• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Freundschaft trennt sich.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freundschaft trennt sich.

    Hallo Onmeda Community,
    Ihr habt mir schon mal sehr weitergeholfen, deshalb hoffe ich, ihr schafft das auch jetzt.


    Ich bin seit einem 3/4 Jahr mit der Betreffenden zusammengezogen. Sie kam von bisschen weiter weg.
    Um es kurz zu fassen, wir haben ziemlich schnell eine sehr innige Beziehung begonnen. Hatten Sex, waren zusammen duschen, baden haben einfach alles miteinander geteilt. Es war einfach ne richtig geile Zeit.
    Dann hat sie sich vor meinen Freunden als meine Freundin vorgestellt.
    Ein paar Wochen danach meinte Sie das wir ja vielleicht doch nicht "richtig" zusammen sind. Hab das damals ein bisschen Ignoriert. Wollte wahrscheinlich einfach nicht das die schöne Zeit endet.

    So 4 Monate später fing sie dann an unsere "Nähe" zu reduzieren. Damals haben wir uns Regelmäßg massiert, jetzt hab nurnoch ich sie massiert. Etwas das wir beide genossen haben und Ihre Idee war wurde für sie auf einmal nicht mehr so angenehm. Sie meinte sie wolle das nur wenn sie auch wirklich Lust darauf hätte. Hab ich auch gut verstanden. Seit dem hat sie mich nie wieder Massiert.

    ca. 1 1/2 Monate später schenkte sie mir noch richtiges Massageöl mit der begründung das Sie jetzt endlich was hätte um mich zu massieren. Hat sie wie gesagt trotzdem nicht. Hab mich darauf natürlich mega gefreut.

    Über Weihnachten und Neujahr war sie bei Ihrer Familie und ich meiner. Sie wollte ein bisschen Abstand haben. Ich hab sie teilweise angerufen, von ihr kam nichts. Gute Diskussion war kurz vor Silvester, den sie bei uns in der Wohnung feiern wollte (ich irgendwo am arsch der Welt). Und ein Freund von mir eingeladen war der mir vorher ne Nachricht geschrieben hatte, ob es denn OK wäre wenn er mit meiner Freundin Silvester feiern würde. Sie meinte darauf das sie Ihm sagen würde das wir nie zusammen waren. Fand ich mega kacke, wie stehe ich denn da. Lösung war: Wir wollten Privates und Berufliches trennen und es sollte keiner wissen, das hat sie ihm gesagt. (Ja wir arbeiten im selben Unternehmen).

    Ich hatte über diese Zeit mega Kummer nach ihr.

    Weiter hat sie mich gebeten das ich ein Tag später nach Hause komme, sie hätte noch besuch von 2 gemeinsamen Freunden. Wieso ich nicht dabei sein durfte weiß ich bis heute nicht. Ich tat ihr schwerenherzens den Gefallen.

    Als ich wieder Zuhause war, war alles wie vorher. Wir haben ein bisschen geredet, Hatten Sex und waren Essen. Anscheint war sie mit einem Ihrer neuen Freunde (Männlich) von hier bisschen unterwegs gewesen und der war auch Silvester hier (hatte sie mir verschwiegen). Ich kann den Typen auf den tod nicht ausstehen. Liegt wohl an seiner Ausstrahlung. Schätze ihn als "Ich ****e die" Typ ein. Also als einer der alles tun würde um eine Bestimmte Frau ins Bett zu kriegen.
    Fand ich nicht so cool das der da war, hab aber nichts gesagt.

    Dann am 2. Tag meinte Sie das sich bei uns einiges ändern müsste. Ich habe bis dahin immer bei Ihr geschlafen, jetzt sollte ich im anderem Zimmer schlafen. Begründung: Sie schliefe so besser.

    Fand ich Kacke, hatten ne kleine Diskussion drüber. Ich habe drüben geschlafen.
    Seit dem Tag bis heute brach unsere Körperliche nähe komplett ab. Ihre Begründung: Ich bin halt ne Einzelgängerin.
    Sie hat dann häufig was mit dem Typen gemacht und der kam auch manchmal zu uns. Die beiden waren alleine in Ihrem Zimmer, Tür zu. Fand ich mega kacke. Hab ich angesprochen, ihre Antwort: du kannst doch immer reinkommen.
    Er wohnt halt nur 15 min. gehweg weg. Als er dann eines Tages bei Ihr über Nacht im Bett gepennt hat bin ich bisschen an die Decke gegangen. Wieso darf er denn bei Ihr schlafen und Ich nicht? Ersetzt sie mich jetzt mit anderen?
    Den Abend meinte ich dann zu Ihr entweder er geht jetzt nach Hause in sein Bett oder ich gehe ganz. Ich habe dann die Nacht woanders gepennt, konnte das einfach nicht ertragen.
    Sie hat sie dann darauf entschuldigt und meinte das Sie von anfang an zu Ihm gesagt hat das sie NUR eine freundschaft möchte und nichts körperliches. Sie meint auch meistens sie sei Lesbisch, meinte sie aber schon ganz früh, unseren Sex und Nähe hat sie trotzdem genossen und hab darauf hin eher auf Bi getippt, hab damit kein Problem.
    Den Tag hatten wir dann das letzte mal Sex.
    Ich frage sie häufig wieso sie Ihn fragt, ob er was machen möchte und nicht mich. Sie dann nur: wir hängen doch eh immer aufeinander (Arbeit, Haushalt etc.). Ich finde das ist nicht das selbe als zum bloßen "Verabreden" sich zu treffen.

    Vor gut 2 Wochen hatten wir dann ein Gespräch das das für mich nicht so weiter geht. Ich fühle mich echt wenn sie bei Ihm ist. Momentan auch, seit direkt nach der Arbeit. Ich kann ihr nicht verbieten zu ihm zu gehen, ich möchte am liebsten so das es ist wie am Anfang.

    Ihre Begründung aus dem Gespräch, sie kann es einfach nicht mehr, am Anfang war ich halt ihre einzige Bezugsperson.

    Was soll ich jetzt tun? Ausziehen will ich nicht, nacher zieht der Typ dann noch hier ein^^. Alleine Wohnen kann ich mir kaum leisten und zu meinen Eltern zurück auch sehr ungern. Ich hoffen ihr könnt mir da helfen!

    Vielen Vielen Vielen dank für JEDE Antwort!


  • Re: Freundschaft trennt sich.

    Da würde ich nicht mehr mitspielen. Dieses Mädchen nimmt dich garantiert auf den Arm.

    Wenn man sagt, ich bin lesbisch, oder hab Lust alleine zu leben, dann sagt man das, um wen los zu werden, der lästig geworden ist. Ich kenne diese Reden gut ( habe sie auch angewendet bei Jungs, die mir trotzdem ich sie nicht mehr wollte nachgelaufen sind).

    Falls du irgendwie noch stolz aus dieser blöden Geschichte raus kommen willst, dann mach auf ganz cool, hab kein Interesse mehr an ihr, geh ihr ( gut gelaunt!!!!) aus dem Weg und mach miit anderen Frauen und Mädchen rum.

    Wenn du freundlich bleibst und nicht beleidigt herumzickst, dann hast du wenigstens dein Gesicht bewahrt. Rede mit ihr nichts "Privates" mehr- erwähne nichts mehr von früher und zieh schnellstmöglichst aus.

    Ich kann dir nichts anderes raten, weil nur dann Normalität wieder einkehren kann in dein Leben, wenn du dich nicht länger an diesem Püppchen aufreibst, sie einfach los lässt.

    Von wegen Liebe- ihre Eitelkeit ist beteiligt daran, dass sie es amüsant findet, mit Zusagen und Absagen Macht auszuüben auf euch "blöden" Kerle.

    Sie wird garantiert dumm schauen, wenn du ganz ohne Aufsehen akzeptierst, dass diese Person nichts mehr ist für dich. Kratz nicht mehr an ihrer Türe, auf gut deutsch.
    Das klingt so jämmerlich, wenn man angebettelt wird um "Hodenkraulen" und bissi können dürfen...
    Vielleicht bemüht sie sich dann um dich. Weil das auf einmal ganz anders ist, wenn man nicht mehr angepumpt wird.

    Sei stolz!

    Kommentar


    • Re: Freundschaft trennt sich.

      Hallo Tomatorain

      ich weiss nie, wann mein letzter Tag im Leben sein wird. Der gutaussehende Sänger Roger Cicero ist neulich mit 45 an einem Hirnschlag verstorben. Niemand hätte so etwas vermutet.

      Deshalb versuche ich, jeden neuen Tag als neue Chance zu betrachten. Selbstquälereien aufgrund von kranken, gestörten und aussichtslosen Beziehungen machen nur krank und verderben mir die Lebensfreude. Es ist vergeudete Zeit und zerstörerisch allemal.

      Normalerweise sollte der Mensch auf seine Intuition, seine Signale und seine Gefühle hören können, was aber leider sehr schwierig ist, wenn meine Biografie nicht optimal gelaufen ist und ich mit Defziten zu kämpfen habe. Das bedeutet, ich muss später diese seelischen Löcher selbst füllen, indem ich mir Gutes tue und beginne, an meinem Selbstbewusstein und Selbstwert zu arbeiten.

      Menschen, die selbst innerlich hohl sind und nicht wissen, was emotionale und seelische Nähe ist, werden meine Defizite noch vergrößern. Sie haben Angst vor Nähe und senden Zurückweisungen und Ablehnung aus. Manchmal passiert das ebenfalls inform von brutalen Verletzungen, wenn ich den Anderen auf Distanz setze.

      Ich habe die Erfahrung gemacht, dass weder ich noch der Andere noch innerhalb von kurzer Zeit den Entwicklungsstand rapide verschnellern kann.

      Es gab bei mir schon gute Tipps von therapeutischer Seite her. z.B. dass ich den Anderen an die lange Leine setzen solle, damit er von meiner Nähe nicht erdrückt wird. Ich muss mich dann praktisch verbiegen, damit der Andere seine Angst vor Nähe verliert. Erfüllung wird es trotzdem keine geben.

      Ich bin es so leid und so satt davon von diesem Schmarren, unbedingt an einer Liebe festzuhalten, wo weder der Andere noch ich richtig wissen, was Liebe tatsächlich bedeutet. Die Wahrheit ist nämlich, dass ich damit immer noch nicht richtig umgehen kann. Der Chaos aus der Ursprungsfamilie, die Defizite. Der innere Wahnsinn ganz einfach.

      Warum willst Du noch an der Wohnung bei dieser Frau festhalten? Magst Du noch weiters leiden und Dir einreden, dass hier die große Liebe draus wird.

      Sie ist ausserdem nicht offen und ehrlich. Erreicht Deine Seele somit nicht.

      Es gibt so viel Krankes. Manche Personen spielen mit den Gefühlen, damit sie Selbstbestätigung und Achtung kriegen. Wenn Du auf sie zugehst, dann kriegste eine heftige Abfuhr. Komm her - Gehe Weg. Haben etwas Spaß daran, den Anderen zu quälen, weil der Alptraum der Vergangenheit noch in ihrer Seele wütet.

      Genieße den heutigen Tag und sei offen für eine konstruktive Beziehung. Leg den Chaos ab. Er hat in Deiner Seele nichts verloren.

      Ich bin sehr zuversichtlich, dass auf Dich Besseres wartet. Du hast es verdient. Jeder Mensch hat es verdient, sich wohlzufühlen und sich frei entfalten zu können.

      Chaos und Krieg finden schon ausserhalb von mir statt. Ich brauche es innen drin wirklich nicht.

      Ob sie lesbisch ist oder bisexuell ändert nichts daran, dass bei Euch der Wurm drin ist und die Verbindung nichts taugt. Eine Fake.

      Gruß
      Trincomalee















      Kommentar


      • Re: Freundschaft trennt sich.

        "Ich hoffen ihr könnt mir da helfen!"

        Ihre Schilderung enthält die klare Botschaft, dass Ihre Freundin Sie "warm halten", aber ihr zusätzliches Vergnügen haben möchte.

        Das wollen Sie doch nicht mit machen?

        Kommentar



        • Re: Freundschaft trennt sich.

          Was soll ich jetzt tun? Ausziehen will ich nicht, nacher zieht der Typ dann noch hier ein^^. Alleine Wohnen kann ich mir kaum leisten und zu meinen Eltern zurück auch sehr ungern. Ich hoffen ihr könnt mir da helfen!
          Wenn du damit umgehen kannst, könntest du klare Worte sprechen und mit ihr eine WG gründen.
          Damit wäre Schluss, jeder hat sein eigenes Reich und du müsstest nicht zu deinen Eltern ziehen.
          Mögliche Nachfolger in ihrem Bett, müsstest du aber ertragen können.

          Kommentar


          • Re: Freundschaft trennt sich.

            Tired, das packt er net, dasitzen und zusehen, wie sie andere Männer verwöhnt, statt ihn.


            Mach ja nicht auf beleidigt Tomatorain - garantiert hast auch du deine Fehler gemacht bei ihr. Kein Mensch möchte reduziert werden auf einen geilen Dienstboten, den man als sein Eigentum betrachtet und sauer wird, wenn dieser nicht Zeit hat, oder irgendwie nicht so funktioniert, wie man gern hätte.

            Mit deinem Benehmen hängt alles zusammen. Es geht nicht, dass du sie zur Rede stellst oder strafst, wenn sie tut, wie sie es für richtig hält.

            Wahrscheinlich hast du sie sehr gekränkt.
            Es wird echt mal Zeit, dass Mütter ihren Jungs erklären, was gar nicht erlaubt ist...zum Beispiel gegen ihren Willen zu Sex drängeln... und dann motzen, wenn sie nein sagt.
            Das tut weh, wenn mann mit einer Frau so umgeht.
            Als ob ihre Bedürfnisse egal wären, Hauptsache die seinen sind stimmig.

            Das verdient eine Behandlung, wie du sie kriegst.








            Kommentar


            • Re: Freundschaft trennt sich.

              "was gar nicht erlaubt ist...zum Beispiel gegen ihren Willen zu Sex drängeln... und dann motzen, wenn sie nein sagt."

              Obwohl das Grundwissen im partnerschaftlichen Miteinander sein sollte, neigen leider viele Männer zu diesem Verhalten. In der Paartherapie ist das Klagepunkt Nr.1

              Ich frage mich oft, in welcher Bildungsinstitution man das unterbringen könnte.

              Mutter zu Sohn wäre möglich, klappt aber nicht im Hotel Mama.

              Schule? Vielleicht kennen Lehrer es selbst nicht anders ...
              Lehrerinnen trauen sich nicht.
              ich habe mehrfach Fortbildungen in Schulen gemacht --- hoffnungslos.

              Am besten wäre eine Eingangsbeziehung eines sehr jungen Mannes mit einer erfahrenen Frau.
              Dabei könnte viel Wissen - und Anschauung - vermittelt werden. Zum beiderseitigen Vergnügen!
              (Ausspruch Madonna zu dem Thema: "Sie wissen nicht, was sie tun, aber sie tuns die ganze Nacht!).

              Nur dieses Glück haben die meisten Männer nicht.






              Kommentar



              • Re: Freundschaft trennt sich.

                Ausziehen will ich nicht, nacher zieht der Typ dann noch hier ein

                Dieser Satz ist mir aufgefallen in Deinem Beitrag. Wie kommst Du darauf, dass dieser Typ dort einzieht? Es hört sich so an, dass Du Dich zurückgesetzt und ihm einen höheren Stellenwert gibst. Ich bin sehr vorsichtig geworden mit meinen Gedanken. Es ist tatsächlich so, dass meine negativen Gedanken Gestalt annehmen und sich die Situationen zu meinem Nachteil entwickeln.

                Ich habe 2 Teile in mir. Der eine Teil will das Leben und der andere Teil sagt: Du hast es nicht verdient. Mach es Dir kaputt und unbewusst läuft es das dann so. Allerdings ist es im Laufe der Jahre wesentlich besser geworden.

                Es sind die alten Kamellen. Der innere Saboteur in mir. Sogar emotionale Berührung des Anderen bewirkt bei mir inneren Krieg.

                Das nur mal nebenbei bemerkt. So wie Elektraa bereits erwähnte, trägt jeder sein Schärflein dazu bei in einem Konflikt.

                Herr Dr. Riecke beantwortete mit 1 Satz und zwar, dass Dich diese Frau warm hält. Den Nagel auf den Kopf getroffen.

                Es spielen viele Dinge mit rein.

                Brauchst ja nicht gleich dort auszuziehen. Warte ab, wie es sich entwickelt und wie es Dir damit geht.

                Dann kannste Dir doch vorübergehend ein billiges Zimmer als Übergangslösung nehmen. Ansonsten machst Du Dich abhängig von der Frau.

                Ausserdem zieht es Dich auf Dauer runter, wenn Dir die Beziehung - ausser Stress - nichts mehr gibt.

                Erfinden wird sie mit Sicherheit nicht, dass sie gleichgeschlechtliche Gefühle hat. Ein Teil davon wird schon sein. Eine Hetera sagt höchstens, dass sie einen Anderen hat. Sie käme gar nicht auf solch eine Idee. Da spricht das Unbewusste aus der Seele. Ehrlich zu sich selbst wird sie halt sein. Viele haben Schamgefühle und verleugnen so etwas. Ich achte solche Menschen, die hinter ihrer Sexualität voll und ganz stehen.

                Kann es sein, dass Du unbewusste Bisexualität in Dir hast? Meist ist es doch so, dass wir so etwas anziehe, wenn wir es selbst in uns haben.

                Wenn Beide bisexuell sind, ist es leichter als ein Hetera-Mann mit bisexueller Frau. Da gibt es erfahrungsgemäß Knatsch bis hin zur Trennung.

                Das sagen Psychologen aus der Szene, die hautnah damit konfrontiert werden.

                Du schaffst es schon. Höre auf Dein Gefühl.

                Kommentar


                • Re: Freundschaft trennt sich.

                  Danke schonmal für die Antworten. Sie ist übrigens erfahrener als ich, mal vorweg. Ich will meinen Kopf nicht aus der Schlinge ziehen, sicherlich trage ich etwas dazu bei. Jedoch haben wir beim Sex immer alles abgesprochen. Also meistens. Und wenn einer gerade keine Lust hatte, dann war das so. Hab das dann halt so hingenommen. Würde nicht sagen das ich Menschen zu Sex zwinge.

                  @Trincomalee
                  Ja ich bin tatsächlich Bisexuel.

                  Kommentar


                  • Re: Freundschaft trennt sich.

                    "was gar nicht erlaubt ist...zum Beispiel gegen ihren Willen zu Sex drängeln... und dann motzen, wenn sie nein sagt."

                    Obwohl das Grundwissen im partnerschaftlichen Miteinander sein sollte, neigen leider viele Männer zu diesem Verhalten. In der Paartherapie ist das Klagepunkt Nr.1

                    Ich frage mich oft, in welcher Bildungsinstitution man das unterbringen könnte.

                    Mutter zu Sohn wäre möglich, klappt aber nicht im Hotel Mama.

                    Schule? Vielleicht kennen Lehrer es selbst nicht anders ...
                    Lehrerinnen trauen sich nicht.
                    ich habe mehrfach Fortbildungen in Schulen gemacht --- hoffnungslos.

                    Am besten wäre eine Eingangsbeziehung eines sehr jungen Mannes mit einer erfahrenen Frau.
                    Dabei könnte viel Wissen - und Anschauung - vermittelt werden. Zum beiderseitigen Vergnügen!
                    (Ausspruch Madonna zu dem Thema: "Sie wissen nicht, was sie tun, aber sie tuns die ganze Nacht!).

                    Nur dieses Glück haben die meisten Männer nicht.








                    Das kann man nur so regeln, wie eh derzeit gehabt. Man sagt servus, uuund tschüß, mit mir gehst du keinen Meter mehr weiter...
                    Learning by doing.

                    Lieber Herr Doktor Riecke....

                    Es ist ebenso bei ganz vielen Frauen nicht anders. Sie pochen auf geliebt werden, jetzt sofort und wenn der Mann nicht versteht, was sie meint, dann motzt sie und spinnt und entsagt ihm sein Vergnügen.

                    Was je recht früh anerzogen werden müsste, mit unvorstellbarer Sorgfalt, das wäre die eigene Muttersprache wirklich gut zu beherrschen, mit Feingefühl und Deutlichkeit zu sagen und zu VERSTEHEN lernen, was/bzw. WIE mein Gegenüber fühlt und denkt.

                    Er denkt sich ja nichts Böses, wenn er Lust vermeldet. Sie auch nicht, wenn ihr nach Liebe wär. Das ist es sicher nicht, was beleidigt.
                    Die mangelnde Empathie ist es wohl, aber wer sorgt für dieses Bewusstmachen?
                    Ich vermute, Lehrgänge wie diese...

                    Wenn man mich fragt, ich habe erst am eigenen Leib erfahren müssen, wie es ist, übertölpelt zu werden, damit ich aufgehört habe, es mit anderen zu machen.




                    Kommentar



                    • Re: Freundschaft trennt sich.

                      Ältere Frau, junger Mann...

                      Mir scheint, da ist trotzdem wer dagegen, die Natur machts nicht vor. Es ist eher selten und die Ausnahme, wenn es so ist. Wird wohl gute Gründe haben.
                      Ich möchte nicht mit wesentlich jüngeren verkehren, nicht sexuell.
                      Können sie mir nicht ihre Telefonnummer geben lieber Doc? Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie ein weiser und sehr begabter Liebhaber sind.

                      Kommentar


                      • Re: Freundschaft trennt sich.

                        Ältere Frau, junger Mann...

                        Können sie mir nicht ihre Telefonnummer geben lieber Doc? Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie ein weiser und sehr begabter Liebhaber sind.
                        Lieber nicht. Elektraa. Ansonsten wird Dein Freund sehr eifersüchtig !

                        Kommentar


                        • Re: Freundschaft trennt sich.

                          Können sie mir nicht ihre Telefonnummer geben lieber Doc? Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie ein weiser und sehr begabter Liebhaber sind.
                          Du bist mir ja eine ganz Schlimme !!

                          Hallo Tomatorain,

                          dass sie grob gesagt"keinen Bock mehr auf Dich" hatte, hatte sie doch schon angedeutet. In dem Moment, als sie sagte, dass ihr euer Zusammensein verkürzen solltet. Du hast das nicht als Beziehungsende gesehen oder nicht als solches sehen wollen. Ich tendiere da mehr zu zweiterem !!

                          Mag sein, dass Sie Dich nicht direkt verletzen wollte, oder vielleicht war es auch Absicht von ihr, Dich für sie "warm" zu halten, und immer wenn Du enttäuscht und beleidigt zu gesehen hast, wie sie sich mit anderen amüsierte, hat sie Dir ein Leckerli hin geschmissen, dass Du nicht zu sehr beleidigt bist und weiterhin immer auf Abruf parat stehst.

                          Wie alt musst Du noch werden, bis Du merkst, dass die Frau Die verar..t.
                          Sie spielt mit Dir und Du bist auch noch ein toller Spielpartner, der nicht begreift wann gemogelt wird.

                          Zieh aus - in eine WG. Und wenn Du jetzt sagst, dass Du dass nicht willst weil er dann womöglich bei ihr einzieht, kann es Dir doch egal sein, weil die Alte nichts mehr für Dich empfindet.
                          Meinst Du ernsthaft, dass, wenn Du da wohnen bleibst, die Beiden sich nicht mehr sehen?!!
                          Mensch der Typ wohnt 15 Min. von ihr entfernt!!!

                          Aber auch in dem Fall wenn irgend wann diese Dame auch dem Typen irgendwann auch den Laufpass gibt, glaubst Du ernsthaft sie kommt zurück zu Dir?!
                          Sie wird Dich vielleicht wieder ausnutzen, Du warst/ bist ja ein perfekter "Notstopfen" bist aber, entschuldige wenn ich so grausam ehrlich bin, --- Deine Zeit ist vorbei.

                          LG würmchen

                          Kommentar


                          • Re: Freundschaft trennt sich.

                            Wir kriegen hier keinen Orden fürs Brav sein. Dumm, wer das sein will. Er verzichtet auf so viel Nettes.

                            Kommentar


                            • Re: Freundschaft trennt sich.

                              Am besten wäre eine Eingangsbeziehung eines sehr jungen Mannes mit einer erfahrenen Frau.
                              Dabei könnte viel Wissen - und Anschauung - vermittelt werden.
                              Das ist sicher eine Marktlücke, die Kontaktbörse der besonderen Art.

                              >>>Mir scheint, da ist trotzdem wer dagegen, die Natur machts nicht vor. Es ist eher selten und die Ausnahme, wenn es so ist. Wird wohl gute Gründe haben.<<<

                              Bestimmt.
                              Normalerweise bekommen de buntesten Vögel die heißesten Frauen, bunt bedeutet potent.
                              Beim Menschen wurde bunt durch Geld und Sicherheit ersetzt, das hatten bis vor einiger Zeit fast ausnahmslos die Männer und vor allem ältere, Frauen sind da auch heute noch benachteiligt.
                              Das dürfte ein Grund dafür sein das älterer Mann und jüngere Frau wesentlich häufiger vertreten ist als umgekehrt, der Ernährer und Beschützer ist ein Teil des Genmaterials, das Alter eher nicht, das greift aber bei der Frau, im Bezug auf die Gebärfähigkeit und gesunde Kinder.

                              >>>Können sie mir nicht ihre Telefonnummer geben lieber Doc?<<<

                              Schmunzel........

                              Kommentar


                              • Re: Freundschaft trennt sich.

                                >>>Können sie mir nicht ihre Telefonnummer geben lieber Doc?<<<
                                Schmunzel........
                                Jetzt sind es schon 2 Frauen, die sich um die Gunst des DOC's bemühen. Ob das mal gut geht. Irgendwann gibt's dann Zickenkrieg. Dann wird's hier richtig spannend im Forum.

                                Hoffentlich gibt es keine Veilchen. Für online-ärztliche Versorgung ist ebenfalls gesorgt. Kann also nix schiefgehen.

                                Kommentar


                                • Re: Freundschaft trennt sich.


                                  JIrgendwann gibt's dann Zickenkrieg. Dann wird's hier richtig spannend im Forum.
                                  Neeeee, wir tauschen dann unsere Telefonnummern.

                                  Kommentar


                                  • Re: Freundschaft trennt sich.

                                    "Können sie mir nicht ihre Telefonnummer geben lieber Doc?"

                                    Festnetz oder Handy?

                                    Kommentar


                                    • Re: Freundschaft trennt sich.

                                      "Können sie mir nicht ihre Telefonnummer geben lieber Doc?"

                                      Festnetz oder Handy?
                                      Geschicktes Handi, fest benetzt bitte

                                      Kommentar


                                      • Re: Freundschaft trennt sich.


                                        Jetzt sind es schon 2 Frauen, die sich um die Gunst des DOC's bemühen. Ob das mal gut geht. Irgendwann gibt's dann Zickenkrieg. Dann wird's hier richtig spannend im Forum.

                                        Hoffentlich gibt es keine Veilchen. Für online-ärztliche Versorgung ist ebenfalls gesorgt. Kann also nix schiefgehen.
                                        Weder Eifersucht, noch Zickenkrieg, noch Neid ist zu erwarten bei echter Wertschätzung. Die haben wir füreinander und noch viel mehr... wir freuen uns, wenn es jedem gut geht.

                                        Hallo Trincomalee, mich freuts, dass du deinen Humor wieder hast! Das Koma ist also überwunden, du lebst wieder! Gratuliere!

                                        Kommentar


                                        • Re: Freundschaft trennt sich.

                                          [QUOTE=Elektraa;n2398985
                                          Hallo Trincomalee, mich freuts, dass du deinen Humor wieder hast! Das Koma ist also überwunden, du lebst wieder! Gratuliere![/QUOTE]
                                          Ja, sollte es allgemein im Leben sein.. Gegenseitige Wertschätzung, Direktheit, Toleranz und vor allem Ehrlichkeit.

                                          Kommentar


                                          • Re: Freundschaft trennt sich.

                                            Ja, sollte es allgemein im Leben sein.. Gegenseitige Wertschätzung, Direktheit, Toleranz und vor allem Ehrlichkeit.
                                            Das wären wir alle ganz unten im Grunde unseres Seins, bei uns wird aber viel zerstört und kaputt gemacht im Laufe der Entwicklung. Das müssen wir wieder mühsam lernen, ehrlich zu sein, ohne Angst miteinander reden, überlegt zu sein, ohne vorschnelle Verurteilung oder Beurteilung.
                                            Ich komme jetzt erst so nach und nach dahinter, was daran schuld war, dass ich kaum ehrlich zu sein gewagt habe. Grausame Ängste--- hab das nicht einmal bewusst gecheckt, dass diese da waren....und bei jedem da sind, der nicht gerade heraus offen und wahr zu sein wagt.
                                            Erziehungsfehler, oder vielleicht Blödheit von allem Mitbeteiligten, die an uns herumgeformt haben mal, anders kann ich mir das nicht erklären.
                                            Oder was denkst du, warum man nicht immer die ideale Linie fahren kann oder will?
                                            Hast du das noch nie überlegt?

                                            Kommentar


                                            • Re: Freundschaft trennt sich.

                                              Hallo Elektraa,
                                              der Oberarzt in einer Reha sagte mal: "Wären wir alle seelisch gesund, dann bräuchten wir diesen Aufenthalt auf unserer Erde überhaupt nicht". Wir machten in der Klinik häufig indianische Rituale und Gesänge

                                              Diese spirituelle Denkweise ist weit verbreitet und auch sehr hilfreich. Im Prinzip kann ich die Bezeichnung der Muslime "Die Ungläubigen" bejahen. Allerdings tendiere ich zum Hindiusmus und Buddhismis. Die älteste Glaubensrichtung, die es gibt. Wenn es Ausgrabungen von alten Meeresmuscheln gibt, die Millionen Jahre zurückliegen, dann hat es eine Schöpfung gegeben, die sicherlich der Mensch mit seinem Mini-Verstand überhaupt nicht greifen kann.

                                              Die Kindheit ist zeitlich vorbei. Die alten Botschaften und Befehle der Urpsrungsfamilie toben jedoch im Unterbewusstsein. Ich bin mir sogar absolut sicher, dass mein Embryo im Mutterleib bereits schon viele negative Botschaften empfangen hat.

                                              Die Seele möchte sich von den kranken Altlasten befreien. Sucht sich kranke Seelen aus und der alte Wahnsinn bricht aus. Es ist wie beim Programmieren am Computer. Die alten Programme werden aufgerufen und durch neue Programme überspielt. Verdrängen und so tun, als wäre ich in Ordnung, funktioniert nicht.

                                              Ich versuche Bewusstsein und Unterbewusstsein in Einklang zu bringen.

                                              Wenn ich es vom Spirituellen betrachte, dann erreicht diese negative Energie "Lüge" den Anderen nicht. Sie verschafft beim Anderen Verwirrung und ebenfalls bei mir auch. Eine umherirrende Seele im Universum.

                                              Die negative Handlung "Lüge" bewirkt ein schlechtes Gewissen in mir. Darauf folgt die Angst vor Bestrafung. Wenn ich mich fies verhalte dem Anderen gegenüber, entsteht ebenfalls ein schlechtes Gewissen und es folgen Unsicherheit und Angst.

                                              Habe es erlebt, dass mich meine fiesen Taten immer wieder eingeholt haben und das in vielfacher Form. Die Seele reinigt sich selbst. Eine bestrafende Instanz ist es mit Sicherheit nicht. Mein Chip ist so programmiert.

                                              Du hast von dem seelischen Koma gesprochen. Bei mir war es sicherlich so, dass ich durch eine Höhere Instanz in einen Trance-Zustand versetzt wurde, weil unglaublich viele alten Schmerzen aufgebrochen sind und ich in einem schlimmen Tief war, was ich sonst nicht überlebt hätte. In der Seele tritt ein Schutzmechanismus ein, wenn es zu gefährlich und heftig wird. Ansonsten könnte es in einer Psychose enden, wo schon viele nicht mehr rausgekommen sind.

                                              In den Suchtgruppen heisst es: Spiritum kontra Spiritus.

                                              Es heisst ja auch, dass Schlacht-Tiere, welche zu Tode gequält werden, einen Schutzmechanismus in sich haben, der sie vom Schmerz erlöst und in Trance versetzt.

                                              Ich glaube an das Karma und aber auch an die spirituelle Kraft und Heilung. Das Böse und die Zerstörung hat in unserer Seele nix verloren.









                                              Kommentar


                                              • Re: Freundschaft trennt sich.

                                                Ich habe hier in den Beiträgen gelesen, dass manche Menschen mit den Gefühlen der Anderen spielen und sie durch Lüge in die Irre führen. Wir leben halt nicht im Paradies. Früher oder später kehrt die Realität zurück und zwar dann, wenn sich die Gefühle für den Anderen verflüchtet haben. Meine Oma sagte immer: "Lügen haben kurze Beine".

                                                Maggi

                                                Kommentar