• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie soll es weitergehen??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie soll es weitergehen??

    Hallo,


    Ich wurde vor über 1/4 Jahr wie über Nacht von der Liebe meines Lebens 'verlassen '. Wir führten eine innige, vertraute Beziehung! Die leider nicht öffentlich war. Da ich durch Kind mit jemand anderem verbunden bin.. Aber dort nur noch als Elternteil fungierte! Ein richtiges Ausleben unserer Liebe war daher öffentlich nicht möglich! Was meine Schuld war! Ich könnte meiner Tochter das nicht antun! Das ist der einzige Grund!

    Dann bekam ich aus seinem Sommerurlaub eine SMS wo drin stand, dass er es nicht mehr aufrecht erhalten kann und möchte! Es fehlte das RICHTIGE Leben mit Familie, Wohnung, Urlaub etc.! Recht hatte er.. Aber wir waren über Jahre innigst miteinander verbunden, jeder wusste alles vom anderen !! Eine ganz tiefe mentale und liebevollste Verbindung! Am Ende dann leider schon ohne groß körperliches auszutauschen! Aber trotzdem treu und vertraut!! Über Nacht aus seinem Urlaub kam dann der Schlussstrich! Ziemlich feige und völlig ohne Zusammenhang.. kurz vorher kamen noch liebevolle Zeilen und Sehnsuchtsbekundungen wie eh und je..
    Mittlerweile weiß ich, dass da eine neue Frau hintersteckt! Geschieden, frei, mit Kind und Eigenheim! Wo er quasi über Nacht Zuflucht fand und nun verhaftet ist dort.. Tolles Gefühl für mich, aber nachvollziehbar, weil ich es ja formvollendet für uns nicht geschafft habe!
    Jeden Tag schreiben und telefonieren unter der Woche wir weiterhin! Unter der Woche sehen wir uns in den Mittagspausen! Oft gibt es Eifersuchtsgespräche, oft aber auch unbeschwerte Momente wie früher! Gleiche Blicke und Gesten wie in unserer Zeit! Ich weiss, dass er für mich noch Empfindungen hat! Auch wenn er es nicht offen zugibt! Ich sehe und fühle das!! Auch weil er sehr an einem regelmäßigen Kontakt (wenn er denn unbeschwert ist!) interessiert ist.. Im Prinzip ist alles wie früher, "nur " dass er sich für das reale Leben eine andere freie Person genommen hat..

    Mir geht es mit dem Zustand sehr schlecht! Ich weine fast noch immer jeden Tag und verstehe es nicht! WIR waren füreinander gemacht/auf der Welt!! Symbiose, Bestimmung!, nannten wir es immer! Aber mit Anfang/Mitte 40 muss man dann wahrscheinlich irgendwann ein richtiges Leben wenn dann haben! Das habe ich ihm nicht geben können! Weil ich meine eigenen Ansprüche immer hinter die meiner Tochter stelle! Aber von seiner Seite kam auch nie was konkretes wie wir es im Alltag mit Kind und neuer Wohnung hätten real schaffen können.. Es plätscherte über Jahre dahin! Und wir liebten uns trotzdem und brauchten einander!

    Jetzt ist es weiterhin so!: Man kann nicht ohne einander!

    Wie sollte ich mich am klügsten verhalten um wieder normal leben zu können?? Einfach abbrechen alles kann ich nicht! Er ist mein Vertrauter Nummer 1!! Um ihn kämpfen scheint aussichtslos! Da die neue Frau für alles SOFORT offen war.. Trotzdem weiß ich, dass es nur eine zweite Wahl ist um von der häuslichen Einsamkeit wegzukommen.. An das Unsere kommt nichts ran!!
    Ich weiß nicht was ich machen soll und bin sehr verzweifelt!!


    Für eine individuelle Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

    VG, Sandra



  • Re: Wie soll es weitergehen??

    Hi Sandra,
    du hast die Trennung nicht verarbeitet, das wirst du auch nicht wenn du den Kontakt weiter zulässt.
    So gibt es nur zwei Möglichkeiten, ihn weiter zu treffen und leiden, oder den Kontakt unterbinden und verarbeiten.

    Gerade bei symbiotischen Beziehung ist es sehr schwierig, alles ist aufeinander abgestimmt, wird sogar verklärt.
    Ich denke wenn man wirklich liebt, dann müsste diese auch ausreichen um den anderen ziehen zu lassen und sich für ihn zu freuen, oder zumindest das Ende der Beziehung zu akzeptieren.

    Beginne selber darüber nachzudenken was du ändern kannst, wie du Kontakte knüpfen kannst auch mit Kind.
    Ein Kind ist dabei kein Hindernis, man kann es leicht integrieren, oder eine Betreuung arrangieren die Freiräume schafft.
    Dadurch das der Mann dein einziger Kontakt ist bist du abhängig, das wäre selbst in einer guten Beziehung nicht empfehlenswert.
    Lebe dein Leben und versuche nicht durch ihn an deinem alten Leben mal schnuppern zu dürfen und den Duft wieder entzogen zu bekommen sobald er nach hause geht.
    Schaffe dir etwas eigenes, mit Unternehmungen und dem knüpfen neuer Kontakte, ohne Treffen mit ihm die dich nur lähmen und zum Stillstand verurteilen.

    Was ist denn mit dem Vater des Kindes?
    Arbeitskollegen, alten Freunden, Verwandten, Großeltern?
    Gibt es da niemanden mehr?

    Kommentar


    • Re: Wie soll es weitergehen??

      Vielen Dank für die schnelle Antwort!

      Er ist mein Arbeitskollege! Aber über Etagen verteilt.. Die Begründung der Trennung war!: es gar nichts mit mir als Mensch zu tun!! Ich bin weiterhin wertvoll und wichtig für ihn!' Nur ' die Umstände machten es kaputt.. Er will mit mir befreundet sein! Über Nacht vom Liebespaar zur Freundschaft geht nicht!! Wir brauchen einander trotzdem noch.. Eher auf der mentalen Ebene ! Ganz wichtig auch, dass es friedvoll abläuft! Mit Terror und Streit können wir beide nicht wirklich leben..

      Ich würde ihn gern ziehen lassen und ihm alles Glück, was er verdient hat, auch zu wünschen!! Aber ich leide soooooo unter der Vorstellung was er da in Neubesetzung macht!!.. Mein Verstand sagt, brich den Kontakt ab, mein Herz und meine Anhänglichkeit funkt mir dazwischen..

      Mein Umfeld funktioniert trotzdem! Ich bin unterwegs und habe einen guten Bekanntenkreis!! Aber mein Herz ist gebrochen.. Das lässt sich schlecht durch Animation wegzaubern

      Kommentar


      • Re: Wie soll es weitergehen??

        Enttäuschungen sind eigentlich nur Täuschungen, die zu Ende sind.

        Hallo Sandra, halte dir vor Augen, dass du mächtig schöne Gefühle aus dir rausholen kannst, ab da, wo du mein(te)st, deine Seelenverwandtschaft steht vor dir, deine wahre Liebe ist vor dir, du bist angekommen und nun wirklich am Ziel.
        Das hast du gemeint. Er wohl auch eine Weile. Das hast du dir so ausgedacht, dich dieser Idee völlig hingegeben und gedanklich ausgebaut und viel darüber geträumt und fantasiert.
        Du hast dieses Feeling aus einer erdachten Geschichte geholt, praktisch komplett schön geträumt, all die Jahre.
        Jetzt bist du nüchtern, mit anderen Gedanken beschäftigt. Halte dir vor Augen, auch das ist nur geträumt, was du jetzt fantasierst. Von wegen, du hast deine Liebe verloren...von wegen, man kann jetzt nicht mehr weiter leben...
        Die Liebe ist nicht er, er war nur ein Teil davon. Dein angebliches Unglück ist auch nur ein Teil von deiner Geschichte, ein kleines Kapitel, ein Zwischenstück, eine Passage.

        Wenn du dir ausmalen könntest, er ist ein einfacher Depp, auch nicht anders, als andere, dann wärst du raus, aus deiner unglücklichen Zeit, die du gerade mit voller Inbrunst auslebst.
        Du hast aber beschlossen, ihn weiterhin als DIE Liebe deines Lebens zu sehen, also hilft eh nix, als dir raten, genieße alles, auch diesen Traum.

        Kommentar



        • Re: Wie soll es weitergehen??

          "WIR waren füreinander gemacht/auf der Welt!! Symbiose, Bestimmung!"

          Der symbiotische ist zwar auch der problematischste Beziehungstyp, aber es besteht wenigstens ein Gleichgewicht in der Partnerdynamik.

          Das ist jetzt gestört - und zwar von ihm bewusst und vorsätzlich.

          Sie versuchen nun, das Gleichgewicht wieder her zu stellen, investieren alles Emotionale, was Sie haben.

          Das klappt aber nicht, es ist gegen psychologische Gesetzmäßigkeiten.

          Er möchte Freundschaft, Sie Liebe - wenn auch in idealisierter Form.
          Erst wenn Sie inneren Abstand hätten, könnte Freundschaft möglich werden.

          Kommentar


          • Re: Wie soll es weitergehen??

            Wie kriegt man diesen Abstand? Nicht, wenn man zu jeder Zeit dran weiter werkt, als ob es nur dies ( zu überlegen) gäb und sonst nichts.
            Da gibt es eine Tochter. Die bräuchte diese intensive Anteilnahme und Zuwendung, freu dich doch an ihr, da gibt es ein Zuhause, das poliert werden muss und nicht das Ach und Weh, weil nicht geht, dass man etwas kriegt, was man sich einbildet.
            Es gäbe sogar einen Partner, der mit dir zusammen ist. Bleib nicht so stur Sandra. Da musst du in die Hände klatschen und rationell sein. Flennen hilft net, sich auf den Boden werfen und blau anlaufen geht auch nicht, dieser Mann ist besetzt, der gehört nicht dir.
            Man kann auch gut leben, wenn man diesen Schnaps nicht trinkt, den viele Liebe nennen. Das, was du gerade hast, ist ein Entzug- aber nicht von Liebe! Von einem emotionalen trip!
            Verwechsle das nicht.

            Kommentar


            • Re: Wie soll es weitergehen??

              Darf ich fragen?

              Hallo,


              Ich wurde vor über 1/4 Jahr wie über Nacht von der Liebe meines Lebens 'verlassen '. Wir führten eine innige, vertraute Beziehung! Die leider nicht öffentlich war.
              Eine Affäre im Mondschein?

              Da ich durch Kind mit jemand anderem verbunden bin.. Aber dort nur noch als Elternteil fungierte!
              Das mit nur noch als Elternteil fungierte, .......wusste diese jemand (Kindesvater) anderem das auch?

              Ich könnte meiner Tochter das nicht antun! Das ist der einzige Grund!
              Was können Sie nicht tuen? und.....
              Was ist der Grund?


              Aber von seiner Seite kam auch nie was konkretes wie wir es im Alltag mit Kind und neuer Wohnung hätten real schaffen können.
              Trotzdem..... "der Liebe meines Lebens"?

              kam dann der Schlussstrich! Ziemlich feige und völlig ohne Zusammenhang..
              Echt, ohne Zusammenhang?

              #von seiner Seite kam auch nie was konkretes wie wir es im Alltag mit Kind und neuer Wohnung hätten real schaffen können


              Trotzdem weiß ich, dass es nur eine zweite Wahl ist um von der häuslichen Einsamkeit wegzukommen.. An das Unsere kommt nichts ran!!
              Einbildung ist auch eine Bildung!

              Ich weiß nicht was ich machen soll und bin sehr verzweifelt!!
              Eine gute Persönlichkeit zu haben ist eine wichtige Fähigkeit im Leben. ..
              #Beziehungsstatus mit Kindesvater klären...
              #Eigene Wohnung...


              für den Anfang wäre nicht verkehrt.....vor allem für das Kind und der Kindesvater...

              ​​​​​​​LG canoso

              Kommentar



              • Re: Wie soll es weitergehen??

                Hallo,

                Ich wurde vor über 1/4 Jahr wie über Nacht von der Liebe meines Lebens 'verlassen '. Wir führten eine innige, vertraute Beziehung! Die leider nicht öffentlich war. Da ich durch Kind mit jemand anderem verbunden bin.. Aber dort nur noch als Elternteil fungierte! Ein richtiges Ausleben unserer Liebe war daher öffentlich nicht möglich! Was meine Schuld war! Ich könnte meiner Tochter das nicht antun! Das ist der einzige Grund!
                Mir wurde mal gesagt, dass der andere Mensch, der mein Leben kreuzt nicht mein Besitz ist sondern ein Geschenk für eine bestimmte Zeit und welcher mir jederzeit wieder genommen werden kann.

                Vielleicht hat das Schicksal diese Verbindung für eine gewisse Zeit als Prüfung auferlegt.

                Genau wie für Dich wird für diesen Mann ein Lebensplan zugrundeliegen. Er sehnt sich bestimmt auch nach Zweisamkeit und Geborgenheit. Vielleicht wünscht er sich sogar ein eigenes Kind.

                Du schreibst, dass Du noch mit jemand Anderem verbunden bist.

                Deine Tochter wird irgendwann auch aus dem Hause gehen und heiraten. Willst Du dann weiterhin bei dem anderen Mann bleiben ???

                Du bist nicht frei. Vielleicht hat Dein Freund das nicht ertragen und will jetzt eine Partnerin, die frei und ungebunden ist.

                Letztendlich war es ja nur eine Affaire.



                Kommentar


                • Re: Wie soll es weitergehen??

                  Es gäbe sogar einen Partner, der mit dir zusammen ist.






                  Sandra:

                  Da ich durch Kind mit jemand anderem verbunden bin.. Aber dort nur noch als Elternteil fungierte!
                  Diesen Partner ahnt nicht, von verlorener Lebenszeit.
                  Ihm jetzt als Lückenfüller zu missbrauchen nur weil mit "der Liebe meines Lebens" nicht so klapp, ist ehrlich gesagt würdelos.



                  LG canoso

                  Kommentar


                  • Re: Wie soll es weitergehen??

                    Hallo Canoso,

                    gestern hat mir ein Patient von einer sehr kostenpflichtigen Forderung durch ein Anwaltsbüro berichtet. Er hatte aus dem Netz ein Foto verwendet und soll nun wegen Copiright-Verletzung mehrere Tausend Euro bezahlen.
                    Da musste ich an Ihr Foto denken.

                    Falls Sie also nicht der Betreiber dieser Seite sind:
                    http://us.24h.com.vn/tin-tuc-quoc-te...15a535202.html
                    seien Sie auf der Hut.

                    Das war´s schon.

                    Beste Grüße

                    Dr. Riecke

                    Kommentar



                    • Re: Wie soll es weitergehen??

                      Hallo Canoso,

                      gestern hat mir ein Patient von einer sehr kostenpflichtigen Forderung durch ein Anwaltsbüro berichtet. Er hatte aus dem Netz ein Foto verwendet und soll nun wegen Copiright-Verletzung mehrere Tausend Euro bezahlen.
                      Da musste ich an Ihr Foto denken.

                      Falls Sie also nicht der Betreiber dieser Seite sind:
                      http://us.24h.com.vn/tin-tuc-quoc-te...15a535202.html
                      seien Sie auf der Hut.

                      Das war´s schon.

                      Beste Grüße

                      Dr. Riecke
                      Danke, nun sollte sich die Geldmaschine erledigt haben.

                      MfG canoso

                      Kommentar


                      • Re: Wie soll es weitergehen??


                        Danke, nun sollte sich die Geldmaschine erledigt haben.

                        MfG canoso
                        Hallo Canoso,

                        ich finde, dass die Verwendung des neuen Fotos noch schlechter ist.

                        Kommentar


                        • Re: Wie soll es weitergehen??


                          Hallo Canoso,

                          ich finde, dass die Verwendung des neuen Fotos noch schlechter ist.
                          sorry, wenn es Ihr eigenes Kinderfoto ist, ist es natürlich ok

                          hübscher Knabe

                          Kommentar