• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe sein?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe sein?

    Ich bin unzufrieden mit meiner noch ganz frischen Beziehung.
    Seit April bin ich jetzt mit meinem neuen Freund zusammen.
    Wir verstehen uns soweit gut, doch manchmal kommt es mir so vor, dass er immer liebloser wird. Frage mich oft, ob er mich überhaupt liebt.
    Im ersten Monat unserer Beziehung gab es vor dem Sex noch ein Vorspiel. Da hat er sich noch richtig bemüht.
    Inzwischen ist es so, dass nur Ich ihn streicheln soll, wenn er Lust hat. Dann sagt er: Zieh Dich aus und stell Dich da hin!
    Ohne Küsse und Zärtlichkeiten kommt er sofort zum Sex.
    Ich fühle mich mittlerweile richtig benutzt. Wenn ich ihm sage, dass ich auch mal geküsst und gestreichelt werden möchte, findet er immer neue Ausreden, warum das jetzt gerade nicht geht. Weil er Rückenschmerzen, Stress hat, etc.
    Manchmal habe ich das Gefühl, dass er dem Fernseher während des Sex mehr Beachtung schenkt als mir. Wir machen es meistens im Wohnzimmer an der Couch. Ich merke dann oft, dass er nicht richtig bei der Sache ist und wenn ich mich zu ihm umdrehe, sieht er häufig auf den Bildschirm.
    Gestern abend waren wir zusammen essen, und es war ein netter Abend.
    Kaum waren wir zu Hause zur Tür rein, teilte er mir mit gierigem Blick mit: Ich will Dich jetzt vögeln!
    Wieder mal ohne Vorspiel...

    Ehrlich gesagt, fühle ich mich manchmal, als wenn er ins Bordell geht und sich einfach nur an meinem Körper bedient.
    Ich weiß nicht, ob das überhaupt Liebe von seiner Seite sein kann.

    Was meint Ihr dazu?


  • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe sein?


    Das du ihn ganz schnell entsorgen solltest. Hallo zieh dich aus und stell dich da hin.Als Befehl?Na du bist ja nicht sein Nüttchen oder? Er hat scheinbar keinerlei Respekt vor dir als Frau. Fernseh beim Sex und die Stellung kann ja auch nur eine bestimmte sein wenn du dich zu ihn rumdrehst um zu sehen wohin er schaut. Also machst du die Arbeit und er hat Spass. Ich wollte jetzt nicht schreiben du besorgst es ihn,aber leider ist es so.
    Schick ihn in die Wüste.

    Kommentar


    • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe s


      Was meint ihr dazu, ist deine Frage.

      Hmm, zuerstmal stört mich dein Gedanke, dein Gefühl nur benutzt zu werden.
      Damit tust du keinem einen Gefallen, vor allem dir selbst nicht. Also lass das mal beiseite.

      Er wird wohl einer sein, der noch nicht viel begriffen hat, ein bissel begriffs-stutzig und einfältig ist. Hinzu kommt noch ne Portion Egoismus.

      Was er noch nicht begriffen hat ist, wie man erfolgreich Frauen verführt.
      Wie man sie regelrecht um den Finger wickeln, und so ein bissel hörig machen kann.
      Hörig machen natürlich auf beiderseits angenehme und respektable Art.

      Er hat es halt nicht drauf, hat keine Ahnung von solchen Dingen und interessiert sich wahrscheinlich nur für seinen Trieb. Ich würde sagen, er ist triebgesteuert. Das kommt dir wie benutzen vor.

      Du kannst ihn nu in den Wind schießen und an die Nächste verweisen, oder ihm ein wenig auf die Sprünge helfen, diesem begriffsstutzigen Herrn.

      Du solltest dafür aber mal Bilanz ziehen, ob sich die Mühe überhaupt lohnt. Er ein geeigneter Partner und freiwilliger Lehrling ist, du mit ihm auch sonst ohne "Nachhilfe" zurecht kämest.

      Reicht dir diese Antwort vorerst?

      Kommentar


      • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe sein?


        also deine schilderungen, lassen darauf schließen, dass das was er da tut nich viel mit liebe zu tun hat. er geht offensichtlich nicht auf dich ein, sondern (be)nutzt dich nur...daher kann man wohl nicht von liebe sprechen.
        allerdings weiß ich ja nicht, wie es um die anderen dinge steht die außerdem wichtig in einer beziehung sind... zeigt er denn in anderen bereichen ähnliche züge? oder ist er da liebevoller?!...dann solltest du mit ihm das gespräch suchen, was euren sex angeht. sprich doch mit ihm über deine und seine vorlieben bzw das was du oder er sich wünscht. vielleicht steht er ja auf diesen ruppigen "porno-style" und kriegt nich wirklich mit, dass er dir damit seelisch weh tut. also quasi keine böse absicht dahinter steckt...

        Kommentar



        • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe s


          ist aber nicht zufällig dein ex oder?
          ich würde erstmal mit ihm darüber reden .
          und wenn es sich besser dadurch wäre doch klasse , aber
          wenn er es nicht verstehen will schieß ihn zum himmel . ihr seit ja noch frisch zusammen dann fällt es noch nicht ganz so schwer.
          ich mein so benihmt man sich doch nicht wenn man frisch mit jemandem zusammen ist

          Kommentar


          • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe s


            Auch später nicht!

            Kommentar


            • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe s


              Einspruch.

              Es kann durchaus in beiderseitigem Sinne sein, wenn es später mal Bestandteil eines "Liebesspieles" ist. Wenn ein Mann in der Lage ist ihr die höchsten Wonnen der Liebeslust zu ermöglichen, wird sie gerne mal seine Gespielin sein. Für sie ist es dann viel einfacher, weil er rücksichtsvoller, liebevoller und ein guter Liebhaber ist und sie sich darauf verlassen kann.

              Nur, von einem guten Liebhaber ist dieser Knecht noch meilenweit entfernt.
              Fraglich ist, ob er es werden will und was er dann anstellt.

              Kommentar



              • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe sein?


                Wie dir schon die Anderen rieten. Lass ihm gehen. Wenn du nach derartig kurzer Zeit so unglücklich und nachdenklich bist, wie soll denn dann die Zukunft aussehen?

                Kommentar


                • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe s


                  Hi Karin,

                  es gibt immer zwei Seiten. Die eine Seite benutzt, und die andere läßt es zu.

                  Wenn Dir das nicht gefällt, dann laß es nicht zu.

                  Es wird mal Zeit, mit dem jungen Mann Klartext zu reden.

                  L.G.Sie51

                  Kommentar


                  • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe s


                    Eben das meinte ich. wenn es der Erregung beider dienen würde und beide freude dran hätten ist es sicher schön aber so wie zum jetztigen Zeitpunkt sicher nicht für Karin

                    Siest ich stimme dir sogar mal zu ;-)

                    Kommentar



                    • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe s


                      Weg, geh einfach weg und siehe: er wird dich nicht lange vermissen...
                      Erst recht nicht, wenn du ihm eine Gummipuppe ins Bett- pardon auf die Couch legst.

                      Frauen sind auch hierfür zu haben, je nach Geschmack und je nach eigener Wertschätzung.
                      Du gehörst nicht zu jenen.
                      Alles Gute dir beim "Lieben" lassen vom Nächsten dann.

                      Manchmal braucht man ein schlechtes Beispiel um das Gute erst so richtig schätzen zu können.

                      Kommentar


                      • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe s


                        Na zu Anfang hat das um den Finger wicklen ja anscheinend funktioniert. Und danach brauch man sich keine Mühe nehr geben,...man halt die Alte ja sicher vor den Ofen gekettet.

                        @Katrin

                        Mädchen vergiss es. Andere Mütter haben auch hübsche Söhne.

                        Kommentar


                        • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe s


                          Klar, wenn ich in einer Beziehung lebe, dann kann es durchaus sein, das es mir gefällt, das ich , anstatt Kuschelsex, mal auf dem Küchentisch durchgevögelt werde.Oder auch mal gesagt zu bekommen, das ich ihm hier und jetzt vor Ort einen blasen soll.
                          Kann alles Spass machen, aber bitte nicht immer, und nicht unter diesen, von Karin benannten Konstellationen.
                          Da hätt ich weder Bock auf Küchentisch, noch einen blasen.

                          Kommentar


                          • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe sein?


                            Trennung!

                            Mit allem anderen entwertest Du Dich selbst....


                            Nach so kurzer Zeit, nicht liebevoll zu sein zu seinem Partner, offenbart einen kalten Egoisten.

                            Kommentar


                            • Re: Fühle mich benutzt. Kann das denn Liebe sein?


                              Die ganze Situation ist nichts als erniedrigend

                              Kommentar