• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erfahrungen mit Dating-Apps

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfahrungen mit Dating-Apps

    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich möchte eine neue Diskussion bezüglich Dating-Apps starten.
    Habt ihr damit schon positive Erfahrungen gemacht?

    Ich finde es ja etwas oberflächlich und auch nicht so romantisch dort gezielt nach einem Partner zu suchen. Zumal auch die meisten glaube ich nichts Festes wollen. Liegt das an der heutigen Generation?

    Allerdings haben sich schon Paare in meinem Freundeskreis dadurch kennen gelernt und bei jedenfalls einem Paar läuft es ziemlich gut.

    Wollte mich einfach mal bei euch rumhören, was ihr über Dating-Apps denkt?

    Schon mal einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

    MfG

    Sanny1990

  • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

    Man sollte gut aufpassen, um niemanden aufzusitzen der einfach nur gegen Bezahlung für Leben im Portal sorgt, oder gar ein Abzocker ist, also moderne Heiratsschwindler.
    Viele Apps dürften Schrott sein, aber wenn man da gut auswählt dann kann das sicher ein gutes Hilfsmittel für jene sein die aus irgendwelchen Gründen nicht auf andere Weise suchen können oder wollen.

    Ist halt die moderne Form der früheren Zeitungsannonce, man spricht gezielt jene an die das gleiche Ansinnen haben und kann sehr schnell selektieren wer passen könnte und wer nicht, also noch wesentlich effektiver als eine Annonce und oft mit Hilfe irgendeines tollen super Programms das auf Übereinstimmungstreffer setzt.

    Ich frag mich nur ob so auch mehr Paare zueinander finden, als auf die altmodische Art der Annonce, weil da alles schnell und virtuell abgeklärt werden kann, wohingegen man sich früher nach dem ersten Brief (wenn der ansprechend war) getroffen hat und es dadurch eine weitere Chance gab den anderen live zu überzeugen, über die Apps treffen sich die Leute eher nur mit jenen die Perfekt zu passen scheinen, was ja das Angebot auch wieder einschränkt und auf bestimmte Typen beschränkt.

    Kommentar


    • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

      Das ist eine gute Frage, ob durch die elektronische Kommunikation das Zusammenfinden sexueller Begegnungen sich gegenüber früheren Zeiten erhöht hat. Ich glaube, daß das bisher noch nie wissenschaftlich untersucht wurde.

      Ich würde es einafach mal ausprobieren. Für Frauen und Paare ist die Teilnahme meist kostenfrei. Solche Dating-Portale oder heute auch als APPs sind eher für das Teilen bestimmte sexueller Vorlieben oder für Paare geeignet, die zusätzliche Mitspieler suchen.

      Für eine klassische dauerhafte Zweierbeziehung würde ich auch heute noch eher das Kennenlernen im "real-life".

      g.

      Kommentar


      • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

        Solche Apps bieten immer die Gefahr wie der Rest des Internets: Anonymität schützt Scharlatane und Betrüger. Einfach gut aufpassen.

        Ansonsten bin ich immer skeptisch ob man bei sowas wirklich den Partner fürs Leben finden kann. Oder zumindest für einen Abschnitt.

        Kommentar


        • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

          Hallo Sanny, danke für die Neujahrswünsche- ich schließe mich denen an und wünsch euch allen auch das Beste fürs kommende Jahr!

          Kommentar


          • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

            Wenn du dein Auto los werden möchtest, oder eines kaufen möchtest, dann kannst du das doch leichter machen, indem du es ins Internet stellst. Das ist doch bloß eine zusätzliche Variante, zu den anderen dazu.

            Kommentar


            • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

              Also ich hatte tatsächlich mal ein Date mit einer Tinder-Bekanntschaft und ich habe auch länger dort mit einem Mann geschrieben. Aber irgendwie fand ich die Kandidaten dort recht speziell.
              Mein Date hat irgendwie direkt über Hochzeit und Kindererziehung gesprochen. Das hat mich dann doch ziemlich abgeschreckt. Das sollten finde ich nicht die ersten Dinge sein, die man zusammen bespricht.
              Und die eine Bekanntschaft wollte auch direkt eine Beziehung haben. Das finde ich irgendwie doch ziemlich schräg. Man könnte es doch zuerst einfach ein lockeres Kennenlernen nennen. Ich mag es irgendwie nicht so, wenn man direkt aufs Ganze geht. Da ist dann irgendwie auch die Spannung raus.
              Und noch seltsamer finde ich es, wenn man sich direkt zum Sex verabredet. Mir wird da schon ziemlich flau im Magen... direkt mit jemanden, den man vorher noch nie gesehen hat. Also egal, was ich bisher dort an Erfahrungen gemacht habe. Es war schon irgendwie schräg. Vor allem weil man durch das direkte Schreiben schon eine Stufe überspringt. Dadurch dass man sich direkt schreibt und der andere so weit weg ist, kann man sich dann schon direkt viel mehr trauen, wo man im wahren Leben sicherlich erstmal schüchterner wäre.
              Also irgendwie finde ich es unter dem Strich ziemlich unnatürlich. Aber vielleicht hatte ich auch noch keine guten Chats.

              Kommentar


              • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

                Solche Apps bieten immer die Gefahr wie der Rest des Internets: Anonymität schützt Scharlatane und Betrüger. Einfach gut aufpassen.

                Ansonsten bin ich immer skeptisch ob man bei sowas wirklich den Partner fürs Leben finden kann. Oder zumindest für einen Abschnitt.
                Ich kenne etliche glückliche Beziehungen, die per Internet zustande gekommen sind und meine eigene zählt da dazu.
                Die meisten Volltreffer erzielt trotzdem am ehesten der "Zufall" und der ist natürlich auch im Internet wirksam.

                Das ist wie ein Stellenmarkt, ich suche wen für dies oder jenes, bist du geeignet? Auf der Straße geht das schlechter. Man sieht niemand an, ob er frei ist, ob er Familie will, oder auf Freundsuche ist. Ich finde es klasse, dass es das gibt.

                Kommentar


                • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

                  Es geht bei der Frage wohl in erster Linie um die Aufwand-Nutzen-Relation.
                  Und das kann individuell sehr unterschiedlich sein.

                  g.

                  Kommentar


                  • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

                    Sanny, ist dir aufgefallen, dass du das Wort "DIREKT" sehr oft benutzt hast?

                    Ich hoffe, Filip liest mit, weil das in den anderen Thread hineinspielt.

                    Es ist dort gesagt worden, Männer sind irgendwie tollpatschig beim anbandeln, die haben eine einfachere Sprache, die sind geradliniger, direkter also.

                    Wir Frauen sind irgendwie anders. Man muss uns gegenüber geschickter vorgehen, damit wir nicht verschreckt werden und davonrennen.

                    Liebe Sanny, hinter dem Mann, der sich Familie und Kinder ausfantasiert hat, der kann durchaus ein wunderbarer Gefährte sein- weil das gar nichts aussagt, wenn er sofort zum Thema kommt- höchstens, dass er nicht gerade gevieft ist beim Anbandeln, aber das ist doch verzeihlich, wenn er sonst sehr okay ist, oder?

                    Du wirst solo bleiben und einsam, wenn du einen fertigen Mann willst. Es gibt keinen, der alles kann und weiß, was man als Frau so will und erwartet.

                    Wie wenn du sagst, wenn, dann nur einen Akademiker mit Doppeltitel.

                    Klar ist auch, dass viele Männer nicht ahnen, wie schlimm es rüber kommt, wenn sie sofort und direkt nach Sex schreien, oder nach Beziehung. Aber denen kann man das ja verklickern und sie warnen, dass das ein NoGo ist, nicht gefragt ist und es für eine Brautsuche eher ungeeignet ist, so zu tun.

                    Männer brauchen Nachhilfe und wir brauchen das ebenso beim Verständigen untereinander. Helfen wir uns doch gegenseitig besser zu werden beim Umgehen miteinander. Die machen das doch nicht in böser Absicht. Sie suchen Liebe und fragen halt etwas falsch danach. Das muss nicht bedeuten, dass sie schlechte Liebhaber sind. Ganz im Gegenteil, je weniger einer abgefuchst ist, umso eher besteht die Hoffnung, dass er ehrlich ist.



                    Kommentar


                    • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

                      Es geht bei der Frage wohl in erster Linie um die Aufwand-Nutzen-Relation.
                      Und das kann individuell sehr unterschiedlich sein.

                      g.
                      gggg...

                      Ich hatte Gelegenheitssex, wo kein Wort gefallen ist. Anschauen, Gefallen finden aneinander, aufeinander zugehen, nehmen, genießen, fertig. Rock gerade rücken, weitertanzen... warum kompliziert, wenn es einfach auch geht.

                      Ich war mal so frech und unbekümmert und habs genossen, so leichtsinnig zu sein.

                      Kommentar


                      • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

                        golem, es war auch anders- ich habe mal drei ganze Jahre Vorspiel investiert, um zum Zug zu kommen und diese drei Jahre einkreisen, scharf halten, schärfer stimmen, immer schärfer, bevor zugestochen wurde, haben sich voll gelohnt.

                        Es geht um ein Spiel und das hat unendlich viele Varianten, wie man es spielen kann.

                        Kommentar


                        • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps


                          Ich hatte Gelegenheitssex, wo kein Wort gefallen ist. Anschauen, Gefallen finden aneinander, aufeinander zugehen, nehmen, genießen, fertig. Rock gerade rücken, weitertanzen... n.
                          Schöne Sex-Phantasie zu später Stunde!

                          Würde sie jemals Realität, bräuchte es bestimmt keine Dating-Portale und keine Verführungsratgeber mehr!

                          Guten Rutsch!
                          g.

                          Kommentar


                          • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

                            Schöne Sex-Phantasie zu später Stunde!

                            Würde sie jemals Realität, bräuchte es bestimmt keine Dating-Portale und keine Verführungsratgeber mehr!

                            Guten Rutsch!
                            g.
                            Manchmal frage ich mich selbst, wie konnte ich nur, das tut man nicht, das ist wider jede Regel, Anstand und Sitte. Golem, so ähnliches ist mir nicht nur einmal passiert, sondern mehrmals.

                            Eigentlich ist das nix anderes als eine Reduktion auf das Wesentliche. Aufgeheizte Stimmung, laute Musik, wildes Flirten, aneinander reiben, Animo und Anima in Reinkultur, Verstand weggeschaltet, das tierische, Entrückte waltet. So was geht eh nur in so einer Höchststimmung und die war manchmal eben gegeben. Jugendlicher, ungestümer Leichtsinn und auch aber grenzenlose, sinnliche Freud am Frau sein und Mann sein, nur so, ohne Besitzwünsche.

                            Kommentar


                            • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

                              Ich habe auch schon einiges ausprobiert, aber ich denke aus dem Alter kommt man irgendwann raus und dann will man doch eher einen sympathischen und erfahrenen Mann. Ich finde es eben nicht sonderlich sympathisch, wenn man sich wie ein großer Macker gibt und direkt das Ziel erreichen möchte. Man sollte sich doch mehrmals daten und dabei gucken, wie sympathisch man den anderen findet und DANN kann man davon reden, dass man eine Beziehung möchte.
                              Wenn alles so super schnell geht, macht es doch auch keinen Spaß und ist vor allem ziemlich unnatürlich. Aber das ist nur meine Meinung.

                              Kommentar


                              • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

                                Es geht auch anders, da hast du recht Sanny. Meine Schwiegertocher war sechzehn, Jungfrau und total verliebt in meinen Ältesten und er in sie und so nach und nach kam Schritt für Schritt alles ganz nach Schema F. Sie ist jetzt dreißig, hat mit ihm drei süße Kinder und Haus und Kaninchengehege und sie strahlen sich immer noch an. So hätte ich es auch gerne gehabt, wärs nach mir gegangen.

                                Es haben sich Fehler eingeschlichen, die dann alles abgewürgt haben, was eigentlich das Ziel war. Wer geht schon absichtlich in die falsche Spur? Da ist ein Irrtum nach dem anderen passiert.

                                Ich darf nicht über die verschüttete Milch klagen, muss das draus machen, was noch möglich ist. Erste große Liebe heiraten ist nicht mehr möglich. Auch für dich nicht, das ist traurig, aber immerhin, man hat noch gute Zukunftsaussichten, wenn man sich sagt, ist zwar anders gelaufen, aber auch nett.

                                In sehr vielen Kulturen gibt es das nicht- mit irgendwem ins Bett gehen. Wenn, dann mit dem Mann, den man von Anfang an für sich ausgesucht hat und das voller Ernst und voller guter Absicht. Hier im Dorf gibt es noch viele solcher Ehen, die ja früher in unserer Kultur gang und gäbe waren- einer, sonst keiner und zusammenhalten bis zuletzt, ohne Murks, ganz normal und natürlich.

                                Kommentar


                                • Re: Erfahrungen mit Dating-Apps

                                  Hallo ihr Männer da draussen..... wir sind kein Spielzeug und keine Wegwerfware, wenn es nach unserer Absicht geht, wollen wir Glück und Liebe, Treue, Freude Zusammenhalt. Von Hedonismus haben wir nie geträumt.

                                  Kommentar