• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zu viel Grübelei

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zu viel Grübelei

    Hey!

    Hab schon öfters hier rein geschrieben und hoffe das man mir auch dieses Mal weiterhelfen kann.
    Ich bin seit etwas über einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir haben ne echt schöne Zeit, unternehmen viel und haben auch schon oft über eine gemeinsame Zukunft gesprochen.
    Ich hab aber leider nicht soviel Selbstbewusstsein und grübel deswegen öfters über Dinge. Manchmal zweifel ich daran ob ich immer alles richtig mache und hab Angst meinen Freund zu verlieren. Jetzt war gestern auch wieder so etwas. Ich bin mit meiner Arbeit im Moment ziemlich überfordert und hab dadurch im Moment einen großen Knick in meinem Selbstbewusstsein bekommen. Hab mich gestern bei meinem Freund ausgeheult und er hat mich auch ganz lieb getröstet. Dabei hab ich auch durchblicken lassen, dass ich mir wahrscheinlich wieder die ganze Zeit Gedanken machen werde, ob ich nicht irgendwas falsch mache oder ihn nerve.
    Ich hab jetzt so große Angst das er irgendwann die Schnauze voll hat von mir und mich dann verlässt. Dabei liebe ich ihn wirklich sehr und will ihn nicht verlieren. Ich weiß aber auch nicht wie ich diese ständigen Gedanken loswerden kann. Ich schaff es kurzzeitig mal aber meistens kommen sie dann doch wieder und werden dann immer schlimmer.
    Kann die Liebe durch sowas einfach aufhören, das er mich irgendwann deswegen nicht mehr liebt?
    Ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.
    Schonmal vielen Dank im voraus.


  • Re: Zu viel Grübelei


    Manchmal zweifel ich daran ob ich immer alles richtig mache

    Ohgott ohgott! Tuhe mir einen gefallen, versuche aus diese unterhaltung die in deinen beitrag sich ergeben wird, etwas ganz wichtiges zu lehrnen und swar ( dieses richtig machen) aus dein leben zu verbannen. Diese wort finde ich ganz erlich schlimm, es ist druck ohne ende, üferloss wen du so willst und für mich der grösster insinn die es gibt, wen man es für " beziehung" benutzt. Es ist wie notten verteilen, einfach grauenhaft! Zu mindest perfeckt (um sich selbst) in der beziehung zu ersticken. Es gibt kein falsch oder richtig, es gibt nur ein **mitgehen** was deinen freund dir gestern abend vorgeführt hat. Und das du dich ausgeheult hast ist auch ein mitgehen. Nix falsches oder auch nix richtiges, das ist " zusammen halten" erlichkeit und wen du mich fragst alle mal " perfeckt" für eine beziehung, nicht alles muss " rosa" sein, das wäre definitiv künstlich.
    Also kinn hoch, rücken gerade, ein kleine läschel oben drauf...und sei dir gesagt...---> alles leuft bei euch, (wie) es laufen soll, in eine hübsche beziehung!

    Kommentar


    • Re: Zu viel Grübelei


      Ich weiß ja nicht welcher Art deine Gedanken sind, aber wenn sie in´s Zwanghafte gehen solltest du dir Hilfe suchen.
      Irgendwann könnte es ihn dann doch nerven und solche Gedanken haben die Angewohnheit schlimmer anstatt besser zu werden wenn man nichts dagegen tut, heute ist es ja kein Problem mehr sich beim Kampf dagegen kompetent unterstützen zu lassen und eine Strategie die Erfolg verspricht kannst du selber vielleicht nicht finden.

      Rintintin hat ja auch schon sehr wahres geschrieben, ein richtig oder falsch gibt es eigentlich nicht. Hör auf dein Gefühl, wenn du ständig drüber nachdenkst wird falsch was eigentlich richtig war, zumindest in deinem Kopf.

      Kommentar


      • Re: Zu viel Grübelei


        Vergiss diese Gedanken! Denk nicht drüber nach ob du ihn nervst oder sonst was, falls du es nicht aushälst ohne nachzudenken, dann rede mal mit ihm, frag ihn ob alles in Ordnung ist, das lässt dich aufatmen, falls wirklich nichts ist.

        Ich habe vor ca. 3 Wochen meine Beziehung dadurch verdorben, weil ich zu spät gefragt habe, als sich die Probleme schon verschärft hatten... also am besten gleich mal drüber reden.

        Keine Angst, das wird schon und diese Gedanken wirste schnell los.

        Grüsse Adi

        Kommentar



        • Re: Zu viel Grübelei


          Deine Arbeit- warum bist du überfordert?
          Hast du zu oft gesagt du kannst es?
          Hast du zu wenig gesagt: ich brauche bitte Zeit - ich bitte um Geduld, darin bin ich noch nicht so geübt.
          Kannst du auch ( nicht jeder kann das) fragen: bitte, kannst du mir helfen, es ist schwer für mich....


          Wirst du gemobbt???

          Kommentar


          • Re: Zu viel Grübelei


            Vielen Dank für eure Antworten. Das hilft mir echt weiter. Manchmal hab ich das einfach das ich zuviel über sowas nachdenke. Ich möchte meinen Freund ja nicht verlieren durch irgendwas blödes. Deshalb grübel ich öfters.
            Ich bemühe mich aber echt schon das abzustellen.

            Vielen Dank nochmal

            Kommentar