• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Keine Lust auf Sex mit langjähriger Partnerin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Keine Lust auf Sex mit langjähriger Partnerin

    Mit meiner Partnerin war ich über 8 Jahre zusammen. Vor einem 3/4 Jahr haben wir uns getrennt.
    Seit wir etwa ein Jahr zusammen waren, wurde der Sex von meiner Seite aus immer weniger; Sie hingegen hatte bis zum SChluss das Verlangen nach Geschlechtsverkehr (was meiner Meinung nach ja auch normal ist). Komischerweise wuchs die Liebe, Zuneigung, das Vertrauen und die Geborgenheit jedoch immer mehr, so dass wir uns auch trotz dieser Probleme nicht trennten. In den letzten 5-6 Jahren unserer Beziehung hatten wir dann gar keinen Sex mehr, was sie zunehmend frustriert hat; mir reichte die Selbstbefriedigung, denn Lust mit anderen Frauen zu schlafen, hatte ich sehr wohl.
    Ich war sowohl beim Arzt als auch bei Psychologen; alle vermuteten Probleme innerhalb unserer Beziehung, die es aber bis auf die typischen "Macken", die jeder Partner hat nicht gab. Niemand konnte mir und uns helfen!
    Schließlich haben wir uns getrennt, wobei allerdings die zunehmende Frustration meiner Partnerin aufgrund des fehlenden Sexlebens eher den Ausschlag gab als der fehlende Sex als solcher.
    Mittlerweile hatte ich eine andere Frau kennengelernt, mit der ich auch Sex hatte - war toll. Trotzdem geht meine Ex-Freundin und die frühere Beziehung mir nicht aus dem Kopf.
    Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.....
    Gibt es jemanden, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat?


  • Re: Keine Lust auf Sex mit langjähriger Partnerin


    Wenn ich es richtig verstehe hattest du mit deiner Ex eine freundschaftliche, platonische Beziehung. Wenn ihr euch immer noch versteht könnt ihr sie ja durchaus weiterführen. Zusammenleben muss man ja nicht unbedingt um sich emotional nahe sein zu können, ihr könnt auch neue Beziehungen eingehen ohne die freundschaftliche Bindung zu verlieren, sofern deine Ex es ähnlich sieht.

    Kommentar


    • Re: Keine Lust auf Sex mit langjähriger Partnerin


      das ist der (ich nenn ihn mal so) 'mamma-effekt'(|8))

      aus der anfänglich begehrenswerten frau wurde mit zunehmendem gemeinsamen leben und vertrautheit die 'mamma', von vielen männern auch 'mutti' genannte vertrauensperson, mit der man zwar, ganz wie damals bei mamma, gerne zusammen ist und hilfe von ihr erwartet wenn man sich z.b. böse das knie gestossen hat,aber die sexuelle attraktion ist perdü. nicht dein sexbedürfnis an sich, das funktioniert ja noch, bei sb oder in der fantasie mit anderen frauen.

      das 'madonna-und-h.u.r.e.n-syndrom' könnte man es auch nennen()

      gegenstrategie kann eigentlich nur sein,beim nächsten mal verstärkt die sinne dafür zu schärfen, daß du - als erwachsener - eigentlich keine ersatzmamma ansteuern solltest, sondern eine partnerin,auf gleicher ebene wie beim sex, mamma sollte sie für eure (eventuellen) gemeinsamen kinder sein und nicht für dich...

      Kommentar


      • Re: Keine Lust auf Sex mit langjähriger Partnerin


        Ich sehe das auch so!
        Frag Dich mal, was Du so früher daheim genossen hast, als Du noch bei "Mama" warst.
        Oder hast Du eine solche vielleicht schon viel zu früh verloren und irgendwie immer nach dieser Art Geborgenheit gesucht?

        Du musst lernen, eine Partnerin auch als solche zu begreifen, sonst wirst Du auch bei der nächsten sehr schnell wieder in dieses "Mama-Syndrom" verfallen und den Sex ausblenden. Wahrscheinlich ist Sex unbewußt in so einer Partnerschaft für Dich dann sogar völlig undenkbar (Du würdest ja auch nicht mit Deiner Mama schlafen...).

        In manchen Fällen, hab ich mal gelesen, kann es auch umgekehrt sein: Ein Mann, der mit seiner Frau keinen Sex haben kann, weil dieses Mama-Syndrom entsteht, wurde von seiner eigenen Mutter früher missbraucht. Soll es ja auch geben. Und mancher Erwachsene hat die Erinnerung an so etwas -aus falschen Schuldgefühlen heraus!- einfach ausgeblendet.

        Ein guter Psychologe kann eigentlich schon klären, wo bei Dir der dunkle Punkt begraben ist und helfen, Licht in Dein Leben zu bringen.

        Alles Gute für Dich!

        Kommentar