• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

mit 24 nochmal ganz von vorn anfangen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mit 24 nochmal ganz von vorn anfangen?

    Hallo,
    Ich bin 24 und stehe am Scheidepunkt und weiß nicht ob ich völlig schwachsinning bin oder mich einfach traue wovon andere nur träumen:

    Status Quo: seit 7 Jahren Beziehung mit der ersten Liebe. Viele Hochs und Tiefs erlebt, zuletzt liefs eher schlecht, Sex-Probleme, Freundin mit depressiven Phasen, viele Grundsatz-Streitereien, ich hab 2x fremd geknutscht (weiß sie nicht).... trotzdem sind wir wie Topf&Deckel, es geht nicht mit und nicht ohne. Sie ist auch meine beste Freundin und versteht mich wie niemand anders.
    Wir wohnen seit 10 Mon. zusammen, haben uns nett eingerichtet, beide mit festem Job. Ich hab eine Hand voll guter Freunde in der Nähe, auch die Familie.

    Aber frage mich seit langem: ist das alles? War nicht studieren, bin nicht wirklich aus meinem Bundesland rausgekommen, war (außer Urlaub mit Freundin/Familie) nie im Ausland, hab mir nie "die Hörner abgestoßen" (weil Bez. seit ich 16 bin). War vor kurzem mit meinem Bruder (komplettes Gegenteil von meinem Lebensstil) im Urlaub bei Danzig. Hab mich nie so frei gefühlt, hab viele polnische und intern. Studenten getroffen, Kontakte geknüpft, es so genossen fremde Menschen+Kultur kennen zu lernen. Habe gemerkt das ich eigentlich gut bei Frauen ankomme und wie unkompliziert und schön es sein kann nur für sich selbst verantwortlich zu sein, sich für nichts rechtfertigen zu müssen. Habe Gefühle entdeckt die ich fast vergessen hätte. Der Trip war wie eine Zäsur.

    Auf der einen Seite hab ich vieles was andere sich wünschen, aber ich bin nur einmal jung! Will reisen, Leute kennenlernen, Frauen kennenlernen, studieren (habe ich vor 5 J. wegen der Bez. nicht gemacht), ich habe absolutes Fernweh!

    Wie würdet ihr euch entscheiden? War schon immer ein Getriebener, nie zufrieden mit dem was ich habe, will immer mehr. Weiß darum nicht ob ich glücklich sein soll mit dem was ich habe oder ob ich in 10 Jahren zurückschaue und denke: "wenn ich jetzt nochmal jung wäre..."

    Ich brauche Meinungen!
    Danke


  • Re: mit 24 nochmal ganz von vorn anfangen?


    Wenn das nicht ein supertoller Beitrag ist was dann!!

    Ich war einmal im Irrenhaus- wirklich, war für drei Wochen eingeliefert.
    Noch nie war ich so glücklich seit laaaangem wie dort!
    Ich könnte ein Buch drüber schreiben, was sich da alles gezeigt hat und auch getan hat.
    Wichtigste Entscheidungen waren mir anschließend möglich.
    Freiheit pur auf einmal, wenn man eh schon verrückt ist und nicht mehr acht geben muss auf seine Handlungen, auf seine Worte, auf seine Bestrebungen- es ist so was wie wenn ich einen Freifahrtschein erhalten hätte seit dem.
    Was ist das schön, wie schmeckt das gut ganz nach seiner eigenen Fasson zu leben, sich nicht einzuschränken lassen müssen, sich nicht festzerren lassen zu müssen, sich nicht dauernd anhören zu müssen: bitte nicht, das tut weh, oder bleib, ich habe so viel Nutzen von deinem Bleiben...

    Meist binden sich Menschen, weil sie etwas nicht auslassen wollen mehr- was soll man nicht mehr auslassen- so dass das Glück garantiert ist???
    SICH SELBER!!!!!

    Du hast DICH gefunden wieder- dazu brauchte es nur ein kurzes Verlassen deiner Bindung(en).

    Wie die Kühe halten wir uns gegenseitig im Stall und melken uns gegenseitig damit es uns so halbwegs an nichts fehlt.
    Immer wieder wird angerufen: wann kommst du? Ich vermisse dich...
    Für was vermisst du mich??
    Ach ja, die Milch die ich gebe brauchst du...DARUM tust du alles für mich, damit sie ja nicht ausgeht.

    Weißt du was ich dir raten würde?

    Wende dich nie brüsk ab von irgendwem auch immer- aber sobald du raus willst geh.
    Ohne Rücksicht auf Tränen- sie sind nicht wichtig, nicht echt, sie sind so was wie Angst nicht mehr zu überleben- sobald der Milchstrom abbricht.

    Gar nichts bricht ab.
    Zug um Zug lernt jeder draus, ok- ich kann mich auch alleine erhalten.
    Wenn es auch schwer fällt- die Umstellung schmerzhaft ist....SINNVOLLST aber ist sie!

    Die Zeit der Freiheit!

    der ungezügelten wilden kompromisslosen Eigenwelt.
    Ohne die verfällst du, schläfst du ein, versickert deine ureigene Art zugunsten einer guten nahrhaften (???) Abhängigkeitskost...

    Mein eigener Sohn schläft bereits, ich bin traurig wegen dem- seine Freundin ist sooooooo lieb, aber sie ist die Fessel die ihn nicht und nicht leben lässt wie er gemünzt ist.

    Unterm Deckmantel: ich liebe dich so ist er bieder geworden, ein guter immer gefälliger nie murrender satter überfütterter Durchschnittsbürger- morgens in Arbeit, abends fernsehen...hin und wieder die Illusion von Erlebnissen...

    Einen Radius muss er beibehalten von ein paar Metern- ansonsten schreit die gesamte Sippe...

    Ich sehe das Leben wie einen Urlaub, wie eine Abenteuerreise.
    Aufregend, spannend, immer wieder für Überraschungen gut.
    Partner sind Beiwerk, Schmuck, niemals eine Art Daheim- das bin ich mir selber.

    Gut ist es, wenn man beides zusammenfügen kann- seine Erprobung da draussen- unsere Liebe daheim..gehen können, kommen können, machen können was schmeckt dazwischen.

    Eine richtige vertraute verlässliche Bindung zu dir selber- eine lockere, freudige, leidenschaftliche, unbekümmerte zu allen anderen.
    Lebenslang DIR selber treu.

    Falls du seßhaft werden willst dann ergibt sich das, falls du raus musst, ergibt es sich auch.

    Nur immer versichern bei allen die dich lieben: ich liebe dich sehr, aber mich noch viel, viel mehr....

    Kommentar


    • Re: mit 24 nochmal ganz von vorn anfangen?


      Oh... das triffts ziemlich genau. Das mit den Kühen, der "Illusion" von Erlebnissen. Klingt alles ziemlich hart... aber danke für den Beitrag, der gibt mir einige neue Denkanstösse!

      Kommentar


      • Re: mit 24 nochmal ganz von vorn anfangen?


        Hallo,

        Also ich habe mit 38 nochmal neu durchgestartet und es war und ist toll. Findest Du Dich mit 24 alt???

        Ich hab mir damals die gute alte Liste gemacht. Was gefällt mir, was gefällt mir nicht, was will ich? Und danach habe ich mich entschieden. Ich habe das mit mir alleine ausgemacht und alle Menschen in meinem Umfeld damit ziemlich überrascht, teilweise sogar schockiert...

        Wenn Du Deine Freundin liebst, dann versuche vielleicht in der Beziehung etwas zu ändern. Reisen kann man übrigens auch mit seiner Partnerin.

        Wenn Du Deine Freundin nicht mehr liebst...

        Ich bin ziemlich sicher, dass Du diese Entscheidung alleine treffen musst.

        Ich wünsche Dir eine gute Entscheidung und ein langes glückliches Leben,
        Freaky

        Kommentar



        • Re: mit 24 nochmal ganz von vorn anfangen?


          Hi, ich stelle mir gerade die frage, ob deine freundin nicht auch ein verlangen nach freiheit unterdrückt, denn du schreibst was von depressionen... frauen tun das leider häufig, halten an beziehungen fest und trauen sich nicht, alleine erfahrungen zu machen/ihre eigenen träume zu leben oder fühlen sich verpflichtet, beim partner zu bleiben, aus welchen gründen auch immer. vielleicht versteht sie dich, wenn du deine träume mit ihr besprichst - aber partnerschaftlich und mit respekt. falls dies das ende eurer beziehung sein sollte, wäre das auch kein drama. menschen entwickeln sich und in partnerschaften kann es eben auch vorkommen, daß sich nicht beide in die selbe richtung entwickeln. ich verstehe, daß du gerade nur dieses freiheitsgefühl genießen willst, ist auch ok, aber bitte vergiß nicht die verantwortung, die du deiner langjährigen freundin gegenüber hast. sei offen + ehrlich + sensibel. ich hoffe, Ihr bekommt das hin und werdet beide glücklich, mit oder ohne einander.
          alles gute
          crash

          Kommentar


          • Re: mit 24 nochmal ganz von vorn anfangen?


            Hi,
            du schreibst das sie auch deine beste Freundin ist, bist du sicher das sie für dich immer noch mehr ist als eine Freundin, oder ist vielleicht nur noch die Freundschaft eure Verbindung?

            Ich habe auch das Gefühl das du sehr dem nachtrauerst auf das du wegen der Beziehung verzichtet hast, vielleicht nimmst du es ihr nicht übel aber es sieht so aus als würdest du es dir selber übel nehmen.

            Wenn du jetzt wieder auf deine Wünsche verzichtest, obwohl sie fast übermächtig zu sein scheinen, dann könntest du es in einiger Zeit wieder als großen Fehler sehen.
            Der Mensch hat in jungen Jahren das Bedürfnis und die Möglichkeit sich auszutoben, anscheinend hast du auf eine ganze Entwicklungsstufe verzichtet und natürlich fehlt dir dadurch etwas, nach dem du dich jetzt sehnst und vielleicht auch immer sehnen wirst wenn du es nicht tust.

            Rede mit deiner Freundin, erzähle ihr von deinen Sehnsüchten und sag ihr das du einfach mal frei sein und leben musst um danach zufriedener sein zu können. Vielleicht solltet ihr erst einmal eine Auszeit nehmen und schauen wohin das Leben euch treibt, denn deine Freundin hat dann auch die Möglichkeit sich zu entfalten, sich mehr auf sich und ihre Wünsche zu konzentrieren.

            Es ist immer so eine Sache wenn man sehr jung zusammen kommt und dann auch noch mit der ersten Liebe, es fehlen Vergleichsmöglichkeiten, genaugenommen weißt du gar nicht ob sie das Non plus Ultra ist, weil du keine anderen Erfahrungen hast.
            Tu das was du dir am sehnlichsten wünschst und wohin dich deine Leidenschaft treibt, es kann gar nicht falsch sein du sammelst zusätzliche Erfahrungen und das ist gut. In der Beziehung wirst du evtl. nie richtig glücklich weil du dieses Gefühl nicht los wirst, mag sein das du den Schritt später bereust aber zumindest weißt du dann worauf es ankommt und was gut für dich ist.

            Denk gründlich darüber nach und horch in dich hinein ob du auf dauer weiter in der Beziehung leben kannst oder ob du einfach weg musst weil dieses Verlangen größer ist und dann tu das wohin es dich am stärksten zieht.

            Kommentar


            • Re: mit 24 nochmal ganz von vorn anfangen?


              "..und schön es sein kann nur für sich selbst verantwortlich zu sein, sich für nichts rechtfertigen zu müssen."

              Das ist eine Erfahrung, die jeder machen muss.
              Und es gibt noch sehr viel mehr notwendige Erfahrungen!

              Kommentar



              • Re: mit 24 nochmal ganz von vorn anfangen?


                Ein Studium an einem anderen Ort würde die meisten Modalitäten erfüllen, die für Sie notwendig sind.

                Kommentar