• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Suche Rat. Schwanger und beziehungsprobleme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Suche Rat. Schwanger und beziehungsprobleme

    Hallo, suche Rat bei euch. Vielleicht klingt meine Geschichte komisch oder lächerlich aber ich habe dass Gefühl dass meine Beziehung zu meinem Freund kaputt geht. Versuche mich so kurz wie moeglich zu fassen. Ich bin 24 jahre alt und im 6 Monat schwanger, mein Freund kenne ich schon länger aber wir haben erst seit 9 Monaten eine Beziehung.
    Da mein bruder die Abendschule besucht haben wir ihm vorgeschlagen dass mein Freund und ich ihn in die schule fahren, so dass mein Bruder den Zug nicht nehmen muss. Jetzt aber mittlerweile habe ich dass Gefühl von meinem Bruder ausgenutzt zu werden, da mein bruder den weg mit dem zug zu den freunden findet jedoch nicht in die schule, auch wenn mein bruder was irgendwo erledigen muss fragt er immer meinen freund ob der ihn fahren kann, aber zu den freunden fndet er den weg alleine. Da ich schwanger bin und das auto nicht mehr so vertrage fährt mein freund meinen bruder immer. Die abendschule fänkt jeden abend um 18 uhr an, so dass mein Freund und ich von Montag bis Freitags keinen Abend mal ruhig einen Film sehen können, auch ist es mittlerweile so dass mein schwester und mein Bruder meinen Freund immer fragen ob er sie irgendwo hinfährt, ich finde dass mein Freund und ich uns fast nicht mehr sehen, nur abends wenn wir schlafen.
    Auch ist es so dass ich im Krankenhaus wegen einem Cerclage lag, und war dann froh dass mein Freund zu mir kam, jedoch blieb er nie lange weil er meinen Bruder in die Schule fuhr. Ich fuehlte mich im krankenhaus alleine weil mein freund ja nie lange bei mir war. ich finde dass mein bruder haette auch mal sagen koennen zu meinem freund, fahr zu ihr, ich nehme dann den zug. aber mein bruder hat dass nie getan. Habe zu meinem freund auch damals gesagt dass er meinen bruder fragen soll ob er mal den zug nehmen koennte, daraufhin hat mein freund gesagt nachher gibts noch streit.
    Ich habe dass Gefühl dass wir immer ruecksicht auf andere Menschen nehmen muessen aber keiner nimmt auf uns ruecksicht. Wenn ich z.b. meine geschwister was frage, antworten die sofort nein wenn ich was brauche, aber ich muss immer wegen denen springen sozusagen. Wie soll ich mich verhalten, was kann ich machen damit unsere beziehung nicht kaputt geht.

    LG


  • Re: Suche Rat. Schwanger und beziehungsprobleme


    Hey!!!

    Rede mit deinem Freund darüber. Vielleicht geht es ihm ja ähnlich wie dir, nimmt aber Rücksicht auf deine Familie! Sollte er deine Meinung nicht ganz verstehen (haben Männer ja oft Probleme :-) ) dann sage ihm, wie es dir dabei geht.
    Vielleicht findet ihr ja eine Lösung, dass ihr bzw. dein Freund deinen Bruder nur 2-3x pro Woche zur Abendschule bringt oder dein Bruder für den Rückweg den Zug nimmt.

    Sage klipp und klar, wie es dir dabei geht. Weil bald ist eure ruhige Zeit zu zweit vorbei!

    Auch wenn deine Geschwister zwischendruch mit Fahrdiensten kommen, klärt vorher in Ruhe ab, wie es bei euch aussieht. Wenn sie dann beleidigt sein sollten, dann ist das so. Sie beruhigen sich auch wieder.

    Zahlt dein Bruder denn Tankgeld??? Weil das wäre -finde ich- zumindest das Mindeste was er tun könnte!

    Aber wie gesagt, vielleicht geht es deinem Freund ja ähnlich und er mag aus Rücksicht nur nicht Nein sagen!

    Nein sagen ist aber wichtig! Wie du schon sagst, sonst leidet eure Beziehung noch mehr darunter!!!

    Alles Liebe Jenny

    Kommentar


    • Re: Suche Rat. Schwanger und beziehungsprobleme


      Hallo Seele, lass deinen Bruder mit den Zug fahren,dass machen Millionen andere auch.
      Und deinen Geschwisterrn überhaubt sag das ihr den Fahrdienst einstellt. Schieb einfach die hohen Spritkosten vor. Oder lasst euch jeden Tropfen bezahlen. Als Begründung könnt ihr ja sagen das ihr selber sparen müßt wegen den Kleinen und der Zug ja auch kosten würde. Sollst mal sehen wie schnell sie merken das Öffentliche Verkehrsmittel momentan günstiger sind. .

      Seid egoistisch und denk an euch.

      Kommentar


      • Re: Suche Rat. Schwanger und beziehungsprobleme


        Fühlst du dich für deine Geschwister verantwortlich?

        Wenn du darunter leidest, dann stell es einfach ein! Du hast jetzt ein eigenes Leben zu führen und ihr habt kein Taxiunternehmen. Wenn dein Bruder eine Abendschule besuchen möchte, dann muss er auch dafür sorgen, dass er alleine hinkommt.

        Wartet dein Freund vor der Schule im Auto, bis dein Bruder wieder herraus kommt! Das kann es doch nicht sein!

        Ich finde die Ablehnung der Taxifahrten eigentlich nicht als das große Problem. Das geht mit ein paar Worten, die ihr auf jeden Fall aussprechen solltet. Genauso wie du oder ihr im die Fahrt vorgeschlagen habt, könnt ihr diese auch wieder einstellen. Gründe gibt es in der Zwischenzeit ja genug, die dein Bruder einzusehen hat.

        Ein eingreifenderes Problem wäre für mich die "Cerclage"!

        Du musst dich nach einen derartigen Eingriff doch auch recht schonen und Aufregung jeglicher Art solltest du tunichst unterlassen. Im wievielten Monat hattest du denn diesen Eingriff?

        Kommentar



        • Re: Suche Rat. Schwanger und beziehungsprobleme


          Danke fuer eure Antworten. Es ist so dass ich noch bei meiner Mutter lebe, mein Vater ist kuerzlich verstorben, meine Mutter bezahlt den Tank weil es ihr auto ist. Da mein Freund und ich keinen Aerger mit meinem bruder wollen so haben wir noch nicht so mit ihm geredet. auch ist mein Bruder zur zeit in einer sehr komischen phase wo er sehr schnell wuetend wird. Cerclage habe ich in der 15 SSW gemacht bekommen. Ich soll mich nicht aufregen aber es faellt mir sehr schwer. Auch gestern war es wieder so dass ioch mich aufgeregt habe, mein freund und ich wollten gemeinsam TV schauen, mein Bruder war bei freunden und rief uns an ob wir ihn um 0 uhr abholen koennen. Mein freund hat daraufhin gesagt dass er um 23 kommen wird weil es zu spaet waere, dass war fuer mein bruder kein problem, aber was mich einfach dabei stoert, den weg zu den freunden macht mein bruder mit dem zug aber um nach hause zu kommen, fragt er immer ob jemand ihn abholt. mein freund kann seine freiheiten haben, damit habe ich kein problem, denn es kommt jetzt vileicht so rueber als wolle ich meinen freund immer bei mir haben, aber es stoert einfach immer wenn wir was machen wollen, dann kommt immer was dazwischen. Z.b. wenn ich mit meinem freund weggehen will dann muessen wir immer schauen dass wir vor halb 6 da sind um meinen bruder zu fahren. gut wir haben meinem bruder das angeboten, aber fuehle mich einfach ausgenutzt weil am anfang hat mein bruder nur manchmal gefragt ob wir ihn in die schule fahren, jedoch ist es jetzt so dass er immer fragt am tage wenn er zu den freunden will und abends ihn abholen. Mittlerweile ist mein freund und ich viel zuhause da ich mich wegen komplikationen in der schwangerschaft schonen muss, also muss viel liegen. manche denken vielleicht es ist dumm von mir wie ich bin, aber als ich im KH lag und ja ansich jeden Tag so 1-2 stunden vom freund besuch hatte, da fuehlte ich mich schon einsam, alleine, da habe ich mir dann die frage gestellt bin ich meinem freund ueberhaupt wichtig. und habe mich gefragt ob es meinem bruder egal ist dass mein freund nicht lange bei mir bleibt. also dass mein bruder nicht selbst zu ihm gesagt hat, bleib bei meiner schwester, ich nehme den zug. Am anfang war das fahren kein problem aber seit dass mit dem krankenhaus fuehle ich mich ausgenutzt. mein freund ist mittlerweile auch irgendwie wuetend weil ich ihm klar gemacht habe dass unsere beziehung darunter leidet. noch 1 monat dann ist die fahrerei in die abendschule zu ende, aber was wird dann noch kommen, weil mein bruder fragt ja jetzt auch immer ob man ihn hier und da fahren koennte. Da meine mutter auch nicht so gut drauf ist wegen dem sehr ploetzlichen tod meines vaters, habe ich mit meiner mutter noch nicht darueber geredet. mein freund und ich moechten eifach keinen streit mit meinem bruder, aber wenn dass so weitergeht dann bekomme ich zoff mit ihm weil es mir aber an die nerven geht.
          ein kleines beispiel noch, mein bruder ist 18, war krank ging zum arzt, wenn man ihn dann fragt hilfst du beim rasenmaehen, dann sagt er nein weil er krank ist aber sofort nach dem arzt rennt er zu den freunden. da er 18 kann man ihm leider nichts mehr vorschreiben. er ist in einer sehr komischen phase wo er auch dann immer sagt ihr habt mir nichts zu sagen wenn ich ihn mal frage ob er was machen kann, wie z.b. rasenmaehen.
          LG

          Kommentar


          • Re: Suche Rat. Schwanger und beziehungsproble


            Eine meiner ersten Überlegungen war, ihr habt wohl Langeweile, oder Euch selbst nicht viel zu sagen, zu bieten, deshalb ist z.B. dein Freund bereit für Andere einzuspringen.

            Nun hast du selbst die Lage ausführlicher beschrieben, und nach Lage der Dinge frage ich dich nun gezielt wovor ihr so große Angst habt.
            Genauer, was würde denn schlimmstenfalls passieren, wenn dein Freund nicht mehr deine egoistischen Geschwister verwöhnt?

            Mein Gott, merkt ihr nicht wie ihr zuviel Rücksicht auf alle Anderen rings um euch nimmt, und die euere Angst vor irgendwelchen Schikanen oder auch nur Beschwerden ausnutzen?

            Ich hätte das nicht lange mitgemacht. Sobald erkennbar gewesen wäre wie das laufen soll, hätte ich denen gesagt was drei Erbsen für ne Brühe werden.

            Mensch Mädel, hast du nicht begriffen dass es auch zwischen "zwei Frauen" geregelt werden könnte?
            Hab mal den Mut und sprich gezielt und vernünftig deine Mutter an. Sie wird wissen wie man sich als Frau und werdende Mutter fühlt, was eine braucht und was getan werden kann.
            Außerdem ist sie Eigentümer des Wagens, kann über seinen Umgang, seine Bestimmung verfügen.
            Delegiere es mal geschickt an deine Mutter und ich vermute mal, die wird das nötige dann übernehmen und einrichten.

            Benutze deine hier geäußerten Worte:

            ich habe mich gefragt ob es meinem bruder egal ist dass mein freund nicht lange bei mir bleibt.
            ..... also dass mein bruder nicht selbst zu ihm gesagt hat, bleib bei meiner schwester, ich nehme den zug.
            .........Am anfang war das fahren kein problem aber seit dass mit dem krankenhaus fuehle ich mich ausgenutzt.
            ........ mein freund ist mittlerweile auch irgendwie wuetend weil ich ihm klar gemacht habe dass unsere beziehung darunter leidet.
            ........noch 1 monat dann ist die fahrerei in die abendschule zu ende, aber was wird dann noch kommen, weil mein bruder fragt ja jetzt auch immer ob man ihn hier und da fahren koennte.
            ..........Da meine mutter auch nicht so gut drauf ist wegen dem sehr ploetzlichen tod meines vaters, habe ich mit meiner mutter noch nicht darueber geredet.
            ........mein freund und ich moechten einfach keinen streit mit meinem bruder, aber wenn dass so weitergeht dann bekomme ich zoff mit ihm weil es mir aber an die nerven geht.
            ...... ein kleines beispiel noch, mein bruder ist 18, war krank ging zum arzt, wenn man ihn dann fragt hilfst du beim rasenmaehen, dann sagt er nein weil er krank ist aber sofort nach dem arzt rennt er zu den freunden.
            ................da er 18 kann man ihm leider nichts mehr vorschreiben.
            .........er ist in einer sehr komischen phase wo er auch dann immer sagt ihr habt mir nichts zu sagen wenn ich ihn mal frage ob er was machen kann, wie z.b. rasenmaehen.


            Du hast dir selber schon die Vorlage geliefert, was du deiner Mutter wortgetreu vortragen solltest.

            Wie würdest du -als Mutter- reagieren, wenn eine Tochter dir sowas vortragen würde?
            Nu hab mal keine Angst vor diesem Schritt, delegiere es mal an eine erwachsene Person, die nebenbei auch an deinem Wohl interessiert sein wird.

            Kommentar


            • Re: Suche Rat. Schwanger und beziehungsprobleme


              Also auch einen 18 jährigen kann man noch was sagen. Wenn er in noch in der Familie wohnt hat er auch Pflichten und nicht nur Rechte.

              Sag ihn klipp und klar das ihr nach beendigung den Fahrtdienst beendet.
              Eure Beziehung hat Vorrang.
              LG malau

              Kommentar



              • Re: Suche Rat. Schwanger und beziehungsprobleme


                Hey!

                Also ich würde auch in einer ruhigen Minute deine Mutter, deinen Bruder und auch deine Schwester beiseite nehmen. Erkläre ihne ganz ruhig und sachlich, wie es aussieht.
                Sage so, wie du es hier geschrieben hast. Sage, es wird einfach zu viel.
                Vielleicht erklärt ihr euch bereit, den Fahrdienst zur Abendschule noch zu übernehmen, aber alle anderen Fahrdienste sollen künftig nicht mehr stattfinden - wenn sie mit dem Zug bewältigt werden können!

                Da musst du jetzt egoistisch sein und an dich, deinen Freund und dein Baby denken!

                Dass es deiner Mutter nicht gut geht ist verständlich. Aber glaubst du es würde ihr besser gehen, wenn sie merkt wie sehr du leidest??? Wie sehr ihr euch quält? Wie sehr eure Beziehung darunter leidet???

                Rede ganz in Ruhe mit allen, es wird sich bestimmt eine Lösung finden, mit der ihr alle leben könnt!!!

                Alles Liebe Jenny

                Kommentar


                • Re: Suche Rat. Schwanger und beziehungsprobleme


                  Dein Bruder könnte ja, in diesem Sommer dann mal den Führerschein machen, dann kann er auch selber fahren. Dann wärst du und dein Freund entlastet.

                  Dass du mit deiner Mutter nicht unbedingt reden möchtest, kann ich in eurer Situation gut verstehen und ich rechne dir das sehr, sehr hoch an, dass du sie verschonen willt. Könnte ja sein, dass dieser Konflikt das Tüpfelchen auf dem i sein könnte. Sie hat bestimmt sehr viel mit sich selbst zu tun.

                  Ich wüde an deiner Stelle nur mit deinem Bruder reden und ihm nahelegen, dass er den Führerschein mache soll, da ihr im Herbst sicher nicht so viel Zeit für seine Wünsche haben werdet. Dein Kind braucht seine geregelten Zeiten, das steht einmal fest.

                  Das eine Monat funktioniert ja vielleicht noch irgendwie. Dann sind ohnehin Sommerferien und dann ist es im Herbst eben anders.

                  Aufregen nützt jetzt sowieso nichts. Versuch es in Ruhe ausklingen zu lassen.

                  Darf ich fragen wie alt du bist, weil du alles so runterschluckst und du dich nichts zu deinem Bruder sagen traust? Bist du jünger als dein Bruder?

                  Mit Ruhe und Konsequenz wirst du das sicher hinbekommen.

                  Kommentar