• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

trennung per brief??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • trennung per brief??

    hallo ihr lieben im forum...

    habe da mal eine frage...??

    ist es ratsam, einen brief zu schreiben und darin ausführlich klar zu machen, weshalb ich in der beziehung keine zukunft mehr sehe??

    es ist viel passiert und ich wurde mehr oder weniger oft belogen...
    gespräche gingen leer aus...telefonhörer wurde einfach aufgelegt und ect.pp...
    eigentlich bin ich ein mensch, der das gespräch sucht...allerdings nun nicht mehr......

    möchte ihm nun einfach nur noch einen brief schreiben warum und weshalb ich keine beziehung mehr will???
    oder soll ich es lieber lassen??

    oft ist es ja so, wenn man liest..keiner gegenüber sitzt dem man in diesem moment rechenschaft ablegen oder rede und antwort steht muss..dass man dann erstmal alles sacken lassen kann ...

    wie formuliere ich vielleicht so einen brief??

    lg hexelilly


  • Re: trennung per brief??


    Deine Idee ist sicher sehr gut!

    Und der Brief sollte meiner Meinung nach ganz natürlich gehalten sein. Schreib dir deinen Kummer einfach von der Seele. Dann versteht er es bestimmt am besten.

    Viel Glück für dein Vorhaben.

    Kommentar


    • Re: trennung per brief??


      Ich kenn Deine Geschichte nicht wirklich, aber Du hast ja kurz beschrieben wie er mit Dir umgegangen ist. Warum willst Du so einem Menschen Deine Gefühle (oder Gedanken) auf dem Silberteller servieren? Schreib den Brief für Dich, da kann Alles rein was Dich bewegt, Wut, Liebe, Trauer, eben einfach das was in Dir gerade so rumtobt. Anschließend sollte das Teil in der untersten Schublade Deines Schreibtisches verschwinden oder im Reisswolf landen.............
      Und dann verschwindest Du und zwar kommentarlos aus seinem Leben!

      Kommentar


      • Re: trennung per brief??


        Och,nö...ich find eigentlich schon das man demjenigen,von dem man sich trennt (wen meint sie den jetzt ?? Ihren Freund ,oder ihren "Freund" ? Also den sexuellen,oder den platonischen ??),also jedenfalls wie dem auch sei,und welcher auch immer gemeint ist, man sollte dem Herrn schon seine Befindlichkeiten klarlegen (dürfen).Erstens hilft es einem selber seinen Frust loszuwerden,und zweitens ist man in Mission "gute Tat" unterwegs,in der Hoffnung,das der "Schweinehund" sich etwas von den "Vorwürfen" annimmt,und es demnächst besser macht....................bei enere anderen.

        Kommentar



        • Re: trennung per brief??


          Hallo,

          ja schreibe es Dir von der Seele, lese es täglich durch,
          verändere den Brief, den jeder Tag bringt Dich etwas weiter weg
          und läßt vieles klarer erscheinen.
          Auf die Formulierung kommt es überhaupt nicht an.

          Aber senden würde ich ihn dann, wenn er eine Erklärung haben
          will.

          1. Brauchst Du Dich in diesem Moment nicht in eine Diskussion
          einzulassen, bei der er Dir wieder was vom Pferd erzählt.

          2. hast Du Deine Gedanken geordnet niedergeschrieben, was für
          ihn auch klarer ist.

          .....oder möchtest Du den Brief schreiben, damit er wieder
          einen Zipfel hat,an den er die alte Beziehung anknüpfen kann?

          Das ist jetzt nicht ironisch gemeint, aber denke mal darüber
          nach, ob es nicht so ist.

          L.G.Sie51

          Kommentar


          • Re: trennung per brief??


            ihr lieben..keine bange, ich verstehe schon, wie ihr es meint...

            es ist mein richtiger freund...den ich meine...

            mir alles von der seele schreiben, klingt gut..habe allerdings auch gute freunde dir mir zuhören...gold wert...

            die sache mit dem brief..na ja...die meisten meinen..lass es, bringt eh nichts...
            wollte einfach nur mal eure meinung hören und wie ihr es machen würdet.... ?????
            bin eigentlich kein mensch..der beziehungen per brief oder so beendet ...nur, hier gibt es wohl kein zurück mehr..
            dieses kindische unreife verhalten von ihm...macht mich wahnsinnig..er denkt, er hat im allen recht und findet sein verhalten mir gegenüber nicht schlimm...eher harmlos und ich würde alles auf die spitze treiben...
            rechnet wahrscheinich auch eher damit, dass ich mich eben wieder melde...und ei der daus..alles ist wieder schön..

            lg hexelilly

            Kommentar


            • Re: trennung per brief??


              Wenn du meinst, du kannst, willst auf den Freund verzichten, dann mach es so. Aber dann sei auch von deinem Entschluss überzeugt.
              :-)

              Kommentar



              • Re: trennung per brief??


                denke auch so, eine klare ansage, auch wenn es nur die wenigsten zum nachdenken bewegt. das würde selbstreflektion erfordern.

                Kommentar


                • Re: trennung per brief??


                  ".....oder möchtest Du den Brief schreiben, damit er wieder
                  einen Zipfel hat,an den er die alte Beziehung anknüpfen kann?"

                  War mitunter auch mein Gedanke. Falls du das nicht bezweckst, dann in dich horchen und abklären, ob er dir soviel bedeutet, als dass du ihm diese Hilfestellung mit auf seinem Weg geben möchtest. Denn ein ausführlicher, begründeter Brief wäre auf alle Fälle ein Geschenk für ihn, das er entweder in Zukunft gut gebrauchen kann (sollte er die Chance hierbei erkennen und deine Hinweise verinnerlichen) oder ein Geschenk, das er nicht angenommen und unverstanden ad acta legen wird.

                  Kommentar


                  • Re: trennung per brief??


                    guten morgen

                    NEIN..ich möchte keinen zipfel...
                    habe schon zu viel geduld aufgebracht und nun ist schluss...
                    leider ist es so...ich habe ihm letztes jahr noch geld geliehen...möchte es natürlich wieder...weiß aber auch..es wird nicht klappen...
                    denke mal..das geld, was er mir hätte lieber wieder zurückgeben können...davon hat er sich einen fernseher gekauft...obwohl er mir erzählt hat..den hätte er gewonnen...lach..
                    morgens brief im postkasten-- fernseher gewonnen..nachmittags fernseher schon gebracht..!!??
                    ich bin echt blöd und naiv...volle pulle..

                    wie verpacke ich es allerdings höflich in einem brief... noch dazu kurz und knapp..
                    ach menno...weiß nicht weiter..

                    Kommentar



                    • Re: trennung per brief??


                      Moin



                      das Geld kannste wirklich vergessen..davon wirst du nie wieder etwas sehen...es sei denn, er hat in der Hinsicht, doch noch ein schlechtes Gewissen...nein Schnitt..


                      Ich glaube, es höflich zu formulieren kannste dir auch schenken....vielleicht,wird er noch darüber lachen...weil, wenn du nichts schriftliches hast, wo drauf steht, die Summe und seine Unterschrift....kannste knicken



                      PS: ne Freundin von mir hat sogar was schriftliches in der Hand und hat heute immer noch nicht das Geld vom EX (8Jahre her)


                      lg nena

                      Kommentar


                      • Re: trennung per brief??


                        Hallo,
                        warum einen Brief schreiben, wenn ein Telefongespräch einfach willkürlich abgebrochen wird? Wenn betrogen und gelogen wurde und Gespräche blockiert werden, meinst Du, der Brief würde gelesen oder wenn, verstanden? Du willst Schluss wegen...hast
                        genug Gründe. Dann schneide das Band durch. Kurz und schmerzlos und total. Wenn Du betrogen und belogen wurdest, musst Du Dich doch nicht noch rechtfertigen! Zudem wolltest Du es ja und es wurde nicht angenommen. Also, wozu der Brief?
                        Der wäre doch nur ein Band zum Fortbestehen oder zur Chance des Wiederauflebens. Doch vielleicht willst Du das ja in Wahrheit?

                        Kommentar


                        • Re: trennung per brief??


                          Was willst Du höflich in einem Brief verpacken?

                          Deine Rückforderung der Geldverleihung?

                          Wenn er Dir keine Quittung für den Betrag gab, kannst Du evtl. hoffen, dass er Dir antwortet und so hintenherum bestätigt, dass er Dir Geld schuldet.

                          Tja, hier bliebe wohl nur eine kleine List übrig, damit Du
                          praktisch eine Bestätigung schriftlich bekommen könntest.
                          Aber ob er das per Brief machen wird? Hat er E-Mail?

                          Also die kleine List wäre folgende: Du schickst ihm eine Aufforderung zur Rückzahlung des geliehenen Betrags. Aber
                          Du erwähnst dann "irrtümlich" einen viel höheren Betrag, als Du tatsächlich verliehen hast. Du könntest ja eine Null dranhängen oder z.B. anstatt 1000 eben 2000 schreiben. Darauf wird er dann empört reagieren, hoffentlich schriftlich, und den richtigen Betrag erwähnen. Den hättest Du dann praktisch quittiert und kannst ihn einfordern. Und zwar dann per Einschreiben mit Rückschein! Als ganz normale Rechnung ohne Schnick-Schnack.
                          Wer so dreist ist wie dieser Mann, kann keine Milde erwarten.

                          Kommentar


                          • @nerea & befraut


                            Wenn eine Beziehung "normal" verläuft und das in die Brüche geht, finde ich einen Brief auch völlig okay.
                            Aber in diesem Fall halte ich das für Quatsch, weil ihn die Meinung von hexelilly schon nicht interessiert hat, als sie noch zusammen waren. Je nach dem, was sie nun schreibt, würde das entweder nur sein Ego streicheln oder sie wäre eine "blöde Kuh".
                            Sich ändern oder drüber nachdenken würde er ganz bestimmt nicht......

                            Kommentar


                            • Re: @nerea & befraut


                              mag sein,aber sie ist in jedem Falle,wenn auch nur einen teil,ihres Frustes los....

                              Das allein ist die Mühe wert.

                              Kommentar


                              • Re: @nerea & befraut


                                dem schließe ich mich an, ich versuche immer den frust an die person zurück zu geben, die ihn in mir verursacht hat. das gelingt mir am besten mit klaren worten, ob ich damit in anderen augen lächerlich erscheine, oder gar ihr ego streicheln könnte, dass interessiert mich nicht. wer sich mir gegenüber so verhalten würde, ist/wäre eh bei mir durch. für mich zählt einfach nur, dass ich sage was ich denke oder fühle, damit habe ich es aus dem kopf und kann meine gedanken in eine andere richtung lenken

                                Kommentar


                                • Re: @nerea & befraut


                                  Mur weil man sagt, was man denkt, ist es noch lange nicht aus dem Kopf. Sorry befraut, das ist schon ein bisschen blauäugig. Wäre es so einfach, gebe es wesentlich weniger Probleme auf der Welt. ;-))

                                  Kommentar


                                  • Re: korr: NUR und GÄBE ...;-))


                                    Für heute ist es besser ich verzieh mich. GN8 :-)

                                    Kommentar


                                    • Re: korr: NUR und GÄBE ...;-))


                                      musst dich nicht verziehen :-)

                                      für mich ist das der anfang, es aus dem kopf zu bekommen shanti.

                                      Kommentar


                                      • Re: trennung per brief??


                                        guten morgen ihr im forum...

                                        danke für die mail´s..interessant, wie viele meinungen es doch gibt...

                                        leider habe ich mich noch nicht wirklich entschlossen, mich zu entscheiden...
                                        da ich allerdings überhaupt keine zeit mehr habe, einen brief zu formulieren bzw. zu schreiben...werde ich den rat vieler befolgen und diesen dämlichen schlüssel einfach nur in den postkasten schmeißen..(will ihn nicht per post schicken..!!)

                                        ausserdem sagt mir mein bauchgefühl auch, es ist zwecklos mir noch den kopf zu zerbechen...was hilft es???

                                        lg hexelilly

                                        Kommentar


                                        • Re: korr: NUR und GÄBE ...;-))


                                          Dann wünsche ich dir viel Glück dabei. (8))
                                          Ich habe mich deswegen "verzogen", weil ich merkte, ich werde müde, bzw. die Tippfehler "untragbar". B)

                                          Kommentar