• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme mit der LWS

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme mit der LWS

    Guten Tag, bei mir wurde 2010 folgende Diagnose gestellt:

    |

    Befund: In Rückenlage keine nennenswerte Fehlhaltung. Reguläres dorsales Alignement.
    Multisegmentale Degeneration der lumbalen Bandscheiben mit zum BSV grenzwertiger breiter Protrusion L4/5 und diskogener Foraminalstenose bds.. Initialer dorsomedialer subligamentärer BWS L5/S 1.
    Normal weiter Spinalkanal. Conus medullaris unauffällig. Geringe Spondylarthrosen mit Synovitis in den Segmenten L4/5 und L5/S1 bds.. Muskulatur unauffällig.
    |

    Meine Schmerzen in der LWS haben zugenommen. Trotz Reha Rückenschule nun habe ich das Gefühl das von der LWS auch Kopfschmerz und Schwindel sowie schmerzen in der Linken Flanke hinzugekomen sind kann das sein ?

    Ich Arbeite als Verpacker und hebe mehrmals Täglich bis zu 30 kg


  • Re: Probleme mit der LWS

    Hallo ranger1977,

    Zitat:
    bei mir wurde 2010 folgende Diagnose gestellt:

    Was ist hier eigentlich Fakt ???

    Aktuelle Situation !
    Aktuelle Untersuchungen beim Facharzt etc. ???
    Aktuelle Diagnosen !!!

    MfG


    Kommentar


    • Re: Probleme mit der LWS

      Hallo ranger1977,

      Zitat:
      bei mir wurde 2010 folgende Diagnose gestellt:

      Was ist hier eigentlich Fakt ???

      Aktuelle Situation !
      Aktuelle Untersuchungen beim Facharzt etc. ???
      Aktuelle Diagnosen !!!

      MfG

      Sorry Klingt für mich nicht nach einer Seriösen Diskussion darum habe ich diesen Betrag gemeldet. Schönen Tag noch

      Kommentar


      • Re: Probleme mit der LWS

        Hallo ranger1977,

        ich kenne mich zwar nicht mit Flankenschmerzen aus aber vllt hilft dir dieser Link.
        https://www.google.com/amp/s/www.onm...schmerzen.html

        Wegen der LWS solltest du vllt mal ein neues MRT oder CT machen,da deine Diagnose ja schon 2010 war.
        Mir geht es momentan auch nicht so gut.Hatte im Dezember 2017 meine letzte MRT wegen LWS.
        Vor zwei Wochen wieder Schmerzen bis in beiden Beinen mit 50%iger Taubheit.Bin dann zu meinen Neurochirurgen gebracht worden.MRT von 2017 wurde nicht mehr begutachten zu lange her.Neue CT wurde gemacht.Befund hat sich verschlechtert.
        Muss jetzt auf Reha und kann meinen Beruf Schreiner/Möbelmonteur nicht mehr ausführen und muss wesentlich mehr als 30 kg tragen wie du.

        LG Hakuna Matata

        Kommentar