• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

meine Frau reagiert so seltam

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • meine Frau reagiert so seltam

    hallo zusammen, ich möchte mal euren rat zu meiner situation hören - ich weiss selber nämlich im moment nichts mehr...
    ich bin mit meiner frau seit 4 jahren verheiratet, unsere tochter ist 2. tagsüber bin ich unterwegs (mittags zum essen zu hause), meine frau ist selbstständig und arbeitet zu hause als musiklehrerin.
    für sie tue ich alles. das beudeutet, dass ich mich von 18-20 uhr um das kind kümmere, nachts aufstehe wenn was ist, ich räume abends die küche auf weil die mittagsteller noch da stehen, mache besorgungen, kaufe blumen (nicht die richtigen), finanziere ihr auto, gehe mit ihr zum sport 2 x die woche, lade sie zum essen und ins kino ein usw usw.
    meine nur, dass ich mir echt mühe gebe.
    leider mussten wir den letzten familien-park-besuch abbrechen weil es ihr alles zu viel wurde. also ihre darstellung: das kind nervt (man sollte es abschaffen, wenigstens für einen halben tag); ich mache keine fotos von ihr weil ich sie nicht attraktiv finde, alles dreht sich nur ums kind (ich habe ihr beim rutschen geholfen), sie kann sich über NICHTS freuen, am besten fenster auf und rausspringen, sag mal einer warum ich (sie) lebe,
    sie zerrt an der kleinen rum wenn sie nicht spurt, setzt sie hart auf einen stuhl wenn sie nicht sitzen will, schreit sie an,will sie zum nervenarzt bringen...
    zu hause kümmern sich meine eltern halbtags um die kleine. es bleibt für meine frau also nur der vormittag wenn überhaupt, sich ums kind zu kümmern.
    meine frau ist übrigens keine deutsche sondern russin, hat also ihre verwandten nicht hier.
    so wie ich das kurz geschildert habe, erlebe ich das öfters. während der schwangerschaft dahte ich, OK die hormone. lieb bleiben. danach dachte ich OK schwangerschaftsdepri, lieb bleiben(unser kind ist sehr aktiv), anach dachte ich OK fühlt sich alleine - keine richtigen freunde und so, lieb bleiben.
    aber ich kann mir nicht vorstellen, das mein ganzes leben so weiterzumachen. die zwickmühle ist nur, bei einer trennung ist das kind weg (ausland). aussdem liebe ich meine frau -aber meine gefühle werden jedesmal stark beeinflusst- und meine tochter liebe ich auch, und zwar sehr.
    im gespräch mit ihr sieht sie nicht ein, vielleicht mal einen anderen ton anzuschlagen. sie ruft ihre mutter an um mir mitzuteilen, dass diese der gleichen meinung wie sie sei.
    ich kümmere mich zu wenig um sie, biete zu wenig, es gibt keine freizeit und das kind stört.
    was meint ihr, oder ist das ein beitrag für das depressionsforum ? was kann ich noch machen um ohne kopfschmerzen einzuschlafen und die familie nicht zu verlieren ???
    gruß, euer angiesan


  • Re: meine Frau reagiert so seltam


    Für mich hört sich das so an als hätte deine Frau ganz andere Vorstellungen von ihrem Leben als es jetzt ist. Kannst du mal dafür sorgen mit ihr alleine zu sein, sie zu fragen was sie sich vorstellt, wünscht?

    Wie war es denn vorher, ohne Kind und wollte sie ein Kind?
    Was wäre denn anders wenn ihr euch tatsächlich trennen würdet. Wäre es für sie dann besser oder bliebe ihre Situation ähnlich wie jetzt.

    Versuche vernünftig mit ihr zu reden und abzuklären ob sie gesundheitlich nicht angeschlagen ist in ihrer Gereiztheit, ihrem Stress den sie ausdrückt.

    Kommentar


    • Re: meine Frau reagiert so seltam


      Ja hallo,und danke für die Antwort.
      Ich habe schon mit ihr gesprochen, sie sagt sie möchte gerne eine Familie und viele Freunde. Ganz normal also. Das Problem ist, dass hier in der Gegend nur ältere Menschen leben, ohne kleine Kinder also. Es ist sehr schwer, Kontakt zu finden. Sie sagt, dass sie sich einsam fühlt. In ihrer Heimat würde man schneller Kontakt bekommen.
      Sie wollte unbedingt ein Kind. Hat sich das aber nicht so anstrengend vorgestellt. Unsere Tochter war ein Schreibaby, und bis vor kurzem hat sie nicht durchgeschlafen. Die kleine ist 2.5 Jahre alt.
      Wir bekommen aber auch viel Hilfe von meinen Eltern, die die Kleine ganz oft bei sich haben - was natürlich zu weiteren Konflikten geführt hat. Diese Konflikte innerhalb der Familie haben mich krank gemacht, so dass ich prof. Hilfe in Anpruch genommen habe. Mir wurde Fluoxetin verschrieben, wegen Depressionen.
      Meine Frau möchte alles auf einmal: Einen Beruf, ein Kind das am besten morgen schon erwachsen ist, Geld - damit die die eigene Familie unterstützen kann, viele Freunde die sie sehr gerne mögen, ein Zweitwagen - den ich schon finanziert habe, Geschäftsausstattung, die ich schon finanziert habe. Sie möchte einen Garten, aber die Gartenarbeit ist zu schwer. Sie möchte viel Freizeit, aber die 6 Wochen Urlaub sind doch gerade erst um und Herbstferien sind doch auch schon bald.
      Es gelingt ihr nicht, sich zu freuen über irgendetwas. Mich macht schon das Lächeln eines Menschen, die gute Luft morgens um 7, oder der Sonnenschein fröhlich.
      Weiss nicht, was ich ihr noch bieten kann. Wir wohnen im Grünen. In ihrer Heimat ist alles kaputt und es geht ihr getzt eigentlich so gut wie nie zuvor. Ene Trennung würde alles zerstören und ich habe Angst dass sie sich was antun würde.
      Aber eigentlich will ich mich nicht trennen.
      Viele Grüße, Angiesan

      Kommentar


      • Re: meine Frau reagiert so seltam


        "Mich macht schon das Lächeln eines Menschen, die gute Luft morgens um 7, oder der Sonnenschein fröhlich. .."

        Das hat bestimmt nicht das Fuoxetin geschafft!

        Offenbar hat Ihre Frau ein illusionäres und etwas egozentrisches Weltbild.
        Allerdings wäre ihre Schilderung auch interessant.

        Kennen Sie eigentlich ihre Mutter?

        Kommentar



        • Re: meine Frau reagiert so seltam


          Ihre Mutter habe ich kennengelernt. Soweit ich weiss, hat sie für ihre Kinder immer alles getan, ich meine damit , die Kinder mussten sich um nix kümmern.
          Die Schilderung meiner Frau würde so aussehen: Ich mache hier alles, putzen kochen aufräumen und dann habe ich noch das Kind, den Garten, .......
          Komisch, sitzt jeden Tag viell. 2 Stunden vor dem PC und chattet - wenn ich nicht da bin, kann Mittagsschläfchen machen und dafür nachts nicht schlafen.
          lllusionär und egozentrisch, ja das trifft es wohl. Und ich bin immer zu nett und zu zuvorkommend. Das ist wohl mein Fehler.

          Kommentar


          • Re: meine Frau reagiert so seltam


            woher weisst Du denn, dass sie zwei Stunden tgl. chattet?
            Oder Mittagsschläfchen macht?
            Also sie relaxt und du schaffst und machst alles.
            Trotzdem ist sie total gestresst und geschafft und macht alles.

            Wenn die Kleine 2,5 ist, wie siehst aus mit dem Kindergartenplatz?
            Inwieweit ist denn Deine Frau durch ihre Tätigkeit als Musiklehrerin eingespannt?

            Ich hab vor einer Weile in dem Thread Arbeitsaufteilung Mann/Frau beschrieben, wie unzufrieden ich während meiner Ehe war. Ein Kind, ganzen Tag zu Hause, mich nur darum kümmern, mich diesem Kind zu widmen. Diese Aufgabe war unbefriedigend. Das allein macht nicht glücklich.

            Und wenn das Kind ein bisschen schwierig ist, bleibt kaum Raum für was anderes, Haushalt bleibt sowieso liegen, aber mal zu Dir selbst kommen, Freundschaften, soziale Aktivitäten oder Aktivititäten einfach für mich.

            Da kann man dann schon ins Klagen kommen, obwohl augenscheinlich gar kein Grund für die ewige Unzufriedenheit da ist ...

            Kommentar


            • Re: meine Frau reagiert so seltam


              () Hallo angiesan,
              ich bin zwar kein Experte, und ein Mann dich kann man sich nur wünschen. Ich kann mich gut in dich hineinversetzen. Aber so wie du es schilderst, denke ich, (selbst Mutter von drei Kindern) dass sie Hoffnungslos überfordert ist. Alleine die tatsache, dass ihre Leute in Russland sind, und sie alleine hier..... Auch wenn du alles für sie machst, so ist doch diese leere und das innere Gefühl, wircklich alleine zu sein, so imens, dass ihr nur diese reaktionen übrigbleiben. Deprisionen kommen dann auch noch dazu. Bleib ihr nah, wenn die liebe noch so groß ist. (8))

              Kommentar



              • Re: meine Frau reagiert so seltam


                Danke. :-) Ich fühle mich nur so hilflos wenn sie so extrem reagiert. Zwischendurch nehme ich schon mal 1 Tag Urlaub damits besser läuft ... Und wenn man den ganzen Tag angefeindet wird, obwohl ja eigentlich alles gut ist, wirds schwierig die Nähe zu behalten. Ich ziehe mich dann auch zurück was dann zu weiteren Problemen führt ...

                Kommentar


                • Re: meine Frau reagiert so seltam


                  Hallo Sandra,
                  das mit den Onlinezeiten etc. erzählt mir meine Frau selbst.
                  Wir haben noch keinen Kindegartenplatz bekommen, nur so eine Spielgruppe 2 mal die Woche vormittags. Und sonst ist die Kleine viel bei Oma und Opa.
                  Ja, meine Frau ist völlig überfordert. Und ich weiss nicht, wie ich mittlerweile noch reagieren soll. Nehme mir ja schon Urlaub zwischendurch. Komme schon im Tiefflug abends nach Hause. Mir fällts dann schwer nach solchen unfaren Anfeindungen, die mehrere Stunden dauern können, sie in den Am zu nehmen. Ich werde dann ganz still und traurig. Hm.

                  Kommentar


                  • Re: meine Frau reagiert so seltam


                    hm, ja,

                    kann ich mir schon vorstellen.

                    jeder meint, er schafft und tut und is überfordert.
                    und wenn man denn streitet, heisst es nur, du machst mehr, du machst weniger
                    was ist richtig, was ist falsch und wer ist schuld ??

                    egal - wie warum weshalb. jeder meint zu tun, was er kann.

                    wenn man sich nur einmal ruhig miteinander hinsetzen könnte, ohne nach schuld und richtig
                    oder falsch zu suchen.

                    akzeptieren, dass ihr alles zuviel ist. Aber auch ihr darlegen, dass Dir alles zuviel ist.

                    Und dann gucken, wie der "vermeintliche" Berg gut aufgeteilt wird, nachdem man einander zugehört hat. Wirklich zugehört und verstehen-versucht hat. Dann fair aufteilen.

                    Du meinst, sie ist die egoistin. das meint sie auich von dir. wahrscheinlich.
                    nicht darüber böse sein. nicht schuld suchen, wer hat recht.
                    Sondern Lösungen suchen. Wie es Euch beiden besser ergeht, wie ihr Euch entlastet.

                    Kommentar



                    • Re: meine Frau reagiert so seltam


                      Hallo Angiesan,

                      ich habe schon Paare betreut, die ähnliche Probleme mit ihrer Kommunikation hatten, weil die Partner völlig unterschiedliche Auffassungen vom täglichen Miteinander vertraten.

                      Das Hauptproblem war dabei, dass die Partner ihre subjektive Einschätzung einem weit weg lebenden Elternteil schilderten und die fernmündliche Bestätigung wie eine Keule gegen den Anderen benutzt wurde.
                      Daher übrigens auch meine Frage nach der Mutter.

                      Mir scheint, dass Sie eine neutrale Stelle brauchen, die den gemeinsamen Nenner für Sie Beide findet und sie entsprechend berät. Wäre Ihre Frau dazu bereit?

                      Beste Grüße

                      Dr. Riecke

                      Kommentar


                      • Re: meine Frau reagiert so seltam


                        Das sind welten die weit auseinander klaffen!
                        Nehm mal deine frau geh zur beratung, schildert euer thema, lass mal die schwiegermutter aus dem spiel.
                        Ist ja recht, dass sie ihre mutter zu rate zeiht.
                        Weist du überhaupt was sie ihr zuredet u. umgekehrt, sie sprechen bestimmt ihre sprache.
                        Was steckt genau dahinter?

                        Kommentar


                        • Re: meine Frau reagiert so seltam


                          hallo herzilein,
                          leider verstehe ich nicht alles was so besprochen wird, mein russisch sind nur grundkenntnisse. meine frau wirds aber nicht einsehen und nicht mitkommen, versuchen kann ichs ja trotzdem.
                          ich meine nur, dass das problem eigentlich an anderer stelle liegt. wir haben uns die woche ausgesprochen und sie meint, sie würde an depressionen leiden. ich hab eihr empfohlen einen doc. aufzusuchen. bin aber fest überzeugt, dass sie das nicht macht.
                          wie soll ich denn am besten auf solche attacken reagieren (nicht wert zu leben, das kind muss weg, du bist sch... ). wenn ich mich aufrege wirds nur noch schlimmer. wenn ich ruhig bleibe kann das schon mal 5 bis 6 stunden dauern. dabei werde ich dann aufs heftigste angegriffen, wie gesagt. oder einfachsagen, schatz, ich bin dann mal die nächsten 4 stunden weg. ich weiss nicht.

                          Kommentar


                          • Re: meine Frau reagiert so seltam


                            Hallo angiesan67,

                            ich kann mir in etwa vorstellen wie du dich fühlst. Ich war vielleicht auch manchmal ungerecht zu meinem Mann. Aber das ist eine andere Angelegenheit.

                            War es wirklich das was deine Frau sich wünscht???
                            Kann es auch sein das deine Frau sich auf die falsche weise ausgelastet fühlt?
                            Ist es nicht doch ein bisschen Heimweh? Sicher hat sie viel zu tun ... aber ist es das richtige?
                            Und glaubst du wirklich das du es besser machst wenn du im Tiefflug nach Hause kommst oder dir öfters mal einen freien Tag nimmst?
                            Es kann doch auch geschehen das du dann irgendwann nicht mehr kannst. Ist ja auch eine große Belastung für dich???!!!
                            Ich wünsche dir somit alles Gute. Redet doch nochmal zusammen.
                            Lass doch bitte von dir hören sobald sich etwas ergeben hat.
                            Mit Bestem Gruß Fliesenschnecke

                            Kommentar