• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bin ich zu eifersüchtig

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bin ich zu eifersüchtig

    Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll....
    ... Also: mein Verlobter ist seit 1,5 Wochen in einer Reha, weil er schon mehrere Jahre an Depressionen leidet. Wir sind seit 3 Jahren verlobt und haben 2 Kinder. Ganz am Anfang unserer Beziehung hat er mich 3 mal betrogen (mit verschiedenen Frauen). Ich hab ihm leider jedesmal vergeben (Ich bin so ein Trottel).
    Zur Situation:
    Er sagt mir jeden Tag, dass er nicht viel Zeit hat zu simsen oder mich anzurufen, weil soviel Neues und dann ja auch noch sämtliche Probleme auf ihn einprasseln. Und er ja auch nicht überall Empfang hat mit seinem Handy.

    Jetzt bekam ich eine Mail darüber, dass er seine Simkarte geladen hat. An sich kein Problem. Hat er gerade vor einer Woche aber schon gemacht. Ich schaute aber diesmal in die Verbindungsnachweise und siehe da: Er textet den ganzen Tag mit einer Nummer. Ich dachte, mann hat dort keine Zeit und auch keinen Empfang.
    Darauf angesprochen, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handle, sagte er: Eine Frau.
    Am nächsten Tag schickte ich ihm eine SMS, dass ich wohl zu heftig reagiert habe. Schreibt er zurück: Das sind alles nur Mitpatienten und man schreibt sich halt untereinander. Daruaf angesprochen, warum denn 20 SMS am Tage von frühs um 6h bis nach Mitternacht, meint er: wir verabreden uns halt zum Rauchen.
    Schon klar. Ich bekomme höchstens 1 SMS pro Tag und mit anderen schreibt er sich ständig.

    Was soll ich bloß tun ? Ich bin nur noch am Heulen. Er vergnügt sich dort und ich sitze daheim mit den Kindern. Ich kann nicht mehr. Ich brauche Hilfe.


  • Re: Bin ich zu eifersüchtig

    Naja, sicher kann es stimmen das man sich zum Rauchen verabredet. Gerade in einer Klinik ist man froh wenn man jemanden hat, mit dem man sich gut versteht und nicht alleine ist.

    Für meinen Geschmack ist es aber dann doch etwas zu viel, denn beide sind ja in der Klinik, laufen sich ohnehin ständig über den Weg.
    Natürlich kann es auch sein das dein Freund einfach gerne mit der Frau simst, irgendwelche Sachen zum Zeitvertreib, also nix schlimmes und dir das nicht sagt, weil er um deine Eifersucht weiß.
    Das man von der Familie etwas Abstand nimmt, wenn man in solch einer Klinik ist, ist aber nicht ungewöhnlich und manchmal auch sinnvoll.

    Das er dich schon dreimal betrogen hat spricht natürlich nicht für ihn, wenn du ihm das recht schnell verziehen hast dann weiß er das ein solches Verhalten für ihn auch keine großen Folgen hat, wodurch er schneller einer Versuchung erliegen könnte.

    Trotz allem, man kann nur mutmaßen, wissen tun wir nix.
    Du schreibst aber das du ein Trottel bist, weil du ihm verziehen hast.
    Warum?
    Wärst du lieber getrennt?
    Liebst du ihn denn überhaupt noch, oder sind die Kinder der einzige und bröckelige Kitt der eure Beziehung zusammen hält?

    Zu deiner Eingangsfrage.
    Wenn man jemanden verziehen hat, dann schaut man sich keine Verbindungsnachweise an, in dieser Beziehung bist du zu eifersüchtig und der Grund dafür ist wohl, das du eben noch nicht richtig verziehen und vor allem auch nicht abgehakt hast.
    Wenn man aber die Umstände betrachtet ist es auch nicht ganz grundlos und gerade dadurch schmilzt die Vertrauensbasis immer mehr dahin.
    Was zu der Frage führt ob dein Vertrauen überhaupt noch ausreicht um so weiter zu machen, ob du es wieder herstellen kannst, was aber nur geht wenn dein Freund gewillt ist es zurück zu gewinnen?
    Das hätte nach dem ersten Fremdgang passieren müssen, das er um dein Vertrauen kämpfen muss.

    Kommentar


    • Re: Bin ich zu eifersüchtig

      Wie alt ist er den?
      Nun jetzt wäre das beste ihm komplet links liegen zu lassen bis er von der Reha zurück kommt.
      Es wäre dumm nach seine Aufmerksamkeit zu betteln... es macht dich nicht attraktiv er muss von selbst kommen wollen... forcieren wäre Fatal... und es bringt dir nichts einen Mann an deine Seite zu haben der zu dir nicht steht.
      Also, bis er daraus ist, ihm kein Feedback geben, nichts, rein gar nichts mehr. Wie lange ist den die Reha?

      Ja du brauchst Hilfe er wird versorgt, also wende dich deine Kinder zu und vor eine Trenung solltest du nicht abgeneigt sein.
      Darauf bereits du dich einfach.
      Hast du ein Job ? Wie kann man sich dein Alltag mit den Kinder vorstellen?

      Kommentar


      • Re: Bin ich zu eifersüchtig

        "Er vergnügt sich dort und ich sitze daheim mit den Kindern."

        Das ist tatsächlich eine sehr unschöne Situation. Aber an seinem Verhalten können Sie nichts ändern, wohl aber an Ihrem.

        Wie Rini schon riet, kein Bedrängen per SMS. Ansonsten würde er dann unbewusst zwischen den angenehmen und unangenehmen unterscheiden und Sie reihen sich in gewollte und ungewollte Kontakte ein. Dazu sind Sie zu schade.

        Am besten ist wohl, wenn Sie gar nicht reagieren. Er wird sich dann zumindest Gedanken über sein eigentliches Zuhause machen.

        Kommentar



        • Re: Bin ich zu eifersüchtig

          Wie haben die sich denn früher zum rauchen verabredet als es noch keine Hadys gab? (Vielleicht mit Rauchzeichen ) War wohl damals ein grösseres Problem. .
          Eine blödere Ausrede ist ihm wohl nicht eingefallen.
          Mach es so wie Rini es dir geschrieben hat, es sei denn es macht dir großen Spass dass er dich verarscht.

          Kommentar


          • Re: Bin ich zu eifersüchtig

            Da sieht man wieder, wie seltsam nur....
            Der Mann hat Depressionen, also er fühlt sich schlecht. Wenn es je ein Ziel geben sollte, dann müsste oberstes Ziel sein, richtig gesund soll er werden, glücklich und froh wieder.
            Wenn das bei mir nicht möglich ist, dann halt wo anders.

            Wenn bei uns beiden wenig Glück ist, dann wo anders? Wer geht fremd? Doch nicht jemand, dem es an nichts fehlt!
            Hallo tote Hoffnung, hättest du es gerne, wenn du festgehalten wirst gegen deinen Willen?

            Kommentar


            • Re: Bin ich zu eifersüchtig

              "Der Mann hat Depressionen, also er fühlt sich schlecht."

              Es gibt keine Reha für reine Depressionen, höchstens für deren Begleiterscheinungen i.S. spychosomatischer Störungen.

              Wenn eine derartige Reha aber endlich genehmigt ist, ist die depressive Symptomatik meist längst vorbei. Es ist eine komische Sache mit unserem Versorgungssytem.

              Bei den Beschreibungen von "toter Hoffnung" ist keine depressive Symptomatik erkennbar. Eher das Genießen des Frauenüberschusses, den man bei diesen Kuren beobachten kann.

              Kommentar



              • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                Tja, es endete in Trennung...

                Kommentar


                • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                  Heisst das, ihr seid seit heute getrennt ?

                  Kommentar


                  • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                    Liebe tote Hoffnung, man muss mal überlegen- macht mir Spass, mit wem zusammen zu sein, der mich anheuchelt, mir was vormacht, mich belügt und betrügt? Vielleicht ist durch die Kur einfach klar raus gekommen, wie es um euch steht.
                    Ich kann leichter umgehen mit Tatsachen, also deutlich ja, oder deutlich nein. Kann es sein, dass du deshalb misstrauisch warst, weil du zuwenig deutlich JA von ihm gespürt hast?
                    Also mir kanns nicht wirklich gut gehen, wenn ich mit wem zusammen lebe, der insgeheim weg will, das spürt man ja, das ist ja ungemütlich!
                    Wie geht es dir jetzt? Vielleicht kann dich der Satz etwas trösten: lieber ein Ende mit Schrecken...weißt eh- als ein Schrecken ohne Ende....

                    Hast du mit ihm telefoniert?

                    Kommentar



                    • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                      Oh?! Was ist passiert?
                      Nun, selbst wenn ER die Beziehung beendet haben sollte?.... kannst du nur froh sein das es nur 3 Jahren waren.

                      Kommentar


                      • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                        "Der Mann hat Depressionen, also er fühlt sich schlecht."

                        Es gibt keine Reha für reine Depressionen, höchstens für deren Begleiterscheinungen i.S. spychosomatischer Störungen.

                        Wenn eine derartige Reha aber endlich genehmigt ist, ist die depressive Symptomatik meist längst vorbei. Es ist eine komische Sache mit unserem Versorgungssytem.

                        Bei den Beschreibungen von "toter Hoffnung" ist keine depressive Symptomatik erkennbar. Eher das Genießen des Frauenüberschusses, den man bei diesen Kuren beobachten kann.
                        Ob das nicht auch schon mächtig viel besagt?
                        Daheim Depressionen, wo anders lustig?

                        Ich habe einmal auf einer Reha gearbeitet und konnte zigmal beobachten, dass Leute richtig aufgelebt sind, nicht nur körperlich, auch psychisch. Vielleicht hat das damit zu tun, dass man auf so einer Kur mal den Alltag beiseite schieben kann- alles, nicht nur die Rolle als Vater, als Mutter, Partner, Berufstätiger, etc. auch die andere Beschäftigung, Betätigung, die häufige Bewegung, die Geselligkeit, das alles spielt mit. Das ist doch ein Plus, und kein Minus- wenn jemand sich wieder einkriegt auf so einer Kur. Flirten mit dem anderen Geschlecht, ich finde das nicht schlimm- das gehört irgendwie dazu, weil das ja Zeichen sind von Liebe und Lebensfreude. Warum also wird geweint und mißtraut??? Da stimmt doch was nicht.

                        Kommentar


                        • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                          Mein Freund war ein bissi enttäuscht, weil gerade, als er auf Kur war, mehr Pensionisten unterwegs waren, als Gleichaltrige, oder Jüngere Damen und Frauen. Klar machts Spass, sich als Mann unter Frauen zu begeben, die mit einem flirten und sich gut zu dir stellen. Ich hätte keine Sekunde daran gedacht, mich diese drei Wochen zu fragen ( oder ihn), was er wohl für "Sünden" macht dort. Es hätte mir sogar gefallen, wenn er mich nicht angerufen hätte, mal ganz ausgeklinkt hätte, weil das sicher auch viel Neues bringt an Werten- wenn man sich mal komplett loslässt. So viel Vertrauen hab ich - dass alles kommen darf und soll, wie es eben kommen will.
                          Vielleicht hört "tote Hoffnung nicht mehr zu, aber wir sollten, wenn schon, dann mit Freiwilligkeit Treu sein, oder zurückkommen von ganzen Herzen gern und von selber- nicht, weil sonst mächtig Ärger ist. Oder? Liege ich da falsch?

                          Kommentar


                          • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                            Mein Freund war ein bissi enttäuscht, weil gerade, als er auf Kur war, mehr Pensionisten unterwegs waren, als Gleichaltrige, oder Jüngere Damen und Frauen. Klar machts Spass, sich als Mann unter Frauen zu begeben, die mit einem flirten und sich gut zu dir stellen. Ich hätte keine Sekunde daran gedacht, mich diese drei Wochen zu fragen ( oder ihn), was er wohl für "Sünden" macht dort. Es hätte mir sogar gefallen, wenn er mich nicht angerufen hätte, mal ganz ausgeklinkt hätte, weil das sicher auch viel Neues bringt an Werten- wenn man sich mal komplett loslässt. So viel Vertrauen hab ich - dass alles kommen darf und soll, wie es eben kommen will.
                            Vielleicht hört "tote Hoffnung nicht mehr zu, aber wir sollten, wenn schon, dann mit Freiwilligkeit Treu sein, oder zurückkommen von ganzen Herzen gern und von selber- nicht, weil sonst mächtig Ärger ist. Oder? Liege ich da falsch?
                            Gut.....Wie viele Kinder habt Ihr den Elecktra? Und wie oft ist er den fremd gegangen?

                            Kommentar


                            • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                              """"Gut.....Wie viele Kinder habt Ihr den Elecktra? Und wie oft ist er den fremd gegangen? """"

                              Vorher genau überlegen, mit wem man Kinder hat, oder verheiratet sein möchte, das wäre vielleicht das Freundlichste- den zukünftigen Kindern gegenüber, mir gegenüber, dem möglichen Partner gegenüber. Es ist wirklich unfair jemand zu Treue zu verdonnern, der womöglich ganz was anderes sucht, oder wollte für sich.

                              Rin, ich kann mir nicht helfen, aber mir ist richtig schlecht, wenn ich so manche Paare beobachte- ich frag mich, warum bleiben die zusammen? Man kann ja an allen Gesten und Blicken sehen, sie tun nur als ob, sind schon längst getrennt. Was haben die Kinder von solchen Eltern? Was haben die Beiden davon?

                              Wenn du mich fragst, wie oft ist er fremd gegangen, dann musst du auch fragen, in Gedanken, oder echt? Was weiß ich? Hab keine Ahnung, weil ich mich das nicht frag- sondern, wie ist er zu mir, wie geht es mir mit ihm? Meinst du nicht, dass man das spürt, wenn insgeheim oder offensichtlich geheuchelt wird? Das fände er zu anstregend, so weit kenne ich ihn, dazu ist er einfach nicht gebaut.

                              Kommentar


                              • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                                Wenn ich richtig ehrlich bin, ich hab mich so richtig geändert. Bei mir war das eher normal, dass ich mir mehrere Türen offen gehalten habe. Zeitlebens war mir die Treue nie was wert. Ich hab total spontan gehandelt, ganz nach Lust und Laune. Derzeit sitzt mir die Angst im Nacken, dass ich womöglich verspiele, was da ist, wenn ich weiter so machen würde. Es ist Zug um Zug ein schleichender Prozess im Gange, der mich klammheimlich ängstigt- ich kann nicht zugleich ihn haben, ohne sämtliche anderen Optionen fallen zu lassen, das spüre ich. Es liegt so ein "Entweder- Oder" in der Luft. Bestimmt verliert das "Fremdgehen" an Reiz, wenn man wegen so einem Jux nicht mehr haben kann, was irgendwie weit schöner ist, als dieses rumsprudeln frei und frisch drauf los. Es kann sein, dass man mich sesshaft gemacht hat.

                                Kommentar


                                • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                                  Wenn ich richtig ehrlich bin, ich hab mich so richtig geändert. Bei mir war das eher normal, dass ich mir mehrere Türen offen gehalten habe. Zeitlebens war mir die Treue nie was wert. Ich hab total spontan gehandelt, ganz nach Lust und Laune. Derzeit sitzt mir die Angst im Nacken, dass ich womöglich verspiele, was da ist, wenn ich weiter so machen würde. Es ist Zug um Zug ein schleichender Prozess im Gange, der mich klammheimlich ängstigt- ich kann nicht zugleich ihn haben, ohne sämtliche anderen Optionen fallen zu lassen, das spüre ich. Es liegt so ein "Entweder- Oder" in der Luft. Bestimmt verliert das "Fremdgehen" an Reiz, wenn man wegen so einem Jux nicht mehr haben kann, was irgendwie weit schöner ist, als dieses rumsprudeln frei und frisch drauf los. Es kann sein, dass man mich sesshaft gemacht hat.
                                  jo, klar, um dich geht es hier, logisch, um wem den sonnst???

                                  Kommentar


                                  • Re: Bin ich zu eifersüchtig

                                    """""Gut.....Wie viele Kinder habt Ihr den Elecktra? Und wie oft ist er den fremd gegangen? """""""

                                    Geht gar nicht, dass ich mich bei diesem Satz NICHT angesprochen fühl...ggg

                                    Kommentar