• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

auf einmal werde ich unsicher

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • auf einmal werde ich unsicher

    Hallo an Alle,
    ich befinde mich in einem Zustand den ich mit Vernuft leider nicht in Griff bekomme weil einfach zu viel Gefühl im Spiel ist. Für mich ein Problem da ich eigentlich vom Typ her immer "Ärmel hoch sofort anpacken und erledigen" bin.
    Bin(54)nach 24J Ehe (13J) vorausgetauscht worden, habe danach 3 Beziehungen gehabt. Nach dem letzten Beziehungsende war mir klar das ein wenig mit mir arbeiten und reden sollte weil auch ich zum Scheitern beigetragen habe. Ok, ich habe mir zugehört, mir auch Rat geholt und so mein Ego aufgebaut. Anfang diesen Jahres lernte ich übers Internet zwei Männer kennen, der eine in meiner unmittelbaren Nähe, der andere ca.300Km weiter weg.
    Mit dem ersten habe ich mich zwei Mal getroffen und stellte fest er ist verheiratet, habe ihm dann erklärt das so etwas nicht mein Ding ist und ich mir für solche Spielchen zu schade bin. Muß zugeben war sehr sehr stolz auf mich.
    Mit dem "zweiten" kam dann ein intensiver Kontakt zu stande, erst nur Mails und Telefonate, fast jeden Tag und oft auch über Stunden. Nach 4 Wochen haben wir uns auf halber Strecke getroffen und ein schönes Wochenende verbracht, der Mail/Telefonkontakt geht bis heute weiter. In meinem Kopf spielen auf einmal die Gedanken an mich verrückt zu machen, ich kann es noch nicht mal erklären, ist es Angst, Unsicherheit, mangeldes Vertrauen??? Das Schicksal oder wer
    auch immer will es das mein Sohn nur 50km von ihm entfernt wohnt und ich mal wieder den ganzen Mai bei ihm und seiner Familie verbringen werde. Bis dahin möchte ich mich gerne wieder gefestigt haben um mir nicht selber die Chance auf vielleicht etwas Entstehendes kaputt zu machen.
    Kann eventuell jemand mein momentan irres Gefühlsleben nachvollziehen und hat einen Tip wie ich damit umgehen kann?
    Im tiefsten Herzen freue ich mich und bin dankbar noch mal so empfinden zu dürfen. Ich möchte es mir nicht kaputt denken bevor es richtig angefangen hat.
    Allen liebe Grüße sozia


  • Re: auf einmal werde ich unsicher


    Hallo sozia,

    Du hast wahrscheinlich Angst, weil Du schon einen Schritt
    weiter denkst, nämlich an eine feste Beziehung.

    Laß es langsam angehen, zwing Dich zu nix. Nur kein Krampf!

    L.G.Sie51

    Kommentar


    • Re: auf einmal werde ich unsicher


      ich weiß genau wie du dich fühlst ist zu vergleichen mit einer achterbahn. aber bevor dir davon schlecht wird zieh die bremse und steig aus. du willst die beziehung und das ist gut. die freude im leben zu haben ist doch so wichtig gönne dir das du hast es verdient. deine fam. wird es verstehen und wenn nicht hilf ihnen dabei denn du kannst das. du bist doch eine frau im besten alter wie ich auch. steh deinem glück bitte nicht selbst im weg. wünsch dir alles gute und wenn du fragen hast wende dich bitte an mich ich werde dir gerne mit meinem rat zur seite stehen lieber gruß von passadena

      Kommentar


      • Re: auf einmal werde ich unsicher


        Trau Dich, Du bist stärker als Du denkst!

        ich wünsche alles Gute nimm Dein Herz ernst

        Hubatsch

        Kommentar



        • Re: auf einmal werde ich unsicher


          Eigentlich würde ich dir ja was vernünftiges vorschlagen, aber bei deiner momentanen Phase weiß ich nicht, ob du dies umsetzen möchtest.

          Einer meiner Lebenssprüche -selbst praktiziert- lautet:
          Freundschaft ist Liebe mit Verstand.

          Kannst du damit was anfangen, was daraus machen?
          Wir machten damals nach der Startphase eine glückliche Ehe daraus. Es muss also nicht bei einer Freundschaft mit Verstand bleiben.

          Kommentar


          • Re: auf einmal werde ich unsicher


            Hallo
            Ich bin nun 47 J. und habe vor 2 Jahren auch über Internet einen Mann kennen gelernt. Er wohnte knapp 300 km von mir weg. Vor 5 Monaten bin ich hier her gezogen, noch in eine eigene Wohnung. Aber es war die beste Entscheidung die ich gemacht habe. Nun suche ich alledings eine 3 Zimmer Wohnung damit wir ein eigenes Schlafzimmer haben. Mein Sohn-der letzte meiner 3 Kids, wohnt noch bei mir, und er muss durch mein Zimmer um in sein Zimmer zu gelangen...also ist es dann schlecht wenn mein Freund bei mir schläft. Auch so bin/sind wir so gut wie nie ungestört.Auch in seiner Wohnung geht nichts weil da seine Eltern immer rum hängen und noch Geschwister. Naja das ist ja nun mein Prob. Aber wenn sie sich beide sicher sind sollten sie es wagen. Auch in dem Alter ist ein "neuanfang" etwas sehr schönes.
            Drück die Daumen das alles klappt.

            Babsy

            Kommentar