• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen 6 Monate nach Schulter OPfa

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen 6 Monate nach Schulter OPfa

    Hallo, im November wurde aufgrund starker Schulterschmerzen diese untersucht und im Rahmen einer OP der Schleimbeutel entfernt, Knochensporn und Kalkablagerungen abgetragen. Die Sehne sei wohl sehr dünn aber hier wurde nichts daran gemacht. Da ich schon seit zwei Jahren Schmerzpatient bin (Hydromorphon, 32 mg täglich) habe ich anfänglich nach der Operation die Schmerzen gut ertragen können bzw. habe die Dosis hier anpassen können.

    nach mittlerweile 6 Monaten habe ich zweimal versucht die Dosis runter zu setzen, zum einem um von den Schmerzmitteln irgendwann mal runter zu kommen, zum anderen um festzustellen ob die Schulter sich gebessert hat.

    Leider sind die Schmerzen mittlerweile schlimmer als vorher, ich musste in den letzten Wochen meine Dosis sogar hochfahren. Nachts kann ich kaum schlafen bzw. Auf der Schulter liegen und die Schmerzen sind massiv in den rechten Oberarm gezogen.

    Der behandelte Arzt spricht von einer langfristigen Geschichte der ich Zeit einräumen soll aber ich kann das nicht nachvollziehen.

    Wer er hat ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir helfen? Vielen Dank für eure Tipps...