• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

    Hallo zusammen,

    ich bin im Moment recht ratlos und versuche es mal in einem Forum um Antworten zu erhalten.

    Meine Frau ist seit September total vernarrt in einen deutlich jüngeren Mann. Ich kenne sein Alter nicht, aber schätze ihn auf Anfang 30! Sie ist bereits 48 Jahre alt.

    Los ging es auf einer Hochzeit zu der wir eingeladen waren. Dort lernten wir den jungen Mann erst kennen. Er saß mit bei uns am Tisch als wir gegessen haben. Meine Frau hat sich dabei intensiv mit ihm unterhalten. Das war erstmal nichts verwerfliches, wenn auch ein wenig seltsam bzw. etwas peinlich wie ich fand. Sie saß neben ihm und obwohl noch andere mit und am Tisch saßen, war ihr Blick fast permanent in seine Richtung gewandt.

    Später wo die Feier zwangloser war, getanzt und sich frei unterhalten wurde, verbrachte ich die Zeit hauptsächlich mit Bekannten und Freunden von mir. Meine Frau hatte sich zunächst auch mit Freunden von uns unterhalten, suchte dann jedoch die Nähe des jungen Mannes und verbrachte den Rest des Abends mit ihm und den Leuten die er kannte (andere jüngere Leute). Ich habe natürlich nicht alles mitbekommen aber mein Eindruck war schon, dass sie extrem seine Nähe suchte und ihn dabei auch sehr viel anlächelte, lachte und meinem Eindruck nach versuchte kräftig mit ihm zu flirten. Dazu muss ich sagen, dass sie auch einen kleinen Schwips hatte und ich es auch einfach etwas auf den Alkohol zurückführte.
    Später als wir nach Hause fuhren redete sie noch viel von ihm, was er so macht und erlebt hat usw. und das sie es richtig spannend fand mal jemand ganz neues kennenzulernen.
    Ok dachte ich. Da ist ihr bisschen der Alkohol zu Kopf gestiegen und eben ein attraktiver junger Mann dazwischen geraten. Was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste war, dass sie ihm ihre Handynummer gegeben hatte. Ich erfuhr das erst einige Wochen später. Mir fiel einfach auf das sie in letzter Zeit ziemlich viel am Handy hing. Als ich sie drauf ansprach erzählte sie mir auch ganz direkt mit wem sie schrieb. Für sie offenbar keine große Sache?

    Mich macht stutzig das es ein regelrechtes Mailgewitter ist und schon über Wochen. Zunächst dachte ich das legt sich schnell wieder, tut es aber nicht und worüber die zwei schreiben weiß ich natürlich ebenfalls nicht.

    Ich frage mich nun langsam wirklich wo das hinführen soll? Was beabsichtigt meine Frau? Muss ich mir Sorgen machen, dass zwischen den beiden schon mehr läuft als nur ein wenig Schreiberei?
    Kann es wirklich sein, dass meine Frau ernsthaft mit einem so viel jüngeren Mann anbandeln will?


  • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

    Hallo zusammen,
    Meine Frau ist seit September total vernarrt in einen deutlich jüngeren Mann. Ich kenne sein Alter nicht, aber schätze ihn auf Anfang 30! Sie ist bereits 48 Jahre alt.
    Wie alt bist denn Du eigentlich JohnDoe1960 ?? Geboren in 1960 ??

    Kommentar


    • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

      Hi,
      kann es sein dass ihr in der Ehe die Bestätigung fehlt, die sie als Frau ausmacht?
      Seid ihr Partner in einer Wohngemeinschaft, oder wirklich noch ein Paar, wo sie spürt dass sie als Frau begehrenswert ist?

      Kommentar


      • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

        Ps
        wie sieht denn euer Alltag aus und ihre Freizeitaktivitäten, unternimmt sie viel, hat sie neben der Familie noch ein Leben, habt ihr Kinder?

        Erzähl mal ein bisschen was über euch.

        So wie es sich für mich anhört sucht sie etwas dass ihr fehlt, Bestätigung, Abwechslung, Abenteuer.
        Das kannst du auch wieder auf dich fokussieren, wenn du verstehst was ihr der Flirt gibt.

        Kommentar



        • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

          Sie wird nicht in den Mann verliebt sein, sondern in die Weise, wie er sie sieht und was er von ihr denkt und hält. Wie wenn wer sagt, hach, bist du schön und das gefällt natürlich.
          Fishing for kompliments...auf beiden Seiten...

          Andererseits...ein Ehemann, der wie ein eifersüchtiger Junge schmollt, der in der eigenen Frau eine unmögliche Person sieht, der treibt geradezu zu solchen Kerlen hin, die sie nett finden.

          Du könntest sie wieder zu dir zurückholen, indem DU! sie stolz machst und total happy über sich und ihre Art, wie sie ist und was sie alles kann. Dann braucht sie nicht andere fragen.

          Kommentar


          • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

            JohnDoe, schreib' doch mal, wie alt Du bist? Du erwähnst nur Deine Frau mit "bereits" 48.

            Ich fragte deshalb, weil Du das Alter von ihr so hervorgehoben hast. Kann es sein, dass sie ganz normal von dem jungen Mann erzählt und Du wegen Deines Alters selbst vielleicht Komplexe kriegst?


            Kommentar


            • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

              Hallo zusammen,

              ich bin im Moment recht ratlos und versuche es mal in einem Forum um Antworten zu erhalten.

              Meine Frau ist seit September total vernarrt in einen deutlich jüngeren Mann. Ich kenne sein Alter nicht, aber schätze ihn auf Anfang 30! Sie ist bereits 48 Jahre alt.



              Tja, ihr fehlt irgendwas, natürlich such sie es beim Fremden Mann, .....wenn sie mit dem jüngerem Mann etwas will, dann lassen Sie ihr der Spaß haben, er hat sie nur für ein kleines Augenblick, die ehe ist nicht OK, sie möchte sich selbst verwirklichen, Sie haben etwas falsches getan, sie ist ein opfer. usw. usf.

              Ich kann weiter feministische Unsinn schreiben aber das hilft nicht wirklich weiter.

              Also Faktencheck
              Frau verliebt sich fremd auf einer Hochzeit.
              Kontaktdaten werden ausgetauscht.
              Danach gibt es ein Mailgewitter , ist es schon was gelaufen?


              Kann es wirklich sein, dass meine Frau ernsthaft mit einem so viel jüngeren Mann anbandeln will?
              Klar, oder glauben Sie dass, das die beide über Elektroautos reden?
              Sie will ihm flachlegen und er denkt sich , "warum nicht, es ist schließlich kostenlos."


              Ihr direkt danach fragen, wird nichts bringen außer das Sie als eifersüchtiger Dummkopf abgestempelt werden, sie wird sich mächtig vorkommen und wird mit einem herabwürdigen Blick von oben schauend, alles abstreiten.

              Hier hilft ein wenig Psychologie.
              Frauen die Fremdgehen finden, das sie nichts verwerflich gemacht haben aber gleichzeitig würden sie der Ehemann niemals so ein vergehen verzeihen.
              Gut, mit diese wissen können wir schon etwas anfangen.

              Sie nehmen die Autoschlüssel gehen zu Tür und...
              sagen Sie ihr ungefähr so:
              "Tja, ich finde es schön, das du jemand gefunden hast und gleich so schnell Freundschaft geschlossen hast, meine (z.B)Kollegin will seit langen mit mir etwas unternehmen, ich habe immer abgelehnt, weil ich dachte das es Dir stören würden, aber du hast ja den anfangt gemacht , also werde ich ihr morgen zusagen."

              Tür auf und nicht wie raus, nicht auf eine Antwort ihrerseits warten, sie soll ganz alleine darüber nachdenken. Warten Sie bitte wenigsten eine Stunden, am besten zwei bevor Sie zurückkommen.
              Wenn sie mit irgendwelche(sicherlich) ausreden kommt, sagen Sie einfach, "mir ist es Recht egal, ich werde mich einfach anpassen".

              Fragen Sie sich erst mal, was Sie selber wollen. Wären Sie bereit, das Geschehene (auch zukünftige) zu verkraften, verzeihen und verarbeiten?

              Kommentar



              • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                Als ich sie drauf ansprach erzählte sie mir auch ganz direkt mit wem sie schrieb. Für sie offenbar keine große Sache?
                Noch was,
                wenn deine Frau im Kopf hätte einfach mal so fremd zu gehen, dann hätte sie niemals so reagiert.

                Entweder ist sie da ganz unbedarft und es ist nicht mehr als ein aufpolieren ihres Selbstwertes, vielleicht auch eine Freundschaft mit dem Wohfühlfaktor des gesehen werdens, oder sie wollte dir, ohne dass sie selber Ambitionen hat fremd zu gehen, etwas sagen wie z.B.: Ich könnte wenn ich wollte, du solltest mich also auch mal wieder als attraktive Frau sehen, wie es andere auch tun."
                Insofern ist ihr Verhalten sehr ernst zu nehmen, nicht als Gefahr des fremd gehens, sondern als Signal dass die Beziehung mehr gepflegt werden möchte und als Chance etwas zu verändern bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist.

                Aber um dazu Ratschläge zu geben, zu ahnen ob was dran sein kann an der These und was womöglich schief läuft, braucht es erst mal eine Rückmeldung von dir.

                Kommentar


                • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                  Ja es ist schwierig, wenn man die Menschen nicht vor sich hat, keine Altersangabe des Ehemannes, ob sie Kinder haben usw. Wie lange die Beiden verheiratet sind. Es sind alles nur Spekulationen und die finden im Finsteren statt.

                  Ich könnte mir auch vorstellen, dass eine kinderlose Frau sich gerne mit einem jungen Mann unterhält und anfühlt, wie es ist, einen Sohn zu haben.

                  Es gibt nur einen eifersüchtigen Ehemann, der den Schriftverkehr seiner Frau mit einem jungen Mann verfolgt und sich darüber Gedanken macht.







                  Kommentar


                  • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                    Ja es ist schwierig, wenn man die Menschen nicht vor sich hat, keine Altersangabe des Ehemannes, ob sie Kinder haben usw.
                    Ja, er wird es sicher noch ergänzen.

                    Kommentar



                    • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                      Hallo!

                      Ich unterstütze die Meinung, dass ihr etwas zu fehlen scheint. Mit ihr darüber zu reden ist hierbei das A und O. Das ist wohl soviel, wie ein Ausruf. Möglichkeiten gäbe es einige. Wahrscheinlich gibt es so manche Bedfürfnisse, die ihr nicht erfüllt werden. Bei seinem Partner ist Vertrauen das Wichtigste. Schau nicht länger zu und handle.

                      Gruß
                      Stinky

                      Kommentar


                      • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                        Hallo!

                        Ich unterstütze die Meinung, dass ihr etwas zu fehlen scheint. Mit ihr darüber zu reden ist hierbei das A und O. Das ist wohl soviel, wie ein Ausruf. Möglichkeiten gäbe es einige. Wahrscheinlich gibt es so manche Bedfürfnisse, die ihr nicht erfüllt werden. Bei seinem Partner ist Vertrauen das Wichtigste. Schau nicht länger zu und handle.

                        Gruß
                        Stinky
                        Hallo Stinky

                        Das Wichtigste ist Vertrauen meinst du. Das wäre zum Beispiel:... sie lassen, ihr zu vertrauen. ..

                        Das fällt ihm jetzt schwer, weil er Angst hat.

                        Ich würde mit ihr über diese Ängste offen reden und zugleich klären, worum es hier eigentlich geht.
                        Man kann ja fragen, ob diese Sorgen berechtigt sind, ob sie weg will, ob Gefahr für die Ehe besteht.
                        In einer guten Beziehung ist Lügen nicht nötig, schon gar nicht drohen, auch nicht Zusammenbleiben auf biegen und brechen und zuerst einmal würde man keine Fremden fragen, was das bedeutet, sondern den Partner selbst.

                        Kommentar


                        • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                          Guten Morgen zusammen.

                          Danke für die vielen Antworten.
                          Ich werde versuchen auf alles einzugehen.

                          Zunächst mal bin ich von 60, also 57 Jahre alt und 9 Jahre älter als meine Frau.
                          Ihr Alter hab ich deswegen hervorgehoben, weil ich es einfach lächerlich finde mit einen fast 20 Jahre jüngeren Mann rumzuschreiben. Egal ob nun reine Freundschaft oder Flirt, aber sie ist nunmal keine 30 mehr und wie es auf der Hochzeit war, wo sie sich mit fast 50 in die Gruppe der Anfang 30 jährigen reindrängt finde ich persönlich auch ziemlich peinlich.

                          Wor sind übrigens seit 24 Jahren verheiratet und haben einen Sohn der allerdings nicht mehr bei uns lebt und studiert.
                          Das sie also einen Sohn sucht glaube ich nicht. Meine Vermutung ist eine andere, nämlich die, dass meine Frau mit ihrem Alter selbst ein Problem hat. Sie hast es alt zu werden. Meine Frau ist zweifellos attraktiv aber, ohne das ich es böse meine, sie sieht leider nicht viel jünger aus als sie ist. Sie hat in den letzten Jahren relativ viele Falten bekommen, was sie eben selbst sagt und extrem stört! In unserem Schlafzimmer hat sie einen Kosmetiktisch der randvoll mit Schminke und Cremes steht. Sie nutzt schon lange etliche Anti-Aging Mittel und schminkt sich seit ein paar Jahren auch extrem stark um ihre Falten zu verstecken und jünger zu wirken.
                          Vielleicht ist es ja das der Grund warum sie sich nun in eine Gruppe 20 Jahre jüngerer Leute einschleichen will! Einfach um sich selbst jünger zu fühlen?

                          Unsere Ehe hielt ich immer für eine gute Idee. Wir hatten nie groß Streit oder arge Probleme miteinander. Auch haben wir uns vertraut und Freiheiten gelassen. Sicherlich ist es anders wenn man lange verheiratet ist oder sich gerade kurz kennt.
                          Ob meine Frau wirklich eine Affäre anfangen will weiß ich nicht. Die Frage ist ja auch ob der junge Mann das überhaupt will oder sie nur als Freundin sieht, vielleicht sogar nur nett sein will.
                          Für mich sah es schon so aus, dass meine Frau ihn ziemlich attraktiv fand und auf Flirtkurs war. Andererseits gibt sie ja zu mit ihm zu schreiben. Vielleicht findet sie ihn tatsächlich nur nett und möchte Freundschaft mit jemand der deutlich jünger ist um sich selbst jünger zu fühlen. Ich weiß es nicht.
                          Mich stört es definitiv. Zum einen ist ihr Verhalten einfach peinlich und zum anderen mag ich es auch nicht wie sie von ihm geschwärmt hat, da er eben doch ziemlich attraktiv ist.
                          Allerdings wird es nicht funktionieren wenn ich meiner Frau etwas einfach so verbieten würde. Dafür ist sie dann wieder zu selbstbewusst und es würde einen riesigen Krach geben...

                          Das hier ist mein Versuch Möglichkeiten zu finden aber auch herauszufinden ob überhaupt Grund zur Sorge bestehen könnte.

                          Kommentar


                          • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                            Ich denke nicht dass ein Grund zur Sorge besteht.
                            Ich würde ihr den kleinen Ausflug in die Welt der Jugend gönnen, manchmal braucht Frau einfach mal eine solche Verjüngungskur.
                            Auch wenn du es peinlich findest, sie ist es ja die sich dort bewegt und manchmal ist es einfach Zeit für Unternehmungen die einem selber was geben, auch wenn es andere als peinlich empfinden.

                            Möglich dass es auch euch in der Beziehung zugute Kommt, so eine kleine Hormonspritze, einfach mal was ganz anders erleben (damit meine ich nicht Sex), gegessen wird dann zuhause.

                            Du hast leider nichts zu eurer Beziehung und eurem Leben an sich gesagt, ob ihr noch als Liebespaar beisammen seid, du sie als Frau wahrnimmst und ihr das auch zeigst, oder ob die Gewohnheiten die Oberhand haben?

                            Kommentar


                            • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                              Klar wäre es für ihn eine Erleichterung, wenn er seinen Angst-Stöpsel erst einmal zieht und seine Verunsicherung zum Ausdruck bringt.

                              Dann würde ich mal abwarten, was sie darauf antwortet.

                              Wenn es für sie aber nur eine harmlose Angelegenheit mit diesem jungen Mann ist, würde ich nicht gleich sofort meine Zweifel und mein Misstrauen auf den Tisch legen.

                              Damit täte ich ihr vielleicht noch Unrecht, weil ich da mehr hinein interpretiere, als tatsächlich vorliegt.

                              Ich würde praktisch die eigene Ehe infrage stellen, da diese Ideen nur in meinem Kopf ablaufen.

                              Kommentar


                              • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                                Wie bereits sagte leben wir sehr harmonisch zusammen und unternehmen auch gemeinsam Dinge wie Reisen, Ausflüge usw.
                                Sex haben wir eher selten, was ich allerdings nicht schlimm finde. Es liegt nicht daran, dass ich meine Frau nicht attraktiv finde, sondern eher daran, dass ich selbst gar nicht so ein starkes Bedürfnis nach Sex habe. Ich denke meine Frau sieht es ähnlich. Ist ja auch nicht so, dass wir überhaupt nicht mehr miteinander schlafen.

                                Ich finde auch, dass meine Frau sehr weiblich ist, sich gut und feminin kleidet und auch schminkt, wobei ich persönlich etwas weniger Schminke attraktiver finden würde.

                                Kommentar


                                • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                                  was ich allerdings nicht schlimm finde. Es liegt nicht daran, dass ich meine Frau nicht attraktiv finde, sondern eher daran, dass ich selbst gar nicht so ein starkes Bedürfnis nach Sex habe. Ich denke meine Frau sieht es ähnlich. Ist ja auch nicht so, dass wir überhaupt nicht mehr miteinander schlafen.
                                  Du denkst sie findet es nicht schlimm, weißt es aber nicht?
                                  Kann schon sein dass ihr da was abgeht, möglicherweise weniger der Sex als das Werben um sie, das Wahrnehmen ihrer Weiblichkeit und die entsprechende Reaktion darauf.

                                  Ich finde auch, dass meine Frau sehr weiblich ist, sich gut und feminin kleidet und auch schminkt, wobei ich persönlich etwas weniger Schminke attraktiver finden würde.
                                  Sie fühlt sich vielleicht nicht so weiblich, es ist wichtig das auch von Außen wahrzunehmen, gezeigt zu bekommen.

                                  Es kommt ja weniger darauf an ob dir ihre Schminke etwas zu viel ist, oder ob du denkst dass sie mit dem Sex zufrieden ist.
                                  Es scheint etwas unstimmig zu sein und da ist die vorrangige Frage was es ist.
                                  Oft ist einer mit der Beziehung sehr zufrieden und geht automatisch davon aus dass es der andere auch ist.
                                  So kommt es dass die Unzufriedenheiten erst heraus kommen, wenn sich daraus schon ein dickes Problem entwickelt hat.

                                  Im Grunde finde ich die Unternehmungen selber nicht so interessant für dein Thema, sondern viel mehr wie diese im Zwischenmenschlichen ablaufen.
                                  Flirtet ihr denn miteinander, knistert es noch manchmal, zeigst du ihr dass du sie scharf findest, gönnt ihr euch auch mal Liebeswochenenden, oder romantische Abende?
                                  Eingefahrene Beziehung, wo man einfach immer so weiter macht weils ja ok ist, die werden fast immer irgendwann vor die Wand fahren.
                                  Man muss immer mal wieder Bestandsaufnahme machen, schauen was sich jeder wünscht, was fehlt, was noch passt und auch zu Veränderungen greifen, damit das Prickeln nicht abhanden kommt.
                                  Es ist manchmal verdammt viel Arbeit, vor allem an sich selber um den Ist-Zustand zu reflektieren.

                                  So ziemlich jeder Mann mag es wenn Frauen ihm nachschauen, auch wenn sie jünger sind und wenn sie auch noch mit einem Flirten ist die Welt i.O.
                                  Genau wie bei Frauen, dass ist dann oft das Prickeln welches in der Beziehung nicht mehr vorhanden ist, aber da Bestätigung ein Muss ist wird es dann halt woanders geholt, was aber erst mal nichts mit einem möglichen Fremdgang zu tun hat, sondern nur mit dem Bedürfnis als sexy und interessant wahrgenommen zu werden.
                                  Irgendwo muss Frau sich das ja holen, falls es das in der Beziehung nicht mehr gibt.

                                  Deshalb, wie schaut es damit aus bei euch?
                                  Lacht und scherzt ihr viel, zeigst du ihr wie attraktiv du sie findest, oder gehst du davon aus dass sie das alles ohnehin schon weiß und du es nicht extra signalisieren musst?

                                  Kommentar


                                  • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                                    Guten Morgen zusammen.

                                    Danke für die vielen Antworten.
                                    Ich werde versuchen auf alles einzugehen.

                                    Zunächst mal bin ich von 60, also 57 Jahre alt und 9 Jahre älter als meine Frau.
                                    Ihr Alter hab ich deswegen hervorgehoben, weil ich es einfach lächerlich finde mit einen fast 20 Jahre jüngeren Mann rumzuschreiben.
                                    Klar das es lächerlich ist, zu meiner Disco zeit hat man mit so eine (ich will es noch einmal wissen)Frau das Wochenende verbracht um nicht ganz leer auszugehen.

                                    Unsere Ehe hielt ich immer für eine gute Idee. Wir hatten nie groß Streit oder arge Probleme miteinander. Auch haben wir uns vertraut und Freiheiten gelassen. Sicherlich ist es anders wenn man lange verheiratet ist oder sich gerade kurz kennt.
                                    Es ist relativ egal wie es war(ist), wer unzufrieden in eine Beziehung ist, kann auch aktiv daran arbeiten, wer sich Sexuell fremd austoben will, kann sich auch trennen, dann hat man alle Freiheiten der Welt.


                                    Sie hast es alt zu werden. Meine Frau ist zweifellos attraktiv aber, ohne das ich es böse meine, sie sieht leider nicht viel jünger aus als sie ist. Sie hat in den letzten Jahren relativ viele Falten bekommen, was sie eben selbst sagt und extrem stört! In unserem Schlafzimmer hat sie einen Kosmetiktisch der randvoll mit Schminke und Cremes steht. Sie nutzt schon lange etliche Anti-Aging Mittel und schminkt sich seit ein paar Jahren auch extrem stark um ihre Falten zu verstecken und jünger zu wirken.
                                    Bei Frauen, die sich sehr über ihr Aussehen definieren, lösen die ersten Falten Panik aus.
                                    Da kommen Schminke, kurze Röcke, große dekoltee und die einem beischlaf ins fremde Bett.
                                    Midlife Crisis Frau:
                                    der Begriff wird mit dem männlichen Geschlecht in Verbindung gebracht und ist mit Klischees behaftet.
                                    z.B der ältere Herr mit der blutjungen Freundin an seiner Seite. Das trifft auch auf Frauen zu.
                                    Feministin nennen es beim Frauen, "sich verwirklichen" .
                                    Am ende bleibt ein Haufen allein lebenden Geschiedene Frauen und wie immer war der Mann schuld.


                                    Für mich sah es schon so aus, dass meine Frau ihn ziemlich attraktiv fand und auf Flirtkurs war.
                                    Was denn sonst?


                                    Andererseits gibt sie ja zu mit ihm zu schreiben.
                                    Ja, aber nicht worüber sie sich schreiben.
                                    Sie können ihr sagen, Sie möchten ihn und die Freundin Kennenlernen, sie soll die beide einladen.
                                    Aus ihre Reaktion können Sie die wahrheit lesen.

                                    Vielleicht findet sie ihn tatsächlich nur nett und möchte Freundschaft mit jemand der deutlich jünger ist um sich selbst jünger zu fühlen. Ich weiß es nicht.
                                    Ja und meine Oma ist Jungfrau.

                                    Mich stört es definitiv.
                                    Was auch ok ist.

                                    Allerdings wird es nicht funktionieren wenn ich meiner Frau etwas einfach so verbieten würde.
                                    Na verbieten können Sie überhaupt nichts aber Konsequenzen ziehen.

                                    Das hier ist mein Versuch Möglichkeiten zu finden aber auch herauszufinden ob überhaupt Grund zur Sorge bestehen könnte.
                                    Ja klar gibt es Grund zur Sorgen, an der Midlife Crisis der Frauen zerbrechen viele Beziehungen, die Midlife Crisis, nutzen die Frauen um einen Neuanfang zu starten aber nicht mit der Ehemann, es ist äußerst reizvoll und wird als Befreiung verkauft , mal neben der Partnerschaft was laufen zu haben.
                                    Online Partner-Vermittlung vermitteln die Frauen das Gefühl, zuvor dem Augenschein nach, Versäumtes nachholen zu können, am ende sind Zweifel und Unsicherheiten wieder da, spätestens wenn das Ziel des weiteren Lebens trotzdem offen bleibt.
                                    Am besten wäre es, wenn ihr beide schonungslos Bilanz über eure Beziehung ziehen.

                                    Kommentar


                                    • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                                      Hi JohnDoe,
                                      ich bin etwas jünger als deine Frau, mein Mann ist etwas älter als du. Ich habe vor 1,5 Jahren meinen Job (gleiche Firma, wo auch mein Mann arbeitet) aufgegeben, um ein Vollzeitstudium anzufangen. An der Uni habe ich auch viele männliche Kommilitonen im Alter von 19 bis 30, die wissen von mir nicht, wie alt ich wirklich bin. Alles über 30 ist für die schon kaum vorstellbar alt.

                                      Kommentar


                                      • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann


                                        z.B der ältere Herr mit der blutjungen Freundin an seiner Seite. Das trifft auch auf Frauen zu.
                                        Feministin nennen es beim Frauen, "sich verwirklichen" .
                                        Ja und Männer nennen es die Menopause, WW und Hormon gesteuert, früher bei Stress: Sie hat ihre Tage" später: Sie hat ihre Tage nicht mehr."
                                        Da sind wir Frauen mit dem allgemein etablierten Ausdruck der Midlifecrisis für die Herren, doch wesentlich charmanter.
                                        Leider ist es aber nicht so oft der Grund für Probleme wie manche denken, so einfach ist es selten, aber für die Erhaltung der Trägheit in einer Beziehung ein guter Vorwand.

                                        Kommentar


                                        • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                                          ...och nö, die (wichtigere) Hälfte meines Textes ist verschwunden....
                                          also auf ein neues...
                                          Mit meinen Mitstudierenden flirte ich zwar nicht, aber wir machen schon unsere Scherze über alles Mögliche, u.a. auch Sexualität, ist doch Genderforschung Teil meines Studienfaches. Wir texten auch. Mein Mann, der meinen Kontakt zu jüngeren Menschen/Männern NICHT peinlich findet, wird für mich aber immer interessanter als jeder junge attraktive clevere Student sein, denn er ist selbst humorvoll, witzig, offen, sexy und hat jede Menge Lebenserfahrung! Wir haben ein offenes und liebevolles Verhältnis und gäbe es einen “Fremdflirtverdacht ', würden wir das auf freundliche und humorvolle Weise ansprechen.
                                          Gut möglich, dass deiner Frau die Lockerheit, der Humor, die Sexiness fehlt in eurem täglichen Umgang. Da hilft nur den Dialog suchen, um Klarheit zu gewinnen. In euren 24 gemeinsamen Jahren habt ihr doch sicherlich die nötige Vertrautheit entwickelt, die für einen offenen und liebevollen Austausch nötig ist?!
                                          LG, crash

                                          Kommentar


                                          • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                                            Hallo Crashdog, ein sehr schöner Text!

                                            Danke!

                                            Kommentar


                                            • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                                              "Ich denke meine Frau sieht es ähnlich."

                                              Leider ist es ja nicht nur in unserer so aufgeklärten Gesellschaft, sondern auch in vielen Partnerschaften so, dass Gespräche über Sexualität tabuisiert sind - ganz allgemein, aber über die eigene besonders.

                                              So erlebe ich in den Gesprächen bei Paar- oder Sexualtherapie einen enormen Gegensatz zwischen den vom Partner angenommenen Vorstellungen der Sexualität des Anderen, als es dann tatsächlich der Fall ist. Das gilt für beide Geschlechter!

                                              Während Männer die äußeren Anzeichen des Alterns oft locker wegstecken (Hauptsache die Funktionen klappen noch), bedeuten sie für manche Frauen oft eine Katastrophe. Ihre gehört offenbar zu diesem Personenkreis.

                                              Deshalb würde ich ihr Verhalten mit Nachsicht behandeln auch wenn Sie das Eintauchen Ihrer Frau in den Kreis der Jüngeren peinlich finden. Die betreffende Truppe fand sicher nichts dabei.
                                              Lassen Sie Ihrer Frau den Jungbrunnen, es fällt irgendwann positiv aus Sie zurück.

                                              Kommentar


                                              • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                                                Ich persönlich finde nicht das ich etwas falsch gemacht habe, auch wenn ich dafür gleich haue bekommen werde, da ich sicherlich etwas falsch gemacht habe...
                                                also im Ernst jetzt mal, wenn meiner Frau etwas fehlt oder sie ein Problem in unserer Ehe sieht, im Sex oder mit mir, dann finde ich sie sollte das auch ansprechen. Leider bin ich kein Hellseher und nun auch kein Experte in Psychologie. Ich erkenne daher nicht wenn man mir suggeriert alles sei toll wenn dem in Wahrheit nicht so ist.

                                                Wenn meine Frau studieren würde und nur junge Leute um sich hätte dann fände ich es auch nicht peinlich sondern normal. Aber wenn sie in ihrem Alter ganz bewusst den Kontakt zu deutlich jüngeren Männern sucht, ist mir das schon etwas peinlich. Wäre es wahrscheinlich auch anderen Männern wenn die Ehefrau plötzlich vom gleichaltrigen Bekanntenkreis weggeht und sich auf einmal in eine Gruppe wesentlich jüngerer Leute versucht reinzudrängen.
                                                Es hat mich zwar niemand drauf angesprochen aber gefühlt haben alle geschaut und sich gefragt was mit ihr los ist.

                                                Ich verstehe ja, dass es für meine Frau schwierig ist älter zu werden aber sie wird auch nicht jünger wenn sie jetzt überspitzt gesagt anfängt mit einem 20 Jahre jüngeren Mann Händchen zu halten.
                                                Ich schätze ihn ja auch auf über 30, also nichts mit 19 oder Anfang 20. Sein genaues Alter weiß ich aber leider nicht und ich weiß nicht mal ob sie es weiß oder er ihres kennt.

                                                Ihr den Spaß lassen und sich jung fühlen ist prinzipiell ja noch akzeptabel, doch ich frage mich wie weit das geht. Bleibt es beim schreiben und worüber schreiben die beiden? Geht es vielleicht sogar tatsächlich um sexuelles? Werden sie sich möglicherweise irgendwann mal treffen?
                                                Eine Affäre finde ich zwar eher unwahrscheinlich weil ich mir eigentlich nicht vorstellen kann das er daran interessiert sein könnte aufgrund des Altersunterschieds aber ausgeschlossen ist es ja trotzdem nicht, oder?

                                                Kommentar


                                                • Re: Meine Frau (48) flirtet mit einem sehr viel jüngeren Mann

                                                  Meine Frau ist seit September total vernarrt in einen deutlich jüngeren Mann. Ich kenne sein Alter nicht, aber schätze ihn auf Anfang 30!

                                                  Sie ist bereits 48 Jahre alt.

                                                  Mich macht stutzig das es ein regelrechtes Mailgewitter ist und schon über Wochen. Zunächst dachte ich das legt sich schnell wieder, tut es aber nicht und worüber die zwei schreiben weiß ich natürlich ebenfalls nicht.

                                                  Ich frage mich nun langsam wirklich wo das hinführen soll? Was beabsichtigt meine Frau? Muss ich mir Sorgen machen, dass zwischen den beiden schon mehr läuft als nur ein wenig Schreiberei?
                                                  Kann es wirklich sein, dass meine Frau ernsthaft mit einem so viel jüngeren Mann anbandeln will?

                                                  Geht es vielleicht sogar tatsächlich um sexuelles? Werden sie sich möglicherweise irgendwann mal treffen?

                                                  Eine Affäre finde ich zwar eher unwahrscheinlich

                                                  weil ich mir eigentlich nicht vorstellen kann das er daran interessiert sein könnte aufgrund des Altersunterschieds aber ausgeschlossen ist es ja trotzdem nicht, oder?
                                                  Was mir hier bereits beim 1. Lesen aufgefallen ist, war Deine Formulierung

                                                  "Sie ist bereits 48"

                                                  Könnte es sein, dass Du selbst ein Problem mit Deinem Alter hast und bereits auch schon
                                                  Anfang 60 bist ????

                                                  Vielleicht ist es auch Eifersucht und Neid, weil Du Dich nicht traust, Dir eine Jüngere zu holen ?

                                                  Ob Deine Frau zu viel Schminke aufträgt usw. zeigt nicht gerade sehr viel Ausdruck an Liebe von Dir !!



                                                  Kommentar