• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Auszeit gewünscht ... ? Und ich ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auszeit gewünscht ... ? Und ich ?

    Ihr Lieben,
    nunhat es mich auch mal erwischt. - In Kurzform:
    Im Dezember 2007 erhielt ich eine mail über stayfriends - eine ehemalige Schulkameradin, damals 12, ich war 19. Hatte sie schon im Tagebuch erwähnt, aber "Finger weg, weil zu jung".
    Seit 10.01. telefonierten wir täglich, merkten, wie verbunden, innig, vertraut wir nach 22 Jahren sind - obwohl in der Zwischenzeit kein Kontakt war. Unsere Lebensplanungen stimmen überein. Zwar bin ich noch verheiratet, sie auch, aber ihr Mann lebt im Ausland und hat sich seit 7 Jahren außer zur Kommunion der Kinder nicht blicken lassen sozusagen. Außerdem viel Gewalt im Spiel bis hin zu Pistole an die Schläfe ... "Wenn Du mich verlässt ..."
    Sie hat jetzt - so wie ich die Scheidung eingereicht, weil wir uns klar waren, dass wir jeweils gegenseitig das fehlende Puzzleteil fürs Leben sind.
    Auch wenn es bisher nur 3 Monate waren - wir haben schon gute Zeiten und schlechte Zeiten erlebt - leider 300km entfernt, aber wann immer es ging, war ich da. Die Kiddies (11,12) akzeptieren mich - auch in sofern alles gut. Planung war, im Juli zusammenzuziehen ... naja, neuer Job, Wohnung auflösen, was hier alles so dran hängt.
    Und plötzlich, letzten Freitag, hat sie "Ihren Flash" bekommen und braucht Ruhe und Zeit und will nicht zusammenziehen und will nur für die Kinder da sein, kann niemanden in diesen Kreis reinlassen, alles zu viel, zu schnell. Fühlt sich eingeengt, muss erstmal die Scherben der Ehe aufräumen.
    Sie misinterpretiert "fest halten" mit "festhalten" - wenn Ihr wisst, was ich meine.
    Totale Kontaktsperre - immerhin per Mail erhalte ich noch Antworten.
    Sie muss sich sortieren, alles überdenken, ja, sie hat mich noch sehr lieb, ABER ...

    Und nun?
    Ich weiß, das ist sehr sehr kurzgefasst, aber der Platz reicht nicht, um alles erschöpfend zu erklären.

    Was soll ich davon halten - 180Grad-Wende - und die letzten drei Monate sind alle "schwarz" ?


  • Re: Auszeit gewünscht ... ? Und ich ?


    Kann verstehen das deine Freundin Zeit braucht. Denke es ist wichtig das du sie ihr auch lässt und sie nicht bedrängst.
    Mit Kindern und einem Ex-Mann wird alles viel komplizierter. Kann gut verstehen das sie nun plötzlich Angst vor der Zukunft hat.
    Würde ihr deine Liebe versichern und das du ihr die Zeit lässt die sie braucht.
    Wenn du Druck machst, machst du einiges kaputt...

    Kommentar


    • Re: Auszeit gewünscht ... ? Und ich ?


      Hallo Kermit, tja nun hat es Dich auch erwischt - die Internetliebe. Wenn Du bei stayfriends nicht angemeldet gewesen wärst, hättest Du keine Mail bekommen. Ob bei gimy.de,
      stayfriends oder wie alle diese Foren und Chats heissen, spielt keine Rolle. Das zum Thema Zufall!
      Plötzlich findet man einen Menschen, zu
      dem man sofort einen ungewöhnlichen Draht, eine Seelenverwandtschaft feststellt. Man verliebt sich ineinander,
      ist erst jetzt bereit, aus der "alten" Beziehung auszusteigen,
      und mit Mut sich in die ewig währende Glückseligkeit fallen
      zu lassen. Aber plötzlich beginnt alles Wirklichkeit zu werden. Der eine will seinen Job schmeissen, alle Brücken hinter sich abbbrechen, und der andere wird auf einmal wach.
      Sieht, wie weit der andere bereit ist, sein bisheriges Leben aufzugeben. Aber will sie das alles?. War sie wirklich
      mit ihrem bisherigen Leben so unglücklich, und sah trotzdem jahrelang
      keinen Grund für eine Scheidung? War es nicht eine momentale Einsamkeit,Sehnsucht nach Wärme und Geborgenheit,
      die jetzt nachdem sie gestillt ist, wieder der Realität weicht. Klar, ist es schön, wenn man quasi allein im Leben
      steht, einen Freund oder Partner zu haben,aber eine gemeinsame Wohnung, Pflichten,Alltag, usw.? Da kann ich mir
      gut vorstellen, dass sie jetzt eine Vollbremsung macht. Das
      geht ihr alles zu schnell. 300 km sind für erwachsene Menschen in der heutigen Zeit kein unüberbrückbares Hindernis. 3 Monate ist eine verdammt kurze Zeit, da spielt es keine Rolle ob Du sie vor Jahren als 12jährige gemocht hast. Die Trennung von Deiner Frau, scheint ja auch noch frisch zu sein (wenn sie denn überhaupt schon stattgefunden hat). Da die Frauen von heute nicht mehr auf einen Versorger
      angewiesen sind, überlegen sie es sich dreimal, bevor sie erneut eine Beziehung (in einer Wohnung) eingehen. Ich halte
      das für ziemlich normal.
      Sie ist ein erwachsener Mensch, egal welche Gründe jetzt
      hinter ihrer Vollbremsung stecken. Du solltest ihren Willen
      ernst nehmen. Da Deine Ehe wohl nicht mehr zu retten ist,
      würde ich an Deiner Stelle, erst das eigene Leben in Ordnung
      bringen, damit gibst Du ihr auch die Zeit sich über ihre Gefühle für Dich klarzuwerden. Zeit sollte da keine Rolle
      spielen.Jeder wie er will, auch sie!

      L.G.Sie51

      Kommentar


      • Re: Auszeit gewünscht ... ? Und ich ?


        Danke für Eure - doch immerhin mutmachenden - Nachrichten.

        Inzwischen haben wir auch wieder telefoniert, es ist sozusagen gar nicht so schlimm, wie es aussah.

        Die Gefühle für uns sind nicht weg, wir haben festgestellt, dass wir die letzten 3 Monate total auf der Überholspur gelebt haben, --- ja, das war zwar so schön, so gut, so vollkommen - aber eigentlich zu schnell. Aber - nun kann ich auch verstehen, warum nun Zeit sein muss.
        Zusammenziehen, ihre Kinder, ihre und meine Scheidung ... das braucht Zeit.

        Vor allem ihre Scheidung ... Gewalt, Bedrohung ... hmmmm

        Und dann wieder in eine neue Beziehung stürzen ...

        Ich gebe die Zeit und ich versuche, so weit wie möglich - und so weit, wie sie es zulässt, zu unterstützen.

        Immerhin - mein Puzzleteil ist nicht verloren - und so sieht sie es auch ... nur Ruhe und Zeit - die Liebe hat damit nichts zu tun sozusagen. Einfach mal bremsen.
        --------
        Auch nur wieder eine Kurzfassung ...

        Danke für Eure Unterstützung!

        Kommentar



        • Re: Auszeit gewünscht ... ? Und ich ?


          Schön, da wünsche ich dir viel Verständnis und Geduld.
          Schau's mal so an. Wenn du nun etwas warten kannst, so seit ihr nachher viele schöne Jahre zusammen. Da lohnt sich das Warten doch!
          Alles Gute.

          Kommentar


          • Re: Auszeit gewünscht ... ? Und ich ?


            Du hast mir vorhin auf mein Problem geantwortet.
            Nun interessiert mich allerdings auch, wie es bei Dir weitergegangen ist.
            Sag doch mal, hat sich Deine Freundin nochmals gemeldet?
            LG Monk

            Kommentar


            • Re: Auszeit gewünscht ... ? Und ich ?


              Ja, Monk,

              das war und ist alles auch nicht einfach, was seit Januar mit mir/uns passiert ist.

              Wie gesagt - der Platz hier reicht nicht aus, um das alles zu erzählen.

              Ja, sie hat sich wieder gemeldet, es ist keine totale Auszeit, was ich erst dachte, es ist mehr dazu gedacht gewesen, dass sie sich selbst wiederfindet. Ach was für ein abgedroschenes Geschwätz, mag man denken.

              Unsere Beziehung ist jedenfalls nicht iin Frage gestellt - einfach mal bremsen, nicht SOFORT zusammenziehen etc etc etc...

              Erstmal die vergangenen Beziehungen abschließen - und dann in die Zukunft schauen - wobei immer noch klar ist, dass es eine gemeinsame Zukunft sein wird.

              Kommentar



              • Nicht nur Auszeit ...


                Heute habe ich dann eine ziemlich endgültige Mail bekommen:

                Hier ein paar Ausschnitte:

                >>Nach wie vor kann ich nicht erklären, was an diesem Freitag >>passiert ist.
                >>Ich fühle mich immernoch wie nach einem großen Sturm und >>kann mich leider nicht sortieren und verstehen, was passiert >>ist.

                >>Das Gefühl zu dir ist leider über Nacht verschwunden. Es >>ist, als wenn ich wirklich aus einem Traum erwacht bin. Ich >>möchte es doch auch verstehen, manches kann ich eben nicht >>steuern.

                >>es ist als wenn wir einen Ballon mit Gefühl, Liebe, >>Zuneigung und Plänen vollgepumpt hätten und dieser zerplatzt >>ist und nur noch Fetzen übriggeblieben sind. Wie geht >>das?!?!??!

                >>Vollkommen ausgebrannt....

                Ja wie geht das - ich schwebe im Ungewissen.

                Was kann das sein, was kann das ausgelöst haben?

                Kommentar


                • Re: Nicht nur Auszeit ...


                  Hallo kermit,
                  das hat Dr.Rieke an Franziska geschrieben. An Dich weitergeleitet, macht es m. E. mehr Sinn. Wenn Du jetzt noch "Vergnügen" mit "Freiraum" ersetzt finde ich es richtig passend.

                  Kopf hoch!
                  monk

                  Kein Mensch "gehört" einem, wie eine Sache, über die man absolut verfügen kann.
                  Zur Liebe gehört auch Loslassen, dem Partner ein Vergnügen gönnen, das man nicht teilt. Das kennzeichnet eine differenzierte Beziehung und bindet mehr, als es trennt!

                  Kommentar


                  • Re: Nicht nur Auszeit ...


                    Hallo Kermit,

                    ich denke auch, dass bei Euch momentan ein enormer Umbruch stattfindet und dass Ihr Euch erstmal beide sortieren müsst. Scheidung, Sorgerecht etc.pp. kosten wahnsinnig viele Nerven wenn man Pech hat.
                    Allerdings kann man doch auch gerade in dieser Phase ab und an einen starken/liebevollen Arm gebrauchen in dem Frau/Mann sich geborgen fühlt und einem dann wieder neue Kraft verleiht.
                    Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück, Kopf hoch.

                    p.s: Danke für Deinen netten Beitrag!

                    LG, SüsseSchwester.

                    Kommentar