• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidung wegen Pin up / Porno

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidung wegen Pin up / Porno

    Hallo zusammen Ich (m39) und meine Frau (41) gehen wegen diversen Problemen nun bereits 1.5 Jahre in die Ehetherapie. Zuvor war durch die Probleme die unterschwelig aufgebaut wurden das Intimleben eingeschlafen. Mit allen Problemen finden wir bis jetzt einen Weg. Nur haben wir noch folgendes Problem: Im Laufe der Therapie erwähnte ich, dass ich in unserer Beziehung mal mehr mal weniger Pinups angucke oder mal nen Porno zur Selbstbefriedigung. Ich konnte das Thema bisher nicht ansprechen da sie in dem Bereich extrem unerfahren und konservativ erzogen wurde. Ausserdem wurde sie vor ca 20 Jahren vergewaltigt, wodurch sie noch ein Trauma hat an dem sie nach der Ehetherapie dran arbeiten will. Das Problem ist nun, dass sie mit dem Gedanken nicht umgehen kann, dass ich solche Bilder angucken könnte. Durch das Trauma wacht sie manchmal in der Nacht auf und da ich Schichten arbeite, komme ich oft nach Hause wenn sie schon schläft. Dh für sie ist es ok wenn ich am Tag mal ein Bild anschaue oder dazu sb mache. Aber wenn sie schläft, selbst wenn sie es nicht direkt sieht, will sie nicht, dass ich auch nur eine nackte Frau anschaue am PC. Sb mit Bilder ist dann auch ein Problem für sie. sb ohne Bilder nicht. Wir sprehcen hier nicht von Stunden und täglichem Konsum. es handelt sich um Minuten und manchmal täglich manchmal länger nicht. Ich hab für 6 Monate eingewilligt, dem nachzukommen. Nur auf Dauer weiss ich nicht, ob ich damit umgehen kann, da ich mich kontrolliert fühle.


  • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

    Hallo,
    könnt ihr nicht einen Weg finden das dieses Thema als deine Intimsphäre behandelt wird.
    Sie nicht fragt und du es so machst das sie es nicht mit bekommt.
    Viele Männer schauen Pornos, oder Bilder an, es ist aber kein Thema das man unbedingt erzählen muss, worüber ihr also auch nicht sprechen müsst.

    Das geht natürlich nur wenn deine Frau da mitzieht und wenn sie an ihrem Trauma arbeiten möchte, wäre es vielleicht ein guter Anfang zu versuchen es dir zu überlassen was du machst und sich selber einfach nicht drum zu kümmern.
    Es ist ein Teil ihres Problems und somit auch nur von ihrer Seite aus lösbar, du kannst da nicht mehr machen als diskret zu sein und eben so weit du kannst Rücksicht zu nehmen.

    Was hat es mit dem Titel auf sich?
    Steht deshalb tatsächlich eine Scheidung im Raum?

    Kommentar


    • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

      Ich war immer diskret und bin es. Nur dachte ich wir können darüber sprechen. nun will sie, dass wenn sie schlaeft ich eben keine bilder gucke, keine sb mit bilder. Nur sb ist ok. wenn ich da nicht ja sage will sie sich scheiden lassen da sie so nicht ruhig schlafen koenne.

      Kommentar


      • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

        Sie hat da wohl einen Film im Kopf, der durch den Gedanken das du gerade Bilder schaust angetrieben wird.
        Sie sollte aber verstehen das dies zu ihrem Trauma gehört und ihr Problem ist, das du zwar eine Zeit lang Rücksicht nehmen kannst, sie aber über Kurz oder Lang eine Lösung für ihre Gedanken finden muss.

        Hast du das in der Therapie nochmal angesprochen?
        Also das Gucken von Filmchen erwähnt und dem ihre Androhung der Scheidung gegenüber gestellt?
        Vielleicht kann die Therapeutin/der Therapeut, dabei helfen deiner Frau vor Augen zu führen, wie überzogen das ist.
        Vielleicht muss sie auch nur etwas Nachhilfe in Sachen Bedürfnisse des Mannes bekommen, es besser verstehen, um zu wissen das sie da viel verlangt und es einfach eine überzogene Reaktion ist.
        Da ihr in Therapie seid, bietet es sich doch an zu versuchen dieses Problem mit Hilfe der Therapie zu lösen.

        Kommentar



        • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

          ich eben keine bilder gucke, keine sb mit bilder. Nur sb ist ok. .
          Reicht deine Fantasie nicht aus,...ohne Bilder sb zu praktizieren?
          Ich selber habe dabei immer an irgendeine scharfe Mieze gedacht,...hat mir völlig gereicht, um auf Touren zu kommen!
          Wäre doch für dich mindestes einen,oder auch mehrere Versuche wert!

          Kommentar


          • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

            Ich glaub nicht, dass es um die Bilder geht. Sie sagt praktisch, wenn du nicht bist, wie ich möchte, dann strafe ich dich. Ich strafe dich mit dem, was du am meisten fürchtest ( die Scheidung).
            Wahrscheinlich hat sie selber große Angst vor einer Scheidung, falls sie etwas nicht macht. Was auch immer- es wird etwas sein, das sie nicht gut kann, aber etwas, das dir sehr wichtig ist.
            Vielleicht braucht sie von dir wesentlich mehr Bestätigung, dass sie als Geliebte toll ist, ok, für dich absolut schön.

            Wenn man ein gesundes, liebevolles, inniges und gutes Sexualerleben hat zusammen, dann sind Verbote dieser Art nicht da. Wenn du meine Weiblichkeit nicht beschneidest, dann hab ich keinen Grund deine Männlichkeit zu kappen- so etwa?



            Kommentar


            • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

              Ich würde ihr ganz deutlich und immer wieder zeigen, wie sehr du dich freust über sie, wie unverzichtbar sie ist für dich, mit detaillierten Angaben, warum. Sie muss einsehen, dass sie für dich nicht ersetzbar ist, weil....zwitschere ihr alles mögliche ins Ohr, warum du sie so magst. Für eine Frau ( es wird auch bei den Männern so sein) ist enorm wichtig, dass sie konkurrenzlos ist und nicht austauschbar, selbst wenn sie die beste Kuchenbäckerin ist, ist das schon wichtig, dass sie das genug oft hört. Bestätige ihr immer wieder, bis sie wirklich sicher ist, dass keine besser ist als sie. Dann muss sie nicht mit einem Ohr wachbleiben und horchen, ob du eh noch da bist und nicht etwa weggehst, womöglich zu Damen, die attraktiver sind wie sie.
              Sie hat Angst- die Ursache beinahe aller Probleme ist Angst. ( nur zugeben wird man die selten, red sie nicht drauf an).
              Das war jetzt meine Meinung, die mir dazu einfällt.
              Lieben Gruß
              Elektraa

              Kommentar



              • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                Sie hat da wohl einen Film im Kopf, der durch den Gedanken das du gerade Bilder schaust angetrieben wird. Sie sollte aber verstehen das dies zu ihrem Trauma gehört und ihr Problem ist, das du zwar eine Zeit lang Rücksicht nehmen kannst, sie aber über Kurz oder Lang eine Lösung für ihre Gedanken finden muss. Hast du das in der Therapie nochmal angesprochen? Also das Gucken von Filmchen erwähnt und dem ihre Androhung der Scheidung gegenüber gestellt? Vielleicht kann die Therapeutin/der Therapeut, dabei helfen deiner Frau vor Augen zu führen, wie überzogen das ist. Vielleicht muss sie auch nur etwas Nachhilfe in Sachen Bedürfnisse des Mannes bekommen, es besser verstehen, um zu wissen das sie da viel verlangt und es einfach eine überzogene Reaktion ist. Da ihr in Therapie seid, bietet es sich doch an zu versuchen dieses Problem mit Hilfe der Therapie zu lösen.
                Der Therapeut sieht das als ihre Bedingung und dadurch ging ich auch testweise für 6 monate darauf ein.... ich sagte auch schon ev sollte man die Traumatherapie vorziehen da dies ja das letzte grosse Problem ist.

                Kommentar


                • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                  Reicht deine Fantasie nicht aus,...ohne Bilder sb zu praktizieren? Ich selber habe dabei immer an irgendeine scharfe Mieze gedacht,...hat mir völlig gereicht, um auf Touren zu kommen! Wäre doch für dich mindestes einen,oder auch mehrere Versuche wert!
                  Doch kann ich auch. Nur mir vorschreiben zu lassen wie ich es wann mache...? Und eben wenn im internet surfst soll ich auch nie ne nackte suchen. Dh wenn auch nur eine oben ohne steht faengt das suchen beim klick drauf und genaueren hinsehen an.... ich fühl mich da kontrolliert

                  Kommentar


                  • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                    Ich glaub nicht, dass es um die Bilder geht. Sie sagt praktisch, wenn du nicht bist, wie ich möchte, dann strafe ich dich. Ich strafe dich mit dem, was du am meisten fürchtest ( die Scheidung). Wahrscheinlich hat sie selber große Angst vor einer Scheidung, falls sie etwas nicht macht. Was auch immer- es wird etwas sein, das sie nicht gut kann, aber etwas, das dir sehr wichtig ist. Vielleicht braucht sie von dir wesentlich mehr Bestätigung, dass sie als Geliebte toll ist, ok, für dich absolut schön. Wenn man ein gesundes, liebevolles, inniges und gutes Sexualerleben hat zusammen, dann sind Verbote dieser Art nicht da. Wenn du meine Weiblichkeit nicht beschneidest, dann hab ich keinen Grund deine Männlichkeit zu kappen- so etwa?
                    Das haben wir länger nicht aber der grund war fuer mich dass andere Probleme mich von ihr entfernten. Das ist aber inzwischen ok dank Therapie. Nur damit kommt sie nicht klar. Ich sagte ihr auch schon das wir lieber an der Beziehung arbeiten statt Regeln aufzustellen. Nur sie kommt damit nicht klar.

                    Kommentar



                    • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                      Ich würde ihr ganz deutlich und immer wieder zeigen, wie sehr du dich freust über sie, wie unverzichtbar sie ist für dich, mit detaillierten Angaben, warum. Sie muss einsehen, dass sie für dich nicht ersetzbar ist, weil....zwitschere ihr alles mögliche ins Ohr, warum du sie so magst. Für eine Frau ( es wird auch bei den Männern so sein) ist enorm wichtig, dass sie konkurrenzlos ist und nicht austauschbar, selbst wenn sie die beste Kuchenbäckerin ist, ist das schon wichtig, dass sie das genug oft hört. Bestätige ihr immer wieder, bis sie wirklich sicher ist, dass keine besser ist als sie. Dann muss sie nicht mit einem Ohr wachbleiben und horchen, ob du eh noch da bist und nicht etwa weggehst, womöglich zu Damen, die attraktiver sind wie sie. Sie hat Angst- die Ursache beinahe aller Probleme ist Angst. ( nur zugeben wird man die selten, red sie nicht drauf an). Das war jetzt meine Meinung, die mir dazu einfällt. Lieben Gruß Elektraa
                      Das war früher einfach und hatte ich so oft gemacht. nur jetzt fällt es mir schwer mit dem gefühl der kontrolle. Es blockiert mich irgendwie

                      Kommentar


                      • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                        Ich war immer diskret und bin es. Nur dachte ich wir können darüber sprechen. nun will sie, dass wenn sie schlaeft ich eben keine bilder gucke, keine sb mit bilder. Nur sb ist ok. wenn ich da nicht ja sage will sie sich scheiden lassen da sie so nicht ruhig schlafen koenne.


                        Die erpressung ist was für kleine Kinder, du bist ein Mann ( der heute lebt) daher masturbiere wie du es brauchst, Bilder sind für Männer Phantasie Wichtig, Frauen brauchen keine Bildern Sie können es ohne (das weiss Sie scheinbar nicht genug über die Sexualität der Männer über Frauen scheinbar auch nicht).

                        Aus mangelte infos entstehen ihre Erwartungen über deine Sexualität, somit ist es etwas was Sie in der Therapie in der Tat bearbeiten muss und Lernen muss, ( ein buch täte auch gut).

                        Diskretion heißt für mich... aus Rücksicht zu den andere nicht umbedingt sagen was man tut und eben dennoch das tun was man möchte, in deinem fall eben, braucht.
                        stelle dich aber umbedingt (aus diesen Teil ihre Trauma raus) ja und amen sagen und tue es WIE du es brauchst, lasse dich nur nicht erwischen das ist alles.
                        Muss du umbedingt in der Wohnung masturbieren wegen den PC? Gibt es ein anderen Weg? dein Händy?

                        Kommentar


                        • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                          Die erpressung ist was für kleine Kinder, du bist ein Mann ( der heute lebt) daher masturbiere wie du es brauchst, Bilder sind für Männer Phantasie Wichtig, Frauen brauchen keine Bildern Sie können es ohne (das weiss Sie scheinbar nicht genug über die Sexualität der Männer über Frauen scheinbar auch nicht). Aus mangelte infos entstehen ihre Erwartungen über deine Sexualität, somit ist es etwas was Sie in der Therapie in der Tat bearbeiten muss und Lernen muss, ( ein buch täte auch gut). Diskretion heißt für mich... aus Rücksicht zu den andere nicht umbedingt sagen was man tut und eben dennoch das tun was man möchte, in deinem fall eben, braucht. stelle dich aber umbedingt (aus diesen Teil ihre Trauma raus) ja und amen sagen und tue es WIE du es brauchst, lasse dich nur nicht erwischen das ist alles. Muss du umbedingt in der Wohnung masturbieren wegen den PC? Gibt es ein anderen Weg? dein Händy?
                          ich hatte es im laufe der Therapie angesprochen da ich auf eine reife ehrliche Beziehung hoffte. Ich masturbiere nur auf abgeschlossener toilette mit handy. Am pc guckte ich mal ein paar minuten eine schöne frau an... sonst lese ich schreibe an meinen texten oder was auch immer. Sie ist sexuell gar nicht aufgeklärt leider. Hat jetzt etwas gelernt aber ist ein anderes Bild dass sie vom mann hat.

                          Kommentar


                          • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                            Sie ist sexuell gar nicht aufgeklärt leider. Hat jetzt etwas gelernt aber ist ein anderes Bild dass sie vom mann hat.
                            Ok, aber das ist ja nicht erst seit gestern so und trotzdem habt ihr eine sehr lange Zeit gemeinsam und wohl auch gerne, zusammen verbracht.
                            Was ist passiert?
                            Ist es ihr Trauma das erwacht ist? Oder vielleicht der Mann der an seine Grenzen stößt und sie nicht weiter lehren kann was er unter Liebe versteht?
                            Oder ist es, weil ihr euch in der Therapie die Wahrheit gesagt habt?

                            Kommentar


                            • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                              Ich hatte bisher sehr dosiert bis gar nicht drüber sprechen können aus rücksicht. jetzt sagte ich eben in der Therapie alles um die Beziehung auf eine basis der offenen Kommunikation zu stellen...

                              Kommentar


                              • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                                Ich denke ja das man manche Dinge nicht kommunizieren muss, das jeder Partner eine Intimsphäre hat die den anderen einfach nichts angeht.
                                Ehrlich sein ist ja schön und gut, aber wenn das einem Offenbarungseid gleicht, dann stößt man schnell an die Grenzen der Unterschiede im Denken des anderen.
                                In der Ehe eine offene Komkmmunikation anzustreben ist lange nicht gleichbedeutend damit, das man alles erzählt. Intimsphäre und Dinge die auch die Partnerin nichts angehen sind meiner Meinung nach vollkommen legitim und dazu gehören auch Pornos und SB, es sei denn man würde das gerne gemeinsam machen.
                                Normalerweise würde ich es mit Rini halten, du bist jemand der das manchmal braucht und niemand, auch nicht deine Frau, hat das Recht dir da Vorschriften zu machen.
                                Das könnte man ihr vielleicht auch klar machen, allerdings verknüptft sie das anscheinend mit Bildern und Gedanken die nichts mit Rationalität zu tun haben, was sie selber nicht so gut beeinflussen kann.
                                Also machst du es ńach der abgesprochenen Zeit entweder weiter wie gehabt, ohne es nochmal zu thematisieren, oder du sagst ihr weiterhin die Wahrheit und hoffst darauf das sie ihr Trauma überwindet und versuchst solange durchzuhalten.

                                Pornos anzuschauen ist ja keine Lüge, oder Unwahrheit, nur weil man es der Partnerin nicht erzählt.
                                Die Lüge beginnt erst wenn man das thematisiert und sie nicht damit klar kommt, dann bleibt oftmals nichts anderes übrig als mit Heimlichkeiten zu beginnen.

                                Kommentar


                                • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                                  Ich masturbiere nur auf abgeschlossener toilette mit handy. .
                                  Über dein sexuelles Eheleben hast du hier noch nicht geschrieben...
                                  anders gefragt: Habt ihr noch,..und wie oft Geschlechtsverkehr?

                                  Solch sb kann auch schnell zur Manie werden,und die Lust auf die eigene Frau veringern,bis ganz auszuschalten!

                                  Kommentar


                                  • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                                    Hallo Verzweifelter,

                                    ich habe jeden Kommentar hier in Deinem Thread gelesen.
                                    Dass die Männer Dir hier eher nur oberflächige Tipps gegeben haben, ist klar(rationales Denken).

                                    Ich sehe den Grund eher in der Vergewaltigung damals. Ich weiss´ ja nicht, wie es genau war, aber im Normalfall läuft´s so ab, dass der Vergewaltiger aus dem Nichts kommt. Das heisst,dass Deine Frau hat ihn nicht gesehen hat. Sie hatte auch keinen Einfluss auf das weitere Geschehen.Wenn Du also, wenn Sie schläft oder nicht da bist, Deine Bilder anguckst, hat sie auch keinen Einfluss darauf, und das macht sie verrückt.
                                    Sie will sich bestimmt auch gar nicht scheiden lassen, sondern ist nur selber verzweifelt, wie sich Dich sonst dazu bringen sollte. Meiner Ansicht nach hat Deine Frau das Geschehene noch lange nicht verarbeitet. Auch wenn sie selbst es nicht zugibt.

                                    Du sollst mal Dein Problem mal dem Therapeuten unter 4 Augen mal erörtern. Ich meine aber zudem auch, dass die Eheberatung hier nicht so angebracht ist, sondern dass ihr beide zusammen zu einem Psychotherapeuten geht.

                                    In jedem Fall liegt hier noch viel -viel Gesprächsbedarf vor.

                                    LG würmchen

                                    Kommentar


                                    • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                                      aber im Normalfall läuft´s so ab, dass der Vergewaltiger aus dem Nichts kommt.
                                      Das heisst,dass Deine Frau hat ihn nicht gesehen hat.
                                      Das ist eine sehr "gewagte These",..zumal erwiesenermaßen die meisten Vergewaltigungen aus dem familieären Umfeld kommen,
                                      ...da vergewaltigt der Onkel seine Nichte,...der Opa die Enkeltochter usw.

                                      Kommentar


                                      • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno


                                        Dass die Männer Dir hier eher nur oberflächige Tipps gegeben haben, ist klar(rationales Denken).

                                        Oha Würmchen...glaube mir, wenn es es nötig ist, ohne sich einen Bart wachsen zu lassen... können Frauen dusch aus, rational denken.

                                        Kommentar


                                        • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                                          Das klingt so lieb, dusch aus. Man müsste dich hören können, nicht nur lesen mit deinem französischem Einschlag, rin, das wär durchaus sehr unterhaltsam.

                                          Also ich denk, sie ist ihm böse, weil er mit ihr- wie sie ist- nicht zufrieden ist. Wie wenn eine Mutter zu ihrem Kind immer sagt, kannst du nicht wie die andern Kinder sein, mehr klüger, mehr sportlicher, mehr besser?

                                          Die Frau in ihr ist shit, das wird so rübergebracht. Ihre Weiblichkeit ist sicher schwer angeknackst. Sie darf sich nicht wohl fühlen, was den Sex betrifft,( wahrscheinlich überhaupt, nicht nur was den Sex anbelangt) dafür sorgen die Männer, ( die Betreuer und Fürsorger allesamt seit Kind an) denen sie bisher begegnet ist. So wie du mir, so ich dir- du hemmst mich, also hemme ich dich auch, du unterdrückst mich, also unterdrücke ich dich auch, du würdigst meine Bedürfnisse nicht, also mach ich es auch so.

                                          Ihr solltet einmal klären, warum ihr zusammen seid. Beim durschlesen hört man jedenfalls keine Wertschätzung raus, eher Verzweiflung, weil man nicht hat, was man gerne möchte. Vielleicht wäre sie bei wem anderen lustvoller und ganz normal.



                                          Kommentar


                                          • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                                            Oha Würmchen...glaube mir, wenn es es nötig ist, ohne sich einen Bart wachsen zu lassen... können Frauen dusch aus, rational denken.
                                            Und umgekehrt, auch Männer können tiefgründig.;-)

                                            Kommentar


                                            • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                                              Ich denke ja das man manche Dinge nicht kommunizieren muss, das jeder Partner eine Intimsphäre hat die den anderen einfach nichts angeht. Ehrlich sein ist ja schön und gut, aber wenn das einem Offenbarungseid gleicht, dann stößt man schnell an die Grenzen der Unterschiede im Denken des anderen. In der Ehe eine offene Komkmmunikation anzustreben ist lange nicht gleichbedeutend damit, das man alles erzählt. Intimsphäre und Dinge die auch die Partnerin nichts angehen sind meiner Meinung nach vollkommen legitim und dazu gehören auch Pornos und SB, es sei denn man würde das gerne gemeinsam machen. Normalerweise würde ich es mit Rini halten, du bist jemand der das manchmal braucht und niemand, auch nicht deine Frau, hat das Recht dir da Vorschriften zu machen. Das könnte man ihr vielleicht auch klar machen, allerdings verknüptft sie das anscheinend mit Bildern und Gedanken die nichts mit Rationalität zu tun haben, was sie selber nicht so gut beeinflussen kann. Also machst du es ńach der abgesprochenen Zeit entweder weiter wie gehabt, ohne es nochmal zu thematisieren, oder du sagst ihr weiterhin die Wahrheit und hoffst darauf das sie ihr Trauma überwindet und versuchst solange durchzuhalten. Pornos anzuschauen ist ja keine Lüge, oder Unwahrheit, nur weil man es der Partnerin nicht erzählt. Die Lüge beginnt erst wenn man das thematisiert und sie nicht damit klar kommt, dann bleibt oftmals nichts anderes übrig als mit Heimlichkeiten zu beginnen.
                                              Tja das wurde mir zu spät bewussT. Im elan endlich offen reden zu können ging ich über Bord. Hintenrum darauf hab ich keine Lust. Das schlechte gewissen zerfrisst mich dann. Mein Vater war chronischer Fremdgänger - so will ich nie sein.

                                              Kommentar


                                              • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                                                Über dein sexuelles Eheleben hast du hier noch nicht geschrieben... anders gefragt: Habt ihr noch,..und wie oft Geschlechtsverkehr? Solch sb kann auch schnell zur Manie werden,und die Lust auf die eigene Frau veringern,bis ganz auszuschalten!
                                                Neun haben wir seit 1 jahr nicht. Vorher 2 jahre voe therapie nur alle paar monate. Aber da kochte viel in mir an unverarbeiteten emotionen. Ich distanzierte mich. sb ist bei mir mal mehr mal weniger. such mal ne woche nicht bin nicht süchtig. Es geht mir um das gefühl kontrolliert zu werden

                                                Kommentar


                                                • Re: Scheidung wegen Pin up / Porno

                                                  Hintenrum darauf hab ich keine Lust. Das schlechte gewissen zerfrisst mich dann. Mein Vater war chronischer Fremdgänger - so will ich nie sein.
                                                  Ich finde das ist der erste Fehler, Porno gucken und SB überhaupt mit einem Fremdgang zu vergleichen und aus dieser Einstellung heraus auch noch ein schlechtes Gewissen zu bekommen.
                                                  Meiner Meinung nach sind das vollkommen unterschiedliche Bereiche und das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, solange es nicht außer Kontrolle gerät.

                                                  Kommentar