• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Müsste ich mich bei ihm entschuldigen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Müsste ich mich bei ihm entschuldigen?

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich melde mich heute bei Euch wegen eines anderen Problems.

    Ich habe freundschaftlichen Kontakt zu einem Kollegen, der im letzten Frühjahr aus unserer Firma ausgeschieden ist.
    Da wir uns in der Firma super verstanden hatten, blieben wir per E-Mail in Kontakt. Telefonierten auch ab und zu.
    Er ist wie ich Single.

    Im Dezember haben wir uns getroffen und verbrachten einen sehr schönen Nachmittag und Abend miteinander.
    Es gab keine Annäherungsversuche. Wir waren beide eher ein bißchen schüchtern, gaben uns zur Begrüßung und zum Abschied nur ganz förmlich die Hand.
    Ich sagte ihm hinterher daß wir das ganze gern wiederholen könnten und er stimmte zu.

    Für mich war von Anfang an klar daß es zwischen uns nur eine Freundschaft sein würde. Bei mir haben sich keine Gefühle entwickelt und ich denke, er empfindet es genauso.
    Ich habe bei ihm auch keine Anzeichen beobachten können daß da mehr sein könnte von seiner Seite.
    Was mir aufgefallen ist: unsere Gespräche blieben meistens ziemlich an der Oberfläche. Das heißt, er ist wohl ein Mensch, der nicht so gerne persönliches von sich preisgibt.
    Ich habe z.B. von ihm wissen wollen ob er auch schon mal versucht hat, übers Internet Frauen kennenzulernen. Er hat nur ausweichend geantwortet daß er schon mal chattet, es ihn aber nervt wenn die Leute sich dann so oft melden.

    Jetzt habe ich - so glaube ich - einen Fehler gemacht.
    Silvester habe ich mit ein paar Bekannten gefeiert und war um Mitternacht ziemlich in Sektlaune, aber keineswegs betrunken.
    Ich schrieb meinem Bekannten eine sms und nannte seinen Namen in der Anrede in der Verniedlichungsform und schrieb dahinter "mein Süßer." Wünschte ihm alles Gute fürs neue Jahr.
    Er schrieb sehr zurückhaltend zurück, ohne Anrede.

    Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört.
    Was mich wundert da wir uns sonst alle paar Tage gemailt haben.
    Kann es sein daß er meine sms als plumpe Anmache verstanden hat und sich jetzt zurückgezogen hat weil er nichts von mir will?
    Meine Freundin meinte, er wird höchstens denken daß ich einen in der Krone hatte und es mir sicher nicht verübeln.
    Was würdet Ihr mir raten?
    Soll ich mich bei ihm entschuldigen und ihm schrieben daß die sms nicht so ernst gemeint war?
    Ich bin allerdings der Meinung daß wenn ihm etwas an mir liegen würde, er doch nachfragen könnte wie das denn gemeint war, oder?

    LG,
    Amanda


  • Re: Müsste ich mich bei ihm entschuldigen?


    Meine ehrliche Meinung dazu, auch wenn sie nicht angenehm klingt!

    Warum in aller Welt solltest Du Dich bei diesem Typ entschuldigen?
    Es war ein Scherz und er MUSS es so aufgefasst haben, wenn Du ihm vorher auch nie signalisiert hast, dass Du Interesse an ihm hast.
    Gerade wo diese sms Silvester geschrieben wurde, einem Abend, wo wahrscheinlich ich als einzige stocknüchtern war.
    Es kann natürlich sein, dass er sich jetzt zu Tode schämt, so etwas anrüchiges gelesen zu haben, wenn er total verklemmt ist!

    Allerdings würde ich das ganze so sehen:
    Sollte er sich nicht mehr bei Dir melden, dann hat er nur einen guten Grund gesucht, Dich loszuwerden.
    Er ist dann ein A***loch!

    Kommentar


    • Re: Müsste ich mich bei ihm entschuldigen?


      Hi Amanda,
      Du muss dich nicht entschuldigen sondern du kannst ;-) kostet nichts.
      Ganz einfach, schreibe ihm das es dir nachträglich etwas unwohl ist, da du ihm " mein süsser" geschrieben hast .
      Das du nun etwas unsicher bist und deshalb du dich bei ihm rasch entschuldigen möchte.-
      Fals es für ihm gegen die " Etikette " geklungen haben soll, ist es nicht deine Absicht gewesen, sondern eine " Sylvester" Laune.-
      Das du es schade finde, das er nun sich sei dem nicht mehr gemeldet hat, wie es sonnst bei euch üblich war & fürchte fast das es der Grund ist.- Das du nicht darüber weiter " interpretieren möchte" & hofft das bei ihm alles "ok" ist.
      Grüsse von Deine schnukipuuutzii.... :-))) **Scherz!**

      Kommentar


      • Re: Müsste ich mich bei ihm entschuldigen?


        Ich denke mal auch das er sich nicht an solch einer sms aufhängen wird.

        Wie ist das denn mit eurem Mail-Kontakt, schreibt gerade mal der dem danach ist, oder schreibt ihr euch im Wechsel (solls ja auch geben).

        Vielleicht hatte er bisher einfach keine Zeit, oder meint das du dran bist zu schreiben.
        Schreib ihm halt etwas ungezwungenes, wenn du jetzt anders mit ihm umgehst als zuvor dann wird eher mehr aus der sms gemacht und gedeutet als sie es Wert ist.

        Kommentar



        • Re: Müsste ich mich bei ihm entschuldigen?


          ... oder Du greifst das Thema "indirekt" wieder auf, indem Du ihn fragst, wie er ins neue Jahr gekommen ist und ob er auch soviel Spaß hatte.

          Oder die ganz direkte Art: "Es ist so ruhig um Deine Person. Alles i.O. bei Dir?"

          Kommentar