• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Freund distanziert sich völlig

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freund distanziert sich völlig

    Hallo,

    ich bräuchte mal Rat bzw Hilfe.

    Kurz zur Vorgeschichte:
    Mein Freund hat sich Ende Januar getrennt, weil es für ihn angeblich nicht mehr gepasst hat. 6 Wochen später kam er weinend an, dass ihm alles so Leid tun würde und ihm klar geworden ist, dass er viele Fehler gemacht hat und ich seine Traumfrau wäre. Wir haben dann mehrmals geredet und ich habe ihm gesagt, dass mir wichtig ist, dass wir miteinander über Probleme reden (hat er davor nicht gemacht) und das war glaube ich auch oft das Problem.
    1,5 Wochen hat das alles super funktioniert. Er hat sich immer gemeldet und ich hatte das Gefühl er hatte auch das Bedürfnis mich zu sehen. Dann am Abend vor seinem Geburtstag bekomme ich um 22 Uhr erst eine SMS dass er noch mit seiner Mutter redet, weil sie ihm wichtig ist und um halb 12 ruft er mich aus dem Buro an, er muss jetzt die ganze Nacht arbeiten. Ich war natürlich sauer, weil unsere Abmachung war, wir würden über Probleme sprechen und ich mir gewünscht hätte, er hättw früher mit mir über das Problem in seinem Büro gesprochen.
    Seit diesem Tag ist es nun sehr abgekühlt zwischen uns und wir sehen uns eigentlich gar nicht, auch bekomme ich gar nicht mit was er so macht und er interessiert sich nicht für mich. Ebenfalls habe ich nicht den Eindruck dass er das Bedürfnis hat, mich zu sehen oder bei mir in der Nähe zu sein. Ich bekomme nur die ganze Zeit zu hören, dass es ihm nicht gut geht und er Stress hat. Bei seinen Hobbys scheint er aber Spass zu haben, denn dort geht er mehrmals die Woche hin und das auch mind. bis 23/24 Uhr. Ich denke er flüchtet sich in eine andere Welt dort. Aber es ist egal ob ich ihn frage was mit ihm los ist (dann sagt er ich enge ihn ein) oder ich ihn in Ruhe lasse, von ihm kommt nur dass es ihm nicht gut geht per SMS.

    Was soll ich noch tun?


  • Re: Freund distanziert sich völlig

    bekomme ich um 22 Uhr erst eine SMS dass er noch mit seiner Mutter redet, weil sie ihm wichtig ist und um halb 12 ruft er mich aus dem Buro an, er muss jetzt die ganze Nacht arbeiten. Ich war natürlich sauer, weil unsere Abmachung war, wir würden über Probleme sprechen und ich mir gewünscht hätte, er hättw früher mit mir über das Problem in seinem Büro gesprochen.
    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht wo da ein Problem ist, über das er reden sollte.
    Mit der Mutter zu reden und mal ne Nacht durcharbeiten zu müssen ist ja nicht unbedingt ein Problem, sondern gehört dazu.

    Das du anscheinend von ihm verlangst das er sich dann bis dahin gemeldet haben muss und auch darauf bestehst das über Probleme (die vielleicht keine sind), umgehend geredet wird, das engt ein.

    Gerade Männer mögen die sms und Redepflicht nicht so besonders, das was du erwartest ist schon fast Zwang.
    Fast jeder Mensch braucht Zeit für sich, um sich als Individuum zu pflegen, sei das nun beim Sport, mit Freunden, oder für manche auch bei der Arbeit.
    Diese Freiräume müssen gestattet werden und man sollte jedem auch noch ein bisschen Luft lassen um Probleme erst einmal alleine zu analysieren, bevor man drüber redet.
    Es tickt nicht jeder gleich, der eine braucht mehr Zweisamkeit und der andere weniger, wichtig ist das man das akzeptiert und damit umgehen kann, ansonsten passt es nicht.


    Wie ist denn eure Beziehung sonst so, wie oft seht ihr euch, was macht ihr dann, wie versteht ihr euch? Wie ist er wenn ihr zusammen seid?
    Das ist doch das was eine klare Sprache spricht, wie er mit dir umgeht wenn ihr euch seht, nicht das was er von Unterwegs aus simst, oder auch nicht.

    Kommentar


    • Re: Freund distanziert sich völlig

      Ich würde nichts mehr unternehmen, nichts mehr tun, einsehen, das ist wohl keiner für dich und du keine für ihn.
      Wer hat das schon gerne, wenn man ihn bearbeitet wie bei einer Dressur. Du forderst Gehorsam und wenn er das nicht tut, was du erwartest, dann strafst du ihn.
      Machte man das mit dir so?
      Woher hast du diese zwieträchtige Art?
      Er wird wohl alles machen "dürfen", wenn er das so will. Du kannst dann nur beobachten und dich fragen, ist das genau der, der mir gefällt? Nein, das ist er nicht.
      Probier ihn nicht für dich passend zu formen, das hält nur kurz, dann ist er wieder wie er selber halt so ist. Wie beim Haare färben, wir wachsen so nach, wie wir eben sind, egal wie oft man ganz wild versucht, uns umzufärben.
      Nimms hin, da biste falsch. Sonst würdest du dich sehr happy fühlen und er sich auch.

      Kommentar


      • Re: Freund distanziert sich völlig

        Frau verliebt sich in einen tollen Kerl, Frau erzieht an ihm herum, Frau beschwert sich das er nicht mehr der ist in den sie sich verliebt hatte..........

        Kommentar



        • Re: Freund distanziert sich völlig

          Was denkst du tired, warum das so ist?

          Vielleicht passen wir uns zuerst zu viel an, aus Angst zu verlieren, oder aus der Täuschung heraus, dann hat man weniger Probleme.
          .

          Kommentar


          • Re: Freund distanziert sich völlig

            Naja ich habe ihn als Mann kennen gelernt, der seine Freundin gerne sieht und der froh ist wenn sie da ist. Jetzt ist es so dass er wohl eher froh ist, wenn ich nicht da bin und das schon seit zwei Wochen. Findet ihr das normal? Wäre das für euch in Ordnung und würdet ihr euch da nicht fragen, warum er so gegensätzliche verhalten an den Tag legt?
            Ich will meinen Freubd nicht einengen, aber aus was besteht eine Beziehung wenn man die ganze Zeit gesagt bekommt, es geht einem schlecht (und das seit zwei wochen) und sonst nix??? Wie lange soll ich dieses Spiel noch mitspielen eurer Ansicht nach? Er könnte das noch 4 Wochen? Könntet ihr so eine Beziehung führen? Das ist eine ernst gemeinte Frage. Ich bin wirklich an den verschiedenen Ansichten interessiert.

            Kommentar


            • Re: Freund distanziert sich völlig

              Anfangs passen sich beide an, um zu erobern und um zu sichern.
              Erst dann benimmt man sich irgendwann wie man ist und all die Macken die einem vor lauer rosarot nicht aufgefallen sind sieht man plötzlich, beim anderen.
              Das muss natürlich geändert werden.
              Das jemand vorher anders war ist meist eine Illusion, durch Schmetterlinge erzeugt, wir merken es aber nicht und deshalb muss immer der andere Schuld sein.

              Die Frage die ich mir stelle ist eher, warum können wir dann nicht mit diesen Eigenheiten leben?
              Meist überwiegt ja das positive, es geht nur um Kleinigkeiten von denen wir nicht weichen wollen.
              Vielleicht weil damit auch der perfekt passende Partner bröckelt und das Drängen nach Veränderung ist nur ein Kitt, mit dem man versucht ihn für sich zu retten. Damit er so wird wie man gedacht hat, das er ist................

              Kommentar



              • Re: Freund distanziert sich völlig

                Wär es für dich dann in Ordnung wenn du seit 2 Wochen ein Puff in deiner Beziehung hast und du nicht weisst wie es weitergeht? Dein Freund seit 2 Wochen einfach nicht mit dir sprechen will?

                Kommentar


                • Re: Freund distanziert sich völlig

                  "Dein Freund seit 2 Wochen einfach nicht mit dir sprechen will? "

                  Seine Gefühle für Sie sind offensichtlich abgekühlt. Das kann ganz ohne Ihr Zutun passieren.

                  Nur dürfen Sie ihm das nicht vorwerfen, müssen es einfach akzeptieren und ganz normal Ihr eigenes Leben leben.

                  Es kann sein, dass er sich dann irgendwann wieder meldet. Aber trotzdem ist er nicht dann der Mensch, den Sie sich vermutlich wünschen.

                  Kommentar


                  • Re: Freund distanziert sich völlig

                    Also sollte ich ihn besser in Ruhe lassen?!

                    Kommentar



                    • Re: Freund distanziert sich völlig

                      Wär es für dich dann in Ordnung wenn du seit 2 Wochen ein Puff in deiner Beziehung hast und du nicht weisst wie es weitergeht? Dein Freund seit 2 Wochen einfach nicht mit dir sprechen will?
                      Die Infos die im Nachhinein kommen, kann man ja nicht vorher ahnen.
                      Bei mir gäbe es keinen Puff, denn dazu zwingt einen ja niemand.

                      Lass ihm seine Ruhe, denn dann findest du selber auch die Ruhe zum Nachdenken.

                      Kommentar


                      • Re: Freund distanziert sich völlig

                        Mein Problem ist einfach dass ich mit so ungeklärten offenen Situationen extrem schwer klar komme

                        Kommentar


                        • Re: Freund distanziert sich völlig

                          Geh einfach davon aus, es ist aus. Es kann ja sein, dass er das im Moment wirklich so möchte.
                          Meldet er sich nicht, dann melde auch du dich nicht.
                          Und falls er dich irgendwo trifft, dann seid ihr in keiner Beziehung. Ihr seid nicht einmal Freunde, weil Freunde nicht so blöd miteinander umgehen.
                          Will er dich, dann muss er dir deutlich zeigen, wie lieb er dich hat. Das geht nicht mit Worten, das ist zu spüren, zu fühlen, das kann man an den Blicken sehen, an dem, was er tut, wie er ist zu dir.
                          Schau genau hin. Frag nicht lange, sondern hab die Augen mal offen und beobachte, wie er ist zu dir.
                          Wenn man wen will, dann benimmt man sich jedenfalls anders wie er.
                          Es kommt vielleicht so, dass er dich nicht kriegen darf, weil er dich nicht verdient hat.
                          Mach nicht den Fehler und denk ja nicht, du bist nicht ok. Wer anderer ist vielleicht begeistert von deiner Art- nicht heulen, sofort akzeptieren und weiter schauen.
                          Es wartet sicher dein Traumtyp irgendwo auf dich. Lass dich finden und von ganzen Herzen willkommen heißen. Das hast du sicher verdient.
                          Und der "Freund" soll weiter ziehen. Oder brauchst du so wen?

                          Kommentar


                          • Re: Freund distanziert sich völlig

                            Du hast vollkommen Recht Elektraa, aber das Problem das noch hinzukommt, ist, dass ich immer mehr denke, dass er ein psychisches Problem hat. Ihm gehts nicht gut, er hat wahnsinnige Stimmungsschwankungen und ich bin überzeugt er ist mit seiner Arbeit extrem unzufrieden. Deswegen möchte ich so gerne für ihn da sein und ihm helfen... Aber das kann ich natürlich nicht, wenn er mich nicht an sich ran lässt...

                            Kommentar


                            • Re: Freund distanziert sich völlig

                              aber das Problem das noch hinzukommt, ist, dass ich immer mehr denke, dass er ein psychisches Problem hat.
                              Vielleicht ist das dass Problem.
                              Nur andersherum, du pathalogierst eure Probleme und anscheinend ausschließlich auf ihn.
                              Dadurch verhältst du dich zum einen anders und zum andern ist vielleicht gar nicht so, was ihn verständlicherweise zum Rückzug animiert.
                              Es ist nicht immer angenehm wenn jemand glaubt das es dem anderen nicht gut geht, sich auch nicht davon abbringen lässt und damit beginnt das Beste für ihn zu tun.
                              Ohne zu berücksichtigen das es verschiedene Formen von das "Beste" gibt und die Form die zählt nur von dem Betroffenen selber definiert werden kann, wenn es überhaupt so sein sollte wie du denkst.

                              Vergiss deine Vermutung und halte dich an das was du weißt.

                              Über die Probleme hast du noch gar nichts geschrieben, nur Sachen die für sich betrachtet kein wirkliches Problem sind und auch keine wirklichen Informationen sind,mit denen sich Dritte ein Bild machen können.

                              Erzähl doch mal etwas ausführlicher, wie sich eure Probleme äußern.

                              Kommentar


                              • Re: Freund distanziert sich völlig

                                Genau das gleiche denke ich über ihn. Er pathalogisiert seine Probleme auf mich.

                                Also zu unseren Problemen, eigentlich sind es wirklich nur Kleinigkeiten, die bei mir aber eine extrem große Wirkung haben. Ich habe ja schon erzählt vom Tag vor seinem Geburtstag. Ich hätte mir einfach gewünscht, dass er mir sagt was mit ihm los ist. Seit diesem Tag hat er sich extrem zurückgezogen. Schreibt mir fast jeden Tag, dass es ihm nicht gut geht. Dagegen verbringt er jede Menge Zeit mit seinen Hobbys und mit seinen Kollegen. Bitte mich nicht falsch verstehen. Ich finde es toll, dass er sein eigenes Leben hat. Aber wenn wir uns jetzt in 2 wochen gerade mal 4 Stunden gesehen haben und das lag eigentlich nur daran, dass ich ihn nicht gefragt habe, ob wir uns sehen und es ihm anscheinend nicht wichtig.
                                Mein ganzes Problem ist einfach nur, dass ich das Gefühl habe, ich wäre ihm nichz wichtig. Ich muss vielleicht noch dazu sagen, dass wir keine gemeinsame Wohnung und keine gemeinsamen Hobbys haben. Wir wohnen 1 km voneinander weg.
                                Für mich lebt eine Beziehung davon, wenn man nicht zusammen wohnt oder gemeinsame Hobbys hat, von gemeinsamen Unternehmungen, aber selbst am Sonntag legt er keinen Wert darauf Zeit mit mir zu verbringen. Lieber betrinkt er sich Samstag abend und schläft den ganzen Sonntag. Das auch gestern abend, was auch völlig in Ordnung ist. Dann bekomme ich heut morgen um halb sieben eine SMS dass er die ganze Nacht gefeiert hat und er jetzt durch die Stadt irrt. Was würdet ihr da denken? Ich mach mir da total Sorgen um ihn und natürlich frage ich dann auch bei ihm nach was los ist. Und dazu muss ich noch sagen, wir hatten den ganzen Samstag keinen Kontakt.
                                Ich weiss echt nicht mehr weiter. Wenn man mir zeigt, dass ich jemandem wichtig bin, dann bin ich zufrieden. Oder habe ich falsche Vorstellungen davon, wie man jemandem zeigt, dass man ihm wichtig ist.

                                Kommentar


                                • Re: Freund distanziert sich völlig

                                  Oder habe ich falsche Vorstellungen davon, wie man jemandem zeigt, dass man ihm wichtig ist.
                                  Naja, das zeigt jeder anders und manche können es gar nicht.

                                  Vielleicht geht es ihm auch nicht gut und er braucht im Moment diese Freiheiten, muss das mit sich selber ausmachen.
                                  Da würde ich den Faden aufnehmen und genauso auf Abstand gehen, er wird eher deine Nähe suchen wenn du nicht zu nahe bist, als wenn du seine Nähe suchst.
                                  Die Trennung hat ja auch gezeigt, das der Abstand den Wunsch nach mehr Nähe bei ihm geweckt hat.

                                  Ihr seid offensichtlich unterschiedlich in euren Bedürfnissen, da stellt sich die Frage ob ihr wirklich zusammen passt, oder ob es nur eine Phase ist.

                                  Was hat er denn gesagt weshalb es bei euch nicht passt, als er Schluss gemacht hatte?
                                  Hat es denn für dich vor der Trennung besser gepasst, als danach?

                                  Kommentar


                                  • Re: Freund distanziert sich völlig

                                    Bei der Trennung hat er gesagt, ich wäre ihm gegenüger nicht offen bzw könnte mich nicht öffnen, ich wäre materiell, ich würde ihn zu sehr einengen und mein Pferd wäre ein Problem. Es gab noch mehr Dinge, aber ich weiß nicht mehr alle... nein vor der Trennung hat es für mich genauso wenig gepasst, wie es jetzt passt. Wie er sich in den ersten 1,5 Wochen verhalten hat, so hat es für mich gepasst und so habe ich ihn auch kennen gelernt. Wenn ich mit ihm in letzter Zeit darüber gesprochen habe, wo für mich die Probleme liegen, war es auch ganz oft so, dass ich das Gefühl hatte, ich spreche mit zwei verschiendenen Menschen. Der erste Mensch hat meine Probleme aufgenommen und versucht mit mir darüber zu sprechen. Der zweite Mensch hat alles abgeschmettert und nur gesagt, dass er sich so verhält, weil ich mich so "scheiße" ihm gegenüber verhalte.
                                    Zum einen Frage ich mich halt auch einfach, warum ist er wieder zurückgekommen, er weiß wie ich bin (wir waren davor 1,5 jahre zusammen) und er weiß, welche Erwartungen ich an eine Beziehung hab. Ich habe ihm auch ganz klar am Anfang der 2. Beziehung gesagt dass es mir wichtig ist, dass wir über Probleme spreche. Wenn ich jetzt was anspreche, ist er beleidigt...

                                    Kommentar


                                    • Re: Freund distanziert sich völlig

                                      "dass es mir wichtig ist, dass wir über Probleme spreche. Wenn ich jetzt was anspreche, ist er beleidigt.".

                                      Das es Ihnen wichtig ist, über die Beziehung zureden ist die eine Seite. Die andere - und da ist er wie viele Männer - ist seine totale Abneigung, über Gefühle, die eigenen und die Ihnen gegenüber zu sprechen.

                                      Manchmal fällt das in der rosaroten Anfangsphase einer Beziehung nicht auf, aber wie Sie Ihren Freund beschreiben, ist er immer so.

                                      Da muss man mit den nonverbalen Anzeichen für eine Zuneigung zufrieden sein --- wenn man sie erkennt und nicht zu sehr auf Lippenbekenntnisse fixiert ist.

                                      Kommentar


                                      • Re: Freund distanziert sich völlig

                                        Wie Sie so schön sagen Lippenbekenntnisse, sind für mich relativ unwichtig. Für mich zählen die Gesten viel mehr. Aber wenn mein Freund mich nicht mal sehen möchte, auf welche Anzeichen der Zuneigung soll ich mich dann stützen?!

                                        Kommentar


                                        • Re: Freund distanziert sich völlig

                                          Es kommt auch darauf an was man unter Gesten versteht.
                                          Die können sehr karg und kaum wahrnehmbar sein, ein Mensch der mehr braucht verdustet an der Seite so eines Mannes.

                                          Ein Liebesbekenntnis war ja seine Rückkehr, möglich das du davon lange zehren musst.

                                          Mir scheint es das du in den anderthalb Wochen seiner "Besserung" zufrieden warst, er aber nicht und er ist zufrieden mit der Situation wenn du es nicht bist.

                                          Ich denke er hat jetzt ähnliche Probleme wie vor der Trennung, versucht sich durch viele Freiräume zu ordnen.
                                          Es passt so wie es ist nicht für ihn, für dich hat es weder vor, noch nach, der Trennung gepasst.

                                          Viel mehr gibt es da eigentlich gar nicht zu sagen...........

                                          Kommentar