• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unsicher und gehemmt in Beziehung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unsicher und gehemmt in Beziehung

    hallo,

    wo wo soll ich anfangen? Also ich bin mittlerweile zwei Jahre mit meinem Freund zusammen und unglücklich weil ich etwas nicht loslassen kann! Ich habe ihn erst durch die Beziehung kennen gelernt! Und er ist ein lieber Kerl, der seine Bedürfnisse weit nach hinten steckt und sich nicht wirklich traut seine Meinung zu sagen! Er ist auch sehr weinerlich und klammert und das macht den Eindruck auf mich dass er mich gar nicht richtig liebt sondern nur nicht alleine sein kann! Wir kennen uns aus der Klasse und anfangs beachtete er mich kein bischen und war war auf ein anderes Mädchen fixiert! Die er auch hübscher findet als mich und in die er auch verknallt war! Er hat es nur nicht gewagt weil es andere im ausgeredet haben und die Gelegenheit nie wirklich da war! Mit mir kam er zusammen weil wir uns zufällig trafen und uns verstanden danach wollte er mich näher kennen lernen! Auch wenn viele sagen, dass es egal ist was vorher war, kann ich nicht aufhören daran zu denken und es belastet mich und ich fühle mich unsicher! Weil ich glaube er hat sich damals nicht bewusst für mich entschieden sondern nahm was er kriegen konnte! Und er findet sie ja immer noch schön und hübsch! Ich möchte am liebsten alles beenden und jemanden finden der mich wirklich liebt! Aber er lässt mich jetzt nicht mehr und bettelt mich immer an! Ich weiß nicht mehr weiter

  • Re: Unsicher und gehemmt in Beziehung

    Lass ihn betteln und such das Weite.
    Sicher hat er gelernt dass er mit jammern und betteln besser durchsetzen kann was er möchte und du verhältst dich nur so wie er es durch seine Strategie steuert, du traust dich nicht zu gehen.
    Er ist ein Kind und kann nur erwachsen werden wenn Erfahrungen macht die ihn zum Nachdenken bringen, also hilf ihm dabei und schenke ihm eine Erfahrung an der er reifen kann.

    Selbst wenn er dich lieben würde, was sein Verhalten ausschließt da er dabei vor allem an sich denkt und nicht an dich, aber selbst wenn wäre er kein guter Freund für dich.
    Eine Beziehung kann man nicht aufbauen, wenn sich einer in die Kinderrolle begibt und immer nur jammert und quengelt, bis der andere nachgibt.
    Da ist nicht mehr für dich zu erwarten, als die Mamarolle und dementsprechende Forderungen des Kümmerns seinerseits.
    Such dir jemanden der schon groß ist, in seinem Denken und Verhalten und ihn würde das auch weiter bringen als es dein bleiben je könnte, auch wenn er erst einmal viel darüber jammern wird.

    Kommentar


    • Re: Unsicher und gehemmt in Beziehung

      hallo,

      Ich weiß nicht mehr weiter
      Auch wenn du nicht mehr weiter weißt, es kommt ein "weiter"..., ganz von selbst.

      Wenn du nicht grübelst und Theorien aufstellst, wegen diesem Mann, oder, was morgen kommt, was machst du sonst so?

      Es ist nun mal so, dass man von niemanden geliebt wird, von absolut keinem, wenn man grübelt und dasitzt und klagt und unsicher vor sich hin kümmert. Das mag keiner.
      Geliebt wird man, wenn man lecker ist, schmeckt und gut tut.

      Komm, steh auf und zieh dich nett an, grab dein schönstes Gesicht heraus und geh lustig und fröhlich mal schön dahinleben- mit ihm, oder ohne ihn.

      ER IST NICHT SCHULD, dass du unzufrieden lebst!!! Er ist genau so "dumm" wie du in Lebens-Liebesdingen und fühlt sich auch sauschlecht, wie du.

      Bei dem vorigen Mädel hat er ( so wie du ja auch) erhofft, geliebt zu werden und besonders lustig mit ihr zu haben. Darum hat er sie angeschwärmt. Das darfst du ihm doch nicht übel nehmen, dass er sucht nach wem und sich ausdenkt, diese könnte geeignet sein für ihn. Dann fand er dich und nun ist er froh, dass er dich hat und fürchtet sich, dass er dich wieder verliert. Das IST lieben! Was sonst!!

      Kommentar


      • Re: Unsicher und gehemmt in Beziehung

        Liebe FrauFrank, ich habe das gleiche wie du, ich habe auch manchmal Zeiten, wo ich dasitz und mich festhalten lasse von sentimentalem Gefühls-Gedusle..hach, meine Freunde melden sich nicht, mein Partner hat mich so blöd angeschaut, mein Leben ist so shit... du musst das sehen, wie wenn man dich ablenkt von der Freude. Klatsch in die Hände und geh hin zu deinem Freund und knuddle ihn so lange, bis er zurückknuddelt. Zieh deine Turnschuhe an, statt dass du gemeinen Ideen nachgehst, die wohl alle immer wieder haben, aus welchen Gründen auch immer. Ich denk, das ist Langeweile.
        Beende DU eure Langeweile, macht es euch schön. Er wird sich freuen, wenn du ihn abknutscht und euch etwas feines auf den Tisch stellt, oder miteinander mal ordentlich herumsausen geht. Leb endlich glücklich, warte nicht auf einen anderen Tag, machs dir heute schon besonders fein. Hol dir die Sonne herein!

        Alles andere ist blöd.

        Kommentar



        • Re: Unsicher und gehemmt in Beziehung

          Versuch ihm doch mal vorsichtig zu erklären das sein Verhalten,dich von ihm wegtreibt.
          Vieleicht wacht er auf und fängt an,ansich zu arbeiten.
          Die Flinte ins kirn zu werfen wenn du für ihn was empfindest finde ich überstürzt.
          Schwache Momente hatte ich auch und fast immer wenn ich meinen Jungen nach unserem gemeinsamen Wochenende abgeben muss,bin ich traurig.
          Aber das vergeht.
          Also schwache Momente ja,aber nicht dauernd.
          Red mit ihm,Notfalls Selbstbewusstseins Training;-)

          Kommentar


          • Re: Unsicher und gehemmt in Beziehung

            Notfalls Selbstbewusstseins Training;-)
            Wie sieht so ein Training aus?

            Kommentar


            • Re: Unsicher und gehemmt in Beziehung

              Gibts doch glaube ich Kurse dafür,von Therapeuten geleitet.
              Azf YouTube gibts da wohl auch videos dazu,habe ich glaube mal gesehen.

              Kommentar



              • Re: Unsicher und gehemmt in Beziehung

                Auf jeden Fall die positiven Seiten deiner selbst bewusst machen und immer wieder hervorheben, durchaus auch mit einem Zettel am Kühlschrank: Die wusste mich nicht zu schätzen, weil sie mich nicht wirklich kennen gelernt hat und sich auch nicht die Mühe machen wollte, ich weiß mich aber zu schätzen, weil ich mich kenne!".

                Kommentar


                • Re: Unsicher und gehemmt in Beziehung

                  An deiner Unzufriedenheit hat er aber meiner Meinung nach nicht mal schuld .. das ist dein Ding :8

                  Kommentar