• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

@kristian

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @kristian

    ...falls du noch regelmässig im forum bist...und die anderen

    ich hatte ja gesagt ich melde mich wenns soweit ist:

    unser zwerg ist da, kam am 31.03.08 zr welt...
    und seitdem ist auch alles anders und alles gut!

    es gab kurz vorher nochmal nen riesen knall. ich habe dann mitten in der nacht ne riesen lange email an meinen partner geschrieben (so komisch wies klingt, aber ich war emotional so belastet, ich hätte nicht reden können ohne los zu heulen)

    ich musste dann einsehen dass ich vieles auch falsch verstanden habe oder er das alles gar nicht so wild gesehen hat. über meine ausführlichen erklärungen und beschreibungen war er dann teilweise richtig geschockt...
    wie war das mit männern und frauen??
    allerdings muss ich dazu sagen ich war auch hormon-belastet und sowieso angeschlagen wegen der schwangerschaft...
    ich bin jedenfalls froh dass es zur aussprache kam, ich wusste nur ewig nicht wie ich es anstellen sollte.

    und nun ist er ganz verliebt in seinen sohn (dafür dass ich mir so sorgen gemacht habe weil er kein interesse an dem bauch zeigte)
    er hat es seinen eltern am tag nach der geburt erzählt und nächste woche werden wir vorgestellt. mittlerweile sehe ich auch die gründe ein, warum er warten wollte (die hätten sich beide verrückt gemacht und sind ja eh schon gesundheitlich angeschlagen)
    er hilft hier viel, ist jetzt immer da (ausser wenn er arbeiten muss) und steht auch nachts immer mit auf wenn der kleine wach wird, obwohl er das gar nicht müsste...

    wer hätte das gedacht??
    jedenfalls danke für dein offenes ohr damals (und das der anderen natürlich) und wie gesagt, ich wollte mich melden wie es weiterging und alles ist gut!

    LG
    sybill


  • Re: @kristian


    Ich bin zwar nicht Kristian, aber trotzdem herzlichen Glückwunsch zum kleinen Sonnenschein und vor Allem dazu, das es mit Euch Dreien jetzt so gut klappt.
    Das freut mich sehr und ich wünsche Euch weiterhin viel Freude aneinander. Liebe Grüße Zauberbraut

    Kommentar


    • Re: @kristian


      Hallo Sybill,
      ich habe die Einträge vor der Schwangerschaft mit Interesse verfolgt. Immer wieder habe ich an dich gedacht und mich gefragt wie es dir geht, wie es euch geht...
      Ich freue mich wirklich von dir zu hören und vor allem, dass EUCH
      gut geht.
      Herzlichen Glückwunsch!

      Kommentar


      • Re: @kristian


        Glückwunsch zum Baby

        dD haben die User ja doch nicht so unrecht gehabt die schrieben das du abwarten sollst bis das Kind da ist. Ein Mann empfindet eine Schwangerschaft ja nicht so intensiv und kann eigendlich eine richtige Beziehung zum Kind erst nach der Geburt aufbauen.
        Siest ja das er ganz narrisch ist mit den Kleinen.
        Also für die weiter Zukunft wünsch ich die und deiner Familie viel Glück. Genießt jeden Tag davon.
        LG Marion

        Kommentar