• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mittelfußknochens

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mittelfußknochens

    Hallo Herr Dr. Gumpert, liebe Gleichgesinnten,

    Ich habe mir vor ca 6 Wochen den 5 Mittelfußknochens in der Mitte spiralförmig gebrochen. Er war nur leicht verschoben. Ich habe mich für eine konservative Therapie entschieden. Der Arzt im Krankenhaus hätte auch operiert mit einer Platte, aber sah einer konservativen Therapie keine großen Vorteile einer Operation, zumal eine Operation ja auch wieder ein Eingriff wäre mit Risiken. Nun habe ich einen vacopedes Schuh und durfte 6 Wochen nur 15 kg belasten. Allerdings habe ich den Fuß überwiegend geschont und mich nicht getraut die 15 kg auszureizen. Heute war ich beim Arzt und er hat ein Röntgen gemacht und meinte, dass keine knochenheilung zu sehen wäre *♀️ ! Schmerzen hatte ich ab der 4 Wochen keine mehr! Ich musste mich sogar letzte Woche zwei mal abfangen, weil ich ausgerutscht bin! Aber es tat nichts mehr weh! Auch kann ich den Fuß abrollen und darauf stehen.. alles ohne schmerzen. Morgen habe ich ein CT um genauer zu schauen ob bereits eine knochenheilung stattgefunden hat! Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? Wie lange hat es bei euch gedauert? Habe ich zu wenig belastet und damit den Fuß keinen Anreiz zum heilen gegeben? Ich will die Operation wenn möglich umgehen. Wie sind eure Erfahrungen? Was kann ich tun ? Und bitte keine Horrorgeschichten.