mit der Zeit immer umfassender werden, wenn man sich das gefallen lässt.
                      Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht.

                      Es lässt sich nicht jeder einengen und bei jedem funktioniert das nicht. Es darf nicht sein, dass wir uns zweimal schlagen lassen, beim ersten Mal muss schon die Poizei eingeschaltet werden- auch bei anderen Rechtsbrüchen gegen die Menschlichkeit muss gelten, nicht hinnehmen, nicht ertragen, nicht erdulden.

                      In diesem Sinne- die Frau hat fort zu bleiben. Falls sie wieder kommt, dann ohne dieses Gehabe im Köfferchen, das muss draussen bleiben, wenn sie bleiben will.

                      Kommentar


                      • Re: Plötzliche Trennung


                        Elektraa meine Liebe , diese Frau hat nicht alle Tassen im Schrank, na gut der Feminismus will auch das das "Männern masturbieren verboten" werde.
                        Vielleicht hilf wenn er ihr überzeugen kann, " ich hab dabei an uns gedacht ".
                        Im Zukunft einfach nicht mehr erwischen lassen.

                        Eifersucht wird öfter als mundtot machen Argument ausgepackt.
                        Wenn ich die Kassiererin anlächeln und meiner Freundin darauf anspringt, klar Eifersucht.
                        Wenn ich mich wegen die neue Kollegin herausputzen und immer die Nähe diese Frau suche, meine Freundin wind davon bekomme und mich daraufhin anspricht, dann darf ich mich nicht hinter der Vorwurf des Eifersuches verstecken.
                        Das ist feige.

                        https://www.noz.de/deutschland-welt/...verbieten-will
                        Hallo Liebster!

                        Man probierts halt wer sich das gefallen lässt ist selbst schuld.

                        Du weißt doch- ein Mann muss Angst haben vor seiner Frau, dann ist er ein guter Mann !

                        Ein türkischer Arbeitskollega hat das zu meinem Vater mal gesagt: Frau muss Angst haben vor Mann, dann gut Frau. Ob das alles nicht ein Überbleibsel ist aus früheren Zeiten? Das lernt man doch irgendwo, das ist doch abgeschaut.

                        Ich denke, Frauen/Männer, die sich von Launen beeindrucken lassen brauchen das so lange, bis sie mal kapieren, he, wo mach ich da mit? Spinn ich?

                        Kommentar


                        • Re: Plötzliche Trennung

                          Elektraa "Ein türkischer Arbeitskollega hat das zu meinem Vater mal gesagt: Frau muss Angst haben vor Mann, dann gut Frau." Ja, hab Mal gehabt , sie hat echt Angst vor den Mann gehabt und trotzdem mit mir 4 Jahre lang eine geile Affäre gepflegt. Irgendwann wurde mir alles zu riskant, wollte mit mir abhauen (Gott bewahre), habe gegen una nicaraguanita getauscht. MfG

                          Kommentar


                          • Re: Plötzliche Trennung

                            Hi,
                            meinst du wenn ihr wieder zusammen kommt, dann wird das auf Dauer gut gehen?

                            Eifersucht ist schlimm, dem Partner das Masturbieren mehr als übel zu nehmen, nur weil man selber anscheinend Probleme hat das geht gar nicht.
                            Ich denke da ist nun was passiert was ohnehin passiert wäre, denn mit den Jahren würdest du dich immer unwohler in so einer eingeengten Beziehung fühlen, in der du von deiner Freundin für ihr Wohlbefinden verantwortlich gemacht wirst.

                            Wie alt seid ihr denn?
                            Wie lange ward ihr zusammen?
                            Laut Ihrer Aussage ist für Sie ist die Beziehung definitiv beendet. Jeglicher Kontaktversuch meinerseits wird von Ihr komplett geblockt. Sie ist total Hasserfüllt, dafür habe ich mittlerweile keine Erklärung mehr....
                            Es ist nichts vorgefallen vorher.

                            Kommentar


                            • Re: Plötzliche Trennung

                              Dann belasse es dabei.
                              Wenn Masturbieren zu so einer Reaktion führt, dann hat sie ein riesen Problem, du kannst daran nichts ändern.
                              Sie hasst dass du das gemacht hast, damit respektiert sie die deine Privatsphäre nicht, weder deine Sexualität noch dich.
                              Sie hat das Bild von dir geliebt was sie sich selber erdacht hat, dem kann niemand stand halten, irgendwann kommt dann doch das Menschliche zum Vorschein und wer das nicht respektieren kann, der respektiert dich nicht.
                              Sie hat dich erwischt beim Mensch sein, das passt nicht zu ihrem Denken.

                              Zieh dich auch zurück, versuche nicht mehr sie zu kontaktieren, vielleicht wirst du nach und nach erkennen dass es nicht reicht dass du sie liebst, sondern dass du eine Frau brauchst die auch dich lieben muss, mit all deinen Trieben und dem was du damit anstellst und vor allem eine die dir den Raum lässt in dem du deine Intimsphäre wahren kannst, ohne Einmischung oder gar dafür abgestraft zu werden.

                              Kommentar


                              • Re: Plötzliche Trennung


                                Laut Ihrer Aussage ist für Sie ist die Beziehung definitiv beendet. Jeglicher Kontaktversuch meinerseits wird von Ihr komplett geblockt. Sie ist total Hasserfüllt, dafür habe ich mittlerweile keine Erklärung mehr....
                                Es ist nichts vorgefallen vorher.
                                Das Positive daran ist- keiner will mehr zurücksehnen, wenn so ein Ende da ist. Jetzt ersparst du dir hoffen und bangen und warten.

                                Kommentar


                                • Re: Plötzliche Trennung

                                  Zieh dich auch zurück, versuche nicht mehr sie zu kontaktieren, vielleicht wirst du nach und nach erkennen dass es nicht reicht dass du sie liebst......
                                  Einspruch Eurer Ehren- er wird nicht sie geliebt haben, sondern den Umstand, dass es wen gab, der für einen da war und umgekehrt- wenn auch mit Abstrichen ( streng über ihn bestimmen wollen, kein gutes Wort zum Schluss, einengend, kontrollierend, eifersüchtig lauernd, undundund) , aber immerhin, besser als gar keinen zum Kuscheln.. und weil wir zu wenig Vergleichsmöglichkeiten haben denken wir, das ist das Beste, was ich verloren hab. Nein, ist es nicht!
                                  Es gibt Frauen, die tun so was nicht und bei denen geht es rundherum anders zu!

                                  Es wird wer auftauchen, wo du denkst, wie konnte ich nur diese zurück haben wollen, die vor ihr da war.

                                  Tired, du hast auf deine Antwort wieder eine Eins Plus von mir. Das klingt so logisch und einleuchtend.

                                  Kommentar


                                  • Re: Plötzliche Trennung

                                    Bussy, Elektraa.;-)

                                    Kommentar


                                    • Re: Plötzliche Trennung

                                      Auch eine spätere Aussprache Ihrerseits schließt Sie komplett aus. Ihre Aussage war, mit Ex - Freunden hat man keinen Kontakt, wofür auch!!!
                                      Wieder eine Eigenart die ich nicht ganz verstehe....

                                      Kommentar


                                      • Re: Plötzliche Trennung

                                        Das ist keine Eigenart, das ist ihr Charakter.

                                        Kommentar


                                        • Re: Plötzliche Trennung

                                          Eigentlich hast du ja Glück so eine gestörte Frau los zu sein. Ich bin echt immer total erstaunt was sich so manche hier gefallen lassen.

                                          Kommentar


                                          • Re: Plötzliche Trennung

                                            Auch eine spätere Aussprache Ihrerseits schließt Sie komplett aus. Ihre Aussage war, mit Ex - Freunden hat man keinen Kontakt, wofür auch!!!
                                            Wieder eine Eigenart die ich nicht ganz verstehe....
                                            Wie geht es dir eigentlich? Bist du arg unglücklich?

                                            Oder einfach nur verwirrt? Was du bei dieser Frau erfahren hast ist immens wichtig für deine Zukunft. Die nächste wird nicht mehr so sein, wie diese und du wirst sie wegen dem lieben und wegen dem sehr glücklich sein, WEIL sie das nicht ist, was die war.
                                            Deine Ansprüche sind jetzt etwas mehr gehoben worden. Nur eine Frau reicht nicht- wenn, dann eine, die nicht eifert, nicht kontrolliert, nicht Szenen macht, nicht Fußtritte verpasst. Hach, das wird nett werden.

                                            Servus und viel Glück auf deinen weiteren Lebensweg

                                            Alles LIEBE, wähle das Beste für dich, etwas, das dich froh und happy macht und etwas, das dich nicht einschränkt und piekst und sticht.

                                            Herzliche Grüße

                                            Elektraa

                                            Kommentar


                                            • Re: Plötzliche Trennung

                                              Bin hin und hergerissen. Ich gebe mir auf der einen Seite die alleinige Schuld für die jetzige Situation, auf der anderen Seite denke ich aber Sie ist nicht ganz sauber im Oberstübchen

                                              Kommentar


                                              • Re: Plötzliche Trennung

                                                Bleib bei letzterem, dann musst du ihr auch nicht böse sein und kannst deiner Wege ziehen.

                                                Kommentar


                                                • Re: Plötzliche Trennung

                                                  Bin hin und hergerissen. Ich gebe mir auf der einen Seite die alleinige Schuld für die jetzige Situation, auf der anderen Seite denke ich aber Sie ist nicht ganz sauber im Oberstübchen
                                                  Nimm dieses große Geschenk an. Selten gehen ( un-ideale) Verbindungen so unkompliziert und so leicht und locker zu Ende. Schnitt, aus. Kein langer Leidensweg, kein Jahrelanger Hick-Hack. Die große Liebe war es? Bist du da sicher?
                                                  Eifersüchtige, kontrollierende Lebensgefährten denken nicht liebevoll nach über dich, die denken schmutzig von dir, weißt du das? Das alleine wäre schon Grund, dass du diese Beziehung beendest und nicht weiter führst. Das hat sie dir abgenommen. Unkraut ausgezupft und nun kann neu bepflanzt werden. Freude und nicht Murks! das musst du dir wert sein.

                                                  Kommentar