• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

180 Grad Drehung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: 180 Grad Drehung


    Heute hab ich ihr nach 3 Tagen mal wieder eine sms geschickt in der ich gefragt habe wie es ihr geht und wie sie sich so fühlt. Leider hat sie bis jetzt nicht geantwortet. Genau das macht mich verrückt...warum tut sie das? Ich möchte doch nur wissen wie es ihr geht. Sie muss doch wissen das ich mir Sorgen mache. Aber überhaupt nicht zu antworten finde ich auch nicht ok. Ich halte mich doch so schon fast komplett zurück aber alle 3-4 Tage mal nach dem Wohlbefinden kann ich doch wohl fragen. Ich dreh noch durch...

    Kommentar



    • Re: Frage


      Ich muss zugeben das ich ihr Mutter erst einmal gesehen habe. Sie wohnt selber ca 30km von der Familie weg.

      Wie meinst du das peter? Hast du ihr mutter " alleine" Besucht? Oder ihr beide " zusammen" ?

      Kommentar


      • Re: Frage


        Nein wir waren beide zusammen bei ihr. Wir sind damals mit der Schwester meiner Freundin was trinken gegangen und halt davor kurz bei ihr daheim vorbei. Es war aber nur ein Hallo und Tschüss....also jetzt keine offizielle Vorstellung oder so...wenn es sowas heute überhaupt noch gibt. Das ist auch so eine Sache....Die Tochter ist schwanger und den Vater des Kindes kennen sie garnicht...tja...alles bissle extrem bei uns...

        Kommentar


        • Re: 180 Grad Drehung


          "Aber überhaupt nicht zu antworten finde ich auch nicht ok."

          Das ist auch nicht ok, aber aus ihrer Sicht ziemlich logisch: Sie muss gar nicht antworten, weil sie weiß, Sie schreiben sowieso wieder. Auch das ist eine Art von Kommunikation.

          Kommentar



          • Re: 180 Grad Drehung


            Sie hat jetzt doch noch geschrieben. Ich werde in ein paar Tagen nochmal nach fragen und bis dahin einfach mal abwarten. Was anderes kann ich ja wohl eh nicht machen...

            Kommentar


            • Re: 180 Grad Drehung


              "Stofftier", du bist ein ziemlich romantischer Typ, wobei deine romantischen Neigungen schon etwas überspannte Züge haben. Sie scheint von deinen Bombardaments nicht sonderlich angetan zu sein.

              Ehrlich gesagt, ich wärs auch nicht.

              Es ist so ne Sachen, entweder man passt zusammen oder nicht.

              Mein Gefühl sagt mir, dass du einfach nicht ihr Typ ist und nun hat sie den Salat, einen Braten im Ofen von dir.

              Ich schreibe nur, was bei mir ankommt. Nicht böse sein. Ok?

              Kommentar


              • Re: 180 Grad Drehung


                Schade, wir durfen nicht wiessen was sie schrieb... und auch nicht fragen, stimmt ? (|8))
                Zu mindest glaube ich verstanden zu haben, ( zweischen den sätze) das Dr Riecke meinte, es wäre nicht schlecht, wen du dich eine zeitlange nicht meldet....

                Mein typ: Verlängert die abstände.

                Kommentar



                • Re: 180 Grad Drehung


                  Sie hat geschrieben "das dass Handy leise war und sie es nicht gehört hat. Das es ihr gut geht,die Übelkeit nach lässt und sie bei einer Freundin ist und lernen muss...morgen ist Klausur...bis dann..." kurz und knapp. Ich werde mich wohl am Wochenende wieder mal melden. Grösser will ich die Abstände auch nicht machen....

                  Kommentar


                  • Re: 180 Grad Drehung


                    Hm... also **( konzentriert)** sie sich nur auf die prüfung, gute frau muss ich sagen, gefelt mir. Sie bleit zeh und weisst wieviel drann hängt. Du? ok, das mit den abstände, aber das packet kommt ( auch) zwieschen dursch an, das ist etwas wo du ein bischen warten sollte, das sie sich ( von sich aus) meldet.... Sie braucht ein bischen ruhe von der "liebe". Sie muss anscheinent kurz und knapp sein, sie hatte dich bestimmt am sylwester berichtet das sie "Lehrnen MUSS!".

                    Kommentar


                    • Re: 180 Grad Drehung


                      ja...
                      und alles seinen Lauf lassen und alles akzeptieren und alles hinnehmen und vertrauen...

                      Wunderschön diese Geschichte. Wunder, wunderschön....

                      Passt doch eh alles.
                      Dräng nicht. Liebe sie aus aller Kraft deines Herzens. Jeder spürt Liebe, auch wenn sie nicht ausgesprochen wird.

                      Du hast ein Pfand in deiner Tasche. Das Baby.

                      Die Seele sucht die idealsten Bedingungen, damit Liebe wirklich wachsen kann und gedeihen kann. Zu viele Risiken vereiteln das oft.
                      Wenn sich dein Mädchen zurückzieht, dann vielleicht um in der Zwischenzeit Ballast abzuwerfen. Mach du das auch während sie nachdenkt.
                      Stell dir vor welche Umbrüche da grad passieren. Wie viel Stress in so kurzer Zeit!
                      Gönnt euch eine Erholungspause und vertraut.

                      Kannst ihr ja in der Zwischenzeit beständig schöne Träume schicken...ansonsten schweigen und abwarten.

                      Wenns wirklich so schön gewesen ist, dann ist genug Fundament da für ein weiteres Glück.
                      Sofern du es nicht abwimmelst durch deine Ungeduld.
                      Musst dir einmal vor Augen halten: du hast es geschafft trotz ärztlicher Einwände sie doch zu beschenken. Was glaubst du wie selig sie sein wird über dieses Kind.
                      Noch dazu eins, das im Glück gezeugt worden ist.

                      Kommentar



                      • Re: 180 Grad Drehung


                        sieh es mal so. du hast ein leben, das in geordneten bahnen verläuft. du hast deinen job, dein kind und deinen alltag. deine freundin war das, was dich aus dem alltag herausgeholt hat, was deinem leben - auch aufgrund der kurzen dauer eurer beziehung - einen kick verliehen hat.

                        bei deiner freundin verhält es sich anders. ihr leben ist in einer totalen umbruchphase, in der es nichts wirklich fixes gibt. sie hat ihren platz im leben noch nicht gefunden, muss ihre ausbildung fertig machen und erwartet jetzt auch noch ein kind. da kann ich mir schon vorstellen, dass sehr viele dinge gleichzeitig auf sie einströmen, mit denen sie nicht so leicht fertig wird.

                        was bei dieser konstellation auch noch mitspielt, ist, dass euer zeitempfinden vermutlich ein anderes ist. du hast deinen job und alltag vermutlich im griff und daher viel zeit an sie zu denken. das heisst, für dich ist eine woche, in der du nichts von ihr hörst, eine sehr, sehr lange zeit.
                        sie hingegen bewegt sich in einem totalen strudel und hat vermutlich meist gar keine zeit an dich zu denken, weil es so viele dinge in ihrem leben gibt, die sie vorrangig behandeln muss. da kann es schon passieren, dass eine woche vergehen kann, in der sie nur rotiert und daher gar nicht daran denkt, dass sie sich melden könnte.

                        das einzige, was ich dir mit auf den weg geben kann, ist, dränge sie nicht. wenn sie das gefühl hat, dass sie sich auch noch um dich und deine befindlichkeit kümmern muss, wird sie sich sicher überfordert fühlen und möglicherweise versuchen, einen teil der belastungen, denen sie ausgesetzt ist, los zu werden. die belastung, die sie am leichtesten los werden könnte, bist - so leid es mir tut, das zu sagen - du.
                        werde also nicht zur belastung, indem du einforderst. diese einforderung kann auch dadurch erfolgen, dass du deine gekränktheit zum ausdruck bringst, weil sie sich nicht meldet oder ihr mitteilst, wie sehr sie dir fehlt oder wie traurig du bist, dass sie nicht da ist . all diese dinge üben druck auf sie aus, weil sie das gefühl bekommt, sie sollte etwas tun das sie derzeit nicht tun kann. der weg zu dir führt nur über stärke und sicherheit, die du ausstrahlst, über die sicherheit, dass du da bist, wenn sie dich braucht, dass du dich aber nicht aufdrängst, wenn sie ihre kraft für andere dinge in ihrem leben braucht, die derzeit vorrangig sind.

                        Kommentar


                        • Re: 180 Grad Drehung


                          Es sind jetzt genau 2 Wochen seit sie so "kalt" zu mir ist und auch keinen Kontakt will. Ich hab das jetzt mal so durch gezogen das ich sie in Ruhe lasse und alle 3-4 Tage mal nach frage wie es ihr geht. Manchmal schreibt sie...manchmal nicht. Immer nur kurz und knapp. Einmal hat "sie" mich im Chat angeschrieben und mir haben ein bisschen smalltalk betrieben. Wie war die erste Klausur und wie es ihr geht. Aber alles minimal....aber immerhin....
                          Mein Päckchen scheint auch nicht so gut angekommen zu sein....ausser ein Danke kam da nix....hm...vielleicht erwarte ich zu viel oder zu schnell..
                          Schlimm ist eigentlich nicht das sie alleine sein will sondern das sie so kalt zu mir ist. Ich meine wir haben uns davor viel geschrieben,auch sms,und da war halt in jedem Satz ein "küss dich" oder hdl usw....und jetzt garnix...kann das auch mit dem Hormonen zusammen hängen? Sie hat mir ja mal geschrieben das sie Berührungen und Umarmungen nicht ertragen kann.
                          OK..soweit mal das Neuste...
                          Ich will mich noch bei den Leuten hier bedanken die sich Gedanken machen und mir Tipps geben. Vielen Dank!!

                          Kommentar


                          • Re: 180 Grad Drehung


                            Noch was...ich würde ihr gerne eine Email schreiben wie es in mir aus sieht,was ich denke und was so in mir vor geht. Ist das eine gute Idee oder setzt ich sie damit unter Druck?

                            Kommentar


                            • Re: 180 Grad Drehung


                              "Ist das eine gute Idee oder setzt ich sie damit unter Druck?"

                              Es ist keine gute Idee, es versteckt sich immerhin eine Erwartung auf eine persönliche Reaktion darin.
                              Dass sie auf Sie zählen kann, das sollte sie wissen, nicht, wie Sie sich fühlen.

                              Kommentar


                              • Re: 180 Grad Drehung


                                Du benimmst dich wie ein unreifes Monsterbaby.
                                Ich würde auch schnell eisig werden um mir ja nicht anzutun, dass ich ein weiteres Anhängsel betreuen muss mit andauernden Geschnulze.
                                Echt- das ist unerwachsen!
                                Imponiere mit Gelassenheit!!!!

                                KEIN WORT bevor nicht eines von ihr kommt!
                                Überrasche sie mit dem BEWEIS, dass du bedingungslos lieben kannst.
                                Wenn du das nur vermagst solange sie zurückturtelt, dann ist das kindisch.

                                Bereite dich vor auf das was kommt ist wesentlich vernünftiger.
                                Es kann kommen, dass sie sich auf dich besinnt, wenn das Baby schon da ist.....
                                Es kann sein, dass zuerst nichts kommt- dann alles auf einmal.

                                Bist du dafür gerüstet?? Hast du gespart??? Hast du einen Nebenjob?
                                Liebst du sie wirklich, meinst du es ernst, dann frage dich allen ernstes was sie wirklich brauchen könnte jetzt und auch später wenn das Kind da ist.
                                Keine sms...hdl...ersetzen die Kraft im Rücken auf die man sich stützen kann.

                                Kommentar


                                • Re: 180 Grad Drehung


                                  Verdammt harte, und m.M.n. unfaire, Sachen, die du ihm teilweise um die Ohren schmeißt. Hast du dir seine Texte aufmerksam durchgelesen?
                                  Nicht nur, dass er vermutlich Gefühle ihr gegenüber hat, welche nun gehörig belastet und strapaziert sind aufgrund ihrer Kontaktarmut, er sich an eine positive gemeinsame Zeit zurückerinnert und folglich auch an einer gänzlich anderen Frau als im Augenblick damit konfrontiert (in diesem Kontext, nur ein paar Stichworte: Ratlosigkeit, Angst, Verlassenheit, Zurückweisung) - sprich eine zusätzliche Verwirrung und Belastungen... darüberhinaus muss er auch mit der Ungewissheit leben, ob ihr gemeinsames Kind weiterbestehen wird / darf (obgleich ich annehme, dass sie das Kind mit höchster Wahrscheinlichkeit behalten wird, gerade wenn sie bisher mit der Fastgewissheit leben mußte, nie Kinder bekommen zu können), während ihre Verwandtschaft nichts Eiligeres und Besseres zu tun hat, als ihr von der Schwangerschaft etc. abzuraten; und sie sich von der Person abwendet, mit der sie sich am ehesten beratschlagen und verlässlich planen könnte, weil ihre folgendreichen Entscheidung diese Person mit am ehesten betreffen.

                                  PS: Und ob er gespart hat und dergleichen - ich denke, als alleinerziehender Vater einer nun bereits neunjährigen Tochter wird er sicherlich sehr wohl wissen welche finanziellen Belastungen und entsprechende Verantwortungen ein Kind nach sich ziehen.

                                  Kommentar


                                  • Re: 180 Grad Drehung


                                    Große Qualen über mich, wenn ich nicht auch sachlich sein kann und komplett über der Gefühlswelt stehen kann - wenigstens hin und wieder.

                                    Zwei Minuten am Tag keinem Weh und Ach und HerzLeidSchmerz zuhören, sondern klar und wahr hinsehen.
                                    SEINE Fehler im Benehmen erkennen, ihre Beweggründe RICHTIG deuten- ohne Romantik in den Augen bestehen gute Chancen, dass das auch gelingt.

                                    Ich habe gesehen, die Frau hat Nöte, kennt der Mann diese? Sieht er nicht nur auf seine Eigenen?

                                    Meine Katze legt mir Mäuse als Geschenk hin tagtäglich aufs Neue.
                                    Sie weiß es nicht anders. Menschen aber wären durchaus in der Lage hinzuhören und zu erkennen, welches Geschenk wirklich gebraucht wird.

                                    Eine werdende Mutter, die in Ausbildung ist, die kaum Unterstützung hat von der Verwandtschaft, die vor einem Chaos steht, die keine Grundlage noch hat, die zehrend in eine Richtung gedrängt wird und gezogen wird braucht als Geschenk bestimmt vorerst einmal Ruhe und Abstand, ebenso die Zustimmung und Versicherung: von meiner Seite aus sei dir Friede gewährt.
                                    Und jederzeit ein Willkommen, FALLS dir danach ist.

                                    Kommentar


                                    • Re: 180 Grad Drehung


                                      [quote Elektraa]Große Qualen über mich, wenn ich nicht auch sachlich sein kann und komplett über der Gefühlswelt stehen kann - wenigstens hin und wieder.

                                      Zwei Minuten am Tag keinem Weh und Ach und HerzLeidSchmerz zuhören, sondern klar und wahr hinsehen.
                                      SEINE Fehler im Benehmen erkennen, ihre Beweggründe RICHTIG deuten- ohne Romantik in den Augen bestehen gute Chancen, dass das auch gelingt.

                                      Ich habe gesehen, die Frau hat Nöte, kennt der Mann diese? Sieht er nicht nur auf seine Eigenen?

                                      Meine Katze legt mir Mäuse als Geschenk hin tagtäglich aufs Neue.
                                      Sie weiß es nicht anders. Menschen aber wären durchaus in der Lage hinzuhören und zu erkennen, welches Geschenk wirklich gebraucht wird.

                                      Eine werdende Mutter, die in Ausbildung ist, die kaum Unterstützung hat von der Verwandtschaft, die vor einem Chaos steht, die keine Grundlage noch hat, die zehrend in eine Richtung gedrängt wird und gezogen wird braucht als Geschenk bestimmt vorerst einmal Ruhe und Abstand, ebenso die Zustimmung und Versicherung: von meiner Seite aus sei dir Friede gewährt.
                                      Und jederzeit ein Willkommen, FALLS dir danach ist.[/quote]

                                      Nun...vielleicht kann ich ja nicht so objektiv auf die Sache sehen wie andere. Und vielleicht benehme ich mich auch wie ein Kind so wie du es sagst. Aber es ist nunmal so das ich mit dieser Situation nicht so einfach klar komme wie du es wohl würdest. Auch wenn ich die Beweggründe meiner Freundin zum grossen Teil verstehe und auch hier im Forum ein zum grossen Teil positives Echo bekommen habe fällt es mir doch sehr schwer den Kopf auszuschalten und abzuwarten. Und ja...es hat viel mit Angst zu tun. Ich will diese Frau nicht verlieren. Auf der einen Seite danke ich allen hier für die Tipps und versuche ja auch diese zu befolgen. Aber die andere Seite ist das es kein gutes Gefühl ist sie dort fast auf sich alleine gestellt zu wissen mit all diesen Problemen. Und ja...ich hab mir sehr viele Gedanken über die Zukunft und über das Baby gemacht. Du kannst dir sicher sein das ich sehr wohl weiß was auf mich zu kommt...auch finaziell. Aber es ist nunmal schwer Pläne zu machen wenn man so in der Luft hängt wie ich gerade. Ich möchte mal jemand sehen der in so einer Situation cool bleibt und einfach abschalten kann. Derjenige hat wohl noch nicht richtig geliebt.
                                      Und wenn ich keine Probleme mit dieser Situation hätte würde ich wohl kaum hier im Forum posten.
                                      Nichts deso trotz bin ich für jede Meinung dankbar. Ich versuche aus jeder Meinung etwas rauss zu lesen.

                                      Kommentar


                                      • Re: 180 Grad Drehung


                                        Wenn wir sagen : ich liebe dich, dann ist das zugleich die Zusage Komplett...

                                        ????? Wirklich??????

                                        Diese wird auf die Probe gestellt- unbewußt, aber dennoch.

                                        Du liebst mich sagst du???
                                        Kennst nur meine Vorderseite...
                                        Liebst du mich immer noch, auch wenn du meine Kehrseite kennengelernt hast?

                                        Der Titel deines Threads heisst: 180 Drehung.

                                        Die hat sie grad gemacht. Uuuuuuuuund?????????????

                                        Na???

                                        Bleibst du bei deiner Aussage???

                                        Auch wenn ich kalt bin, unzugänglich, hartherzig, beleidigt, unverschämt......und und und.....

                                        Jeder Mensch ist immer das Gegenteil auch von dem was man sehen kann.
                                        Jeder Mensch erhofft sich eines Tages wem zu begegnen, der nicht immer nur nach den Rosinen greift- ihn auch kalt ertragen kann, ihn auch ungehalten, ihn auch nicht rosa, sondern dunkelgrau ebenso nimmt oder zu nehmen bereit ist- ohne wenn und aber.

                                        Eine Münze gehört dir, wenn du beide Seiten zu nehmen bereit bist. Ansonsten war es wie so oft, wie meistens, wie eigentlich fast immer: Trug....

                                        Du hast gesagt du liebst mich....welch ein Betrug. Welch ein böses Erwachen - wenn ich erkenne eines Tages, dass du mich nur bis hierher liebst und nicht weiter.

                                        Treue ist- bitte warte, bis ich mich wieder gedreht habe....

                                        Grad wenn große gute Gefühle im Spiel waren, dann folgen gleich drauf auch große Ungute.
                                        Dies ist scheinbar ein Gesetz. Ich kann es immer wieder beobachten.
                                        Es wird geheult und geflennt und der Jammer nimmt kein Ende- dabei ist es nur Nacht...
                                        Ich an deiner Stelle würde mir jede gute Minute merken, unbedingt merken. Sie immer wieder vergegenwärtigen.
                                        Erinnerungen überall hinkleben, überall Zeichen setzen: ich vergesse nicht, was wir uns versprochen haben als es heller Tag war.
                                        In der "Nacht" wird entgiftet. Das ist wichtigst!
                                        Vertrau einem ganz natürlichen Prozess.
                                        Sei nicht ungeduldig und hab sie lieb. Halt gedanklich einmal.
                                        Wie ein Magnet bist du dann.

                                        Kommentar


                                        • Re: 180 Grad Drehung


                                          [quote Peterskraut]Noch was...ich würde ihr gerne eine Email schreiben wie es in mir aus sieht,was ich denke und was so in mir vor geht. Ist das eine gute Idee oder setzt ich sie damit unter Druck?[/quote]

                                          nein, das ist keine gute idee!

                                          wenn du ihr schreiben willst, schreibe nur kurz und knapp: "du weißt, dass ich dich liebe. wenn du mich brauchst, ein wort genügt, und ich werde für dich und das kind da sein."

                                          dieses wissen, dass sie nicht alleine ist, ist das was sie wirklich braucht. alles andere ist überflüssig und musst du derzeit leider mit dir selbst ausmachen.

                                          sie ist nicht mehr die frau, mit der du zusammen warst - sie wird mutter, muss verantwortung tragen, und das leben verlangt von ihr, dass sie sich verändert, um das tun zu können. du wirst die vergangenheit, in der du so glücklich mit ihr warst, nicht mehr aufleben lassen können. du musst abschied nehmen, auch wenn dir das das herz zerreist. das heisst nicht, dass ihr keine gemeinsame zukunft haben könnt. aber diese zukunft wirst du, wenn es denn so sein soll, nicht mehr mit der dir so vertrauten frau haben, sondern mit einer, die sich inzwischen weiter entwickelt und dadurch verändert hat.

                                          Kommentar


                                          • Re: 180 Grad Drehung


                                            Ja es wird sie " weiterhin", oder *erneut*, unter druck setzen.

                                            Stelle dir mal vor, du lehrnst einen mensch kennen den du super cool finde, er hat schon einem " grosses" kind, du denkt gar nicht an der zuckunft nach, ausser das was du dir vorgenohmen hast und wofür du die ganze zeit bufelt. Von heute auf morgen, erfährst du, das du doch schwanger werden kann und nicht nur, du weisst das dein neuer freund, ein kind hat, was verlig ok ist, sein leben eben....nur, blöslich soll das alles **eine** " famille" werden... Also, alles in einen topf zusammen sein...opala.. :-/

                                            Das sie zeit braucht und nicht nur 2 wochen zum nachdenken, PLUS prüfung, sollte man schon verstehen... das nicht "jeder" in eine richtung rennt... oder sogar rennen kann.
                                            Du tuts mir echt leid, also ich finds echt schwierig für dich, aber mit der *romatick* (zur zeit), solltes du echt wirklich "sparsamm" sein.

                                            Kommentar


                                            • Re: 180 Grad Drehung


                                              Hömm.. Aber eine damflock hast du nicht verschluckt oder? ()))
                                              Ne im ernst, nicht jeder "mann" ist unsensible... er ist eben schon "mutter"...in sofern, glaube ich kein bischen das er die lage " mutter/ kind" unterschätzt... weder noch der super held spielen soll.

                                              Kommentar


                                              • Re: 180 Grad Drehung


                                                Rintintin ich lieeeebe dich!!! ( du bist so erfrischend klar und normal!)

                                                Kommentar


                                                • Re: 180 Grad Drehung


                                                  ())) ())) Stimmt, das höre ich oft...tz? lustig, das kommt auch hier anscheinent dursch den bilschirm.. Weiss du warum ? weill ich im "klaren" mit mir bin... den ich kenne mich sehr sehr gut... das kann nicht jeder von sich behaubten (8)) es macht auch spass...

                                                  Kommentar


                                                  • Re: 180 Grad Drehung


                                                    Nun...heute hat sich meine Freundin bei mir gemeldet und Schluss gemacht. Sie meinte das ihre Gefühle für mich nicht mehr so sind wie früher und das es nicht fair wäre mir gegenüber. Sie hat keine Ahnung wie lange das so geht oder ob die Gefühle wieder kommen. Dann kommt noch der Stress mit der Schule und den Eltern dazu. Sie kann jetzt einfach keine Beziehung brauchen und es tut ihr Leid. Das alles im chat...
                                                    Später hat sie mich nochmal angerufen und wir konnten nochmal darüber reden. Sie meinte da noch das ihr alles zu viel wird und sie nicht mehr weiß was Richtig oder Falsch ist. Und das sie vielleicht überreagiert.Ich hab ihr dann noch gesagt das ich für sie da bin. Ich hab den Eindruck das sie total verunsichert ist. tja...scheint wohl kein Happy End zu geben obwohl ich die Hoffnung nicht aufgegeben habe. Ich werde ihr einfach noch Zeit lassen.

                                                    Kommentar