• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sich einsam fühlen trotz Partnerschaft?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sich einsam fühlen trotz Partnerschaft?

    Ich würde gern von Euch mal wissen, ob es möglich ist, dass man sich trotz einer Partnerschaft einsam fühlt.
    Denn in den paar Beziehungen, die ich hatte, habe ich immer eine große Zusammengehörigkeit mit dem Partner gespürt und habe mich nie allein gefühlt. Dass es nie geklappt hat, ist eine andere Sache...
    Neulich habe ich einen Ex wiedergetroffen, mit dem ich vor mehreren Jahren zwei Jahre eine Beziehung hatte. Als ich ihn fragte, wie es ihm gehe, sagte er, er sei zufrieden aber nicht glücklich. Er ist seit vier Jahren mit seiner Partnerin zusammen, würde sich aber trotzdem oft einsam fühlen. Wegen ihrer beiden Kinder müsse er manchmal zurückstecken und die körperliche Nähe sei nur am Anfang intensiv gewesen. Er liebe sie aber es fehle etwas.
    Glücklich sei er nur mit mir gewesen... Vergessen habe er mich nie.
    Das sollte allerdings kein Versuch sein, mich vielleicht zurückzugewinnen. Denn wie er betonte, müssten wir beide unser Leben leben und das Beste aus allem machen.

    Glaubt Ihr wirklich, dass es Einsamkeit in einer Beziehung gibt?
    Ist man dann nicht sehr unglücklich?


  • Re: Sich einsam fühlen trotz Partnerschaft?


    Klar gibt es das,ich denke das ist eine art emotionale Einsamkeit.
    Es gibt Partnerschaften da fühlt sich einer alleine und der andere denkt es wäre alles in bester ordnung,oft ist es auch einfach ein Kommunikationsproblem.
    Etliche Menschen gehen fremd, auch weil sie sich einsam fühlen,aber trotz der Einsamkeit kann man den anderen sehr lieben,sicher ist das eine eher traurige Variante einer Beziehung.
    Wenn man da nicht ehrlich zueinander ist und das Problem bei den Hörnern packt,kann es für den Einsamen schon recht leidvoll sein,besonders wenn die Liebe noch da ist.
    Gruß

    Kommentar


    • Re: Sich einsam fühlen trotz Partnerschaft?


      ZUm Teil muß ich menen Vorgänger recht geben, denke daran das seine Partnerin 2 Kinder hat, die die Aufmerksamkeit der Mutter brauchen, da muß jeder Mann zurück stehen, wenn er sich nicht mit in die Familie einbringt.
      wie definiert er denn die Worte glücklich und sich nicht wohl fühlen? hat er sich mit seiner Partnerin mal über seine Gefühle auseinander gesetzt?
      gruß

      Kommentar


      • Re: Sich einsam fühlen trotz Partnerschaft?


        oftmals sind die männer auch eifersüchtig auf die kinder , weil sie dann mehr aufmerksamkeit von der frau bekommen .
        und wenn er seit 4 jahren mit ihr zusammen ist , sind die kinder ja noch relativ klein
        klar das sie sich dann besonderst um sie kümmert.
        mein mann ist auch einer von der sorte der bei anderen immer gejammert hat wie schlecht es ihm geht . und das ich mich nicht mehr so um ihn kümmer würde.
        tja und jetzt ist er der jenige der die beziehung aufrecht erhalten möchte um jeden preis .
        also kann es so schlimm ja nicht gewesen sein.

        ich würde das ganze nicht über bewerten , vielleicht wollte er auch schauen ob er noch chancen hätte bei dir , und sich ein türchen offen halten .

        Kommentar



        • Re: Sich einsam fühlen trotz Partnerschaft?


          Hi,

          auch die innigste Beziehung oder die beste Ehe ist, was Nähe betrifft, Schwankungen
          unterlegen.

          Ganz zu schweigen von den vielen problembehafteten Beziehungen.

          Meiner Meinung nach, kann es da sehr schnell dazu kommen, dass man sich einsam

          fühlt.

          Einsam ist nicht nur der, der alleine lebt.

          Es gibt sogar viele Alleinstehende, die sich nicht einsam fühlen.

          L.G.Sie51

          Kommentar


          • Re: Sich einsam fühlen trotz Partnerschaft?


            .......Es gibt sogar viele Alleinstehende, die sich nicht einsam fühlen....................

            Zustimmung.

            Diese Alleinstehende fühlen sich deshalb nicht einsam, weil sie mit sich selbst zurecht kommen.

            Ich würde mal sagen, die Einsamen, ob mit Partnerschaften oder ohne, fühlen sich deshalb einsam, weil sie mit sich selbst nicht zurande kommen. Deshalb suchen manche Partnerschaften und haben dann gewisse Erwartungshaltungen.

            Einsame sind in meinen -derzeitigen Augen, Aspekten- Selbstsucher, orientierungslose die noch nicht zu sich selbst gefunden haben. Sie können weder bedingungslos leben noch lieben, vermute ich mal.

            Kommentar


            • Re: Sich einsam fühlen trotz Partnerschaft?


              Gut formuliert Sie51!

              Ich denke es ist besser alleine einsam zu sein, als in einer Beziehung. Ich hab das schon erlebt und die Beziehung dann abgebrochen, als ich es kapierte, was da passiert.

              Es wurde augenblicklich besser und ich konnte mich endlich für andere Möglichkeiten öffnen.

              Sicher gibt es Singles, die nicht einsam sind, weil sie viele gute Freunde, Kollegen, Verwandte haben, die ihnen das erfüllen was menschliches Miteinander einem gibt.

              Ich möchte aber die Vorstellung, die in diesem Forum immer wieder durchdringt, nur der ist ein guter Single, der nicht einsam ist und so lange er das nicht geschafft hat ist er eh nicht beziehungsfähig, auch hinterfragen.

              Die Menschheit hätte es nicht aus dem Urwald herausgeschafft mit "Singlekult", so wie das regelrecht heute gesellschaftlich betrieben wird. Der Singlekult hat die Aufgabe, das gesellschaftliche Problem einer Krise der Familie als Individualaufgabe darzustellen, deren Lösung von Vornherein zum Scheitern verurteilt ist.

              Am Totenbett einer vor Jahren an Krebs gestorbenen Freundin wurde mir erst deutlich, wie problematisch es in den Lebenskrisen werden kann ohne einen Menschen, der einen von ganzen Herzen liebt. Liebe ist auch ein Menschenrecht, dass in den Zeiten des Sexismus (Sex ohne Liebe), Singlekults und chronischer Krise der bürgerlichen Familie mit den Füßen getreten wird.

              Es tut weh einsam zu sein und das ist gut so, sonst würden wir Menschen nicht immer aufs Neue nach dieser Geschlechtsliebe streben, die uns auch enorm viel geben kann.

              Der Drang nach einem Menschen an der Seite mit dem man durch Dick und Dünn gehen kann ist nichts krankhaftes. Viel eher all jene Botschaften, die uns erklären wollen, es sei unnotwendig....

              Kommentar